Wünsche für EEP14

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Ich würde eine Funktion zum verriegeln der Position gesetzter Imos/Landschafts oder Gleisobjekte begrüßen .

    So etwas wie die Schatten an oder aus Taste .

    Erst nach dem bewußten entriegeln kann man dann die entsprechenden Objekte wieder verschieben / bewegen .

    LG Lothar:aq_1:

    Jaaa, bitte!!! :be_1:

    Das würde das Leben sehr erleichtern und manches sogar erst ermöglichen!


    Volle Unterstützung!

    Der Freak

    Projekt: Anlagenvorstellung Marnlar 


    System (Details s. Profil): i7-4790K, 32 GB RAM, Geforce GTX970 (4 GB), 512 GB SSD (für EEP 15, bald 16), 3 TB HDD, Windows 10, 16 TB extern


    Internetspeed: 400 Mbit/s (downstream), 25 Mbit/s (upstream) <---- Das ist echt ganz nett! :af_1:

  • Schutz vor versehentlichem Versetzen: JA BITTE! :be_1:


    Gruß
    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 16GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1 (Dev), 15 (Dev); HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • 1.) Möchte mich den Beiträgen #60. #61 und #62 anschliessen und ergänzen, dass es für unterirdische Tunnelbau bzw. allgemeinen SPlinebau ideal wäre.

    Bis dato muss unabhängig von Rendering unter Anlagenoberfläche in jedem Abschnitt ein Signal setzen bzw. ein Rollmaterial aufgleisen (während dem Bau), damit die unterirdische SPline "gesperrt" wird.

    Im "Baubetrieb" ist es in 3D nur schwer möglich nach dem Tunnelbau Elemente an der Oberfläche aufzusetzen, da meistens der verlegte Tunnel mitangesprochen wird.

    Es entzieht sich meiner Kenntnis, ob es möglich ist, die unterirdischen Abschnitte komplett per Kontrollkästchen gegen Bewegung zu sperren, wäre vom Gedanken her eine erweiterte Implementierung zur Funktion Rendering unter Anlagenoberfläche.


    Thema Akustik


    2.) Erweiterung der Loksounds

    Gemeint ist damit eine weitere Definition, in welcher wichtige Steuerbefehle wie "Sifa", "Zugbeeinflussung" usw. vom Rollmaterial selbst ausgegeben werden können. Bis dato muss mit jeder Zuggattung eine Testfahrt im jeweiligen Geschwindigkeitsbereich durchgeführt werden, um alle z.B.50 Sekunden einen entsprechenden Sound-KP aufzugleisen.

    Problem: Es wird vermutlich nicht möglich sein ein bestimmtes Zeitintervall für den definierten Befehl auszugeben, demnach müsste ein 1minütiges leeres Geräusch geladen werden, welches ein paar Sekunden innerhalb dieser Minute einen Sprachbefehl wiedergibt, was wohl eine zu lange bzw. zu große Datei für EEP ist und das "Soundmodul" unnötig belasten würde.


    3.) Umkehren der Funtion für Schaltgeräusche von Weichen

    Der Nutzer soll nur mehr in den Objekteigenschaften eingreifen, wenn der Weichensound abgespielt werden soll, nicht wie aktuell umgekehrt.


    4.) Festlegung eines anderen Standardsound, wenn modellspezifisch nicht eigens definiert, anstatt des furchtbaren RM3 für Schienenfahrzeuge, weiß aber nicht, ob der Zielpfad hierfür in den Modell-Ini`s hinterlegt ist oder in EEP selber.

  • 3.) Umkehren der Funktion für Schaltgeräusche von Weichen

    Der Nutzer soll nur mehr in den Objekteigenschaften eingreifen, wenn der Weichensound abgespielt werden soll, nicht wie aktuell umgekehrt.

    Auch eine sehr begrüßenswerte Idee.

    Ich würde sie schon wieder verallgemeinern: Es sollten Defaultwerte hinterlegt werden, die über ein eigenes Fenster angepasst werden. Diese Defaultwerte sollten dann die Anfangswerte sein, die im Einzelfall abgeändert werden können, und zwar für:

    • Weichensound
    • Zufallsstreuung von Landschaftselementen
    • Halteabstände von Signalen
    • Kupplungseinstellungen bei neu eingesetzten Rollmaterialien
    • und an vielen weiteren Stellen, die mir gerade nicht einfallen

    Die Defaultwerte könnten dann entweder global für die EEP-Installation gespeichert werden, oder jeweils pro Anlage (wie die Anlage-Informationen). Und wenn man sie noch feiner haben will, könnten sie pro Editor-Typ (Gleis, Straße, Straßenbahn, Wasserwege) getrennt einstellbar sein.


    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 16GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1 (Dev), 15 (Dev); HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • Ich hätte auch einen Wunsch für EEP14.


    Es wäre schön, wenn es in der 2D Ansicht bei den Straßen Splines verschiedene Farben gäbe. Und auch das man die Breite verändern kann.

    Gerade beim Straßenbauen mit Kreuzungen kann man einzelne Wege kaum noch erkennen, weil alles Grau ist.


    Peter

    Betriebsystemname: Microsoft Windows 10 Pro Education

    Prozessor: AMD Ryzen 5 1600 Six-Core Processor, 3200 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en)

    PC:RAM 16 GB

    Grafik Karte: Name NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB


    EEP6 mit allen Plugins und Patches
    EEP7 bis13 mit allen Patches und Plugins

    EEP 15 und EEP 16
    Modelkonverter
    PlanEx 3.1
    Home-Nostruktor 13.0
    Modellkatalog
    Bodentextur Tool



  • Auch Peters Vorschlag kann ich mich nur voll anschließen! Diesen Wunsch habe ich auch schon an anderer Stelle geäußert, aber bislang gab es Vordringlicheres zu programmieren. Schön wäre es aber dennoch, wenn sich auf diesem Gebiet noch etwas bewegen würde. Dann aber gleich mit der Möglichkeit, Elemente zu fixieren!!! :ay_1:


    Viele Grüße

    Der Freak

    Projekt: Anlagenvorstellung Marnlar 


    System (Details s. Profil): i7-4790K, 32 GB RAM, Geforce GTX970 (4 GB), 512 GB SSD (für EEP 15, bald 16), 3 TB HDD, Windows 10, 16 TB extern


    Internetspeed: 400 Mbit/s (downstream), 25 Mbit/s (upstream) <---- Das ist echt ganz nett! :af_1:

  • Wieder mal ein schönes Argument, demnächst eine EEP-Version ohne Rückwärts-Kompatibilität herauszubringen.

    Ich würde mich auch gerne von dem einen oder anderen "alten Zopf" trennen.


    Gruß

    Christopher

    Die fortschreitende Technik wird es wohl auch bald mal erfordern. Wobei man grundsätzlich - abseits aller Probleme seitens des Herstellers - für die Nutzer ja weiterhin die Möglichkeit gibt mit den "alten" Anlagen der dann "veralteten" Versionen weiter zu spiele, bauen etc.

    Wenn man sieht, wie groß die Fangemeinde für EEP bis V 6 noch ist und wie viele neue Modelle dafür laufend angeboten werden, ist es aus Nutzersicht sicher kein größeres Problem ein ganz neues EEP zu bekommen.

    Grüße aus dem Schwabenland,

    Dieter :bm_1: (DB2)


    Auch dieses Jahr wieder:

    Große Modellbahnausstellung in Senden bei Möbel Inhofer auf über 2.000 qm


    vom 29.11.2019 - 4.1.2020 (Mo - Sa 9:30 - 19:00 Uhr, So geschlossen)

    Anlagen bis zu 100 qm sind in Betrieb - wir freuen uns über Besucher und Helfer

    Mehr Infos hier im Kalender


    MET - Meine EEP Tools: met.db-eep.de

    Hardware: AMD Ryzen 5 1600, MB ASRock B450M, Grafikkarte RX570 8 GB GDDR5, 32 GB RAM, M2 256 GB, 3 x SSD + 1 x HDD, 3 Monitore

  • Hi everyone


    Please excuse my typing in English.


    I would like to see in a future version of EEP a option to switch to a smaller Control Dialogue window (as shown below) If possible a third of the size with limited control functions forward and back train / train speed the rest of the functions controlled with the Keyboard

    [Blocked Image: https://s20.postimg.org/lzjkzlk31/Control_Dialogue.jpg]



    I would also like a option to select an alternative track as the default spline this would simplify construction, simply right clicking at setting as default could be done with roads and waterways too if required


    Cheers Craig


    :ak_1:Win10 home 64bit , HP Omen , 16 GB ram, Nvidia GTX 1060 3GB, intel i5-7400 @3GHz
    EEP3, EE5 (2008 version). RailroadX (Steam) Plugins 1 & 2 EEP 12

    & EEP 13 .2 (Steam) Expert version Plugin 1 & 2

    EEP 14 Expert (EN trend version) HomeNos 14.0

    EEP 15 Expert HomeNos 15.0


    The more I learn, the more I realise I don't know.

    I use "DeepL Translator" for reading and posting in German

    Ich benutze "DeepL Translator" zum Lesen und Posten auf Deutsch.

  • Hallo Zusammen


    Wenn man Anlagen auf mehreren Höhenebenen baut, dann wäre ein Höhenfilter im 2D-Modus äusserst hilfreich.


    Ich stelle mir dazu links unten (zum Beispiel neben den Zoom-Lupen) ein Symbol zum Höhenfilter vor. Wenn er aktiv ist, wird es dort angezeigt (dunkel hinterlegt). Klickt man darauf dann wird eine kleine Box mit zwei Feldern für obere und untere Begrenzung angezeit. Ein Filter ist aktiv, wenn dort eine Zahl eingetragen ist (z.B. 20.0).


    Es wäre auch endlich an der Zeit, dass Kontakte und Signale tiefer als 100m unter der Anlageoberfläche normal funktionieren und gesetzt werden können (Im Gebirge ist das öfters mal ein Problem).


    Freundliche Grüsse


    Alexander

    Brentford Flusi-PC, i7-7700k 4.2 GHz, NVIDIA GeForce GTX 1080, RAM 32 GB, Win10 Professional
    EEP5 bis EEP16

  • Hallo,

    Ich würde mir wünschen, daß man Weichen und Signale mit der Tastatur bedienen kann.

    Zum Beispiel könnte eine Tastenkombination zum Schalten auf Stellung 1 und eine Tastenkombination zum Schalten auf Stellung 2 definiert werden.

    Ein Alternativvorschlag wäre, eine Tastaturabfrage in LUA einzubauen, damit man eine Umschaltung in LUA programmieren kann.


    Viele Grüße

    WolfgangWM

  • Wird der Bugtracker von Trend überhaupt noch verwendet ?

    Hallo Manni :)


    das hatte ich hier vor einiger Zeit auch schon einmal angesprochen. IIRC war die Antwort von Götz damals, dass der Bugtracker sehr wohl noch verwendet wird, es aber bei Trend (momentan?) keine Ressourcen zur Pflege gibt. Ich finde das zwar einerseits sehr schade, kann aber andererseits sehr wohl nachvollziehen, dass es für das (kleine) Team wichtigere Aufgaben, wie z.B. die Abstellung der Bugs und Realisierung der Wünsche gibt.


    Vielleicht kann sich Götz hier nochmals zum aktuellen Stand äußern.


    Gruß Ingo

    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16 Expert Patch 3


    alt:
    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1280x1024 auf 19" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6; EEP8-14; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

  • Hallo Ingo!


    Die Wünsche und mein Eintrag im Bugtracker die ich im Beitrag 56 hier angesprochen habe sind ja nicht so umfangreich und wären sicher auch in einem der nächsten Updates zu realisieren. Ich finde so etwas ist schon lange überfällig aber der Beitrag im Bugtracker wurde nicht einmal zur Kenntnis genommen. Darum werde ich auch vorläufig nichts mehr dort einstellen.


    Gruß manni48

    PC Win10 64bit,Board Intel DX79SR; Prozessor Intel Core I7-3970X;Netzteil Enermax Revolution 87+750W ATX23;Graka.Sapp.3GB D5X HD 7970;Sound Creativ SB Recon 3D Fatal1ty Pro; Festpl.1x 250GB SSD. 1x 2 TB Festplatte 32 GB. RAM CORSAIR---EEP 6.1, EEP9; EEP11; EEP12; EEP13, EEP14, EEP15

  • IIRC war die Antwort von Götz damals, dass der Bugtracker sehr wohl noch verwendet wird, es aber bei Trend (momentan?) keine Ressourcen zur Pflege gibt.

    Der Bugtracker wird sehr wohl gepflegt.
    Es fehlt nur das Personal, um zu jedem Eintrag eine Antwort zu schreiben, dass der Wunsch registriert, bearbeitet, evaluiert wurde etc.


    der Beitrag im Bugtracker wurde nicht einmal zur Kenntnis genommen.

    Doch, Manni.
    Jeder Eintrag im Bugtracker wird zur Kenntnis genommen.


    Du musst nur bitte verstehen, dass der Bugtracker dem Sammeln, aber nicht dem Austausch von Informationen dient. Du wirst also selten eine Antwort auf einen Eintrag erhalten. Und wenn ein spezieller Wunsch (dessen Umsetzung euch obendrein sehr einfach erscheinen mag) noch nicht umgesetzt wurde, dann kann das sehr viele Gründe haben. Unter anderem auch den, dass manches nicht so einfach ist, wie es dem Laien scheinen mag. Aber der Grund ist niemals, dass ein Eintrag nicht zur Kenntnis genommen wurde. Jeder einzelne wird gelesen und auch in Erwägung gezogen.

    "... this poltroonish loiter-sack. This wiffle-waffle fustylugs who doesn't have a sense of a ninnyhammer, you gilli-wet-foot fribble!"

    - Stephen Colbert -

  • Hallo Götz!

    Ob nun das übernehmen von Höhen und Winkeleinstellungen aus der 2D Ansicht in den Editiermodus schwierig zu bewerkstelligen ist kann ich als Laie nicht beurteilen. Da gebe ich dir recht. Ich kann auch nicht beurteilen ob überhaupt jemand Zeit hat sich damit zu beschäftigen. Nach einführen des Bugtracker habe ich mehrere Vorschläge für Verbesserungen eingestellt und diese wurden in relativ kurzer Zeit bearbeitet. Mein letzter Eintrag stammt vom August 2016 und wurde bis heute noch nicht bearbeitet. Ich hatte das eigentlich als Verbesserung für EEP13 angedacht. So wird es wohl wenn überhaupt erst mit EEP14 eingebracht werden. Enttäuscht bin ich schon etwas.


    Gruß manni48

    PC Win10 64bit,Board Intel DX79SR; Prozessor Intel Core I7-3970X;Netzteil Enermax Revolution 87+750W ATX23;Graka.Sapp.3GB D5X HD 7970;Sound Creativ SB Recon 3D Fatal1ty Pro; Festpl.1x 250GB SSD. 1x 2 TB Festplatte 32 GB. RAM CORSAIR---EEP 6.1, EEP9; EEP11; EEP12; EEP13, EEP14, EEP15

  • Der Bugtracker wird sehr wohl gepflegt.
    Es fehlt nur das Personal, um zu jedem Eintrag eine Antwort zu schreiben, dass der Wunsch registriert, bearbeitet, evaluiert wurde etc.

    Hallo Götz :)


    ich hatte mit "Pflege" genau letzteres gemeint, nämlich die Aktualisierung von Status, Lösung, etc. Du hattest mir das ja damals schon erklärt, und ich habe das seitdem durchaus verstanden. Leider entsteht dadurch aber genau der Eindruck, den Manni jetzt hat.


    Ich kann auch nicht beurteilen ob überhaupt jemand Zeit hat sich damit zu beschäftigen.

    Hallo Manni :)


    ich weiß nicht, ob ich Dich da richtig verstehe. Was Götz uns versucht zu erklären, ist, dass sich Trend sehr wohl mit jedem einzelnen Eintrag beschäftigt und auseinandersetzt. Du bekommst davon (im Bugtracker) lediglich nichts mit, weil z.B. Status und Lösung nicht aktualisiert werden.

    Mein letzter Eintrag stammt vom August 2016 und wurde bis heute noch nicht bearbeitet. Ich hatte das eigentlich als Verbesserung für EEP13 angedacht. So wird es wohl wenn überhaupt erst mit EEP14 eingebracht werden. Enttäuscht bin ich schon etwas.

    Leider bekommen wir dadurch kein Feedback, ob und welche Bugs oder Feature Requests realisiert werden und wie evtl. der aktuelle Stand ist.


    Gruß Ingo

    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16 Expert Patch 3


    alt:
    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1280x1024 auf 19" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6; EEP8-14; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

  • Es wurde doch mal erzählt oder geschrieben, das EEP 13 der letzte teil wäre und kein nachfolger mehr kommen würde.


    LG
    Rolli

    Windows 10 Professional

    AMD FX 8370E 8 Core 8x3.30 GHz (4,3 GHz)

    ASrock N68-GS4 USB3 FX Mainboard

    16 GB RAM DDR3

    NVIDIA Geforce GTX 1060 6 GB DDR5

    2TB HDD Festplatte

    -----------------------------------------------------------

    EEP 7-16

    Auf Rechner EEP15+16

  • Das EEP 13 das letzt EEP sein wird kam soweit ich mich erinnere vom User mbit der andauernd das Ende unserer Wirtschaft herbeiredet, wie schlecht doch alles sei und das bald alles den Bach runter geht, Hunde und Katzen werden in Frieden miteinander leben und uns alle versklaven.


    Solange EEP gekauft wird, wird Trend auch weiterhin jedes Jahr eine neue Version veröffentlichen.

    Lenovo Notebook: AMD FX-7500 R7 (2.10-3.00 Ghz) Quadcore, 8 GB RAM, AMD Radeon R7 M260DX 2 GB RAM, Windows 8.1 64 Bit


    EEP 6.1, EEP 8 Professional, EEP 9 Expert, EEP 12, Basic, EEP 13

  • Katzen werden .... uns alle versklaven.

    Zumindest beim Katzenpersonal haben sie es bereits geschafft :ay_1:.


    Deshalb : Endlich mehr Katzen für EEP :bb_1: . Willi war beim Adventskalender ja schon auf dem richtigen Weg, aber ein paar weitere 'Stubentiger' wären doch toll (auch als Kaufmodell !) .


    Und, als Idee für EEP14 : Den Kons die Möglichkeit bieten auf völlig freiwilliger Basis Freemodelle für die Erweiterung des Grundbestandes einzureichen. Im Shoptext / Boxeinleger würde man sich bei den Kons namentlich bedanken und die Modellausstattung von EEP14 würde um zeitgemäße Modelle erweitert.


    Gruß

    Detlef

    Wegen DSGVO kein Avatar und keine Signatur mehr.