Resourcen Switcher - ich bin einfach zu blöd

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo Benny !
    Aufgrund zunehmender Platzprobleme auf meiner SSD wollte ich mit Hilfe des Switchers einen gemeinsamen Resourcen Ordner für EEP11 ( und später 10 bzw. 12) auf einer externen HDD anlegen und eine entsprechende "Verlinkung" mit dem Switcher anlegen.
    Aber irgendwie will das nicht funktionieren.
    Nochmal zum besseren Verständnis , meine Resourcen haben derzeit ca. 45 GB für EEP11 und nochmal 45 GB für EEP10 macht also 90 GB. Hinzu kommen noch EEP6 , diverse Programme und Windows usw. so das meine SSD mit 225 GB fast ausgelastet ist. Nun erwarte ich auch noch EEP12 und das wird dann auf keinen Fall mehr gehen.
    Nun habe ich noch eine externe HDD mit 500 GB die fast leer ist. Was läge also näher , die dicken Fische hierhin auszulagern.
    Eine Kopie der EEP11 Resourcen liegt dort bereits , die im übrigen vollkommen Identisch mit den EEP10 Resourcen ist und daher auch beide Programme versorgen könnte.
    Soweit die Theorie.


    Habe mir also den Switcher 2.2 von deiner Seite gezogen und installiert. Soweit alles i.O.
    Der Switcher hat auch sämtliche EEP Versionen erkannt und gefunden.
    Nun wollte ich in der jeweiligen Version , zB. EEP11 einen 2. Eintrag (im Switcher) für den "Ersatz-Resourcen Ordner auf der HDD anlegen". Entsprechenden Butten gedrückt , Pfad zur HDD angegeben usw.
    hat auch funktioniert.
    Nun habe ich also 2 Einträge : Den Pfad zu den original Resourcen in EEP11 und den Pfad zur HDD/Resourcen.


    Aber wie zum Geier bekomme ich jetzt diese Verlinkung zur HDD geregelt.
    Laut der Symbole (Kette mit Pfeil) sind beide Pfade aktiv.
    Um eine Kontrolle zu haben habe ich den original Resourcen Ordner in EEP11 leergeräumt.
    Beim Start von EEP11 stürzt dieses jedoch ab.
    Bin am verzweifeln ...


    [IMG:http://up.picr.de/23592247el.jpg]


    Was mache ich hier nur falsch ?
    Klicke ich auf das Kettensymbol , welches nur erscheint , wenn ich mit der Maus hingehe , kommt die Meldung mit vollwertiger Resourcen Ordner , umbenennen Pfad angeben usw.
    Mache ich das , kommt die Meldung den Ordner gibt es schon.


    Ich bin mal wieder zu blöd.


    Hast Du einen Rat für mich ?


    Gruß Stefan (SB4)


    Nachtrag: In der Hilfe zum Programm ist die Rede von einem Neustart , bezieht sich der Neustart auf EEP oder den Rechner ?

    Viele Grüße Stefan


    Die Ewigkeit dauert echt lange , besonders gegen Ende !!!


    EEP6 - 14 Expert , Konverter 1.2.3 , NOS v5 , angefangen 12.2011 :thumbup:
    Win7 64-32 , Intel i7 3,4 Ghz , Nvidia GTX 1060 Jet Stream
    , SSD Laufwerk , 8 GB Ram
    www.eep8.jimdo.com

  • Hallo Stefan,
    nur relativ kurz:

    Klicke ich auf das Kettensymbol , welches nur erscheint , wenn ich mit der Maus hingehe , kommt die Meldung mit vollwertiger Resourcen Ordner , umbenennen Pfad angeben usw.

    Genau das ist der richtige Weg. Das "Problem" hierbei ist, dass der Resourcenordner unter dem Pfad "C:\Trend\EEP11\Resourcen" eine Verlinkung anlegen will (weil EEP genau dort nachschaut). Das geht aber nicht, wenn sich unter diesem Pfad noch ein richtiger (Resourcen-)Ordner "breitmacht". Deshalb muss der da weg, durch Umbenennen oder Verschieben. Das ist das, was dir der ResourcenSwitcher anbietet. Du musst dort also irgendeinen Pfad eingeben, der noch nicht existiert. Dorthin wird der bisherige Resourcenordner dann verschoben. Alternativ kannst du das ganze (Resourcenordner umbennen/verschieben) auch von Hand machen. Hauptsache, am Ende ist Platz für eine Verlinkung.


    Nachtrag: In der Hilfe zum Programm ist die Rede von einem Neustart , bezieht sich der Neustart auf EEP oder den Rechner ?

    Es reicht ein Neustart von EEP.


    Viele Grüße
    Benny


    PS: In der Uni lernen wir gerade, dass nicht der Benutzer zu blöd ist, sondern der Entwickler nicht in der Lage war, das ganze "intuitiv beherrschbar" zu gestalten.

  • Hi Benny !


    Ich danke Dir für die klärenden Worte , jetzt hab ich es gepeilt und es funktioniert einwandfrei !!!


    Super Sache , hätte ich schon viel früher drauf kommen müssen.


    Endlich wieder Platz auf meiner SSD , wie geil ist das denn ....



    Vielen , vielen Dank für Deine schnelle Hilfe und die Bereitstellung des außerordentlich nützlichen Tools !!!



    Viele Grüße Stefan

    Viele Grüße Stefan


    Die Ewigkeit dauert echt lange , besonders gegen Ende !!!


    EEP6 - 14 Expert , Konverter 1.2.3 , NOS v5 , angefangen 12.2011 :thumbup:
    Win7 64-32 , Intel i7 3,4 Ghz , Nvidia GTX 1060 Jet Stream
    , SSD Laufwerk , 8 GB Ram
    www.eep8.jimdo.com