Neue Features in EEP 17

Heute stelle ich weitere Features vor, die in EEP 17 erweitert oder verbessert wurden

Erster Punkt ist die Erweiterung der Objekteigenschaften eines Signals.

Damit kann der Seitenabstand des Signals zum Gleis, die Höhe neben dem Gleis, die Drehung um die z-Achse, die Skalierung über alle 3 Achsen, sowie nach einem Klick auf den Signal mit gedrückter STRG - und linker Maustaste der Halteabstand des Zuges vor dem Signal geändert werden.




Der zweite Punkt, der auf dem Bild zu sehen ist, ist eine Verbreiterung des Fensters am unteren Rand, in dem die Achsen eines Modells angezeigt werden.

Damit sind jetzt die Namen der Achsen besser zu lesen und damit kann die richtige Achse leichter ausgewählt werden.


Wie auf dem Bild außerdem zu erkennen ist, hatte ich das Feature "Geländeraster anzeigen" ebenfalls aktiv.

Es erleichtert die Anlagengestaltung.


Schönen Sonntag

Bis nächste Woche


Eure


Piroschka

    Comments 4

    • Das mit den Signalen finde ich toll. Bis jetzt mußte man sich oft mit unsichtbaren Hilfsgleisen behelfen
    • Das ist ein echt gutes Feature. Ich bin mir sicher, dass viele schon darauf gewartet haben.
    • Ich finde es auch toll, das wir schon vorab neue Features kennen lernen können. Das die Signale nun besser an den Blickwinkel ausgerichtet werden können ist schön und mir gefällt auch das Geländeraster. Damit kann man sehr genau die Geländeformation erkennen. Beim Landschaftsbau, zumindest für mich, eine große Hilfe. Nun kann man unerwünschte Erhebungen und Absenkungen sofort erkennen !!
    • Dann können wir "endlich" bei gekrümmten Splineverläufen das Signal/die Ampel in Blickwinkel des TFZ ausrichten, merci.