@ Das Team TREND. @ La Team TREND.

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo, komme ich zurück auf meine Anfrage im Fach Kreationen auf HomeNost8.


    Erstens, oder ist die berühmte Diskussion, die im Gespräch war Herr Goetz?


    Hat es voranzubringen?


    Dann hatte ich eine andere Idee für dieses System.


    Wäre es möglich, von einer neuen Software, die auf den Wandler zu gehen? Die aber auch eine Funktion Scanner. Diese Software würde nur das R / N zu konvertieren! Dh, die das R / N der Person, die das Modell erstellt, ausgenommen TREND Entwickler zerquetschen würde! Deshalb habe ich von Scan Speak! Das Modell (erstellt mit Fans) an das Forum gesendet wird, könnte Does Downloads nur von denen die Weitergabe der neuen Software installiert werden. Dem der R / N Fan Entwickler ersetzen wird, durch die R / D Benutzer Fan! Dann, nur das Produkt auf ihre ++ EEP installieren.


    So der Scanner wird da sein, um zu überprüfen, dass es in dem Laden für EEP ++ verkauft und EEP6, kann nicht durch diese neue Konvertierungs-Software R / N umgeleitet werden! Und schickte Fan Lüfter unter Umgehung des Geschäft! Ähnlich wie ein Virus! Es scannt und versucht alles, was verboten ist! Ebenso wie die Konverter sucht, was verboten ist, zu konvertieren, und die den Durchgang zu beenden.


    Offensichtlich sollte diese Software erstellt werden, in der das Schreiben von Code und getestet ...... Und könnte dann im Laden verkauft werden.


    Dies ist eine neue Idee ....


    Freundschaft,


    Stéphane. :aq_1:


    Bonjour, je reviens sur ma demande au niveau des échanges de créations sur HomeNost8.


    D'abord, ou en est la fameuse discussion dont avait parler Herr Goetz?


    Avance t-elle?


    Ensuite, j'en eu une nouvelle idée pour ce système.


    Serait-t-il possible de passer part un nouveau logiciel inspiré du convertisseur? Mais qui aurai aussi une fonction de scanner. Un logiciel qui ne convertirait que le R/N! C'est à dire qui écraserait le R/N de la personne qui a créé le modèle, sauf celui des développeurs de TREND! C'est pourquoi je parle de scan! Le modèle (créé par des fans) envoyé sur le forum, ne pourrait-t-être installé par ceux qui le télécharge que en le passant sur ce nouveau logiciel. Lequel remplacerai le R/N du Fan développeur, par le R/N du Fan utilisateur! Ensuite, on peu installer le produit sur son EEP++.


    Donc le scanner serai là pour vérifier qu'aucun élément vendu sur le shop pour EEP++, et EEP6, ne puisse être détourné par ce nouveau logiciel de conversion du R/N! Et envoyé de fan en fan sans passer par le shop! Un peu comme un anti-virus! Il scanne et cherche tout ce qui est interdit! Comme le fait le convertisseur qui cherche tout ce qui est interdit de convertir, et qui stop le passage.


    Evidemment ce logiciel doit être créé, écris dans son code, et testé......Et pourrai ensuite être vendu sur le shop.


    Voilà une nouvelle idée....


    Amitié,


    Stéphane. :aq_1:

  • Ich spreche und verstehe leider überhaupt kein Französisch.
    Und die Übersetzung ist (wie des öfteren) so durcheinander, dass ich nicht verstehe worum es in Stephanés Posting geht.


    Kann jemand, der Französisch gut beherrscht, den Text bitte in verständliches Deutsch übersetzen?
    Im Voraus vielen Dank
    Goetz

    I don't know half of you half as well as I should like

    And I like less than half of you half as well as you deserve.

    Bilbo Baggins an seinem einundelfzigsten Geburtstag

  • Hi Goetz,


    I normally understand French, but even this is not clear for me...


    EepNolie

    Desktop : Windows 10 Pro 64Bit - i7-4790 4.0Ghz - 32Gb RAM - Asus Geforce GTX-06G 1060 (6Gb) - Dual screen Asus VS247 24"
    Laptop : Windows 10 Home 64Bit - i7-4750HQ 3.2Ghz - 16Gb RAM - NVidia GTX960M


    Ich bin dabei seit EEP 6 und benutze jetzt EEP 14


    Free EEP-tools : Model Multiplier / Texture Multiplier / Registry Tool


    4089-banner2018-jpg

  • Um es auf wenige Worte zu reduzieren. Er will einen Konverter für HomeNos Modelle, welcher von Trend verkauft werden soll und nichts weiter macht wie die Modelle von Nicht-Konstrukteuren auf beliebige andere User, welche natürlich den Konverter gekauft haben müssen zu übertragen. Modelle von Konstrukteuren sollen sich damit natürlich nicht konvertieren lassen.


    Stéphane


    Bitte höre auf dieses furchtbaren Google Übersetzer zu verwenden. Das kann kein Mensch lesen. Versuche es mal damit:


    Pons Übersetzer


    Das ist zwar immer noch kein richtiges Deutsch, aber es ist nicht mehr ganz so schlimm.

  • Hello, I return to my request in trade creations on HomeNost8.


    Firstly, or is the famous discussion that was talking Herr Goetz?


    Does it advance?


    Then I had another idea for this system.


    Would it be possible to go from a new software based on the converter? But which also have a function scanner. This software would convert only the R / N! Ie that would crush the R / N of the person who created the model, except that of TREND developers! This is why I speak of scan! The model (created by fans) sent to the forum, could be installed Does downloads only by those passing on the new software. Which will replace the R / N Fan developer, by the R / D user Fan! Then, just install the product on their ++ EEP.


    So the scanner will be there to check that there is sold in the shop for EEP ++ and EEP6, can not be diverted by this new conversion software R / N! And sent fan in fan bypassing the shop! Much like a virus! It scans and seeks all that is forbidden! As does the converter seeking whatever is forbidden to convert, and which stop the passage.


    Obviously this software should be created, in his writing code and tested ...... And could then be sold in the shop.


    This is a new idea ....


    Friendship,


    Stéphane. :aq_1:


    Désolé mais PONS ne m'autorise pas le copier, et coller alors que Google oui! C'est pour cela que je ne l'utilise pas!


    Sorry but PONS does not allow me copy it, and paste while Google Yes! That's why I do not use it!

  • Sorry but PONS does not allow me copy it, and paste while Google Yes! That's why I do not use it!


    You can copy the text by clicking on the space between two words and drag. Dont click on a word. I used a dummy letter for the first word.
    [IMG:http://nimga.de/m/h7pyE.jpg]
    Here is your text translated with pons:


    Stil not german, but much better.

  • Danke für die Übersetzung!
    Jetzt das Team Trend wenig nicht mehr zu sagen, dass sie. . . . . . nicht enthalten haben
    Vielen Dank!
    Freundschaft,
    Stéphane


    Merci pour la traduction!


    Maintenant la team Trend ne peu plus dire qu'ils n'ont pas compris......


    Merci beaucoup!


    Amitié,


    Stéphane. :aq_1:

  • Danke, mbit - jetzt habe ich Stephanés Vorschlag verstanden.


    @ Stephané
    Wie soll der HomeNos erkennen, ob es ein Shopmodell ist?
    Soll er den ganzen Shop nach diesem Modellnamen durchsuchen?
    Dann müsste der User nur den Modellnamen ändern und es würde nicht im Shop gefunden.


    Soll er die komplette Datei mit allen Dateien im Shop vergleichen?
    Das würde mindestens viele Stunden dauern. Wahrscheinlich sogar viele Tage, denn die erste Aufgabe des Servers ist der Shop. Der Server kann nur einen kleinen Teil seiner Kapazität für den Vergleich aller Modelldaten verwenden.


    Ich verstehe deinen Wunsch, privat Modelle mit anderen zu tauschen.
    Aber dein vorgeschlagener Weg funktioniert leider nicht.
    Wir müssen einen anderen Weg finden.


    Goetz
    EEP-Team Trend

    I don't know half of you half as well as I should like

    And I like less than half of you half as well as you deserve.

    Bilbo Baggins an seinem einundelfzigsten Geburtstag

  • Das Problem könnte sich dadurch lösen das dass Programm den Datei Namen auf dessen Struktur scannt, dieser ist bei von Usern erstellten Free-Modellen anders als bei Shopmodellen. z.B.: V70N_WBF_SS6_043.exe und V70NHB30080.exe.

    Gruß BNSF-2256
    (der liebe Gott, mit grauem Bademantel, Strümpfen, Badeschlappen und Stalins letzter Rache als Badehose)




    EEP10.1
    Anlage ,,Schiefe Ebene" (Vollversion)
    Anlage ,,Waldeslust" (Vollversion)
    Ich: meine Reisen, meine Bilder

  • BNSF-2256


    Das ist doch mal wirklich eine tolle Idee. Dann müsste ich also nur noch das Modell eine Konstrukteurs umbenennen um es dann durch ein solches Tool jagen zu können. Ganz prima, die Idee findet Trend bestimmt toll.


    @Alle


    Gehen wir mal für eine Sekunde davon aus, das was Stéphane sich dort ausgedacht hat würde funktionieren. Nur mal so zum Spaß. Was würde das bedeuten? Es würde also ein Tool geben welches es dem privaten User erlaubt bestimmte Modelle für sich selber zu signieren. Gehen wir weiter davon aus, dieses Tool könnte Modelle von Konstrukteuren erkennen und davon ausschließen. Als potentieller Hacker würde ich in der Sekunde Luftsprünge machen, weil mir Trend damit endlich das fehlende Werkzeug geliefert hat.


    Aber der Reihe nach. Das ganze System des Kopierschutzes der Software und der Modelle hängt von vier Dingen ab.


    • Eine Verschlüsselung und Schutz der Software, damit ein potentieller Angreifer nicht herausfindet wie der Kopierschutz funktioniert und diese auch nicht manipulieren kann.
    • Ein Algorithmus der über mehrere Schlüssel und Signaturen sicherstellt das diese Software und diese Modelle einem bestimmten User zugeordnet werden können.
    • Eine Signierung, bzw. Aktivierung der Software welcher ausschließlich auf Seiten des Herstellers erfolgt.
    • Eine möglichst unbekannte, wenn nicht sogar verschlüsselte Datenstruktur aller Modelle. Ein Angreifer darf keine Möglichkeit haben aufgrund der Daten Rückschlüsse auf das Verfahren der Signierung ziehen zu können.


    Fällt nur eine dieser, ich nenne es mal vier Säulen des Kopierschutzes aus, so ist das System als solches gefährdet. Im Falle von Stéphanes Vorschlag werden die Punkte 3 und 4 komplett ausgehebelt. Ein Angreifer müsste jetzt nur noch ein Dummy-Modell bauen dieses durch den Konverter jagen und schauen was rauskommt. Dann ändert er eine minimale Kleinigkeit und wiederholt das ganze auf unterschiedlichen Rechnern mit unterschiedlichen Registrierungen. Jedes mal testet er dabei wie ändert sich dadurch die Zieldatei und kommt so Schritt für Schritt dahinter wie der Signierungsprozess funktioniert. Wenn der "Angreifer" dieses erst mal herausgefunden hat, ist der gesamte Kopierschutz für die Modelle mit einem Schlag wertlos.


    Um es mal anders zu formulieren, Trend hat sich mit diesem System zu EEP 7 Zeiten eingemauert und anschließend den Schlüssel weggeworfen. Selbst für Trend dürfte es heute relativ schwierig sein irgendwo mehr Freiheiten einzubauen ohne nicht das System insgesamt zu gefährden. Es gibt aus meiner Sicht nur eine relativ einfache Möglichkeit die Weitergabe von Freemodellen zu erlauben ohne dabei nicht das gesamte System zum Einsturz zu bringen.


    Einfach indem man die Weitergabe von HomeNos Projektdateien ausdrücklich erlaubt. Also nicht die 3dm Dateien, sondern alles woraus diese bestehen. Damit behält man die doch so kritische Signierung der Modelle bei sich und erlaubt den Usern zugleich im gewissen Rahmen mehr Freiheiten.

  • Ich habe auch TREND nicht gebeten, ein Gaswerk zu schaffen!
    Aber einen Konverter von R/N zu schaffen, die ermöglichten, verwendbaren Gattungsr/N von ganz EEP Kunden zu schaffen.
    Das kann sich auch im Platz durch eine Aktualisierung homeNots8 setzen, gewesen, um die Person zu gestatten, die ihre Schöpfung veröffentlicht, Gattungsr/N zu implantieren.
    Bestehe darin, auf HomeNost8, seiner Schöpfung in (. x) anstatt (. 3dm) exportieren zu können.
    Man werde können (wie, von bestimmten Fans schon vorgeschlagen) einen Austausch in (. x) entzogener Schöpfungen zu machen. Das verpflichtet, HomeNost8 oder 11 zu haben, um dann die Schöpfungen von anderen in (. 3dm) zu veröffentlichen.
    Und also, R/N jedes Fans implantieren!
    Aber dazwischen oder nichts ziehe ich (. X) vor!
    Freundschaft,
    Stéphane. :aq_1:


    Je n'ai pas non plus demandé à TREND de créer une usine à gaz!


    Mais de créer un convertisseur de R/N qui permettraient de créer un R/N générique utilisable par tous les EEP clients.


    Cela peut aussi se mettre en place à travers une mise à jour de homeNots8, soit pour autoriser la personne qui publie sa création à implanter un R/N générique.


    Soit de pouvoir exporter sur HomeNost8, sa création en (.x) au lieu du (.3dm).


    Ainsi on pourrai (comme déjà proposé par certains Fans) faire un échange de créations privées en (.x). Ceci oblige d'avoir HomeNost8 ou 11, pour ensuite publier les créations des autres en (.3dm).


    Et donc d'implanter le R/N de chaque Fan!


    Mais entre ça ou rien, je préfère le (.X)!


    Amitié,


    Stéphane. :aq_1:

  • Der Austausch von X-Files ist halt auch nicht unbedingt optimal, da dort immer noch erhebliche Nachbearbeitung notwendig ist.


    Ich bin ja der selben Meinung wie Götz:

    Wir müssen einen anderen Weg finden.


    Wenn auch nicht aus dem von ihm geschriebenen Grund.

    Soll er die komplette Datei mit allen Dateien im Shop vergleichen?


    Mit dieser rhetorischen Frage hat er nämlich unrecht. Im Endeffekt wäre es eine extrem kurze Anfrage an den Server. Man braucht ja nicht die gesamte Datei sondern nur einen MD5 oder SH1 Wert des Modells. Das sind gerade mal 16, bzw. 20 Byte und die Anfrage sollte keinen Server zum Stillstand bringen.


    Die Frage ist für mich daher eher, findet man einen Weg ohne die Sicherheit des Kopierschutzes generell zu kompromittieren?


    Da ich mir diesen jedoch nicht ausgedacht habe und mir diesen bisher nie genauer angesehen habe, kann ich nur schwer beurteilen was machbar ist und was nicht.