Die H-Bahn in Dortmund

Are you sure that you placed your question/contribution in the apropriate thread and that you have selected an expressive headline?
  • Habe das Modell bei mir gelöscht, gescannt und dann neu installiert. Kann es leider nicht nachvollziehen. Bei mir wird alles korrekt angezeigt.

    Glück Auf aus dem RuhrpotT ... Peter [PB1]


    XPS 8910, Intel Core i7-6700K (4,2 GHz 8 MB Cache), Memory 16 GB , NVIDIA GeForce GTX 1080 8GB GDDR5, Festplatte M.2-SSD 256 GB + Festplatte 2TB 7.200 upm, Win 10 - 64 bit
    EEP13, EEP 12, EEP 11, EEP X, EEP9, HN8user, HN11, HN13, uvm.



    Unsere Webseite

  • Hi Ihr zwei


    Zuerst muss noch die Frage nach dem Scannen beantwortet werden.


    Ich hatte so einen Effekt mal trotz scannen. Eines Tages war es wieder normal (Was die Symbol-Darstellung betrifft)


    Zu den diversen Ordner-Strukturen. Die handelt man sich zum Beispiel durch das Konvertieren von EEP6-Modellen ein. Daher wird ja auch nach dem Ziel-Ordner gefragt.

    Ansomnsten werden Ziel-Ordner durch den Bereitsteller von Objekten festgelegt.


    Soweit meine Erfahrung ist, so haben Shop-Modelle ein einheitliches Ordner-Konzept. Daher tippe ich, dass Trend das beim testen das beobachtet und gegebenenfalls richtigstellen lässt.


    Zu dem Symbolen naoch mal: Wenn nun Scannen und EEP-Neustart nix gebracht haben, schau mer mal weiter.


    Liebe Grüße, Alex

    Rechner:


    CPU: 2 mal AMD A4-3600 APU / Speicher: 16 GB / Graphik: AMD Radeon R7 370 4G / Windows 7 64-bit

    EEP:

    5.0: Patch 2; PLugins 1, 2, 3 / (10) /12.1: Patch 1; Pluguns 1 / 13.1: Patch1; Plugins 1

  • Ja, selbstverständlich hatte ich gescannt. Das ist alles recht seltsam.


    Ich bin Eurem Rat gefolgt und habe die fraglichen Modelle im Ressourcenordner gelöscht und - auf herkömmlichen Weg - versucht, neu zu installieren.

    Ergebnis: Es wurden zwar die ini-Dateien installiert, nicht aber die 3dm-Dateien. Das habe ich zuvor noch NIE erlebt.


    Also: Wieder gelöscht und auf die "neue Art" aus EEP13 heraus installiert. Nun sind die Modelle an der richtigen Stelle.


    Frage: Kann/Soll/Darf man nicht mehr auf herkömmlichem Wege installieren?


    Viele Grüße
    Der Freak

    Projekt: Anlagenvorstellung Marnlar 


    System (Details s. Profil): i7-4790K, 32 GB RAM, Geforce GTX970 (4 GB), 512 GB SSD (für EEP 13), 3 TB HDD, Windows 10


    Internetspeed: 400 Mbit/s (downstream), 25 Mbit/s (upstream) <---- Das ist echt ganz nett! :af_1:

  • Keine Ahnung. Ich habe es auf beide Wege gemacht und es war immer korrekt.

    Glück Auf aus dem RuhrpotT ... Peter [PB1]


    XPS 8910, Intel Core i7-6700K (4,2 GHz 8 MB Cache), Memory 16 GB , NVIDIA GeForce GTX 1080 8GB GDDR5, Festplatte M.2-SSD 256 GB + Festplatte 2TB 7.200 upm, Win 10 - 64 bit
    EEP13, EEP 12, EEP 11, EEP X, EEP9, HN8user, HN11, HN13, uvm.



    Unsere Webseite

  • Frage: Kann/Soll/Darf man nicht mehr auf herkömmlichem Wege installieren?

    Doch, darf man.

    Die Frage habe ich mal Götz gestellt.

    Seine Antwort: Installieren via EEP-Funktion geht schneller. Kann ich jetzt mal so bestätigen.


    Was da bei dir passiert ist, liegt in den Tiefen das PC-Universums. So richtig wird da keiner einen Reim drauf haben.

    Wichtig: Es funktioniert ja jetzt Gott sei Dank

    Rechner:


    CPU: 2 mal AMD A4-3600 APU / Speicher: 16 GB / Graphik: AMD Radeon R7 370 4G / Windows 7 64-bit

    EEP:

    5.0: Patch 2; PLugins 1, 2, 3 / (10) /12.1: Patch 1; Pluguns 1 / 13.1: Patch1; Plugins 1