Zechenanlage KS1 Demo-Anlage und Block mit den Modellen des Sparset

Zechenanlage KS1 Demo-Anlage und Block mit den Modellen des Sparset Die Modelle sind ausgerichtet auf Höhe Null und Winkel Null relativ zu den Achsen einer neuen, leeren Anlage.

Hallo werte EEP-Freunde,

Die Gleisverlegung und Aufstellung der Modelle in den Blöcken zur Zechenanlage in den Shop-Sets beruht auf dem Originalplan von Open-Railway-Map, den ich mit dem Bodenplattentool von JohnDoe auf die Bodenplatten von MM2 bzw. KL1 übertragen habe und danach zunächst die Gleise und Weichen von GK3 verlegt habe. Später habe ich dann nur für die Shopsets die Gleise und Weichen auf Modelle aus dem Grundbestand zurückgebaut bzw. mit dem TM getauscht. Es sollte also auch möglich sein, die Gleise und Weichen wiederum in die Modelle von GK3 (zurück) zu tauschen, da sich an der Verlegung und den Weichen nicht viel geändert hat durch die Tauscherei.

Nunmehr habe ich auf Anregung von Icke - LP1 - die Demoanlage und den entsprechenden Block nocheinmal aufgebaut, diesmal auf Höhe Null und ohne Winkel relativ zu den Anlagenachsen, also nicht am Vorbild orientiert. So lässt sich insbesondere der Block vielleicht etwas einfacher in die eine oder andere Anlage einfügen. Natürlich kann der Block vor dem Einfügen beliebig gedreht werden und auch die Einsetzhöhe angepasst werden. Verwendet habe ich überwiegend die Gleisobjekte, die natürlich gegen die entsprechenden Immobilien-Modelle getauscht werden können. Einige Immo-Modelle sind geringfügig skaliert. Alle übrigen Modelle sind aus dem Grundbestand von EEP 14. Block und Anlage wurden mit EEP 14 gespeichert.
Ich wünsche viel Spass mit den Modellen und freue mich sehr über jedes Bild der Verwendung.

VG Klaus - KS1 -



  • Version