EEP 6 Konverter EEP 13

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hi Michael89


    Ich befürchte er hat einfach die Ressourcen von V6 komplett durch den Konverter gejagt...


    Nicht nur das.
    So wie ich das hier mit verfolgt habe, hat er die konvertierten Modelle dann nicht nach EEP 13 installiert,
    (einzelne Modelle bringt man ja direkt nach EEP > 7. Ganze Ordner muß man doch erst installieren.)
    das hätte nochmal einige Std. gebraucht.
    Und dann hätte er noch scannen müssen.


    Gruß Wilfried

    AMD Ryzen 7 2700x 8 Core 3,7-4,2 GH 16 Gb Ram NVIDIA GeForce GTX 1060 6 GB Ram Window 10 Prof 64 Bit

    Sun-Guru-Barebone I7-9750H 16 GB Ram NVIDIA GeForce GTX1660TI 6 GB Ram Window 10 64 Bit

    EEEC bis EEP 16.2 Patch 3 Plugin 1-2 Konvertierer Anl.Verbinder/Tauscher

    SchiefeEbene St Gotthard Waldeslust Nordost Blumenberg Nossen American Dream usw.

    8. bis 31. EEP-Treffen in Bremen ich war da 32. Treffen ich komme auch wieder

  • Hallo Heiner,


    es sollte normal sein das man blaue Fragezeichen zieht wenn man eine Anlage aus EEP bis 6 in EEP ab 7 öffnen möchte. Das Dateiformat, welches man für Modelle bis EEP6.1 verwendet ist nicht mit dem Dateiformat kompatibel, welches man ab EEP7 verwendet.

    soweit gehe ich dacor nur handelt es sich um EEp13


    Dafür wurde dann ja der Konverter zur Verfügung gestellt, der nichts anderes macht als die *.gbs Datei in eine *.3dm datei umzuwandeln.

    Hab ja auch deswegen für teures Geld den Konverter gekauft, nur geholfen hatte es nicht.


    Das heißt: Um die blauen Modelle, die Du auf der Anlage aus EEP bis 6.1 in EEP ab 7 siehst zu beseitigen, musst Du diese Modelle mit dem Konverter von EEP6 nach EEP ab 7 konvertieren. Dafür benötigst Du neben EEP6.1 natürlich auch die Modelle in EEP 6.1, die auf der Anlage vorhanden sind und natürlich den Konverter.

    Die Modelle in EEP6sind vorhanden und die Anlagen funktionieren in EEP6 auch bestens!


    Sobald Du die Anlage in EEP7 öffnest erhälst Du eine MissingModels - Liste, die Du in deinem EEP Verzeichnis (Ressourcen - Ordner) findest. Dort werden also alle Modelle aufgelistet die nicht in EEP ab 7 vorhanden sind.


    Diese musst Du nun mit dem Konverter im Ressourcen - Ordner von EEP 6.1 suchen und dann konvertieren.ssourcen Es ist nicht ratsam den gesamten Re - Ordner von EEP6 in einem Rutsch zu konvertieren, lieber jedes Modell einzeln. Nur wirst Du im EEP6 Ressourcen - Ordner keine *.3dm Dateien finden, dort sind es *gbs Dateien. Wenn diese dann mittels des Konverter konvertiert wurden findest Du die Modelle als *.3dm Dateien in den hier schon genannten Ordner des Konverter wieder und kannst diese dann in EEP ab 7 installieren. Bedenke, dass das Scannen von Modellen nach der Installation erforderlich ist, ansonsten kann es sein, das diese nicht aufgelistet werden.

    Es ist nicht ratsam den gesamten Re - Ordner von EEP6 in einem Rutsch zu konvertieren, lieber jedes Modell einzeln. Nur steht das nirgendwo geschrieben :am_1:

    CPU QuadCore AMD A10-7800-APU
    Grafikkarte NVIDIA GeForce GT 720 (2 KB)
    Arbeitsspeicher 8 GB (DDR3)


    Betriebssystem Microsoft Windows10
    DirectX 11.0


    EEP6 und diverse Anlagen (z.B. Euro V-Max, Köln, usw.) :bc_1:
    EEP13 Expert; Patsch3 diverse Anlagen (z.B. FFM HBF usw.)


    Computer lösen die Probleme, die wir ohne sie nicht hätten. :ap_1:

  • Naja ihr habt ja alle recht, hier ist so einiges schief gelaufen und Vermutungen helfen hier nicht weiter.


    Würde mich freuen wenn einer von euch Experten sich auf meinen PC traut und sich den Schlamassel anschaut und gefundene Fehler beseitigt, schlimmer wie es jetzt schon ist kann es ja nicht mehr werden.


    Gruß Heiner

    CPU QuadCore AMD A10-7800-APU
    Grafikkarte NVIDIA GeForce GT 720 (2 KB)
    Arbeitsspeicher 8 GB (DDR3)


    Betriebssystem Microsoft Windows10
    DirectX 11.0


    EEP6 und diverse Anlagen (z.B. Euro V-Max, Köln, usw.) :bc_1:
    EEP13 Expert; Patsch3 diverse Anlagen (z.B. FFM HBF usw.)


    Computer lösen die Probleme, die wir ohne sie nicht hätten. :ap_1:

  • Warum gehst Du nicht den "einfachen" Weg.


    Anstelle jetzt Modelle einer ganzen Anlage zu konvertieren nimm Dir doch einfach ein Modell deiner Wahl vor und konvertiere das und versuche das anhand der hier gegebenen Tipps in die Resourcen von EEP13 zu installieren. Da ich den Konverter nicht nutze bin ich hier nicht der richtige Ansprechpartner für das Programm, aber anhand der hier gegebenen Tipps sollte es doch möglich sein, dass Du es demnächst hin bekommst, dass das konvertierte Modell in EEP13 erscheint.


    Vielleicht ist ein unserer Mitglieder so freundlich und beschreibt Dir nochmal das schrittweise Vorgehen. :ba_1:

  • Hallo Heiner,
    wenn Du eine EEP6Anlage mit EEP13 öffnest dann siehst Du eine Liste der .3dm Dateien die Dir fehlen um die „Blauen“ zu vermeiden.


    Gruß
    Ulrich


    Anmerkung Administration: Das Verlinken von Bildern aus der Dropbox ist nicht möglich. Bitte einen Bildhoster nutzen wie z. b. www.picr.de.

    Vielen Dank ::aq_1:
    PC: Win 7 (64Bit), 16.00 GB (RAM), AMD A10-7870K (3,90GHz), 95W

    NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti
    EEP: 6, 13, 14, Modell-Konverter, Modell-Katalog

  • Hallo Heiner
    Schön, das wir das Problem lösen konnten. Es ist also gar keine R/N falsch. Somit ist es ziemlich einfach die blauen Quadrate mit Fragezeichen los zu werden.


    Wenn Du den MK öffnest, erscheint dieses Bild. Die Angaben zu den Ordnern werden bei Dir anders sein. Im obersten Feld steht, wo Dein EEP6 zu finden ist. Im zweiten Feld steht, wo Du später die konvertierten Modelle findest und in Feld 3 steht, woher der Konverter die EEP6 Modelle nehmen soll.


    [Blocked Image: http://up.picr.de/27985489gu.jpg]


    Du kannst wählen, ob Du einen ganzen Ordner oder nur ein Modell konvertieren möchtest, hier mit rotem bzw. blauem Rahmen gekennzeichnet. Der braune Rahmen zeigt Dir, wo und in welchem Ausmaß Du Einfluss auf das neue Modell nehmen kannst. Die Helligkeit stellen die meisten von uns zuerst einmal auf 80% . ABER, das musst Du bei jedem Modell überprüfen. Einige werden zu hell, andere zu dunkel werden. Deshalb empfehlen wir auch, nur einzelne Modelle zu konvertieren. So siehst Du sofort wenn etwas nicht passt und musst nicht alle Modelle auf einen Schlag überprüfen.


    Einen 'Königsweg' gibt es nicht, jedes Modell ist etwas anders und reagiert auch etwas anders auf die Konvertierung. Du wirst also etwas Geduld und u.U. mehrere Versuche benötigen um für Dich akzeptable Ergebnisse zu erhalten.


    Aber egal was Du wie konvertierst, bevor es los geht, musst Du Dein Modell auswählen. Ich zeige es an meinem Lieblingsauto, dem Jaguar E-Type. ACHTUNG ! Bitte nicht die Dateipfade beachten, bei Dir liegen die Modelle woanders !


    [Blocked Image: http://up.picr.de/27985577dc.jpg]


    Zuerst 'Datei wählen' anklicken.


    [Blocked Image: http://up.picr.de/27985578kg.jpg]


    Das gewünschte Modell aussuchen (1) und auf konvertieren klicken.


    [Blocked Image: http://up.picr.de/27985579vc.jpg]


    Nun den Pfad angeben, wohin das fertige Modell gespeichert werden soll. Hier könnte auch noch der Name angepasst werden, falls er zu kryptisch ist. Dann auf speichern klicken.


    [Blocked Image: http://up.picr.de/27985580ig.jpg]


    Bevor es los geht, muss Du bei einem einzelnen Modell dem MK noch mitteilen, um was für ein Modell es sich handelt. Es wird eine Liste angeboten, Du musst nur noch das richtige auswählen. Danach wird das Modell konvertiert, tritt ein Fehler auf bekommst Du im unteren Fenster eine Meldung was schiefgegangen ist. (Die Erklärungen zu den Fehlern bei Auftreten ...)


    Das Modell wird sofort an den angegebenen Ort geschrieben, nach der Konvertierung musst Du nur noch die Modelle scannen und kannst das neue Modell nutzen.


    Wenn Du einen ganzen Ordner konvertierst (sobald das konvertieren einzelner Modelle zuverlässig klappt) musst Du nur den Ordner auswählen. Dieser MUSS sich innerhalb der Ressourcen befinden ! (Bei EInzelkonvertierung nicht, deshalb die Abfrage des Modelltypes) Danach werden die Modelle konvertiert, es kommt keine Abfrage des Modelltypes, und in angegebenen Ordner wird eine 'installation.eep' erzeugt. Diese doppelklicken, nach der Installation wieder scannen und die Modelle nutzen.


    Bei weiteren Problemen einfach wieder fragen...


    Gruß
    Detlef

    Wegen DSGVO kein Avatar und keine Signatur mehr.

  • & all,


    Dank erst mal für die guten Ratschläge, bin auch mal so an die Probleme rangegangen und alles so gemacht.


    Und nun mal zum besseren Verständnis ein paar Fragen:


    1. Wenn eine Anlage in EEP 6 einwandfrei läuft und auch alle Modelle vorhanden sind müsste dies Anlage nach konvertieren auch unter


    2. in EEP13 ohne Blauseuche laufen, oder hab ich da einen Denkfehler?


    Beim Start der Anlage in EEP 13 kommt die Liste der fehlenden Modell und jetzt noch zusätzlich angeblich nicht registrierte Modelle,


    EEP 13 macht so richtig Spaß.


    Wie steht bei EEP so schön geschrieben:"So können Sie mit Ihrem Eisenbahn- Simulator sofort loslegen."


    Naja, hatte noch so einig Wünsche von Anlagen im Shop, aber die werd ich mir wohl verkneiven, das Geld dafür kann ich auch anderswo verbraten.


    ein gefrusteter EEPler



    Nachsatz: bis EEP6 gab es so eine Sch.... nicht :am_1: :az_1:

    CPU QuadCore AMD A10-7800-APU
    Grafikkarte NVIDIA GeForce GT 720 (2 KB)
    Arbeitsspeicher 8 GB (DDR3)


    Betriebssystem Microsoft Windows10
    DirectX 11.0


    EEP6 und diverse Anlagen (z.B. Euro V-Max, Köln, usw.) :bc_1:
    EEP13 Expert; Patsch3 diverse Anlagen (z.B. FFM HBF usw.)


    Computer lösen die Probleme, die wir ohne sie nicht hätten. :ap_1:

  • jetzt noch zusätzlich angeblich nicht registrierte Modelle,

    Das ist bei selbst konvertierten Modellen vermutlich normal. Ich hab das auch bei Modellen, die speziell für mich angefertigt wurden, aber weder offizielle Shop- noch -Freemodelle sind. Zum Rest kann ich wegen Überfluss an Konvertermangel nichts sagen.


    Ausser:

    Wie steht bei EEP so schön geschrieben:"So können Sie mit Ihrem Eisenbahn- Simulator sofort loslegen."

    Ich z.B. konnte nach der Installation von EEP tatsächlich sofort loslegen.


    Nachsatz: bis EEP6 gab es so eine Sch.... nicht :am_1: :az_1:

    Richtig. Da gab es ja noch keinen Bedarf für einen Konverter.


    :aq_1: Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / NVIDIA Geforce 840M
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP15, EEP16 / EEP14, EEP15
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

    _____________________________________________________________________

    halbseemann (untere Hälfte im RIver verschwunden)

  • Wenn eine Anlage in EEP 6 einwandfrei läuft und auch alle Modelle vorhanden sind müsste dies Anlage nach konvertieren auch unter in EEP13 ohne Blauseuche laufen, oder hab ich da einen Denkfehler?


    Du hast da einen Denkfehler. Du musst nicht die Anlage konvertieren, sondern die Modelle die auf der Anlage vorhanden sind, insofern sie nicht im Grundbestand von EEP13 sind.


    und jetzt noch zusätzlich angeblich nicht registrierte Modelle


    Da steht "nicht zertifizierte Modelle" und das sind alle Modelle die nicht über den Shop sind signiert sind. Konvertierte Modelle sind zwar auch signiert, aber eben nur durch den User selbst, nicht aber "offiziell". Von daher kannst Du das ruhig irgnorieren.


    hatte noch so einig Wünsche von Anlagen im Shop


    Solange Du eine Anlage mit V70, V80, V90, V10 usw. kaufst, ist es wohl nicht mehr notwendig irgendwelche Modelle zu konvertieren. Bei Vollversionen sind in der Regel alle Modelle bei, auch konvertierte Modelle, bei den Teilversionen oder den "Zukaufanlagen" müsstest Du dir nur die fehlendenen Modelle kaufen.

  • Hallo,

    zusätzlich angeblich nicht registrierte Modelle


    wir reden von nicht-zertifizierten Modellen. Das ist etwas ganz anderes. Dabei handelt es sich schlichtweg um von Dir konvertierte Modelle. Diese sind nicht offiziell durch Trend signiert und entsprechend in ihren Modellbauvorgaben etc. nicht also EEP13-Modell zertifiziert. Hat keine Aufwirkung auf die Modelle oder Deine Anlage.


    Nachsatz: bis EEP6 gab es so eine Sch.... nicht


    EEP Classic ist jetzt auch 4 Jahre alt, das Grundprogramm EEP6 sogar noch älter. Im PC-Alter sind das Jahrzehnte. EEP13 basiert auf einer ganz anderen Grafik, ganz anderen Dateiformaten und einer anderen Berechnungsprozedur.

    Allzeit 'ne handbreit Wasser unter'm Kiel,
    Roman (RI1)
    -----------------------------
    AMD Ryzen 7 3800X mit 8x 3,9Ghz - GeForce RTX 2070S 8GB GDDR6 - 16GB DDR4-RAM

    Eisenbahn Exe Professional Version 16.2

  • Hab da auch nen Problem. Laut meiner .pdf Datei im Ordner habe ich 1.3.7 installiert. Da steht das Modelle von HT1 - Heinz Tekauz nicht Konvertiert werden können weil er das untersagt. Hatte diese Nachricht aber erst gelesen nachdem ich sie Konvertiert und auf meiner Bahn eingesetzt habe (HT1451_TREND). Was stimmt da jetzt nicht...? Sind die wieder frei gegeben...? (eine Antwort wäre nett bevor ich sie wieder lösche).

    Anders wiederum...habe auch Modelle von Hans-Jürgen Barth (HB2) erworben (HB2446_TREND) und direkt nach oben genannter Datei (wie oben Modelle einzeln Konvertiert) konvertiert, sie erscheinen auch im selben gespeicherten Ordner als .3DM Datei und Konfigurations Datei aber sind nach mehrmaligen Scannen nicht in meinem EEP 13 zu finden...? Und HB2 steht nicht in meiner Liste der Untersagten Konvertierungen...?


    Dazu kommt...HT1 seine Modelle werden/wurden im EEP 13 Ordner Verzeichnis Immobilien/Ausstattung/Camping installiert/angezeigt....im Programm EEP 13 sind sie aber bei Immobilien/Ausstattung/Sonstiges.

  • Hallo mbortel4,


    wenn der Konverter Dateien nicht konvertieren darf dann wird das direkt im Fenster angezeigt bzw. steht in der Log-Datei die man mitschreiben lassen sollte. Wenn die Modelle konvertiert wurden muss man diese auch nicht löschen, es gibt Kons die ihr Verbot später wieder aufgehoben haben, wahrscheinlich wurde das in der pdf nicht geändert. Im neusten MK sind die Kons fest im Programm die man nicht konvertieren darf und bei diesen erscheint dann auch sowas wie "Konvertierung fehlgeschlagen, Autor hat Konvertierung untersagt".


    Gruß


    Norbert

    PC: Intel(R) Core(TM) i3 CPU 530 @ 2.93GHz; NVidia GeForce GTX 460 mit 1024 MB GDDR5 RAM; 16 GB DDR3 RAM; 1 x 500 GB HDD mit WIN 7.1 Prof 64; 1 x 1 TB für allg. Daten; 1 x 2 TB für EEP, EEP6.1 wg. Modellkonverter; MK, TM, ME, Tools von NR1, EEP15.1 mit Plugin 1, EEP16 mit allen Patches.

  • Ok, und diese Meldung erscheint nicht. Danke

    Und zu meinem problem mit Hans-Jürgen Barth (HB2) seinen Dateien:

    Sie wurden Konvertiert, stehen aber im EEP 13 so......

    [Blocked Image: http://up.picr.de/29421175ty.jpg]

    [Blocked Image: http://up.picr.de/29421176dp.jpg]

    Aber sie funktionieren.

  • Sie wurden Konvertiert, stehen aber im EEP 13 so......

    [...]

    Aber sie funktionieren.

    Hallo :)


    das hatten wir gerade erst: seltsame Modellnamen in der Anzeige.


    Gruß Ingo

    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.2 Expert Patch 4, Plugins: 1,2


    alt:
    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1280x1024 auf 19" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6; EEP8-14; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

  • Hallöchen lieber Götz,


    Ich bins mal wieder mit Problemen. Habe mir den Modellconverter gekauft. Installation alles ok. Bei Eingabe der Seriennummer wieder das gleiche Theater wie beim Nonstruktor. Er findet keine gültige Seriennummer.

    Habe über Steam gekauft (Version 12 die auch auf den Rechner installiert ist). Habe Auch runter geladen für 12 und für 13. Jedesmal habe ich das gleiche wie beim Nonstruktor damals. Fazit ich brauche wieder mal eine neue Seriennummer.


    Liebe grüße Wolle

  • Hallo wolle 158


    Wie mir bekannt ist, wird die EEP Version 6 ( 6.1 ) für den Modellconverter benötigt.

    Die bei Dir nicht aufgeführt ist.


    MfG

    Pilker

    Eigenbauten:

    Asus M5A97 R2.0 mit AMD FX8350 4,2GHz,32 GB 1866 DDR3,nVidia 960-4GB DDR5

    Win 10 Home 64,,NT Enermax 1KW.

    MSI 88XM-E35 V2,AMD A4-880-4,4GHz,16 GB DDR3 2133,MSI nVidia 1060-6GB, NT Corsair 750W, Win 7-64 .

    EEP-Versionen 2,43 bis 6.1, V7 bis 16.2, PlugIn`s, Tool`s, div.Anlagen,Modellkatalog, Converter usw.