Rhein-Neckar-Dreieck 1:1, vermutlich ein Lebenswerk

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Heute mal kreativer Stellpultbau für den Hauptbahnhof Ludwigshafen.



    Um alle Zugnummernanzeigen für die Umfahrungsgleise unterzubringen, musste ich einen Melder senkrecht einbauen.


    Durch die Dreiecksform des Bahnhofs wird man ja gezwungen, den Gleisplan auseinander zu reißen. Diese Gütergleise sind auch noch nicht komplett verlegt, weil sie mit den recht umfangreichen Rangiergleisen auf der Westseite des Bahnhofs zusammenlaufen.


    Wenn der Personenverkehr läuft, werde ich sie zumindest so weit bauen, dass auch für den Güterverkehr das Dreieck in alle Richtungen (Mannheim. Neustadt und Mainz) geschlossen ist. "Rangier-Güterbetrieb" ist noch weit entfernte Zukunftsmusik. Aber ein Durchgangsverkehr von Güterzügen ist relativ leicht realisierbar. Hierzu müssen auch noch die Randgleise am Mannheimer Rangierbahnhof verlegt werden, denn die Güterzüge fahren nicht auf der Hauptstrecke Richtung Heidelberg, sondern werden über den Rangierbahnhof geführt.