Modellvorschau DB1 (EEP6)

Are you sure that you placed your question/contribution in the apropriate thread and that you have selected an expressive headline?
  • Hallöchen,


    ja, ich habe mich nun dafür entschieden hier wieder meine Modelle vorzustellen. Allerdings nicht in Form von einem Tagebuch sondern eine ganz normale Vorschau.


    Das erste Modell was ich hier vorstellen will ist ein zweiteiliger Containerwagen vom Typ Laagrs von RailReLease (RRL) in der langen 90"-Ausführung (2x 45").
    Die kürzere 80"-Ausführung vom Laagrs (2x 40") werde ich später auch noch machen. Ob ich die von CBR oder RRL mache weiß ich nicht.
    Das Modell besteht aus 3 Einzelteile. Ein TeilA, eine Kupplung und ein TeilB. Beladen werde ich die Wagen aber erst später.



  • Es sollte doch nun lange bekannt sein, dass Dennis nur für EEP6 baut und sich klar gegen v7+ entschieden hat.
    Noch dazu steht es klar und deutlich im Titel.. :aw_1:

    Allzeit 'ne handbreit Wasser unter'm Kiel,
    Roman (RI1)
    -----------------------------
    AMD FX-8350 mit 8 x 4,2Ghz - Sapphire Radeon R9 390 Nitro 8GB GDDR5 - 16GB DDR3-RAM

    EEP-verrückt seit 2006. Konstrukteur und Tester seit 2011. Eisenbahn Exe Professional Version 14 Expert.

  • Na dann mal - willkommen zurück! Freut mich, dass du uns wieder an deinen Vorhaben teilhaben lässt.
    Ich bin gespannt, was noch so alles kommt!

    Gruß, Dennis


    EEP 13 Expert auf meiner Uralt-Kiste: Läuft und läuft und läuft und läuft... + Modellkonverter
    Toshiba Satellite P750-12T mit i7 2630QM @ 2 GHz (Boost @ 2,9 GHz); 8 GB RAM; NVidia GeForce GT 540 M; Win 10 64bit

  • Guten Tag,


    da ich in diesem Forum schon mehrere Jahre als "Mitleser" aktiv war ist mir der Wertegang des Herrn Bock bekannt. Mich wundert diese Neuvorstellung zum 3ten oder 4ten mal. Nach dem der Herr Bock festgestellt hat, dass dieses Forum für ihn nicht mehr gut genug sei und deshalb nur in der Anlagenmeisterei entsprechende Neuvorstellungen getätigt werden sollten, frage ich mich "Warum dieser Sinneswandel ?"




    Gruß Hannes

  • Hallo Herr Hannes B. (oder soll ich Sie beim richtigen Namen nennen?),


    sicherlich hat Dennis mal bekundet seine Modelle hier nicht mehr vorstellen zu wollen, wenn er dies nun dennoch wieder tut, dann kann ich das allerdings nur begrüßen.
    In diesem Sinne möchte ich doch dringlichst darum bitten solche Sticheleien zukünftig zu unterlassen, sonst fliegt der Beitrag schnell in den Parkbereich.


    Gruß Michael

    163-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Intel Core i3-3110M 2,4 GHz, 4GB RAM, Win7 64 bit, EEP 6.1/EEP 9.1 Expert

  • Herr Hannes_B,


    dieser jämmerliche Versuch lässt mich nur ein wenig schmunzeln. :D Mach bitte in zukunft weiter so denn ich finde dein verhalten sehr lustig :D


    Übrigends . . . das ist das erste mal das ich "wieder da" bin . . . also nix mit "Neuvorstellung zum 3ten oder 4ten mal". Das mit dem "Nurleser" hat wohl nicht so ganz geklappt :D

  • Es gibt wieder etwas zum Vorstellen. Und zwar ein neuer zweiachsiger Containerwagen vom Typ Lgs von VTG.
    Viel kann ich aber nicht über diesen Wagen erzählen weil ich einfach nix über diesen Wagen weiß.
    Ich weiß nur das nur VTG diesen Wagentyp benutzt und dieser für Container bis 40" eingesetzt werden kann.


  • Hallo,


    man lernt halt nie aus. :an_1: Hier auf der Rheinschiene sehe ich am BÜ irgendwie immer nur 4-Achser oder Doppelwagen.


    Gruß Michael

    163-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Intel Core i3-3110M 2,4 GHz, 4GB RAM, Win7 64 bit, EEP 6.1/EEP 9.1 Expert

  • Das liegt daran das zweiachser kaum mehr gebaut wurden. Die ganzen Zweiachser der DBAG sind alles umbauten von anderen Wagen wie zB Schiebewandwagen. Nur ein Wagenentyp ist ein "Neubau".
    Es gibt dann halt noch zweiteilige Wagen von CBR/RRL (die blauen), zweiteilige Wagen der ÖBB und EGP, und dann noch verschiedene zweiachser von VTG, Chemetall,
    Touax (welche ich auf jeden fall bauen werde) und noch ein paar weitere Wagen von verschiedenen Firmen. In Tschechien und Spanien gibt es noch reichlich . . . aber die sind halt nicht so häufig wie Vierachser.
    Heutzutage müssen die Containerwagen so groß wie möglich sein und so viel wie möglich tragen können und das geht halt am besten mit Drehgestellen und als zweiteilige ausführung.

  • Und wieder neue Containerwagen.


     
    Sggmrs 90 von Hupac (überarbeitet)


     
    Sggrss 80 von TSSC/RRL


     
    Sggrss 80 von RailLogix/RRL


     
    Sggrss 80 von RRL


     
    Sgnss von SBB (Selbstgebastelte Textur mit einer Wagen von AAE als Vorlage)


     
    Sgnss von ÖBB


     
    Sgnss-y von ÖBB


    Beim Sgnss-y habe ich eine Bitte an euch. Da ich von diesem Wagen nur ein Foto in einer nicht so tollen qualität habe und dadurch die Textur stark leidet und nicht schön aussieht
    bräuchte ich ein Foto von solch einem Wagen was besser aussieht und ich daraus eine anständige Textur machen kann.
    Wenn ihr ein Bild genau von der Seite des Wagens (Sgnss-y in rot mit RailCargoAustria-Logo) und möglichst ganz (nicht in zwei teilen) habt würde ich mich darüber sehr freuen
    wenn ich das kriegen und benutzen könnte. Denn so wie das Modell aussieht möchte ich das ungerne veröffentlichen.