You are not logged in.

Berthold

EEP, ich bin dabei

  • "Berthold" started this thread

Posts: 332

Location: Reinbek bei Hamburg

Occupation: staatl. gepr. Atem-, Sprech- und Stimmlehrer

  • Send private message

1

Wednesday, January 11th 2017, 12:54pm

Eigenschaften der Signal- und Weichentaster (Weichen, EKW, DKW)

Hallo Ray, hallo alle Anderen, die sich auskennen!

Ich habe eine Frage zu der auslösenden Eigenschaft der Taster, insbesondere im Hinblick auf die Einbindung durch die SpDrS60Bibliotheken. Wenn ich Weichen oder Signale durch die Tabellen im SpDrS60MainScript einbinde, darf ich in den Objekteigenschaften keine Wenn-Dann Beziehungen zu den anderen Objekten erstellen. Die Taster (eigentlich ja auch Signale) lösen durch "Shift + Linksklick" das Schalten der Verbundenen Signale oder Weichen und die entsprechende Anzeige des Schaltergebnisses beim entsprechenden Pultmelder aus.

Schalte ich den Taster jetzt mit einem LUA-Befehl ändern sich zwar die Objekteigenschaften des Tasters, lösen jedoch keinen Schaltvorgang aus.

Wäre es nicht denkbar und wünschenswert, dass die Taster die Eigenschaft hätten, auch auf einen LUA-Befehl hin den Schaltvorgang auszulösen? Also nicht nur die Aktivität "On Shift+Linksklick" sondern zusätzlich eben auch so etwas wie "On Change" (mal laienhaft ausgedrückt)?

Wahrscheinlich ginge das durch EEPRegister..... und EEPOn....., aber das erscheint mir etwas umständlich. Die Taster sind zwar Signale, aber doch von der Funktion her als Steuerelement für Signale und Weichen gedacht. Es wäre schön, wenn so etwas möglich wäre, damit man die einfache Einbindung der Weichen und die ausgeklügelten Funktionen z. B. der SigDtcTbl_SpDrS60 auch nutzen kann, wenn man das SpDrS60 im Automatikmodus betreibt.
Bei den Weichen klappt es natürlich auch, die Gleisweiche zu schalten, der Pultmelder gibt dann die geänderte Stellung zurück. Bei den per SigDtcTbl_SpDrS60 in Blöcke eingebundenen Signalen funktioniert jedoch die Anzeige auf dem Pult nur bei Schaltung per Taster.

Viele Grüße
Berthold

Lenovo 2188 Notebook mit WIN10, Geforce 635M --- EEP6, EEP8, EEP9, EEP11.3 Plugin 1,2,3, EEP12, EEP13, PlanEx2.61,2.71, 2.72, GBS, SpDrS60 mit Ergänzungen, KPE9-64bit, Albert, Berta, Hugo, Head-up display, Glass2k, Modellkatalog, Modellkonverter

Goetz

EEP, ich bin dabei

Posts: 5,893

Location: Dortmund

  • Send private message

2

Wednesday, January 11th 2017, 2:00pm

Schalte ich den Taster jetzt mit einem LUA-Befehl ändern sich zwar die Objekteigenschaften des Tasters, lösen jedoch keinen Schaltvorgang aus.

Du musst in EEPSetSignal() drei Parameter eingeben: Die Signalnummer, die Signalstellung und als drittes eine 1, damit andere Lua Funktionen, die auf einen Schaltvorgang reagieren sollen, mitgeteilt bekommen, dass dieses Signal umgeschaltet wurde.

Beispiel:

Quellcode

1
EEPSetSigal(137,4,1)
PC, i7 3,6 GHz, Geforce GTX 970 4GB, RAM 16 GB, Win10 home 64 bit
MacBook Pro, i7 2,2 GHz, AMD Radeon HD 6750M 1GB, RAM 8 GB, Win7 pro 64 bit

EEP 12
Twitch Kanal
EEP Tutorial Videos

Berthold

EEP, ich bin dabei

  • "Berthold" started this thread

Posts: 332

Location: Reinbek bei Hamburg

Occupation: staatl. gepr. Atem-, Sprech- und Stimmlehrer

  • Send private message

3

Wednesday, January 11th 2017, 3:55pm

Hallo Goetz,

danke für Deine schnelle Antwort. Habe es sofort ausprobiert. Leider löst sie das Problem nicht.

Die Signale befinden sich in dem SigDtcTbl_SpDrS60 als Einfahrt-, Ausfahrt- und Folgeblocksignal. Der Zug kommt in der Testkonstellation vor dem Ausfahrtsignal zum Halt. Vorher überfährt er einen Kontakt, der ein Anmeldesignal für den Task schaltet. In dem Task wird abgefragt, ob eine Anmeldung vorliegt:

PHP-Quelltext

1
2
3
4
5
6
function AusfSued(task) 
if EEPGetElem(40) == 1 then 
EEPSetElem(71,2,1) 
return 
end 
end


Der Set-Befehl schaltet aber nur den Taster Nr. 71, nicht die über SigDtcTbl_SpDrS60 damit Verbundenen Elemente Signal und Pultmelder.

Schalte ich das Signal jedoch per Klick auf den Taster (Shift+Linksklick), dann schaltet das Signal auf Fahrt, der Pultmelder des Signals zeigt das Signalbild des Ausfahrt- und des Blockvorsignals, ganz korrekt wie es sein soll.
Viele Grüße
Berthold

Lenovo 2188 Notebook mit WIN10, Geforce 635M --- EEP6, EEP8, EEP9, EEP11.3 Plugin 1,2,3, EEP12, EEP13, PlanEx2.61,2.71, 2.72, GBS, SpDrS60 mit Ergänzungen, KPE9-64bit, Albert, Berta, Hugo, Head-up display, Glass2k, Modellkatalog, Modellkonverter

Berthold

EEP, ich bin dabei

  • "Berthold" started this thread

Posts: 332

Location: Reinbek bei Hamburg

Occupation: staatl. gepr. Atem-, Sprech- und Stimmlehrer

  • Send private message

4

Thursday, January 12th 2017, 10:25am

Ist das die Lösung?

Hallo Ray, hallo Götz,

Ich habe die .anl meiner kleinen Testanlage kopiert und das Original im xml-Notepad geöffnet. Dort habe ich mir den Taster für das Testsignal (Ausfahrt) gesucht. Dort habe ich den Parameter FireOnAnti von 0 auf 1 gesetzt.

Wenn der Zug jetzt per Kontaktpunkt die Funktion aufruft, schaltet das Signal, der Signalpultmelder und der Vorsignalpultmelder korrekt um.

Ich schließe daraus, dass, wenn die Eigenschaft FireOnAnti der Taster schon bei der Installation von vornherein auf 1 gesetzt würden, die Taster auch auf LUA-Befehle reagieren könnten. Sollte ich falsch liegen, bitte ich um Aufklärung. Sollte in Recht haben, Ray, dann überdenke doch bitte ob mein Vorschlag sinnvoll wäre und ob bei einer nächsten Gelegenheit (update oder 2. Ergänzungsset o. ä.) eine Umsetzung möglich wäre.
Viele Grüße
Berthold

Lenovo 2188 Notebook mit WIN10, Geforce 635M --- EEP6, EEP8, EEP9, EEP11.3 Plugin 1,2,3, EEP12, EEP13, PlanEx2.61,2.71, 2.72, GBS, SpDrS60 mit Ergänzungen, KPE9-64bit, Albert, Berta, Hugo, Head-up display, Glass2k, Modellkatalog, Modellkonverter

Goetz

EEP, ich bin dabei

Posts: 5,893

Location: Dortmund

  • Send private message

5

Thursday, January 12th 2017, 11:19am

FireOnPara und FireOnAnti sind die Begriffe für "Richtung 1" und "Richtung 2" in den Eigenschaften des Kontaktpunkts. Wenn du mit der Änderung in der anl3 dein Problem lösen konntest, dann war im KP nur die falsche Richtung eingestellt. Das hättest du also auf bequemerem Weg korrigieren können.
PC, i7 3,6 GHz, Geforce GTX 970 4GB, RAM 16 GB, Win10 home 64 bit
MacBook Pro, i7 2,2 GHz, AMD Radeon HD 6750M 1GB, RAM 8 GB, Win7 pro 64 bit

EEP 12
Twitch Kanal
EEP Tutorial Videos

Berthold

EEP, ich bin dabei

  • "Berthold" started this thread

Posts: 332

Location: Reinbek bei Hamburg

Occupation: staatl. gepr. Atem-, Sprech- und Stimmlehrer

  • Send private message

6

Thursday, January 12th 2017, 2:56pm

Hallo Goetz,

ich habe ja nicht die Parameter des Kontakpunktes verändert, sondern die des Tasters aus dem SpDrS60.
Viele Grüße
Berthold

Lenovo 2188 Notebook mit WIN10, Geforce 635M --- EEP6, EEP8, EEP9, EEP11.3 Plugin 1,2,3, EEP12, EEP13, PlanEx2.61,2.71, 2.72, GBS, SpDrS60 mit Ergänzungen, KPE9-64bit, Albert, Berta, Hugo, Head-up display, Glass2k, Modellkatalog, Modellkonverter

Goetz

EEP, ich bin dabei

Posts: 5,893

Location: Dortmund

  • Send private message

7

Thursday, January 12th 2017, 4:16pm

Verstehe.
Bei Signalen steht das für die Wirkrichtung des Signals.

Allerdings ist mir völlig rätselhaft, warum das in deinem Fall einen Einfluss haben sollte. Denn die Taster sind zwar technisch betrachtet Signale. Aber im Pult ist die Wirkrichtung vollkommen egal.
PC, i7 3,6 GHz, Geforce GTX 970 4GB, RAM 16 GB, Win10 home 64 bit
MacBook Pro, i7 2,2 GHz, AMD Radeon HD 6750M 1GB, RAM 8 GB, Win7 pro 64 bit

EEP 12
Twitch Kanal
EEP Tutorial Videos

Berthold

EEP, ich bin dabei

  • "Berthold" started this thread

Posts: 332

Location: Reinbek bei Hamburg

Occupation: staatl. gepr. Atem-, Sprech- und Stimmlehrer

  • Send private message

8

Thursday, January 12th 2017, 5:07pm

Hallo Goetz,

ja, ich hatte mir schon gedacht, dass dies die Wirkrichtung bestimmt. Und weil mir klar war, dass es im GBS keine Wirkrichtung des Tasters geben kann, hatte ich einen Schuss ins Blaue gesetzt, in der Hoffnung, dass hier vielleicht entschieden wird, worauf der Taster reagiert. Sicher bin ich mir immer noch nicht. Es hat zwar mit dem einen Taster jetzt für mehrere Züge funktioniert, aber das reicht natürlich nicht, um eine allgemeingültige Erklärung daraus abzuleiten. Was sagen denn die Programmierer dazu?
Viele Grüße
Berthold

Lenovo 2188 Notebook mit WIN10, Geforce 635M --- EEP6, EEP8, EEP9, EEP11.3 Plugin 1,2,3, EEP12, EEP13, PlanEx2.61,2.71, 2.72, GBS, SpDrS60 mit Ergänzungen, KPE9-64bit, Albert, Berta, Hugo, Head-up display, Glass2k, Modellkatalog, Modellkonverter

Rayler

Konstrukteur

Posts: 34

Occupation: Hatta

  • Send private message

9

Friday, January 13th 2017, 12:50pm

Hallo zusammen,

@Berthold

die Möglichkeit, ein Signal per Lua-Code zu schalten, ist im Erweiterungsset 1 bereits implementiert. Es fehlt lediglich die Dokumentation der Funktionen, da ich erst noch einige Tests machen musste.

Wenn du die Datei "SpDrS60_TmpFunctionFile.txt" mit einem Editor öffnest, findest du dort für jedes Signal, dass in den Signaltabellen geführt wird, einen Methodeneintrag als "Schablone". Den kannst du mit "CopyAndPaste" in deinen Lua-Code kopieren und entsprechend konfigurieren.

Ein Beispiel:

----- Methode fuer Signal ID 18 -------------
SpDrSigEA_ID18.setObjByPrg(nil,nil)

Des weiteren werden in einem zweiten Luaskript "Objektcollektionen" angelegt, die ein Iterieren über alle relevanten SpDrS60-Objekte und deren Methoden mittels einer For-Schleife ermöglichen.

Ich werde zeitnah eine Dokumentation zu dieser Thematik verfassen und auf meiner Website zur Verfügung stellen, ich bitte also noch um etwas Geduld.

Ray

Berthold

EEP, ich bin dabei

  • "Berthold" started this thread

Posts: 332

Location: Reinbek bei Hamburg

Occupation: staatl. gepr. Atem-, Sprech- und Stimmlehrer

  • Send private message

10

Friday, January 13th 2017, 3:25pm

Hallo Ray,

danke für Deine Antwort. Ich werde meine Anlagensteuerung gleich "umstricken", damit ich in den Signalblöcken die korrekten Meldungen im Pult erhalte.
Viele Grüße
Berthold

Lenovo 2188 Notebook mit WIN10, Geforce 635M --- EEP6, EEP8, EEP9, EEP11.3 Plugin 1,2,3, EEP12, EEP13, PlanEx2.61,2.71, 2.72, GBS, SpDrS60 mit Ergänzungen, KPE9-64bit, Albert, Berta, Hugo, Head-up display, Glass2k, Modellkatalog, Modellkonverter

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests