27.09.2019 - Neues von SK2 im EEP Onlineshop

zweiachsige Gepäckwagen (mit Postabteil) für Nebenbahnen der DB in EpIII


Die Deutsche Reichsbahn Gesellschaft ließ Anfang der 30er Jahre zwei Prototypen eines kombinierten Gepäck/Postwagens für Nebenbahnen in genieteter Ausführung (PwPosti31) beschaffen. Diese bewährten sich so gut, dass sie 1934 eine Serie von 50 Fahrzeugen (PwPosti34) beschaffen ließ. Gleichzeitig ließ sie eine ähnliche Bauform in geschweißter Ausführung (PwPosti34a) in Form von zwei Prototypen beschaffen. 1941 ließ die DRG bei einigen Waggons die Postabteile ausbauen. Dabei wurden anstatt den zweiflügeligen Posttüren, einfache Schiebetüren mit einem kleinen Fenster eingebaut. Die Fenster des Postraumes wurden dabei entfernt.

Zur DB gelangten fast alle noch vorhanden Fahrzeuge dieser Bauarten und waren zunächst unverändert im Einsatz. Bald ließ die DB, ebenso wie die DRG, bei fast allen Wagen die Postabteile ausbauen und schuf so reine Gepäckwagen, jedoch blieben die zweiflügeligen Postraumtüren erhalten.

Eingesetzt wurden die Wagen im Nebenbahndienst über das gesamte Streckennetz der DB verteilt. Einige Wagen waren noch bis Mitte der 70er Jahre im aktiven Dienst.

Im Set sind fünf Varianten dieser Bauarten in verschiedenen Einsatz- und Beschriftungszuständen der Epoche III enthalten. weiterlesen...