Was dringend benötigt wird weil es fehlt!

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Stopp! Erst lesen, dann antworten!


    Das soll kein neuer "Wunschzettel" werden, sondern eine ernsthafte Sammlung dessen, was an Grundsätzlichem fehlt. Vielleicht hätte schon längst jemand etwas derartiges herausgebracht, wenn er es bemerkt hätte. Also hier sollen nur die Dinge rein, die man für fast alle Anlagen (natürlich abhängig von Epoche und Land) braucht, die aber immer noch fehlen. Dabei geht es ausdrücklich nicht allein um Loks und Wagen, sondern um alles was rundherum abläuft. Vielleicht helfen meine Beispiele dazu, ein wenig die Richtung zu verstehen, die ich hier vorgeben möchte.
    Überlegt bitte gut, was hier fehlt, und stellt nicht zum x-ten Male euer Lieblingslok hier herein, die nur in Pusemuckel lief, oder die Dorfkirche von Münchhausen. Hier sollen grundlegende Dinge hinein. Also fang ich mal einfach an:


    1. Postwagen
    Grundsätzlich und bis zur Epoche IV fehlen Postwagen jeder Art. Grundlage des Eisenbahnverkehrs sind vielerorten die Posttransporte gewesen, und bis in die achtziger waren Postwagen in jedem Schnellzug Gang und Gäbe. Jeder größere Bahnhof verfügte über einen eigenen Postbahnhof (Düsseldorf, Duisburg z. B. hier in meiner Gegend). Einige größere Städte hatten so große Postbahnhöfe, dass sogar Post-eigene Rangierloks dort fuhren.


    2. Traktoren und Schlepper
    Nur wenige Traktoren sind in EEP verfügbar. Um die Landwirtschaft, durch welche die meisten der Bahnlinien hier führen, fehlen unterschiedliche Traktoren und die dazugehörigen Gerätschaften. Auch Figuren für die Landwirtschaft (z.B. gebückte Erntehelfer) sind Mangelware.


    3. Sport
    Kleine Segel- und Ruderboote, auch Sportboote fehlen noch sehr. Kaum ein See bei uns in Deutschland, auf dem nicht Wochenendsegler und Rudervereine unterwegs sind.


    4. Verteilerverkehr
    Schwere LKW, kein Problem. Transporter, kein Problem. Aber die große Masse, nämlich die LKW des Verteilerverkehrs, also die Klasse zwischen 5 und 12 t zul. GG ist gewaltig untervertreten. Gemeint sind hier für die aktuellen Anlagen Fahrzeuge wie beispielsweise der Mercedes Atego. Hier klafft eine Lücke. Hier hat es der Osten wie bei den Traktoren ein klein wenig besser.


    5. Luftverkehr
    Ist in EEP nicht ernsthaft zu verwirklichen. Es gibt hier nur sehr wenig Flugzeuge, und die meist von der Lufthansa. Hier könnte vor allem im heutigen Kurz und Mittelstreckenverkehr viel passieren. Ich sage nur Ryan Air, Air Berlin usw. Auch fehlt hier ironischerweise die Internationalität. Emirates und andere fliegen auch hierher. Wer sich ernsthaft einen Flughafen zulegen will, sollte vielleicht BER bauen, denn die Gebäude sind da, aber zum fliegenlassen nix.


    6. Binnenschiffe
    Auch hier wäre eine Überarbeitung und Anpassung an aktuelles dringend Notwendig. Es gibt zwar schöne Schiffe, meist aus EEP6, aber teilweise verschwindet die Ladung gut sichtbar unter die Wasseroberfläche o. ä.. Hier wären Zeitgemäße Schiffe angesagt. Neue Schubverbände oder auch RoRo-Schiffe, aber auch Hotelschiffe und zeitgemäße Tankschiffe.


    7. Postgebäude
    Gibt es, höre ich schreien. Aber nein, es gibt eins, das zwar sehr gut ist, aber auch recht modern. Es fehlt die in vielen Städten noch aktiven alten Postgebäude mit Rampen und Verteilhallen.


    8. Notdienst
    Arme EEPler. Wo ist der aktuelle Moderne Rettungswagen? Wo die ganz normalen VW-Golf Kombi der Polizei? Wo ist der Krankentransportwagen für den ASB? Oder auch nur der Behindertengerechte Sprinter für Rollstuhlfahrer? Bitte auch gerne mit dem passenden Personal.


    Also, das Ganze ist eine Gedankenstütze für den ein oder andern Konstrukteur, der sich vielleicht jetzt sagt: "Eigentlich hätte ich das schon längst mal machen können.". Nicht, dass das ein oder andere gerade schon in der Mache wäre, es sind halt Dinge, die allüberall benötigt und vermisst werden. Die meisten improvisieren oder lassen es einfach weg. Aber es wurmt mich doch, wenn ich eine rech liebevolle Darstellung eines Großstadtbahnhofes sehe, und nicht einmal andeutungsweise der Postbahnhof oder dessen Überreste vorhanden sind. Selbst wenn er als offensichtlich geräumtes und zum neuen Gewerbegebiet umgebautes Gelände nur zu erahnen ist, so sind die alten Bauten am Bahnhof meist noch vorhanden, wenn auch anderweitig genutzt. Ich hoffe auf noch viele Lücken, die hier aufgezeigt werden, ich selbst kann hier nur für die "Wessis" sprechen, da ich von den Dingen im Osten schlicht keine Ahnung habe, aber auch dort fehlen bestimmt noch grundlegende Dinge.
    Soweit, Euer
    Hein vom Niederrhein :af_1:

    Gruß und Freundschaft,

    Hein vom Niederrhein


    Ein echter Freund spricht nicht zu Dir von oben herab, wenn Du am Boden liegst. Er legt sich neben Dich, und sagt:" Was für eine bescheidene Aussicht! Lass uns aufstehen."

    Autor unbekannt.


    "Man darf mir auch mal auf die Füsse treten. Man darf nur nicht darauf stehenbleiben!"

  • - Ein Autokran fehlt, egal welcher LKW-Hersteller. Ist bei Baustellen und LKW-Unfällen unerläßlich. Gerne auch nur als Immo.
    - Lear-Jets bzw. kleinere Passagierflugzeuge für kleine Flugplätze
    - eine neue Tunneltextur (die Blende für den Tunneleingang)
    - Straßenbaufahrzeuge (Walze, Planierraupe)


    Langsam muß ich das hier abschicken, sonst fällt mir noch mehr ein...


    MfG
    Ralf

  • Mir fehlen auch noch folgende ab 8EEP Modelle.


    Niederflurwagen Güterwagen, für die rollende Landstraßen.
    Seilbahnen für Personen,
    Autofähre mittelgroß wie z.B. auf dem Bodensee
    Standseilbahn


    Grüße Klaus

    EEP14, EEP15, EEP16


    Windows 10 64Bit Home

  • Etwas was es in jeder Stadt gibt, aber, ich glaube nicht in EEP sind Friedhofsginge wie Kreuze und Grabsteine. Das Thema Tod gehört leider zum Leben, auch wenn wenige gerne darüber sprechen.

  • Guckst Du hier:
    Friedhofsset 1


    Friedhofsset 1


    Gruß,
    Hein vom Niederrhein :af_1:
    Ok, Da war einer schneller!

    Gruß und Freundschaft,

    Hein vom Niederrhein


    Ein echter Freund spricht nicht zu Dir von oben herab, wenn Du am Boden liegst. Er legt sich neben Dich, und sagt:" Was für eine bescheidene Aussicht! Lass uns aufstehen."

    Autor unbekannt.


    "Man darf mir auch mal auf die Füsse treten. Man darf nur nicht darauf stehenbleiben!"

  • Meine Favoriten auf der Wunschliste:


    Weichen mit Weichenzungen und Herzen und Flügelschienen mindestens in den Standartmaßen für die gängigen Gleistile


    Mietskasernen mit Hinterhöfen, mehrstöckige Gewerbehöfe mit Lastenfahrstuhl außen (neunzehntes Jahrhundert Kreuzberg).


    Hochhäuser, Großsstadt, Bahnhofsviertel, Banken, Kaufhäuser, Bürohäuser, Historische Gebäude und moderne Gebäude, Universitäten, Kliniken, alles in der Größe passend zu Großstädten (immer aus Westdeutschland!!!!!) und immer Einzelgebäude, die sich gut kitbashen lassen.


    U-Bahnhöfe mit Eingängen und Tunnelsplines, die nicht fehlkonvertiert sind.


    Großindustrie, Stahlwerke, Hochöfen, Autofabriken, Werften, großes Sägewerk, alle Industrie passend zu Güterwagen und Gleisanschlüssen.


    Sogenannte "Schürzenwagen" und "Donnerbüchsen" Epoche III Bundesbahn


    So sieht mein bescheidener Postbahnhof aus, davor eine nahezu vollständige Auswahl der wenigen Post/Packwagen:


    [Blocked Image: http://up.picr.de/23958934yc.jpg]

  • Weil es hier nicht um Wünsche aller Art gehen soll, sondern um das, was fehlt, um viele Themen etwas runder machen zu können, stürze ich mich auf Heins Punkt 1:


    Die Bahnpost, so kommt es mir vor, ist traditionell das Stiefkind bei der Nachbildung der Eisenbahn. Wenn überhaupt, pflegt der Postwagen stets um einge Jahre später zu erscheinen, egal ob bei märklins 24-cm Serie der 60er Jahre oder bei Rocos Hechten, wo man den exotischen Packwagen, nicht aber den sehr häufigen Postwagen baute. Bei der realen Modellbahn habe ich mir das damit erklärt, dass es den meisten schlicht am Platz fehlte, um einen weiteren Wagen in die Züge einzureihen.


    Bei eep gibt es diesen Grund nicht, wohl aber vielleicht den, dass der Postwagen heraus rangiert und an diese teils etwas eigenwillig geformten Ladegleise der Bahnpost rangiert werden müsste.


    In der Hoffnung, die Bilder könnten quasi einen unwiderstehlichen Reiz ausüben, hatte ich hier vor einiger Zeit gezielt einige Links gebracht.


    Was da gegen Ende der Epoche III noch an wahren Post-Kutschen unterwegs war, ist ja kaum zu glauben. Und auch sonst wurden Postwagen oft über recht lange Zeiträume genutzt. Mein Favorit (auch hinsichtlich der Ableitbarkeit aus vorhandener Konstruktion) wäre der Post-Hecht, weil er als einziger Hecht in sehr vielen D-Zügen der 50er und 60er Jahre zu sehen ist.


    Aber bei den heutigen Ansprüchen an die Detailtreue ist eben alles nicht so einfach...

  • Danke, Heiner!
    Bist ein rechter Seelenverwandter, und der Name ist ja auch nicht weit weg ;) .
    Gruß und Dank,
    Hein vom Niederrhein :af_1:

    Gruß und Freundschaft,

    Hein vom Niederrhein


    Ein echter Freund spricht nicht zu Dir von oben herab, wenn Du am Boden liegst. Er legt sich neben Dich, und sagt:" Was für eine bescheidene Aussicht! Lass uns aufstehen."

    Autor unbekannt.


    "Man darf mir auch mal auf die Füsse treten. Man darf nur nicht darauf stehenbleiben!"

  • Was hier unbedingt noch erwähnt werden muß: Die guten alten roten DSG-Schlafwagen (und Speisewagen)!


    Außerdem: Die Älteren werden sich erinnern, daß es einst andere Abschleppwagen gab; früher wurden
    verunglückte PKW´s buchstäblich an den Haken genommen und nicht auf eine Abstellfläche hinaufgezogen!

    Windows10 64bit Intel(R) Core(TM) i7-6700HQ CPU@2,60 , 16GB RAM, NVIDIA Geforce GTX 980M
    EEP6.1 EEP 8.3 Expert Plug In 1,2 und EEP 17

  • Was mir fehlt sind Waggons der 750mm Spur, Güterwaggons, Rollböcke usw. Da gibt es in Deutschland noch einige Bahnen mit dieser Spurweite.

    Grüße Bernd :aq_1:

    EEp 15; 16 und 17

    Windos 10 64 Bit AMD Quat 3,40 GHz, GeForce GTX 960 6 Gb und 16 GB Ram :)[/align]

  • Es gibt zwar die Möglichkeit, die Containerbrücken aus EEP6 zu konvertieren, aber toll wären natürlich neue mit Verladefunktion.

    Viele Grüße
    Berthold



  • Hmmm also zumindest für EEP 6 gab es richtige RTW's und auch Kombis der Polizei.
    Die Kombis der Polizei sind jedoch aus irgendeinem Grund aus dem Shop verschwunden, ich hab sie noch als DVD hier rumliegen.
    Vielleicht erinnert sich ja noch jemand daran.

  • Eine Neuinterpretation der alten EEP Baywa Anlage würd ich mir auch wünschen ,fehlen oft wenn man Nebenbahnen der EP IV nachbilden will ...

  • Für uns hier dann bitte auch mit Raiffeisen Outfit.
    Gruß,
    Hein vom Niederrhein :af_1:

    Gruß und Freundschaft,

    Hein vom Niederrhein


    Ein echter Freund spricht nicht zu Dir von oben herab, wenn Du am Boden liegst. Er legt sich neben Dich, und sagt:" Was für eine bescheidene Aussicht! Lass uns aufstehen."

    Autor unbekannt.


    "Man darf mir auch mal auf die Füsse treten. Man darf nur nicht darauf stehenbleiben!"

  • - eine neue Tunneltextur (die Blende für den Tunneleingang)


    Bei der letzten Anlage " Stadtbahn-ost " ist eine sehr schöne Tunnelblende bei.
    Wenn Du die Anlage hast, dann schau mal rein....


    Gruß
    Peter

    viele Grüße aus Köln

    Peter


    Win 10/64; INTEL i7 - 4770 , 3,40 GHz ; 16 GB RAM ; NVIDEA GeForce GTX 1070 Extreme 8 GB ; EEP 2,43 bis 16 Expert