Wünsche für EEP14

  • Servus miteinander,


    die Programmierer und Konstrukteure feilen wahrscheinlich schon fleißig am EEP14 und überlegen, wie man EEP noch attraktiver machen kann.

    Für mich wäre das Wichtigste:

    - ein Menü in der Werkzeugleiste für alle eingerichteten Gleisbildstellwerke GBS (analog Kameraauswahl), damit man nicht jedesmal erst wieder zur das Stellpult zeigenden Kamera wechseln und dann noch auf das Stellpult klicken muss. Der Annäherungs-Umschalter ist für mich keine Alternative, weil das Stellpult weit außerhalb des Bahnhofs stehen muss, damit letzterer auch im Radar zu sehen ist und dann aber die Kamera zwischen Bahnhof und Stellpult hin und her fahren muss.

    - ein Hotkey, mittels dessen man das Radarfenster zwischen der GBS-Anzeige (des zuletzt gewählten GBS) und "normaler" Radar-Anzeige hin- und herschalten kann.


    Schön wäre auch, wenn die beiliegenden automatisierten Kreuzungen und Einmündungen »Land« ohne die außerhalb von Ortschaften unsinnigen Fußgängerampeln und Zebrastreifen wären. Zumal in Deutschland ampelgeregelte Fußgängerübergänge auch in der Stadt keine Zebrastreifen haben.


    Ich bin schon auf EEP14 gespannt, EEP13 war für mich mit der Gamepad-Steuerung ein Volltreffer.


    Ich grüße Euch


    Dieter









    Quote

    ... denn es gehört zu den vornehmsten Aufgaben einer Bevölkerung, sich an Zustände zu gewöhnen.
    Günter Kuhnert

    PC: Intel Core i7-4790K CPU @ 4.00GHz, 16 GB RAM, GeForce GTX 980 mit 4095 MB, 256 GB SSD, 2 x 2,0 TB HDD / Win 10 Home / 2 Monitore
    EEP 7 ► 9 ► X ► 11 ►12 ► 13 Expert


    železničář ist tschechisch und heißt Eisenbahner

  • Hallo Dieter

    Wie kommst Du auf die Idee, Wünsche zu haben? :ad_1:

    Hast Du Dein Günther Kuhnert Zitat nicht gelesen? :bo_1:


    Entschuldige. Das hat gerade so gut gepasst. Aber ich verstehe Deinen Wunsch.


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / Intel HD Graphic und NVIDIA Geforce 840M
    Sandisk SSD U100 SMG2 / ST1000M014-SSHD-8GB
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP13 / EEP12, EEP13
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

  • Hallo Jürg,


    nix für Ungut, ich bin auch immer für einen flotten Spruch zu haben, aber bitte nicht in jedem Thread und erst Recht nicht wenn du sonst nix in der Sache sagen willst. :ae_1:


    Gruß Michael

    163-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Intel Core i3-3110M 2,4 GHz, 4GB RAM, Win7 64 bit, EEP 6.1/EEP 9.1 Expert

  • Hallo,

    ich hätte da auch einen Wunsch, der sich ja vielleicht auch durch ein Update in 13 reinbringen läßt. Mein Wunsch ist das das "Beschreibung"-Fenster beim Laden einer Anlage endlich so arbeitet wie in Windows eigentlich üblich und zwar beim Klicken auf das X oben rechts die Anlage öffnet sondern auf den Startbildschirm zurück geht. Denn das Öffnen macht bei fehlen von ca. hundert Modellen keinen Sinn und kostet nur unnötig Zeit, zumal ja zwei Buttons vorhanden sind nämlich Suche starten und OK.

    Auch der "Suche starten" Button sollte das Verhalten des Fensters ändern und zwar dieses in den Hintergrund bringen, bei mir steht es immer im Vordergrund und ich kann den Browser (Firefox) nicht in den Vordergrund bringen bzw. geschlossen werden, aber die Anlage nicht laden sondern Startbildschirm anzeigen.

    Gruß

    Norbert

    Notebook: Acer Aspire 8730G; Intel Core 2 Duo T6400; NVidia GeForce 9600M GT mit bis zu 2303 MB RAM; 8 GB DDR2 RAM; 2 x 500 GB HDD; WIN 7.1 Ultimate 64; EEP6.1 ; 8 bis 11 mit allen Updates und Plugins; 12.1, 13
    PC: Intel(R) Core(TM) i3 CPU 530 @ 2.93GHz; NVidia GeForce GTX 460 mit 1024 MB GDDR5 RAM; 16 GB DDR3 RAM; 3 x 500 GB HDD; WIN 7.1 Ultimate 64; EEP6.1 wg. Modellkonverter; EEP 12.1

  • Ich wünsche mir, dass man auch im 3D-Modus beim Bauen Modelle kopieren kann.

    Damit meine ich, dass das kopierte Modell exakt dieselbe Position und Skalierung hat wie das ursprüngliche Modell.

    Derzeit ist es meines Erachtens nur möglich, so zu kopieren, dass das kopierte Modell versetzt neben dem Original und auf 0,00 m platziert wird. Das ist für meine Zwecke aber sehr ungünstig!

    Projekt: Anlagenvorstellung Marnlar 


    System (Details s. Profil): i7-4790K, 32 GB RAM, Geforce GTX970 (4 GB), 512 GB SSD (für EEP 13), 3 TB HDD, Windows 10


    Internetspeed: 400 Mbit/s (downstream), 25 Mbit/s (upstream) <---- Das ist echt ganz nett! :af_1:

  • Oder geht so etwas schon


    soweit ich bisher getestet habe mit Strg+C und Strg+V


    Gruß

    ruetzi

    EEP 5 Patch 2 PlugIn 1-5, HomeNos 5/8/13, EEP 8.3, 10.2 Expert Update 2 Patch 1, EEP 11.3, EEP 13 Patch 4
    PC Intel Core i5-4460 QUAD-Core 3.2 GHz, 8 GB PC1600 DDR3-RAM, 250 GB SSD, nVidia GeForce GTX 750Ti - 2 GB DDR5, Windows 8.1
    Notebook Pentium Dual Core 2 GHz, 4 GB DDR3-RAM, Intel GMA3000 Grafik


    EEP - immerhin das Beste vom Schlechten!

  • Ich wünsche mir für den Bereich "Bearbeiten - Gleiskombinationen" Verbindungen unter Einbeziehung der DKWs. Bei z. B. Parallelverbindungen ist es ja kein Problem, 2 DKW aneinander zu setzen, aber schon der Versuch der Kombination Weiche zu DKW passt so einfach nicht, und ich finde es schwierig, mich da so lange heranzutasten, bis Radius, Winkel und Gleisabstand den Vorgaben R190/300/500 entsprechen.

    Viele Grüße
    Berthold


    Lenovo 2188 Notebook mit WIN10, Geforce 635M --- EEP6, EEP8, EEP9, EEP11.3 Plugin 1,2,3, EEP12, EEP13, PlanEx2.61,2.71, 2.72, GBS, PlanEx 3.0, SpDrS60 mit Ergänzungen, KPE9-64bit, Albert, Berta, Hugo, Head-up display, Glass2k, Modellkatalog, Modellkonverter

  • Ich betätige mal die Wiederholfunktion und hoffe und plädiere weiterhin für einen größerziehbaren Steuerdialog, um einen größeren Datei- bzw. Modell-Explorer nutzen zu können, statt auf so kleiner Fläche ständig rumscrollen zu müssen.

    *hoff*

  • Mir fehlt übrigens noch etwas zur vollen Freude an EEP.

    Für den Sound gibt es einerseits die Klänge in den Landschaftselementen, die aber unentwegt klingen. Die Sound-Kontaktpunkte hingegen haben den Nachteil, dass der Klang nur dort erscheint, wo der Kontaktpunkt liegt.

    Wenn ich aber einen Läutewerk-Klang direkt an der sich schließenden Schranke auslösen will, ist das zur Zeit nicht durch einen vorgelagerten Kontaktpunkt und auch nicht mittels Lua möglich, sondern m.E. nur mittels einer umständlichen Hilfskonstruktion, indem ich im Untergrund unter der Schranke ein Schaltauto (Lua-gesteuert) über einen Soundkontakt fahren lasse. Aber mit dieser Alttechnik möchte ich mich nicht noch einlassen, ich stehe auf Lua.


    Mir fehlen im EEP frei platzierbare, im Untergrund versenkbare bzw. unsichtbare, über Lua ansteuerbare Lautsprecher, denen ich via Lua auch frei wählbare Sounds zuordnen kann.

    Ich möchte so auch z.B. am P-Schild vor einem Bahnübergang einen Kontaktpunkt setzen, der in Lua meldet, welcher Zug kommt und dann je nach Loktyp das passende Pfeifen oder Hupen auslöst. Die Anfänge der Zugnamen kann ich als Filter, ob Dampflok oder Diesel, nicht mehr nutzen, da unterscheide ich schon nach Personen-, D- und Güterzügen.


    Viele Grüße aus dem noch weißen Dresden

    Dieter

    Quote

    ... denn es gehört zu den vornehmsten Aufgaben einer Bevölkerung, sich an Zustände zu gewöhnen.
    Günter Kuhnert

    PC: Intel Core i7-4790K CPU @ 4.00GHz, 16 GB RAM, GeForce GTX 980 mit 4095 MB, 256 GB SSD, 2 x 2,0 TB HDD / Win 10 Home / 2 Monitore
    EEP 7 ► 9 ► X ► 11 ►12 ► 13 Expert


    železničář ist tschechisch und heißt Eisenbahner

    The post was edited 1 time, last by zeleznicar ().

  • Weil´s so schön ist - da hätte ich auch noch eine Idee:


    Im 2-D Editor kann man Splines ja auch seitwärts verdoppeln und dafür den gewünschten Abstand horizontal eingeben. Es dürfte programmiertechnisch sicher kein großes Ding sein, die Möglichkeit um einen vertikalen Abstand zu erweitern.

    Zum Beispiel, wenn ich Gehwege zu Straßen lege, sollen diese schon etwas höher sein als die Straße. Auch schön sieht es bei manchen Eisenbahnstrecken aus, wenn das zweite Gleis etwas höher (tiefer) als das erste Gleis liegt.

    Grüße aus dem Schwabenland,

    Dieter :bm_1: (DB2)


    EEP-Treffen Süddeutschland im Herbst bei Ulm - Erste Infos


    MET - Meine EEP Tools: met.db-eep.de


    Software: Windows 10, EEP 9 - 13, HomeNOS 13, MET, TM, Bulk-Installer, ProjectTools ..., Corel-Suite X5, VS2017 Enterprise etc.

    Hardware: AMD A10 7700K 4 x 3,4 GHz, MB ASRock, integr. Grafik R7 2 GB DDR3

    Grafikkarte XFX Radeon RX460 4 GB GDDR5, 16 GB RAM, SSD 120 GB + HDD, 3 Monitore

  • Ich hätte auch noch einen Wunsch :


    Einen anklickbaren KP. Somit eine 'fire_on_klick' Funktion.


    Ich stelle mir vor, das ich in 2D einen KP zusammen mit einem zusätzlichen Tastendruck und Mausklick (z.B. STGR + LMB) und sich EEP das merkt. Beim nächsten Wechsel in den 3D-Automatikmodus wird der KP aktiv, so als ob ein RM drüberfährt.

    Insbesondere wenn man viele KPs setzt um Immos / RM zu steuern wäre es eine große Hilfe ...


    Gruß

    Detlef

    Intel - I5 - 3550 CPU , 32 GB RAM, Win 7 Ultimate 64 bit., GeForce GTX 950 Strixx


    EEP 6.0, EEP 12.1 , EEP 13.1 Plugin1,
    Modellkatalog, Bilderscanner, Tauschmanager, Hugo, EEP-Modellkonverter


    "Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann" Francis Picabia

  • Hallo zusammen,


    ich wünsche mir das endlich mal die alten Fehler, hier speziell die Automatische Gleisüberhöhung, beseitigt werden, Ausserdem wird in EEP die Höhenlage des Gleises viel zu genau, d.h. auf 1/100 Millimeter, berechnet, was sehr schnell zu diesem Fehler führen kann.


    mit freundlichem Gruß


    Heinz-Josef

  • Was ich sehr nützlich fände, wenn so etwas überhaupt so "einfach" machbar wäre, wäre eine Funktion, mit der per Knopfdruck die Auswurfzeit aller Virtueller Depots auf "0" gestellt und umgekehrt auch wieder auf die urspünglichen Werte gesetzt werden kann.


    Oder eine Menü, wo alle VD aufgeführt und dort die einzelnen Zeitwerte angezeigt werden. Und dort mit entsprechenden Schaltflächen bearbeitet werden können.


    Oder ein Art "VD-Manager" in dem alle gesetzten Depots komplett bearbeitet werden können, sodass man sich die einzelnen nicht immer raussuchen muss.


    Und immer noch vemisse ich die, in meinen Augen fundamentale Funktion, dass ein Zug nur das Depot verlässt, wenn ein andere dort hinein fährt. Das ist ja quasi die Ur-Funktion eines Schattenbahnhofs schlechthin.


    Und die Fähigkiet, VD´s zu speichern und diese in anderen Anlagen zu verwenden wurd von Goetz ja schon mal erwähnt. Wäre äußerst nützlich, wenn man sein ganzen Zuggarnituren komplett virtuell wo deponieren könnte, ohne die immer wieder bei einer Anlage einzeln aufsetzen zu müssen.


    Ich denke, im Bereich der VD´s steckt noch viel Potenzial.

  • Und, wenn wir einmal dabei sind :


    Ein Fahrstraßen-Manager wäre nicht schlecht.


    Aktuell muss man im 2D-Editor nachsehen welche Weichen / Signale zur Fahrstraße gehören und im Radarfenster wie sie gestellt sind. Nur in der Anlagendatei kann man auch zusätzliche Gleise als Flankenschutz von Hand eintragen.

    Der Manager sollte also die Möglichkeit bieten alle FS in einer Tabelle aussuchen zu können, alle inkludierten Objekte inkl.der aktuellen Einstellung verändern und neue Objekte (mittels ID) eintragen zu können.

    Da diese Angaben in der Anlagendatei vorhanden sind, sollte es möglich sein ...


    Gruß

    Detlef

    Intel - I5 - 3550 CPU , 32 GB RAM, Win 7 Ultimate 64 bit., GeForce GTX 950 Strixx


    EEP 6.0, EEP 12.1 , EEP 13.1 Plugin1,
    Modellkatalog, Bilderscanner, Tauschmanager, Hugo, EEP-Modellkonverter


    "Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann" Francis Picabia

  • Und noch einmal der von einigen anderen Mitgliedern und mir geäußerte Wunsch, eine Kamera so zu programmieren, dass sie parallel auf einem separaten Monitor gezeigt werden kann, um z. B. den Bahnhof auf einem Schirm und das Stellpult (und zwar nicht nur das von EEP mitgelieferte, sondern jedes andere auch - SpDrS60) gleichzeitig auf dem 2. Monitor.

    Viele Grüße
    Berthold


    Lenovo 2188 Notebook mit WIN10, Geforce 635M --- EEP6, EEP8, EEP9, EEP11.3 Plugin 1,2,3, EEP12, EEP13, PlanEx2.61,2.71, 2.72, GBS, PlanEx 3.0, SpDrS60 mit Ergänzungen, KPE9-64bit, Albert, Berta, Hugo, Head-up display, Glass2k, Modellkatalog, Modellkonverter

  • Zwischenfrage, da es ja hier nicht explizit um eine neue Version gehen muss:

    Sind / ist für EEP 13 denn auch wieder (ein) PlugIn(s) geplant?

  • Ja, ein Plugin zu EEP 13 wird es etwa Mitte des Jahres geben.


    Aber welche nützlichen und interessanten Neuerungen es mitbringen wird, kann ich zu diesem Zeitpunkt nicht verraten. Denn es steckt mitten in der Entwicklung und damit werden sich bis zur Veröffentlichung erfahrungsgemäß noch manche Aspekte ändern.

  • Halloe :aq_1:


    Ich habe auch immer noch einen Wunsch :ba_1: : Wünsche für EEP XII


    Mal sehen..... vielleicht geht es irgendwann mal. Platz wäre ja mitunter genug in der Menuezeile.


    Saarländische Grüße


    Jack Lear

    Windows 7 Prof 64-bit SP1 - EEP12.2 Expert - Plugin 1 / EEP13.1 Expert Plugin 1
    Desktop -> CPU Intel Core i5 4670 @ 3.40GHz - 32GB RAM - Gigabyte H87M-D3H - NVIDIA GeForce GTX 650 1GB
    LapTop -> CPU Intel Core i7-4710MQ @ 2.50GHz - 16GB RAM - Clevo W35xSS_370 - NVIDIA GeForce GTX 860M 2GB
    ____ ____ ____ ____ ____ ____

    Alle sagten:"Das geht nicht!" - Da kam einer, der das nicht wusste und hat´s einfach gemacht....

  • Mein Wunsch wäre, das man die Ausfahrt aus einem VD mit einem KP steuern könnte und nicht nur mit der Zeit, Fahrplan oder Lua

    Grüße vom Kyffhäuser
    bucki


    Intel(R) Core(IM) i3-4330 CPU @3,5GHz 16 MB RAM,
    Windows 10, 64 Bit und NVIDIA Geforce GT 630 Grafik,
    EEP6; EEP10.1-3; EEP 11.1-3; EEP12.1; EEP13.1-Plug-In 1
    Modellkonverter, Modellkatalog; Bilder Scanner

  • Ich hatte es zwar schon mal erwähnt, aber hier im Wünsche-Thread ist es natürlich besser aufgehoben.

    Es geht um die Lua-Erweiterung endlich Sounds steuern zu können. Also ein Lua-Befehl entweder mit Koordinatenangaben ein Sound ausgeben oder mit einer in der Anlage gesetzten Soundbox, die per Lua angesteuert werden kann.


    Des Weiteren ein Gegenpart zu EEPStructureSetPosition, also EEPStructureGetPosition, um so mehrere Immobilien deren Position zu erfassen, um diese dann verrücken zu können.


    Und dann auch noch eine Angleichung der 2D und 3D Editors. In den einen kann man Blöcke erfassen, aber nur im anderen den Gleisstiel o.ä. tauschen. Es müsste in beiden Editoren auch das Gleiche machbar sein.