Probleme mit GK 3 Weichen

Are you sure that you placed your question/contribution in the apropriate thread and that you have selected an expressive headline?
  • Hallo alle zusammen,
    ich bin neu hier und habe mir EEP 13 zugelegt. Ich habe mir ein Weichset (V11NGK30045) gekauft. Die Weichen lassen sich gut einbauen in meine Anlage. In der 3D Ansicht fehlt nur der Schotter. Wenn ich auf tauschen mit Gleis...... wird auch Schotter hinzu gefügt. Jetzt sind auf einemal 4 statt 2 Weichenzungen zu sehen. Die Zungen bewegen sich auch, aber es bleiben immer 4 Zungen. Bei den Doppelkreuzungsweichen genau das gleiche nur entsprechen mehr Zungen sind zu sehen. Mache ich einen Fehler? Ohne Schotter funktioniert alles einwandfrei. Bitte um Hilfe.......Danke

  • In der Artikel-Beschreibung steht:


    "Schotter-Spline und Bahndamm können von UB3 (V90NUB30007) verwendet werden,
    dazu muss der UB3 Spline um 0,10 m angehoben werden."


    Heißt im Umkehrschluss: Die Weichen bringen keinen eigenen Schotter mit, nur die blanken Gleise (mit Schwellen, Zungen und Weichenlaternen natürlich).

    Gigabyte GA-Z97P-D3 | Intel Core i5-4690 @ 3.50 GHz | 16 GB RAM DDR3 1600 | Nvidia Geforce GTX 1050 Ti 4GB | Windows 10 Home 64bit
    EEP 13.2 Expert + Plug-ins 1,2 , Home-Nos 13, Modellkatalog, Bilderscanner, Tauschmanager, Hugo

  • ... es bleiben immer 4 Zungen ...


    Da für dich vielleicht nicht nur das Forum, sondern auch EEP neu ist, möchte ich dir noch folgendes erläutern:


    Es gibt in EEP eine grundsätzliche Unterscheidung zwischen Splines und Immobilien. Beide Modellarten sind unterschiedlich aufgebaut. Splines lassen sich biegen, Immobilien nicht. Dafür lassen Immobilien aber komplexe Anmimationen zu.


    Ein Gleis ist also ein Spline, ein Gebäude beispielsweise eine Immobilie.


    Für manche Zwecke werden Gleis und Immobilie in einem Modell gekoppelt. Das sind dann Gleisobjekte. Und zu diesen zählen auch die Weichen und DKWs von GK3. Um die sehr schöne Animation zu ermöglichen, wurde die ganze Weiche (DKW) mit allen Schienen, Schwellen etc. als Immobilie gebaut. Damit sie in ein bestehendes Gleisbild eingefügt werden kann, enthält sie unsichtbare Gleise. Wenn du diese unsichtbaren Gleise gegen andere, sichtbare Gleise tauscht, dann hast du alles doppelt. Schienen, Schwellen etc.


    Du musst unter diese Weichen(DKWs) und die zugehörigen Gleise (die dann natürlich Splines sind, damit sie sich anständig verlegen lassen) separaten Schotter legen. Entweder mit einem Spline, der nur den Schotter darstellt, Oder mit geeigneten Bodentexturen.


    Ich hoffe, dass ich dir damit weizerhelfen konnte.

  • .....

    "Schotter-Spline und Bahndamm können von UB3 (V90NUB30007) verwendet werden,
    dazu muss der UB3 Spline um 0,10 m angehoben werden."

    Richtig aber das dilema mit den 10cm hat Bald ein Ende....



     
    Die bahndämme sind mit den bereits erschienen Brücken Kompatibel und auch ohne intregiertes Schotterbett gebaut worden. Es sind im übrigen Strabesplines so das die Layerabschaltung genutzt werden kann.


    Gruß Tom

  • Hallo Tom,


    das noch keiner zu deinen 5 Beitrag etwas geschrieben hat, wundert mich ein wenig, oder ist es niemand aufgefallen.
    Es werden doch hier Schotterbettungen für das Gleis von GK3 gezeigt. Sollten diese Schotterbettungen kommen wäre das sehr schön.
    Damit könnte man dann auch in Kurven die Gleisüberhöhung darstellen.


    Werden diese Splines auch mit einer Tauschtextur ausgestattet?


    Was mir bei den Bild aufgefallen ist, sieht die Kante von der parallelen zur schrägen Schotterkante relativ rund aus. Eigentlich ist die Schräge nicht so abgerundet sondern die Schotterkannte (Schräge) ist eher gerade. Hoffentlich kommt es verständlich rüber, was ich damit meine.


    VG
    Lothar

    EEP6, EEP11, EEP13 - PC: Win 10 Home 64 bit , SSD 2,5 SA3 Samsung 850 EVO, MB S-1151 Z170 Asus Deluxe, CPU Intel i7- 6700k "Skylake"Boxed, ASP 32 GB RAM - GK Nvidia Gainward GTX 980 Palit Super Jetstream

  • Hallo Tom,
    möchte diesen Faden wegen meiner Fragen an Dich noch einmal nach oben holen.
    VG
    Lothar

    EEP6, EEP11, EEP13 - PC: Win 10 Home 64 bit , SSD 2,5 SA3 Samsung 850 EVO, MB S-1151 Z170 Asus Deluxe, CPU Intel i7- 6700k "Skylake"Boxed, ASP 32 GB RAM - GK Nvidia Gainward GTX 980 Palit Super Jetstream

  • Hallo Lothar

    Es werden doch hier Schotterbettungen für das Gleis von GK3 gezeigt. Sollten diese Schotterbettungen kommen wäre das sehr schön.
    Damit könnte man dann auch in Kurven die Gleisüberhöhung darstellen.

    Ja das Set ist derzeit in der Finalen Phase, ja Überhöungen lassen sich damit darstellen. Sie sind als "Straßenbahngleis" gemacht worden um beim Elektrifizieren bzw. einschottern ein ungewolltes Andocken zu vermeiden.


     
    Ist zwar etwas Extrem aber sollte ja deutlich sein also breit genug sind die Splines ;).

    Werden diese Splines auch mit einer Tauschtextur ausgestattet?

    Nein das geht wegen der ID Zuweißung nicht.

    Was mir bei den Bild aufgefallen ist, sieht die Kante von der parallelen zur schrägen Schotterkante relativ rund aus. Eigentlich ist die Schräge nicht so abgerundet sondern die Schotterkannte (Schräge) ist eher gerade. Hoffentlich kommt es verständlich rüber, was ich damit meine.

    Ich glaube ich weiß was du meinst aber bisher passte es ;), zumal durch die Textur die Schotterbetten ganz schnell "Unsichtbar" wurden.



     
    Rechts das Gleis wurde mit Braun eingeschottert und es ist kaum was zu erkennen ;). hier sind übrigents die UB3 Bahndämme drunter gewesen.


     
    Das ist dann mit enthalten im nächsten Set.


    Ich hoffe ich konnte dir deine fragen damit beantworten.


    Gruß Tom

  • Hallo Tom,


    das Set sieht gut aus. Ich denke die hinteren beiden Splines sind 2 gleisig? Werden die Splines dann ebenfalls mit 2,25m verlegt? Bin zu faul mir neue Werte merken zu müssen. Und man könnte die anderen dann mit dem TM austauschen, ohne noch mal korrigieren zu müssen.

  • Ich denke die hinteren beiden Splines sind 2 gleisig?

    Jap das sind sie.

    Werden die Splines dann ebenfalls mit 2,25m verlegt? Bin zu faul mir neue Werte merken zu müssen.

    War anfangs so aber bei Überhöhungen gab es probleme, sämtliche Gleise werden 0,1m nach "unten" (Bahndamm und Schotterbett) bzw. 1m nach "links" (Brückengleis und Zwangsschiene) verlegt näheres dann in der Doku bzw. in der 1. Revision meines Handbuches ;).



    Gruß Tom

  • Wäre es in ferner Zukunft vlt. noch möglich, passend zu den Weichen-Gleisobjekten Straßenbahngleisobjekte in der passenden Größe zu den Weichen und DKWs zur Verfügung zu stellen? Das würde den Einbau von Schotter mit und ohne Bahndamm unter größeren Weichenstraßen doch wohl deutlich erleichtern. :bq_1:

  • Hallo Tom,


    vielen Dank für die ausführlichen Erläuterungen zu Deinen in Arbeit befindlichen und hoffentlich bald erhältlichen Schotterbetten und Bahndämmen für das Gleis von GK3.
    Schade, das es keine (aus verständlichen Gründen)Tauschtexturen geben wird.


    Mir ging es bei einer möglichen Tauschtextur eigentlich nur darum, das man das dunklere Gleis (Gleis mit Holzschwellen) von Günter noch besser mit einem dunkleren Farbton der Gleisbettung darstellen könnte. Aber auch so schaut es insgesamt sehr gut aus und ich freue mich wenn das Set im Shop zu erwerben ist.


    Vielleicht klappt es ja noch vor Weihnachten mit der Auslieferung :bn_1:
    VG
    Lothar

    EEP6, EEP11, EEP13 - PC: Win 10 Home 64 bit , SSD 2,5 SA3 Samsung 850 EVO, MB S-1151 Z170 Asus Deluxe, CPU Intel i7- 6700k "Skylake"Boxed, ASP 32 GB RAM - GK Nvidia Gainward GTX 980 Palit Super Jetstream

  • Hallo Tom,


    das sind ja gute Aussichten, da werde ich sicherlich meine nächste Anlage damit ausstatten. Zumal auch noch weitere Weichenvarianten folegn werden.


    Allerdings würde ich, wie Lothar, dazu plädieren eine dunklere Textur zusätzlich zur Verfügung zustellen. Vielleicht lässt sich da was machen... :)


    Gruß
    Andreas

    EEP6 / EEP 13.2 - Modellkonverter - TM13-3.1.5.6
    win 8.1 64-bit * Intel Core i7-4710HQ CPU 2.50GHz - 8GB RAM - NVIDIA GTX 860M

  • Ich hab da auch mal ne Frage zu dem schönen Set. In der Anleitung wird z.B. von einer Schottertextur „Schotter c “ braun ------------ Farbe 197/183/150 geschrieben. Im Manual von EEP 13 kann man unter "4.3.2 Relief- und Oberflächengestaltung mit dem 3D-Editor" nachlesen wie man die passende Schottertextur erstellen kann.


    Ich muß allerdings gestehen, ich hab keinen Plan.... Ach ja, meine Prellböcke und Weichenlaternen sin mir auch abhanden gekommen.....


    Kann mir vielleicht jemand "unter die Arme greifen"?


    Danke und Gruß Jogibär

    Prozessor INTEL Core i/-3770K 4x4,5GHz Quad Core Ivy Bridge CPU Kühlung ASETEK Liquid
    Mainboard GIGABYTE Z77 Chipsatz Intel Z77 Panther Point
    Arbeitsspeicher 16 GB Kingston HyperX DDR3 1600 MHz
    Monitor ACER 24 Zoll
    Grafikkarte NVIDIA GEFORCE GTX 690 2x2 GB GDDR5
    Soundkarte REALTEK ALC889 Codec 2
    Festplatte(n) HDD 1,5 TB, Samsung SSD 840PRO 256 für System und EEP 8
    TastaturMicrosoft
    MausMicrosoft
    BetriebssystemWin10 Prof.64Bit