20.07.2018 - Neues von JE1 im EEP Online Shop

Mercedes L 319 - DoKa Set 1


Der Frontlenker L 319 (später L 405/406/407) von 1956 musste sich seine spätere Beliebtheit mühsam erarbeiten. Bei der Vorstellung zur IAA 1956 stieß er zunächst auf wenig Gegenliebe. Die verstaubte Optik und das einfaches Fahrwerk überzeugten weder die Fachpresse noch die Käufer. Doch man lag falsch, der L 319 war solide und mit Diesel- oder Benzinmotor lieferbar. Das vollsynchronisierte Getriebe mit drei kurzen und einem langen vierten Gang gab dem Wagen in der Stadt einen guten Antritt, lediglich bei Fahrten übers Land fehlte eine Zwischenstufe. Zunächst für 1,75 Tonnen Nutzlast ausgelegt und später auf 2 Tonnen erhöht konnte der L 319 es sehr gut mit den wesentlich längeren kleinen Haubenwagen der Konkurrenz aufnehmen, daher als Zulieferfahrzeug in der Stadt ideal.