Neue Gräser

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Ist akzeptiert! :aa_1:

    Und der ohne dunkel und hell? Ist wahrscheinlich auch nichts gescheites...:aw_1:

    Viele Grüße,
    Damian Rutkowski


    Acer Aspire 5750G, Intel® Core™ i5-2430M 2.4GHz with Turbo Boost up to 3.0GHz, NVIDIA® GeForce® GT 540M, Up to 4095 MB TurboCache™, 8 GB DDR3 Memory, 8 GB DDR3 Memory
    EEP 6, EEP 11.3 mit Plug-In: 2, 3, EEP 13.2 mit Plug-In 2, EEP-Modellkonverter 1.3.7

  • Hallo Roland,


    mach den giftgrünen einfach mit Lichtfunktion und schreib Kunstrasen mit in der Beschreibung. :bj_1:

    Gruß Holger (HG3)


    Desktop: EEP 6 - 13 (installiert 6 bis 13), HN8 + 10 + 11 +13, Intel i7 3770 3,5 GHz, 24 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB Grafikspeicher, Windows 10
    Notebook: Windows 7 Home Premium 64Bit, Acer Travelmate 5760G, Intel i5 2540M 2501 MHz, 8 GB RAM, NVidia GeForce GT 630M 1GB

  • Hoffentlich vergiften sich die Gräser nicht durch die giftigen Kollegen nebendran :an_1:

    Viele Grüße,
    Damian Rutkowski


    Acer Aspire 5750G, Intel® Core™ i5-2430M 2.4GHz with Turbo Boost up to 3.0GHz, NVIDIA® GeForce® GT 540M, Up to 4095 MB TurboCache™, 8 GB DDR3 Memory, 8 GB DDR3 Memory
    EEP 6, EEP 11.3 mit Plug-In: 2, 3, EEP 13.2 mit Plug-In 2, EEP-Modellkonverter 1.3.7

  • Hallo,


    ich nutze mal die Möglichkeit hier zu fragen ob es nicht mal Gräser gibt, die nicht nur die Randgräser an Strassen oder Bahnlienien darstellen, sondern auch wie gemähtes Gras


    kürzer sind oder im Boden versenken kann damit man mal einenen richtigen Rasen dastellen kann.


    Weiss leider nicht ob sowas überhaupt möglich ist.


    Was bisher herausgebracht wurde hilft mir sehr , aber es gibt ja auch im Sommer blühende Streucher oder z.B Birken in Gruppen die mal gerade 2-5 Jahre alt sind als Bewuchs zwischen


    den Gleisen. Warum gibt es Reihen von Planzen nur in gerader Form. Wenn die leicht im Bogen sind sähe das noch besser aus. ( Kenne die Konstruktion bedingungen nicht.)


    Ansonnsten warte ich immer sehnsüchtig auf das nächste Produkt um die EEP-Traumwelt noch näher der Realen zu bringen.


    Hobbybahner

    Betriebssystem: Win7 Home Premium 64 Bit-Version PC: HP P6-2176eg CPU: Intel I7-2600 @ 3.40 GHz ( 8 CPU ) Ram: 8GB DirektX: 11 Graphikkarte Nvida Geforce GT-545 integrated RamDac 4500 MB


    EEP 6.1 nur um Konvertieren, EP13.2 Plugin1+2 und EP14.1

  • Ich versuche mal, auf die einzelnen Fragen zu antworten.

    Sicher sind die bisher erschienen Gräser in der Hauptsache zur Begrünung der an Straße und Gleis angrenzenden Ränder gedacht. Man kann sie aber auch etwas großflächiger einsetzen. Dazu möchte ich gern zwei Screenshots zeigen:




    Man kann durchaus etwas Fläche damit abdecken, der Trick dabei ist, die Gräser in Länge und Breite zu skalieren und auch ein wenig abzusenken. Allerdings sollte man es auch nicht übertreiben, der Frame wegen. Hier muss man schon ein wenig abwägen können, was die Grafikkarte hergeben kann. Aber ich glaube, das ist jetzt nicht so ganz der Punkt, worauf die Frage hinausläuft, denn was ich hier zeige, ist ja "Wildwiese". So, wie das lese, geht es vielmehr um die Darstellung eines kultivierten Rasens, wie z.B. in einer gepflegten Parkanlage. Doch da sehe ich gewisse Grenzen, weil dieses Gras viel feiner ist, und man somit sehr viel mehr Platten, Segmente (oder was auch immer) braucht, um eine entsprechende Fläche zu erzeugen. Hierbei würde es außerdem schwierig werden, die entsprechenden LOD-Stufen zu erstellen und abzustimmen, dass die Reduzierung wenig auffällt. Zur Zeit jedenfalls traue ich mich da nicht ran.


    Eine ähnliche Frage zur anderen Problematik wurde kürzlich im Nachbarforum (DED) gestellt. Dort habe ich geantwortet:


    "...so eine Idee hatte ich schon mal bei irgendwelchen Baumreihen, hatte auch mal ein Probestück gefertigt, das Ganze dann aber wieder verworfen. Der Grund war nicht die Machbarkeit an sich, sondern das "Fass ohne Boden", das daraus entstehen würde, denn: welche Winkel baut man? Welche Länge? Wie ist das mit der Richtung, reicht eine Krümmung aus oder muss das nochmal für die entgegengesetzte Richtung gebaut werden (links/rechts)? Würde ich eine Buschreihe als Beispiel mit 10° Bogen und 20 m Länge bauen, kommt ganz schnell eine Situation, wo andere Werte nötig sind."


    Kleine Ergänzung: passt dann eine "gebogene" Buschreihe z.B. genau an die Innenseite des Straßenbogens, passt sie nicht zum Außenbogen, der hat einen anderen Radius.


    "Ich habe mal ein Gleis mit 190° Radius verlegt, und mit den zuvor gezeigten Reihen gearbeitet. Da die Länge variiert, kann man durchaus auch mit den kürzeren Reihen einen Bogenverlauf hinbekommen, ohne dass es großartig auffällt:"



    Gut, das Beispiel zeigt eine Variante am Gleis, dort ist die Krümmung weniger stark. Anders ist es natürlich an einer Straße, die kann locker mal im 90°-Winkel abknicken. Ich persönlich, obwohl in dieser Hinsicht auch manchmal etwas faul, setze da dann einzelne Büsche. Macht mehr Arbeit, geht aber. Oder - abhängig von der Situation - setze ich eine Buschgruppe. Da sind einige bei, die weniger rechteckig und ein wenig rund sind, einige haben auch eine dreieckige Form.


    Ich hoffe, es war soweit ein wenig verständlich.


    Grüße und ein frohes Pfingsten

    Roland




    Intel i5/3,4-3,8 GHz, 8GB RAM, GeForce GTX1050 TI (4GB), Win 10 Home, EEP13.2, EEP14