Baubericht "Trennungsbahnhof im Mittelgebirge"

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Freut mich, dass Du Dich noch mit der Anlage beschäftigst, Jürgen.


    Danke für die Bilder!

    Gruß, Andi


    The sun always shines in EEP :ae_1:


    Intel i5-8600K, Geforce GTX 1060 6GB, Asrock Z370 Pro4, 32 GB Ram, Samsung SSD, Win 10 64bit (Build 18362.145)


    In Betrieb nur EEP15.1

  • Hallo Jürgen,


    danke für die Bilder. Ich freue mich immer noch über jedes einzelne Bild und sie sind ja sehr gut gelungen. Es kommt da auch in nicht allzu ferner Zukunft sicher Nachschub.


    VG Klaus

  • Hallo Andi,


    Ich habe die Anlage, wie alle Deine Anlagen, seit Du sie zum Download eigestellt hast. Bei öffnen sah ich aber nur einen Dschungel aus blau-weißen Fragezeichen. Erst seit 3-4 Monaten ist mein Modellbestand so, das ich mich überhaupt an die Anlage getraut habe. Natürlich ging es immer noch nicht ohne tauschen von Modellen, dabei bin ich aber sehr behutsam, schließlich möchte ich nicht den Karakter der Anlage verändern.

    Ich habe zwar "Trenningen" erweitert, aber so das keine direkte Verbindung dazu besteht. Ein blinder würde sofort sehen das da was angeflickt wurde. In Deinem Modellbahnzimmer war noch genug Platz für einen kleinen Landbahnhof. Züge die beim Schotterwerk in den Tunnel fahren, tauchen dann auf diesem Teil wieder aus einem Tunnel auf. Durchfahren oder halten den/im Landbahnhof und verschwinden wieder in einem Tunnel ins Depot und umgekehrt.





    Vorerst ist das nur ein Block aus einer meiner Anlagen. Texturen und Gelände müssen noch bearbeitet werden, und natürlich die Gleise getauscht werden. An "Trenningen" werde ich nur noch einen Fahrplanmäsigen Zugverkehr einrichten und ein Gleisbildstellpult aufbauen. Nicht zum steuern der Anlage, nur für die Optik (Gleisbesetztmeldung, Signalstellung usw).

    Viele Grüße aus der Kurpfalz (Ma)


    Jürgen




    PC Win10x64, Mainboard: ASUS Prime B350M-A, CPU: AMD Ryzen 5 1600, Grafik: NVIDIA GTX 1050TI GDDR5, Ram: 32GB DDR4 - Monitor: Penq 32" 2560x1440 HDMI + 19" Monitor 1824x1026 90Grad gedreht
    Laptop MSI GL72M 7Rex, Intel Core i7-7700HQ 2.8Ghz, NVIDIA GTX1050ti 4GB GDDR5, Ram: 16GB DDR4, 512GB SSD, 1TB HDD, Win10x64
    EEP 13.1, EEP14 Patch4, EEP15.1 Patch2, EEP16 Patch3

    Für meine Modelle verwende ich unter anderem Texturen von https://www.textures.com



  • Klasse Jürgen, gefällt mir sehr. Das ist mal ein Modellbahnzimmer :be_1:!

    Gruß, Andi


    The sun always shines in EEP :ae_1:


    Intel i5-8600K, Geforce GTX 1060 6GB, Asrock Z370 Pro4, 32 GB Ram, Samsung SSD, Win 10 64bit (Build 18362.145)


    In Betrieb nur EEP15.1

  • Hallo Andi ,

    ich hatte die Anlage nach deiner Anlage " Anlage aus EEP15 Grundbestandsmodellen " heruntergeladen in der Hoffnung , sie wäre das Zwischenglied zu Kreifels und hätte sie dann trotz der vielen Fragezeichen dazwischengeschoben. Der Name passte dazu , denn auf der Anlage " Kreifels " führt eine elektrifizierte Hauptstrecke nach Osten ,auf der Anlage aus Grundbestands Modellen gibt es im Norden die elektrifizierte Hauptstecke , im Süden eine untergeordnete Strecke ohne Oberleitung , die angedacht von der anderen Strecke abzweigt.


    Da kein Zusammenhang zur anderen Anlage bestand, wurde der Zusammenschluss der beiden Strecken unterirdisch im Nordosten der Anlage "Kreifels " (Modul Mitte ) vollzogen, wegen der größeren Geländehöhe der Nordstrecke gibt es zahlreichen Gleiskehren .Platz dafür gab es, weil der Anlagenverbinder eine einheitliche Anlagenbreite erstellt ,die größte Breite ist maßgebend , es also im Norden und Süden des Moduls "Kreifels " Neuland gibt.

    Gruß rejokaa