französisches Blockstreckensignal vom Typ F und Zwangsbremseinrichtung "Crocodile" von SB5

ein Blockstreckensignal und ein "Crocodile"

Im Set ist

1. ein französisches Blockstreckensignal vom Typ "F" mit drei Lampen enthalten.

Dabei bedeutet:

Rotes Licht = Stop

Grünes Licht = Strecke frei

Gelbes Licht = Warnung, dass sich im nächsten Blockabschnitt noch ein Zug befindet.

Der Lokführer muss in diesem Fall seine Fahrt so weit verlangsamen, dass er ggf. am nächsten Signal zum stehen kommt.

Sofern dieses Signal bei seine Ankunft "Grün" zeigt, darf er seine Geschwindigkeit wieder aufnehmen und weiter fahren

2. ein sog. "Crocodile" enthalten

Das "Crocodile" ist eine Ausrüstung, die im französischen, belgischen und luxemburgischen Eisenbahnnetz verwendet wird, um in der Kabine die Berechtigung zum Überfahren oder Nicht-Überfahren eines Signals zu übermitteln und den Zug im Falle einer gefährlichen Signalüberquerung anzuhalten. (INDUSI)

Das Krokodil wurde 1872 von den Ingenieuren Lartigue und Forest von der Compagnie des chemins de fer du Nord1 erfunden.

  • Version

  • Herzlichen Dank!
  • Schönes Signal, allerdings wird es in die Kategorie Bahnübergänge installiert