Update 1 zu Eisenbahn.exe Professional 12 (EEP 12.0 Basic und Expert) verfügbar

Are you sure that you placed your question/contribution in the apropriate thread and that you have selected an expressive headline?
  • Hallo,


    das Problem scheint behoben zu sein. Ein neues Update steht jetzt zur Verfügung und EEP12.1 Basic + Upgrade auf Expert fordert mich jetzt nicht mehr zur erneuerten Registrierung auf.

  • Hallo zusammen.


    Wir warten noch auf weitere Infos vom Team Trend bevor wir es hier bekanntgeben.

    Viele Grüße
    marler1957




    Fremde Fehler beurteilen wir wie Staatsanwälte, die eigenen wie Verteidiger



    Intel Core i7-7700 @ 3,60 GHz * Win 10 - 64 bit * 16 GB RAM * NVidia GeForce GTX 1060 - 6GB * 256 GB SSD * 1 TB HDD *

    EEP 14


  • @all
    Wir haben Heute (Freitag) ein neues Update bereitgestellt.


    Es kam bei allen Kunden, die von EEP12 Basic auf die Expert Version upgegradet haben, zu einer erneuten Aufforderung, das Programm zu Registrieren. Dieses Verhalten wurde bereinigt.


    Kunden, bei denen vorher schon alles sauber funktionierte, benötigen das neue Update nicht.


    EEP Team Trend

  • Kunden, bei denen vorher schon alles sauber funktionierte, benötigen das neue Update nicht.


    Nebenbei: Ja es geht hier speziell um das "neue" Update. Und ja, natürlich können sich immer mal wieder Bugs einschleichen und so ein Update für ein Update nötig machen aber ich möchte nochmals auf einen für mich ersichtlichen Widerspruch hinweisen: weil (Der EEP-Seite entnommen)

    Um das Plug-In 1 zu EEP12 nutzen zu können, ist dieses (wenn auch erste Update) zwingend zu installieren.


    Also werde ich, auch wenn EEP bei mir funktioniert, und zwar gänzlich ohne Fehler, dazu gezwungen, so ich mir dass Plug-In mit evtl. Erweiterungen zulegen möchte, ein durchaus fehlerbehaftetes Update zu installieren und so nun den Spielspass zu trüben.
    Es wurde zum Beispiel auch von mir der Fehler gepostet, dass die Anwendung sich nach Installation des Updates nicht mehr ordnungsgemäß beenden lässt. Es erscheint eine Fehlermeldung.
    Schön, dass zumindest der "Registrierungsfehler" bei einigen Kunden korrigiert wurde.


    Ich möchte für zukünftige Updates/Patches/ Plug-Ins darum bitten, eine entsprechende Deinstallationsroutine mit einzubinden, damit sich Jeder Nutzer, das Dilemma einer Gesamt-Neuinstallation von EEP sparen kann.
    In etlichen Foren wird beschrieben, welche mehr oder minderen Schwierigkeiten es bereiten kann, EEP zu installieren und zu registrieren.

    Grüße


    Axel :aq_1:


    Intel i5 4690k; NVidia GTX 780 3GB; 24GB Ram; Windows 10 Pro (64 bit)
    Samsung SSD 256GB; Samsung SSD 128GB ausschließlich für EEP

    EEP 14

  • Es wurde zum Beispiel auch von mir der Fehler gepostet, dass die Anwendung sich nach Installation des Updates nicht mehr ordnungsgemäß beenden lässt. Es erscheint eine Fehlermeldung.


    Dem schließe ich mich an.


    Zwei mal habe ich nach dem Update 1 auf 12 das Programm mit ordnungsgemäßen Klick auf beenden schließen wollen.
    EEP 12 hat jedesmal mir einem Absturz reagiert.


    Ich denke nicht das es sich hier um eine neue Methode handelt das Programm zu beenden.


    Viele Grüße
    Peter

    viele Grüße aus Köln

    Peter


    Win 7/64; INTEL i7 - 4770 , 3,40 GHz ; 16 GB RAM ; NVIDEA GeForce GTX 770/2 GB ; EEP 2,4 bis 13 Expert

  • ... auch von mir der Fehler gepostet, dass ...
    Ich möchte... darum bitten, ...


    Ich fürchte, es wird wenig nutzen, wenn du hier Fehler postest und hier um irgendetwas bittest.
    Dafür gibt es den offiziellen Bugtracker. Den Link dorthin findest du hier oben in der Menüleiste.


    Manfred

    Hier geht es zu --> Kjus EEP.
    Der Autorenerlös meiner Modelle geht zu 100% an ECPAT Deutschland e.V., Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Kinder vor sexueller Ausbeutung.

    Mitglied des Kontinuums, Reisender durch Zeit und Raum, zur Zeit Gast auf dem dritten Planeten eines unbedeutenden Sonnensystems.

  • Hi,


    ich war ja von dem Bug im Update betroffen, so, dass ich nach der Installation wieder zur Registrierung aufgefordert wurde.


    Wie gehe ich jetzt vor? Kann ich das neu erschienene Update nun einfach (als Admin) 'drüber installieren? Will nichts falsch machen...


    Danke im vorraus und viele Grüße,


    EDIT: Ich habe gestern aus Frust eine Mail an TREND geschrieben... ... und heute eine Antwort erhalten! Respekt! :ba_1: Danke!
    Damit hat sich die Frage auch schon erledigt! Ich installiere dann mal neu... :crying_1:



    jim

    EEP 12 EXPERT


    Windows 10, i7-6700K @ 4 Ghz, 32 GB-RAM, GeForce GTX 960