Bennys Kleinzeug-Tagebuch

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • In der Anlagenmeisterei habe ich so einen Faden schon (auch wenn dort der letzte Beitrag schon über zwei Jahre her ist). Und hier jetzt auch.

    Vor über einem Jahr hatte ich für meine Friedrich-Schiller-Gesamtschule in Metzack eine Fassadenbemalung in Form eines aus der Wand brechenden Regioshuttles erstellt. Für Sven habe ich das gleiche nochmal mit einem Doppelstocksteuerwagen gemacht. Allerdings habe ich die Modelle von Trend damals nicht signiert bekommen, sodass ich nur die EEP6-Versionen veröffentlichen konnte.

    [Blocked Image: http://emaps-eep.de/images/modellfotos/fassadenbemalungen.jpg]

    Mittlerweile bin ich aber wieder zuversichtlich, die Modelle signiert zu bekommen. Und damit auch für die EEP6-Gemeinde noch etwas neues dabei ist, habe ich in den letzten Tagen noch zwei weitere Motive erstellt, diesmal mit weniger modernen Fahrzeugen:

    [Blocked Image: https://up.picr.de/28804580bl.png] [Blocked Image: https://up.picr.de/28696763qw.png]

    (Aufmerksamen Lesern meines "Bahnbilder-Threads" in der Anlagemeisterei dürften Dampflok und Schienenbus bereits bekannt vorkommen...)

    Warum ich das alles zeige? Weil ich eure Meinung wissen will.

    Einerseits, ob bzw. wie euch die bisherigen Motive gefallen.
    Und andererseits, ob ihr euch noch andere Motive wünscht. Versprechen kann ich natürlich nichts (vor allem weil die Bilder eine halbwegs passende Perspektive haben sollten).

    Viele Grüße

    Benny

  • Mir gefallen alle vier, von mir also 'Daumen hoch' .

    Gruß

    Detlef

    Gruß

    Detlef

    EEP6.1, EEP17.3, Plug-in 1

    Nos5, HN16, Modellkatalog, Tauschmanager, Hugo, ModellExplorer, ZugExplorer, Bilderscanner

    , Modellkonverter

    Alles was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch.

    Rene Descartes

  • Am BW Halle/S ist oder war mal ne Dampflok zu sehen, ich finde diese Idee Klasse!

    Andreas aus Halle/S
    Ein Sachse der zum Anhalter wurde !

    Ich bin dabei: http://www.shg-halle.de

    Win. 10 Home
    i7, 9700 3.00GHz / 16 GB
    von Anfang an dabei - und nun EEP 17.2 Plugin 1 u. 2

    Waldeslust, Nossen, Vino, Winterfels, Stadtbahn Ost, Bahn 2000, Schnelle Kurve, Ausbau u. Autohof, Ausbau_6, Hamburg Altona

  • Hallo Andreas,

    hast oder findest du davon zufälligerweise Bilder? Mit einer schnellen Google-Suche habe ich nichts gefunden, allerdings ist mir auch kein passender Suchbegriff eingefallen.

    Die Dampflok (oder genauer gesagt: Den Dampf) habe ich nochmal überarbeitet. Jetzt sitzt nicht mehr nur so ein kleines Watteknäuel auf dem Schornstein. :an_1: Dieser war dem Bildformat (bisher 512x768px) geschuldet. Durch die Vergrößerung auf 512x1024px war aber auch Platz für eine größere Dampfwolke. Die stammt zwar immer noch vom gleichen Bild wie vorher, ist nun aber nicht mehr so kleinskaliert (und ich habe ein paar weitere der hinteren Wolken stehenlassen).

    Die Dampfwolke gehört übrigens tatsächlich zur gezeigten Lok. Allerdings lagen zwischen den beiden verwendeten Fotos knapp vier Wochen und knapp ein Kilometer.

    Hier die beiden Dampf-Varianten im direkten Vergleich:

    [Blocked Image: https://up.picr.de/28804580bl.png] [Blocked Image: http://up.picr.de/28819877ew.png]

    Außerdem habe ich (wie auch zuvor schon beim Schienenbus) einen leichten Schlagschatten auf die Steine gemacht. Die gewählte Schattenstärke ist ein Kompromiss zwischen der Beleuchtungssituation des Fotos und dem Umstand, dass die restliche Wand (die nicht zum Modell gehört) keinen Schatten abkriegt.

    Da bisher keine Extra-Wünsche kamen, werde ich demnächst die Modelle fertig machen und zur Signierung einreichen.

    Viele Grüße

    Benny

  • Hallo Benny,

    nichts für ungut, aber das Bild ist doch n'Tickn "besser".:ae_1:

    http://www.bahnbilder.de/bild/deutschla…e-berliner.html

    Allerdings bricht wahrscheinlich beim Einbau in EEP der Rechner/PC zusammen!!:at_1:

    eep_gogo ( RG3 )

    -------------------------

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-17.0, HN13+15/16+15/16DEV, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000", "Faszination der St. Gotthard-Nordrampe"

  • Richtig, Benny. Die können ja sogar durch Wände fahren. Und das schönste daran ist - weder hat die Lok danach eine Beule noch gibt es ein Loch in der Wand. Schöne heile EEP-Welt :af_1:

  • Hallo eep_gogo

    Danke für den Link und Benny, die Bilder sind Klasse.

    Andreas aus Halle/S
    Ein Sachse der zum Anhalter wurde !

    Ich bin dabei: http://www.shg-halle.de

    Win. 10 Home
    i7, 9700 3.00GHz / 16 GB
    von Anfang an dabei - und nun EEP 17.2 Plugin 1 u. 2

    Waldeslust, Nossen, Vino, Winterfels, Stadtbahn Ost, Bahn 2000, Schnelle Kurve, Ausbau u. Autohof, Ausbau_6, Hamburg Altona

  • Hallo Benny,

    ich bastel gerade Fahrstrassen für meine Anlage. Anleitung von Georg Perry. Er verwendet ein LUA Programm von dir, darf ich mir das downloaden?

    Gruß Peter (Oldie74)

  • Danke Benny,

    es geht um die Fahrstrassensteuerung, dazu dein Programm Slotnames, ich habe es runter geladen.

    Vielen Dank

    Peter

  • Heute mal etwas, was zumindest von den Metermaßen nicht mehr ganz so "Kleinzeug" ist: Meine "Arkaden-Fenster".

    Vor kurzem gab es den Wunsch nach den Arkaden-Fenstern ohne Fenster - also nur das braune Gerippe, ohne (undurchsichtige) Fenstereinsätze. Das war relativ schnell gemacht, weil die beiden Teile (aus Beleuchtungsgründen) sowieso schon getrennt konstruiert waren.

    Dann dachte ich: Wenn ich die Teile eh schon anfasse, um das Glas rauszunehmen, kann ich auch die anderen Teile gleich überarbeiten - auch mit Hinblick auf eine EEP8-Version. Und das heißt: Dreidimensionale Fensterstreben.

    Mit Blender und ein paar selbstgeschrieben Skripten (z.B. "Mesh from UV" positioniert die Vertexe in 3D so, wie ich sie zuvor auf der Textur angeordnet habe, und "Shading to VertCol" färbt nach oben zeigende Vertexe heller) war das recht schnell gemacht.

    Hier ein Vorher-Nachher-Vergleich:

    [Blocked Image: http://up.picr.de/32180732bl.jpg]

    [Blocked Image: http://up.picr.de/32180730pc.jpg]

    Der Unterschied ist nicht gravierend, sondern liegt im Detail. Um das besser zu erkennen, empfehle ich, beide Bilder in jeweils einem neuen Tab zu öffnen und dann hin- und herzuschalten.

    Vermutlich überarbeite ich das Rundbogen-Segment nochmal, sodass der Bogen runder wird.

    Die Dreidimensionalität führt natürlich zu einem relativ dramatischen Dreiecks-Wachstum: Auf das vierzehnfache beim "normalen" Fenstereinsatz, und sogar das dreiundzwanzigfache beim Fenster-Einsatz mit Tür. In absoluten Zahlen sieht es deutlich weniger "schlimm" aus: Insgesamt sind es 56 bzw. 138 Dreiecke pro Fensterfront. Die fensterlosen Gerippe werden vermutlich noch ein paar mehr Dreiecke bekommen, weil sie von allen Seiten sichtbar sein sollen.

    Wem das zu viele Dreiecke sind, kann (so habe ich es geplant) bei der Installation nach wie vor die alte 2D-Variante wählen.

    Zum Schluss noch ein Detail-Bild aus Blender von der Tür mit den umliegenden Fenstern:

    [Blocked Image: http://up.picr.de/32180918wt.jpg]

    Viele Grüße

    Benny