EEP 13 und der Schrecken geht weiter

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Ich schein kein Glück mit EEP 13 zu haben.


    Gestern Abend meldete mein Virenscanner (Kaspersky) EEP sei ein Trojaner und löschte ,so stand es geschrieben, das Programm :am_1: und da es schon spät war hab ich gleich den Rechner runtergefahren.


    Heute nun den PC wieder neu gestartet, alles wieder bestens, EEP konnte geladen werden und auch die beiligenden Anlagen funzten.


    Nun da ich morgen Burzeltach habe sagte mir mein Finanzminister das ich mir die Anlage Frankfurt holen kann was ich auch gleich tat. Download ohne Fehler, Installation Fehlanzeige (kann die Install nicht lesen)


    und da dies noch nicht genug; EEP 13 startet nun auch nicht mehr :confused_1: was soll ich nur tun damit EEP wieder lieb ist?



    Heiner

    CPU QuadCore AMD A10-7800-APU
    Grafikkarte NVIDIA GeForce GT 720 (2 KB)
    Arbeitsspeicher 8 GB (DDR3)


    Betriebssystem Microsoft Windows10
    DirectX 11.0


    EEP6 und diverse Anlagen (z.B. Euro V-Max, Köln, usw.) :bc_1:
    EEP13 Expert; Patsch3 diverse Anlagen (z.B. FFM HBF usw.)


    Computer lösen die Probleme, die wir ohne sie nicht hätten. :ap_1:

  • was soll ich nur tun damit EEP wieder lieb ist?



    EEP als sichere Software bei Kaspersky einstufen. Eventuell musst du EEP neu installieren falls dein Kaspersky es zerstört hat oder einen anderen Virenscanner kaufen.


    Gruß manni48

    PC Win10 64bit,Board Intel DX79SR; Prozessor Intel Core I7-3970X;Netzteil Enermax Revolution 87+750W ATX23;Graka.Sapp.3GB D5X HD 7970;Sound Creativ SB Recon 3D Fatal1ty Pro; Festpl.1x 250GB SSD. 1x 2 TB Festplatte 32 GB. RAM CORSAIR---EEP 6.1, EEP9; EEP11; EEP12; EEP13, EEP14, EEP15

  • Hallo Heiner


    Virenscanner nehmen die ihnen verdächtigen Dateien normalerweise in Quarantäne. Das sollte Kaspersky auch anzeigen. Von dort kannst Du die Dateien wieder zurückschreiben lassen. Danach Kaspersky mitteilen, das EEP kein Virus ist. Ebensowenig wie die Anlage. Welches Programm gab die Fehlermeldung aus, das die Install nicht lesbar sei ? EEP ? Dann solltest Du das File erneut vom Shop laden.


    Gruß
    Detlef

    Wegen DSGVO kein Avatar und keine Signatur mehr.

  • Wer weiß wer weiß - vielleicht wird die Anlage ja erst an Deinem morgigen Geburtstag freigeschaltet ;)


    Im Ernst - ich wünsche Dir viel Glück, dass Du den Fehler schnell findest und wieder reibungslos funktioniert :thumbup:


    Bevor Du EEP neu installierst, könntest Du auch einfach den Virenscanner mal abschalten und sehen, ob es dann funktioniert. Ich hoffe mal, dass Du auch nur EINEN Virenscanner auf Deinem PC hast.

    Grüße aus dem Schwabenland,

    Dieter :bm_1: (DB2)

    Dieter´s EEP-Seiten


    MET - Meine EEP Tools: met.db-eep.de

    Hardware: AMD Ryzen 5 1600, MB ASRock B450M, Grafikkarte GTX 1660 Super 6 GB GDDR6, 32 GB RAM, 1 x NVMe 256 GB, 2 x SSD + 1 x HDD, 3 Monitore

  • Dank erst mal allen, EEP funzt wieder, jedoch die Anlage "Frankfurt" läßt sich noch immer nicht installieren.


    Runterladen geht, danach geht sofort der Installer an und sobald ich auf akzeptieren drücke entpackt er zu C:user\opa\appdata\local\temp\resSFX2


    die Option wohin installiert werden soll ist grau hinterlegt und läßt sich nicht auswählen.


    So nun hab ich im Explorer die Ordner gesucht in welche der Installer die Daten entpackt hat und siehe da die Ordner existieren nicht.


    Nun ist guter Rat teuer.


    Heiner

    CPU QuadCore AMD A10-7800-APU
    Grafikkarte NVIDIA GeForce GT 720 (2 KB)
    Arbeitsspeicher 8 GB (DDR3)


    Betriebssystem Microsoft Windows10
    DirectX 11.0


    EEP6 und diverse Anlagen (z.B. Euro V-Max, Köln, usw.) :bc_1:
    EEP13 Expert; Patsch3 diverse Anlagen (z.B. FFM HBF usw.)


    Computer lösen die Probleme, die wir ohne sie nicht hätten. :ap_1:

  • Hallo Heiner
    Hast Du schon mal in EEP nachgeschaut, ob die Anlage dort zur Verfügung steht ? Sprich, ob Du sie in EEP laden kannst ?


    Das von Dir genannte Verzeichnis dient nur als temporärer Ordner um die Anlage zu entpacken. Ist sie entpackt, wird die Anlage installiert und die Dateien im temporären Ordner gelöscht. Da der Ordner leer ist, sollte die Anlage korrekt installiert worden sein. Grundsätzlich werden Anlagen in Dein EEP Verzeichnis, Unterordner Resourcen / Anlagen, installiert. Somit solltest Du auch zuerst dort suchen.


    Gruß
    Detlef

    Wegen DSGVO kein Avatar und keine Signatur mehr.

  • Hallo Detlef, aber sicher hab ich schon mal in EEP nachgeschaut, ob die Anlage dort zur Verfügung steht.


    Im Ordner Resourcen / Anlagen steht absolut nichts von der neuen Anlage sondern nur von EEP 13 mitgelieferten Anlagen.


    Glaube mir sicher zu sein das die Anlage nicht installiert wurde.


    Der Installer meldet: konnte die Installation.eep nicht öffnen.


    Ist mir eh merkwürdig das der Acrobad Reader ne Installatinsdatei ist.

    CPU QuadCore AMD A10-7800-APU
    Grafikkarte NVIDIA GeForce GT 720 (2 KB)
    Arbeitsspeicher 8 GB (DDR3)


    Betriebssystem Microsoft Windows10
    DirectX 11.0


    EEP6 und diverse Anlagen (z.B. Euro V-Max, Köln, usw.) :bc_1:
    EEP13 Expert; Patsch3 diverse Anlagen (z.B. FFM HBF usw.)


    Computer lösen die Probleme, die wir ohne sie nicht hätten. :ap_1:

  • Hallo Heiner,
    da ist die Verknüpfung des EEP-Installers flöten gegangen. In der FAQ gibt's die Lösung dazu. Bin leider am Handy und kann Dir den Link nicht raussuchen.
    Dann sollte die Installation funktionieren.

    Allzeit 'ne handbreit Wasser unter'm Kiel,
    Roman (RI1)
    -----------------------------
    AMD Ryzen 7 3800X mit 8x 3,9Ghz - GeForce RTX 2070S 8GB GDDR6 - 16GB DDR4-RAM

    Eisenbahn Exe Professional Version 16.2

  • Hallo Heiner


    In EEP13 gibt es keine Installation.eep mehr. Bitte nutze dafür die entsprechende Funktion im EEP13 - Hauptmenu. Dies ist der empfohlene Weg und es werden auch direkt alle Teile der Anlage (Anlage, Modelle, evtl. Freemodelle, ...) installiert.


    Der Acrobat Reader kennt zufällig ein Format das ebenfalls .eep heißt. Wenn Du den empfohlenen Weg über das EEP13 Menu nutzt, ist das aber gleichgültig..


    Gruß
    Detlef

    Wegen DSGVO kein Avatar und keine Signatur mehr.

  • Hallo Heiner,


    hast du schon mal versucht den Cache (Zwischenspeicher) deines Browsers zu löschen? Ggf. läd dein Browser die Datei nicht richtig aus dem Shop. Du schreibst, dass es dich wundert das Acrobat Reader eine Installationsdatei ist, klingt irgendwie nach einer Vertauschten Datei-Verknüpfung. Mein Tipp, versuch mal den Cache deines Browsers zu löschen und die Dateigröße im Shop mit der die du heruntergeladen hast zu vergleichen. Die Vollversion von Frankfurt sollte laut Shop um die 204.89 MB groß sein, die Teilversion um die 172.01 MB groß sein.

    Gruß Stefan


    EEP: EEP 16.2 Expert (x64), Patch 3, Plugins: 1, 2

    PC: Windows 10 Pro 64-Bit / AMD Ryzen 5 1600x, 3,6 GHz / 32 GB RAM / Asus Strix R9 390 DirectCU III 8 GB
    Laptop: Windows 10 64 Bit / Intel Core i7-3632QM, 3200 MHz / 8 GB RAM / AMD Radeon HD 7650M
    Mein aktuelles Anlagenprojekt: Mirow - Eine virtuelle Umsetzung in EEP

  • Ist mir eh merkwürdig das der Acrobad Reader ne Installatinsdatei ist.

    Welches Programm beim Doppelklick auf eine Datei gestartet wird, das entscheidet Windows anhand der angehängten drei Buchstaben.
    Bei der Installlation von EEP wird .eep als das Anhängsel (Fachjargon: Suffix) bei Windows eingetragen, welches das Installationsprogramm für EEP Modelle startet.
    Unglücklicherweise beansprucht der Acrobat Reader das selbe Suffix auch für sich. So kann es passieren, dass Adobe den Eintrag unter Windows zu einem späteren Zeitpunkt (wie bei dir) ändert. Das kann EEP nicht verhindern.


    Weil es in der Vergangenheit häufig Probleme damit gab, hat man sich bei EEP 13 entschieden die Installation von Modellen anders anzugehen. Und darauf weist eep-fan13 mit dem folgenden Satz hin.

    Bitte nutze dafür die entsprechende Funktion im EEP13 - Hauptmenu.


    Auf dem Startbildschirm von EEP 13 gibt es einen neuen Knopf für die Installation von Modellen und Anlagen:


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28050895dm.jpg]
    Bei dir ist der schöner und blau. Das Bild hier stammt von der Steam Version und ich habe gerade kein anderes. Aber der Knopf ist bei dir an der selben Stelle.


    Nachdem du ein Set heruntergeladen hast, wird es auf deinem PC gespeichert. Wenn du dafür keinen Ort vorgibst, sondern einfach auf "Speichern" klickst, dann landet die Datei im Ordner "Downloads". Führe die Datei anschließend nicht aus (wie man es bis EEP 12 einschließlich gemacht hätte). Starte stattdessen EEP 13, drück auf den oben gezeigten Knopf und suche im Explorer, der sich dann öffnet, dein Set. Also die Datei V10NRI10001. Wähle sie aus, klicke auf "öffnen" und dann im nächsten Fenster in der Mitte auf "installieren". Wenn der Vorgang beendet ist, dann drücke auf dem Startbildschirm von EEP 13 noch auf "Modelle scannen", damit dir die zusätzlichen Modelle, die im Set enthalten sind, auch für deine eigenen Anlagen zur Verfügung stehen.


    Anschließend kannst du auf "Anlage laden" klicken und wirst dann neben den Basis-Anlagen auch Frankfurt vorfinden.


  • Hallo Detlef, auch im Hauptmenü läßt sich die Anlage nicht installieren, weshalb auch immer. :thumbdown_1:

    CPU QuadCore AMD A10-7800-APU
    Grafikkarte NVIDIA GeForce GT 720 (2 KB)
    Arbeitsspeicher 8 GB (DDR3)


    Betriebssystem Microsoft Windows10
    DirectX 11.0


    EEP6 und diverse Anlagen (z.B. Euro V-Max, Köln, usw.) :bc_1:
    EEP13 Expert; Patsch3 diverse Anlagen (z.B. FFM HBF usw.)


    Computer lösen die Probleme, die wir ohne sie nicht hätten. :ap_1:


  • Soweit die Theorie: Die Möglichkeit an einem bestimmten Ort zu speichern ist nicht vorhanden. Es erscheint das Bild Lizensvereinbarung und wenn ich da akzeptieren anklicke entpackt das Proggi die Dateien. So und nun mehrfach wie beschrieben vorgegangen doch weder was von zusätzlichen Modellen noch die Anlage Frankfurt vorhanden :az_1:


    So langsam komm ich mir so richtig verarscht von EEP13 vor. :am_1: EEP13 gekauft, o.K. Modellkonverter dazu Funktion =0 Anlage Frankfurt Funktion =0 so gesehen nur rausgeschmissenes Geld :ay_1:

    CPU QuadCore AMD A10-7800-APU
    Grafikkarte NVIDIA GeForce GT 720 (2 KB)
    Arbeitsspeicher 8 GB (DDR3)


    Betriebssystem Microsoft Windows10
    DirectX 11.0


    EEP6 und diverse Anlagen (z.B. Euro V-Max, Köln, usw.) :bc_1:
    EEP13 Expert; Patsch3 diverse Anlagen (z.B. FFM HBF usw.)


    Computer lösen die Probleme, die wir ohne sie nicht hätten. :ap_1:

  • Hallo Heiner,
    in EEP13 ist alles ein bisschen anders als in EEP6. Vieles ist einfacher, wenn auch ungewohnt
    für einen EEPler der alten Schule. Das fängt schon beim Start des Programms an.
    Die neue Anlage sollte in der Liste der Anlagen zu finden sein, wenn Du wie beschreiben die Installation durchführt hast.
    Um den Pfad der installierten Dateien musst Du dich nicht kümmern. Die sind am richtigen Platz.


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28052202cq.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28052208tp.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28052209se.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28052210yb.jpg]




    Gruß
    Ulrich F.

    Vielen Dank ::aq_1:
    PC: Win 7 (64Bit), 16.00 GB (RAM), AMD A10-7870K (3,90GHz), 95W

    NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti
    EEP: 6, 13, 14, Modell-Konverter, Modell-Katalog

  • Das du den Ort nicht auswählen kannst, wird am Browser liegen. Überprüfe mal bitte die Einstellungen bzw. den Speicherort für Downloads. Je nach Browser kannst du es festlegen wohin die Datei gespeichert werden soll. Selbst wenn du diese Option nicht finden solltest, schaue mal nach wo deine Downloads laden, normalerweise unter Downloads im Windows Explorer.


    Wenn sich die Datei im Anschluss öffnet und die Lizenzvereinbarung kommt, muss es ja irgendwie automatisch ausgeführt werden.


    Versuche es doch bitte unter Modellinstaller und wähle da den Ordner aus in dem die Frankfurt-Anlage liegen sollte, ggf. die Dateigröße überprüfen. Falls du diesen Schritt noch nicht gemacht hast.

    Gruß Stefan


    EEP: EEP 16.2 Expert (x64), Patch 3, Plugins: 1, 2

    PC: Windows 10 Pro 64-Bit / AMD Ryzen 5 1600x, 3,6 GHz / 32 GB RAM / Asus Strix R9 390 DirectCU III 8 GB
    Laptop: Windows 10 64 Bit / Intel Core i7-3632QM, 3200 MHz / 8 GB RAM / AMD Radeon HD 7650M
    Mein aktuelles Anlagenprojekt: Mirow - Eine virtuelle Umsetzung in EEP

  • Quote

    Es erscheint das Bild Lizensvereinbarung und wenn ich da
    akzeptieren anklicke entpackt das Proggi die Dateien.

    Die Anlage ist bereits installiert, Soweit so gut :love:


    Gruß
    Ulrich

    Vielen Dank ::aq_1:
    PC: Win 7 (64Bit), 16.00 GB (RAM), AMD A10-7870K (3,90GHz), 95W

    NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti
    EEP: 6, 13, 14, Modell-Konverter, Modell-Katalog

  • Soweit die Theorie: Die Möglichkeit an einem bestimmten Ort zu speichern ist nicht vorhanden. Es erscheint das Bild Lizensvereinbarung


    Wenn ich eine Datei aus dem Shop herunterlade, dann bekomme ich mit dem Browser "Edge" von Microsoft am unteren Rand des Fensters als erstes das zu sehen:
    [Blocked Image: http://up.picr.de/28052516kl.jpg]


    Und wenn ich stattdessen den Browser "Firefox" benutze, dann öffnet sich dieses Fenster:
    [Blocked Image: http://up.picr.de/28052517lt.jpg]


    Das scheint bei dir nicht der Fall zu sein. Dein Browser ist vermutlich so eingestellt, dass Dateien, deren Namen auf ".exe" endet, in ein temporäres Verzeichnis gespeichert und anschließend sofort ausgeführt werden.


    Kennst du jemanden in deinem näheren Umfeld, der dir zur Seite stehen kann, während du ein Set herunterlädst und installierst? Der dir zeigen kann, wie man den Browser so umstellt, dass du eine Datei speichern kannst, um sie anschließend mit dem in EEP 13 enthaltenen Installer zu installieren? Jemand vor Ort hätte es nämlich leichter dir zu helfen, weil er (im Gegensatz zu uns hier) sehen kann, was bei dir passiert.


    So oder so - wir kriegen das hin und dein Geld ist gewiss nicht rausgeschmissen.

  • Die Möglichkeit an einem bestimmten Ort zu speichern ist nicht vorhanden.

    Ich kenne keinen Browser, der die Möglichkeit "Speichern unter" nicht anbietet. Falls Du bei Deinem Browser diese Möglichkeit nicht findest, nenne ihn. Wir helfen Dir dann suchen.


    :aq_1: Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / NVIDIA Geforce 840M
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP15, EEP16 / EEP14, EEP15
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

    _____________________________________________________________________

    halbseemann (untere Hälfte im RIver verschwunden)

  • Hallo zusammen


    Selbstverständlich kann man jeden Browser so einstellen, das er entweder immer an den selben Ort speichert, immer speichert und das geladenen File mit einem voreingestellten Programm öffnet oder jedesmal nachfragt was getan werden soll. Nach den bisherigen Erklärungen gehe ich davon aus, das eingestellt ist, das das File gespeichert und mit der Anwendung X geöffnet werden soll. Da es in EEP13 keinen separaten Installer gibt und Heiner kein EEP7 - 12 hatte, ist das Fileformat .eep noch mit dem Acrobat-Reader verknüpft. Somit meldet warscheinlich der Acrobat-Reader, das er das File nicht öffnen kann.

    Der Installer meldet: konnte die Installation.eep nicht öffnen.


    Ist mir eh merkwürdig das der Acrobad Reader ne Installatinsdatei ist.


    Nur erschließt sich mir jetzt nicht, wie Heiner, der nach eigenen Angaben das geladenen File nicht finden kann, versucht hat die Anlage aus dem EEP13 Hauptmenue zu installieren :aw_1:


    Gruß
    Detlef

    Wegen DSGVO kein Avatar und keine Signatur mehr.