Baubericht "Trennungsbahnhof im Mittelgebirge"

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo zusammen,


    meine neue kleine Anlage soll wieder ein Umsetzungsversuch einer Modellbahnanlage sein. Wie einige Andere hier im Forum auch, faszinieren mich die Anlagen bzw. Gleispläne von Altmeister Rolf Knipper sehr und so habe ich mir eine meiner Lieblingsanlagen von ihm ausgewählt.


    Die Anlagenvorstellung "Trennungsbahnhof im Mittelgebirge" ist aus der "MIBA Anlagen- Revue 2" entnommen und ich möchte Euch diesmal an der Entstehung meiner EEP- Version der Anlage teilhaben lassen. Deshalb die Anlagenvorstellung als Baubericht.


    Folgend erst mal ein Bild des Original- Gleisplans, so wie in der MIBA Publikation abgebildet mit zwei Fotos der Anlage. (Alle Bilder könnt
    Ihr Euch per Klick darauf bei "Nimga" in Originalgröße ansehen)


    [IMG:http://nimga.de/m/NX9Jj.jpg]
    (Quelle: Miba Anlagen Revue 2)


    Nun der Im TM dargestellte Plan aus EEP:


    [IMG:http://nimga.de/m/JVw3N.jpg]


    Nun noch ein paar Bilder des bisher entstandenen in EEP. Die Gleise liegen soweit. Einige Gleismauern und die Grundausstattung
    des BW sind ebenfalls bereits vorhanden:


    [IMG:http://nimga.de/m/XaOpP.jpg]


    [IMG:http://nimga.de/m/Bop7X.jpg]


    [IMG:http://nimga.de/m/ngPJo.jpg]


    [IMG:http://nimga.de/m/ibcPI.jpg]


    [IMG:http://nimga.de/m/qWy8x.jpg]

    Gruß, Andi


    The sun always shines in EEP :ae_1:


    Intel i5-8600K, Geforce GTX 1060 6GB, Asrock Z370 Pro4, 32 GB Ram, Samsung SSD, Win 10 64bit (Build 18362.145)


    In Betrieb nur EEP15.1

  • Hallo,


    gute Idee mit dem Baubericht. An die Anlage aus der ein oder anderen MIBA Ausgaben kenne ich noch.


    Da bin ich dann gespannt wie das mit den ganzen Böschungen klappt bzw. der Übergang zu Mauern/Wänden.
    Welche Knotendichte hast Du da gewählt? Irgendwo zwischen 250 und 300 schätze ich.


    Gruß
    Andreas

    EEP6 / EEP 13.2 / EEP 14 - Modellkonverter - TM14.3.2.1.4 - MK 2.03.006
    win 8.1 64-bit * Intel Core i7-4710HQ CPU 2.50GHz - 8GB RAM - NVIDIA GTX 860M

  • Danke für Eure bisherigen Antworten!


    Es ist ein klein wenig passiert auf der Anlage: die Brauerei entsteht und die vorgelagerte Überführung habe ich aus Teilen von RG2 zusammengestückelt.


    Im BW ist etwas Ausstattung hinzugekommen (Kohlenbansen, Wasserkräne, Besandung) und die oberhalb des Lokschuppens gelegene Nebenbahn hat ihr EG bekommen:


    [IMG:http://nimga.de/m/EzYZA.jpg]


    [IMG:http://nimga.de/m/8ZdBJ.jpg]


    [IMG:http://nimga.de/m/3YaPn.jpg]

    Gruß, Andi


    The sun always shines in EEP :ae_1:


    Intel i5-8600K, Geforce GTX 1060 6GB, Asrock Z370 Pro4, 32 GB Ram, Samsung SSD, Win 10 64bit (Build 18362.145)


    In Betrieb nur EEP15.1

  • Hallo Andi :aq_1:
    Vielleicht hättest Du dem Bereich hinter dem Rundschuppen etwas mehr Platz zuweisen können , bei der Modellbahn war ja das Platzangebot/Raumgröße bestimmend !
    Man könnte dann zB. der Gleisverzweigung rechts vom Schuppen und hinter dem Rundschuppen mehr Ausgestaltung zu kommen lassen ?!
    LG Lothar

    EEP 6.1 / Konverter / EEP 13.2 Plug-In 1/2 / EEP 15.1 Patch 2
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • Hallo Andi,


    Super Thema... der Gleisplan hätte mich auch inspiriert. Warum kannte ich den eigentlich nicht? ;(
    Bin sehr gespannt wie es weiter geht. Solche Threads sind das Salz in der Suppe in diesem Forum, leider aber viel zu selten.


    Was den Endbahnhof bzw. die Trasse oberhalb des Ringlokschuppens angeht, so kann ich Lothar beipflichten.
    Für EEP würde ich das etwas "entspannen" und an andere Stelle setzen. Wie wäre es für den Abschluß an dieser Stelle vielleicht mit einer Straße?


    Viele Grüße
    Andreas

  • Vielen Dank, Lothar und Andreas für Eure Kommentare und Tipps!


    Ihr habt natürlich Recht: da es keinen Platzmangel gibt, könnte man den Plan großzügiger umsetzten, doch fand ich gerade diese erhöhte und im Radius des Ringlokschuppens verlaufende Nebenbahnstation sehr reizvoll an der Anlage. Dazu nochmal folgende Abbildung:


    [IMG:http://nimga.de/m/w1JCj.jpg]
    Quelle: MIBA Anlagen- Revue 2


    Was ich wohl ändern werde ist die krasse 90° Abzweigung zum Steinbruch (hier durch einen Fels verdeckt). Hier werde ich einen sanfteren Bogen wählen :aa_1:


    P.S.: Andreas (ap-ka), ich hatte Deine Frage nach der Knotendichte noch gar nicht beantwortet; Du lagst richtig: 250

    Gruß, Andi


    The sun always shines in EEP :ae_1:


    Intel i5-8600K, Geforce GTX 1060 6GB, Asrock Z370 Pro4, 32 GB Ram, Samsung SSD, Win 10 64bit (Build 18362.145)


    In Betrieb nur EEP15.1

  • Hallo Andi,


    da hast Du Dich an ein schönes Projekt herangetraut. Allein die Kombination aus einem höher gelegenen Bahnhof mit davorliegender, etwas tiefer angelegten Paradestrecke empfinde ich persönlich als besten Augenschmaus. Interessant ist auch, dass die zweigleisige Hauptstrecke elektrifiziert ist, während der Bahnhof "ohne Strom" auskommt. Ich freue mich schon sehr auf den Fortschritt dieser Anlage und natürlich auf weitere Bilder davon. :)


    Andreas : Die Anlagenbeschreibung findet sich übrigens auch in dem Buch "Traumhafte Modellbahnanlagen" herausgegeben von der MIBA Redaktion, erschienen im Weltbildverlag.


    Viel Spaß weiterhin beim Bauen :thumbup_1:

    ... dampfende Grüße
    KAI


    Ich habe drei Kinder und kein Geld - Warum kann ich nicht keine Kinder haben und drei Geld (Homer Simpson)


    HP Pro Book 4540s B6M82EA
    EEP 9.1 Patch3 - Hohenfels - Waldeslust - Die schiefe Ebene - Vorstadt Nordost incl. Erweiterung - Der nächste Winter kommt bestimmt - Modellbahn Reusing - Nossen - Nidda - Stadtbahn Ost
    EEP X - Rittersgrün - Winterfels
    Eigene Anlagen - Um die Ecke von Ivo Cordes - Schwarzwälder Sahnestück von Ivo Cordes - Crumbach - Modulanlage Beyenburg

  • Ein kleiner Baufortschritt von heute. Ich könnte mir vorstellen, der Eine oder Andere fragt sich auch hier wieder, warum ich den Platz nach hinten nicht nutze, sondern stattdessen die Hintergrundkulissen einsetze.
    Ich möchte halt möglichst nah an die "Knippersche" Anlage herankommen und den Modellbahncharakter beibehalten. Sollte mir das dann im Endergebnis doch nicht gefallen,
    kann ich´s immer noch ändern, aber erst mal möchte ich es so versuchen :aa_1: (Bitte nicht vergessen: mit Klick auf´s Bild geht es zur größeren Ansicht):


    [IMG:http://nimga.de/m/w2AYO.jpg]

    Gruß, Andi


    The sun always shines in EEP :ae_1:


    Intel i5-8600K, Geforce GTX 1060 6GB, Asrock Z370 Pro4, 32 GB Ram, Samsung SSD, Win 10 64bit (Build 18362.145)


    In Betrieb nur EEP15.1

  • Hallo Andi,


    schöne Anlage. An die kann ich mich auch noch dunkel erinnern. Wie rechnest Du eigentlich den Gleisplan um. Also von HO zu EEP? Und dann die Knotendichte?


    schönen Tag noch
    Rene

    PC Lenovo ThinkCentre M90 Intel Core i5-650 2 x 3,2, 12GB DDR3-SDRAM, Nivida Geforce GT 730 2 GB DDR3, 128GB SSD, 1 TB HDD, WIN 7 Pro 64bit
    Wiedereinsteiger mit EEP 12 - 5 Jahre ohne gewesen da dann ne Zeitlang pausiert

    Jetzt mit EEP 14 wieder angefangen

  • Hallo Rene,


    ich rechne eigentlich gar nichts um. Ich lege mir den Gleisplan neben die Tastatur und versuche diesen einfach in EEP nachzubauen.
    Bei dieser Anlage kam das ganz gut hin unter Verwendung der animierten Weichen von GK3.


    Die Rasterdichte stelle ich standartmäßig meistens auf 250 ein.

    Gruß, Andi


    The sun always shines in EEP :ae_1:


    Intel i5-8600K, Geforce GTX 1060 6GB, Asrock Z370 Pro4, 32 GB Ram, Samsung SSD, Win 10 64bit (Build 18362.145)


    In Betrieb nur EEP15.1

  • Legst Du dann vorher gar keine Anlagengröße fest?

    PC Lenovo ThinkCentre M90 Intel Core i5-650 2 x 3,2, 12GB DDR3-SDRAM, Nivida Geforce GT 730 2 GB DDR3, 128GB SSD, 1 TB HDD, WIN 7 Pro 64bit
    Wiedereinsteiger mit EEP 12 - 5 Jahre ohne gewesen da dann ne Zeitlang pausiert

    Jetzt mit EEP 14 wieder angefangen

  • Hallo Rene,


    doch, doch, die Anlagengröße muß natürlich vorher festgelegt werden aber das mach ich meist so Pi mal Daumen. Dabei lieber etwas zu groß dimensionieren.
    Man kann ja nachträglich verkleinern oder auch vergrößern.


    Merkt man bei der Gleisverlegung, dass man sich verschätzt hat, kann man die bis dahin verlegten Gleise auch als Block speichern und in eine neue angepasste Anlage einfügen.

    Gruß, Andi


    The sun always shines in EEP :ae_1:


    Intel i5-8600K, Geforce GTX 1060 6GB, Asrock Z370 Pro4, 32 GB Ram, Samsung SSD, Win 10 64bit (Build 18362.145)


    In Betrieb nur EEP15.1

  • Hallo Andi,


    das sieht schon wieder sehr vielversprechend aus. Wenn ich die Bilder so sehe, bekomme ich wieder ein ungehemmtes Verlangen mich selbst auch mal wieder an die Tastatur zu setzen. *scharr scharr*. Ich freue mich schon sehr auf Bilder vom Baufortschritt. :D

    ... dampfende Grüße
    KAI


    Ich habe drei Kinder und kein Geld - Warum kann ich nicht keine Kinder haben und drei Geld (Homer Simpson)


    HP Pro Book 4540s B6M82EA
    EEP 9.1 Patch3 - Hohenfels - Waldeslust - Die schiefe Ebene - Vorstadt Nordost incl. Erweiterung - Der nächste Winter kommt bestimmt - Modellbahn Reusing - Nossen - Nidda - Stadtbahn Ost
    EEP X - Rittersgrün - Winterfels
    Eigene Anlagen - Um die Ecke von Ivo Cordes - Schwarzwälder Sahnestück von Ivo Cordes - Crumbach - Modulanlage Beyenburg

  • Moin,


    allein schon diese runden Straßenkreuzungen mit den leicht erhöhten Bordsteinen. Genial! Ich nehme an dafür braucht man ein gekauftes/von Dir selbst erstelltes Modell?!

    Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde
    Marko alias SVT 175

    https://www.frose460.de/eep-eisenbahnexeprofessionell/


    Mein PC: AMD Phenom(tm) 9850 Quad-Core-Processor 2.51 GHz, 8GB RAM, 64Bit, WIN7 Professional, NVIDIA GE FORCE GTX 1050ti mit 4GB (1920x1080, 60Hz)
    Meine EEP-Version: EEP11 Professionell + EEP13 Expert