Einfach nur ein Schnappschuss V7 und höher

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo !


    An der Stadtbahn !


    Gruß manni48



    PC Win10 64bit,Board Intel DX79SR; Prozessor Intel Core I7-3970X;Netzteil Enermax Revolution 87+750W ATX23;Graka.Sapp.3GB D5X HD 7970;Sound Creativ SB Recon 3D Fatal1ty Pro; Festpl.1x 250GB SSD. 1x 2 TB Festplatte 32 GB. Ramm CORSAIR---EEP 6.1, EEP9; EEP11; EEP12; EEP13, EEP14

  • Byronic

    Und wieder einmal eindrucksvolle Beweise dafür, wie unser Hobby zu Wissen und Bildung beitragen kann! Nie im Leben hätte ich mir über die Herkunft des Begriffes "Möller" (in Norddeutschland übrigens ein gängiger Nachname; aber wohl eher von der Berufsbezeichnung des Windmüllers herstammend) und den Duisburger Bunkern dafür, Gedanken gemacht. :be_1:

    Und bei den "Nachtbildern" der Anlage und ihrer umfangreichen farbigen Beleuchtung kam mir denn auch gleich der Gedanke, dieses beispielsweise mit den "Spot-" oder "Dancelights" von SM1 bzw. den "Himmelsstrahlern" von SO1 umzusetzen.

    Pädagogischer Dank vom

    "Junggehilfen" :aa_1:

    Von Anfang an mit der Eisenbahn vertraut; Lehre bei der DB; virtueller Modellbahner der ersten Stunde. Von "Eisenbahn.exe - european class" bis zu "EEP 14" - eine wahre "Zeitreise" - persönlicher wie technischer Art. :aa_1:

    Mittlerweile ist ein "Nebenprodukt" für mich -beinahe- wichtiger geworden, als das Hauptprogramm; der "EEP-Modellkonverter". Wie heißt es so schön: "Besser als nix!" :af_1:

    Im Übrigen sehe ich mich hier mehr als Kunde denn als User - und möchte auch so behandelt werden. :ae_1:

  • Und wieder einmal eindrucksvolle Beweise dafür, wie unser Hobby zu Wissen und Bildung beitragen kann!

    Wie wahr. Man kann sich vielleicht vorstellen, wie viel bzw. gar keine Ahnung ich als Berliner Kind bis vor wenigen Monaten von Bergbau, Koks, Eisen und Stahl hatte. Und den Begriff Möllerbunker kannte ich selbstverständlich auch überhaupt nicht. Segensreich ist natürlich das Internet, Google-Bilder und Youtube und die Modellbahnliteratur, die man gerade auch als EEPler studieren sollte. Hilfreich waren auch einige Vorkenntnisse aus der Jugendzeit von der damilgen Märklin-, Fleischmann-, Roco- und zuletzt LGB-Bahn. Aber so richtig intensiv beschäftige ich mich erst jetzt mit all diesen Fragen.

  • Hallo,

    Segensreich ist natürlich das Internet, Google-Bilder und Youtube und die Modellbahnliteratur, die man gerade auch als EEPler studieren sollte.

    aber nicht nur unbedingt Modellbahnliteratur - habe ich schon mal die Bücher über Signale von S. Carstens aus dem MIBA Verlag erwähnt? Es sind drei Bände und in der Summe vielleicht nicht für jeden so einfach erschwinglich, aber die sind ihr Geld wert. Gibt es möglicherweise in städtischen Bibliotheken und auch als gebrauchte Literatur.


    Die interessanten Details liefert nämlich häufig das Vorbild.

    Aktuelles Baustellenbild mit einem 69er Ausfahrtsignal und einem Zs2 aus dem KS-Zusatzset von RI1, versehen mit eigener Tauschtextur. Das harmoniert fast perfekt.


    Gruß

    Andreas

    EEP6 / EEP 13.2 / EEP 14 - Modellkonverter - TM14.3.2.1.4 - MK 2.03.006
    win 8.1 64-bit * Intel Core i7-4710HQ CPU 2.50GHz - 8GB RAM - NVIDIA GTX 860M

  • Hallo Andreas ap_ka

    Die interessanten Details liefert nämlich häufig das Vorbild

    Und das sehr oft ohne sich nach Din und Norm zu richten - wie im echten Leben .


    Und vieles was einem nicht OK erscheint ist plötzlich Realität .


    LG Lothar:aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter 1.3.6 / EEP 7 / EEP 8.2 Update 3 / EEP 9.1 Patch 3 / EEP 12 / EEP 13.2 Plug-In 1/2
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • Bücher über Signale von S. Carstens aus dem MIBA Verlag

    Das gehört für mich zur Modellbahnliteratur: MIBA = Miniaturbahnen-Verlag, jetzt VGB-Gruppe

    Wenn man das alles kauft, wird man ein Vermögen los, aber so gut wie jedes Heft ist sein Geld wert.

    Die einzelnen monatlichen Miba-Hefte nicht unbedingt immer, aber die Miba-Report und Spezial-Hefte und eben solche Bände wie die von Stefan Carstens zum Beispiel auch über mechanische Stellwerke. Und Oberleitung usw. Alles auch hier schon mehrmals zitiert und empfohlen. Und ich krieg immer noch keine Provision.

  • Hallo


    Und wieder wird's hell :co_k: .


    Richtung Kreifels - mal aus anderer Richtung gesehen .


    LG Lothar:aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter 1.3.6 / EEP 7 / EEP 8.2 Update 3 / EEP 9.1 Patch 3 / EEP 12 / EEP 13.2 Plug-In 1/2
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • Mahlzeit! :an_1:

    Zum Thema "DIN und Norm" bei der Eisenbahn fällt mir spontan ein interessantes Video ein, welches sich dieszüglich in 4 Minuten Länge mit "exotischen" Zugzusammenstellungen befaßt. Der Einsteller beschreibt seine Aufnahmen ("Die seltsamsten Züge der DB AG") so:

    "Kaum bemerkt sind fast täglich diese scheinbar seltenen Züge unterwegs. Diese Züge werden als 'Personenverkehr besondere Zwecke', kurz PbZ, bezeichnet. Diese Züge dienen zum Austausch von Wagen zwischen den Bahnhöfen sowie zur Überführung zu Reparaturen. Der erste und dritte zu sehende Zug ist jeweils der PbZ 2476 von Frankfurt (Main) nach Dortmund. Der zweite und vierte ist jeweils der 2471 von Dortmund nach Frankfurt.
    Die letzte Szene ist mit der '80 Jahre Autozug' Werbelok 115 509."


    Häufiger als am Tage sind diese interessanten "PbZ-Leerfahrten" wohl in der Nacht unterwegs; ein offenbar fachkundiger Kommentator aus der Schweiz wußte noch zu berichten: "Bei der SBB nennen wir sie intern Leichenzüge..." :af_1:


    Sehenswert: Die seltsamsten Züge der DB AG (HD)


    Es grüßt der

    "Junggehilfe" :aa_1:

    Von Anfang an mit der Eisenbahn vertraut; Lehre bei der DB; virtueller Modellbahner der ersten Stunde. Von "Eisenbahn.exe - european class" bis zu "EEP 14" - eine wahre "Zeitreise" - persönlicher wie technischer Art. :aa_1:

    Mittlerweile ist ein "Nebenprodukt" für mich -beinahe- wichtiger geworden, als das Hauptprogramm; der "EEP-Modellkonverter". Wie heißt es so schön: "Besser als nix!" :af_1:

    Im Übrigen sehe ich mich hier mehr als Kunde denn als User - und möchte auch so behandelt werden. :ae_1:

  • Hallo an Alle,



    Hier noch eine andere Ansicht.



    Und hier der Bahnhofsbereich …



    Noch ein Blick ins Land …


    bevor ich mich wieder in EEP vergrabe.

    Gruß aus Halle

    EEP Fan



    Intell i7-2600 3,4GHz,16GB DDR3-RAM,NVIDA GeForce GTX 1050Ti 4GB, Windows 10 Pro 64bit
    EEP 5,6,7,8,9,X,11 Plugin 2, 12, 13 Plugin 1 und 2, 14.1 Expert


    Modellkonverter, Modell- und Texturemultiplier, PlanEx 3.1, MET, EEPH

  • Guten Abend


    Ich bin kräftig am Umbauen.

    Alles steht im Wandel der Zeit.

    Große Planierraupen waren am Werk und haben das Gebirge eingeebnet um Platz zu schaffen für einen mittelgroßen Bahnhof ….


    hür die kleine Ansiedlung im Hintergrund


    und vieles ist noch in der Schwebe und muss noch auf den Boden der Tatsachen herunter geholt werden.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Für meine Anlagenbilder verwende ich für Bodentexturen unter anderem Texturen von https://www.textures.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 Gaming M7 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080 Win 10pro 64bit EEP 6, 9, 11, 12, 13.2 ; 14; MK; Bilder-Scr; BT-Tool; TM