Vorschau diebahnkommt: "Bahn 2000" Zwischen Nebenbahn und Neubaustrecke

Are you sure that you placed your question/contribution in the apropriate thread and that you have selected an expressive headline?
  • Ja, von mir noch eine kleine Anmerkung: Sieht sehr gut aus! Wie gesagt: Nicht meine Epoche, aber kaufen werde ich die Anlage am Ende dann ja doch wieder..... :aw_1:


    Wie bist Du eigentlich ausgerechnet auf das Pinneberger Stellwerk gekommen?


    Grüße,


    Thorsten

  • @Thoddel,

    Quote

    Wie bist Du eigentlich ausgerechnet auf das Pinneberger Stellwerk gekommen?

    Das Stellwerk Pinneberg war ein unveröffentlichtes Erstlingswerk unter V6 von Ralph Görbing. Von daher hatte ich es mal konvertiert und an diese Stelle in der Anlage platziert. Es passte hervorragend in das Umfeld aber es hatte eben diese höhenversetzten Eingänge, da das Original an einem Hang steht.

    Ralphs Fotos von damals waren noch vorhanden und Frank konnte sie gut für die Umsetzung des aktuellen Modells heranziehen.
    Da ich Ralph bei seinen aktuellen Konstruktionen der BR23 sowie diversen LKW's und Güterwagen nicht ablenken wollte, ging das Projekt an Frank.


    DSC_0009.JPG


    Viele Grüße

    Andreas

  • Hallo Anlagenfreunde,

    obwohl seit Wochen hier im Thread nichts mehr passiert war, heißt es natürich nicht, dass wir auf der faulen Haut gelegen haben. Im Gegenteil- die Ausgestaltung der Anlage hatte noch einige unvorhergesehene Dinge abverlangt und ich hatte das Gefühl hier einmal zu weit über das Ziel hinaus geschossen zu sein.

    So denn, die Ausgestaltung ist nun bis auf wenige Kleinigkeiten abgeschlossen und es sollte jetzt an den Aufbau der Steuerung gehen.
    Freunde der Anlage "Stadtbahn-Ost" werden mit "Bahn-2000" Parallellen ziehen können, denn vorgesehen ist auch hier eine Vollautomatik mit komfortablen Möglichkeiten eigene Züge zu integrieren bzw. auszutauschen Doch nun einige aktuelle Screenshots, die wie immer per Klick vergrößert werden können.

    bahn_2000_021_800.jpg
    Kühe gegen Pferdestärken auf den letzten Landschafts-Abschnitt der zweigleisigen Hauptbahn.

    bahn_2000_019_800.jpg"Dreibrückenblick": Hauptbahn, Nebenbahn und Neubaustrecke.

    bahn_2000_017_800.jpg
    Teilübersicht des südlchen Anlagenteils mit Schotterwerk. Hier gibt es dann auch einige Rangiermöglichkeiten was die ansonsten doch sehr "fahrlastige" Anlage etwas interessanter machen sollte.


    bahn_2000_016_800.jpg

    Unterhalb der Neubautrasse beginnt der Nebenbahnhof "Steinbergen" mit Anschluß Schotterwerk. Auf einige Felsmodelle von Uwe Becker konnte und wollte ich dann doch nicht verzichten.


    bahn_2000_015_800.jpg

    Typische moderne Bahnhofszene. Das Empfangsgebäude hat längst ausgedient und ansonsten unterscheidet sich "Steinbergen" nicht sonderlich von anderen "DB-Tristessen".


    bahn_2000_020_800.jpg

    Zum Schluß noch einmal etwas Bahnsteigathmosphäre vom Stadtbahnhof "Cordes". Hiermit möchte ich mich insbesondere bei Edgar Bott bedanken, der uns wieder einmal einige zum Thema typische Figuren beisteuerte. Die Smarthone-Seuche hat nun auch EEP erreicht. :-)


    Auch sehr viele weitere Konstrukteure haben uns bisher für dieses Projekt großzügig unterstützt. Dazu möchte ich mich namentlich schon vorab sehr herzlich bedanken bei: Roland Ettig, Sven Bauer, Ralph Görbing, Frank Buschmann, Frank Schäfer, Holger Gutsch, Jörg Swoboda, , Uwe Becker, Michael Meyer, Klaus Jaschik, Kai-Uwe Lehmann, Manfred Ackermann, Jürgen Engelmann, Steffen Mauder, Sebastian Wahner, Benjamin Hogl, Stefan Böttner, Stefan Gothe, Willi Ahlhelm und Trend.
    Ich hoffe inständig, hier niemanden vergessen zu haben.


    Somit hoffen wir, Euch mit dieser Vorschau wieder etwas Lust und Vorfreude auf dieses moderne Anlagenthema gebracht zu haben.


    Wie in den Vorschauen üblich, sind abgebildete Rollmaterialien nicht zwingend Bestandteil der späteren Anlagen-Shopversion.


    Viele Grüße

    Andreas und Team

  • Hallo Andreas,


    Lustigerweise habe ich mich just heute gefragt, was die Anlage macht. Daher vielen Dank für dieses (schon fast hellseherische) Update. Sieht auf jeden Fall sehr schön aus. :aq_1:

    Ich denke da kann sich der User auf jeden Fall auf das Endprodukt freuen!


    Mit besten Grüßen

    Christian

    Ich besitze EEP 5, EEP 8.3, EEP 9.1 Expert, EEP 10 Expert, EEP 11, EEP 13
    Win10 64 Bit, Intel Core i5-3210M 2.5-3.1GHz, NVIDIA GeForce GT640M 2GB, 8GB DDR3 Memory

  • Somit hoffen wir, Euch mit dieser Vorschau wieder etwas Lust und Vorfreude auf dieses moderne Anlagenthema gebracht zu haben.

    Aber sicher doch ! :bn_1:


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / Intel HD Graphic und NVIDIA Geforce 840M
    Sandisk SSD U100 SMG2 / ST1000M014-SSHD-8GB
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP13 / EEP12, EEP13
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

  • Einen lieben Dank für die Einblicke! Und auch von mir einen herzlichen Dank an die Konstrukteure, die den Bau einer solchen Anlage erst wirklich möglich machen!

    Mein Profilbild liegt auf der Seite. Nur damit sich keiner über die neue Signalform der DB wundert :ae_1:

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    EEP 13 (vorher 6, X, 12)
    Intel(R) Core(TM) i3-4000M CPU @ 2.40GHz 2.39 GHz; 8,00 GB RAM ; 64 Bit (Laptop mit EEP auf externer 1-TB-Festplatte)

  • Herzlichen Dank, Andreas & Team für das Update.

    Danke auch von mir an alle Kons, die Andreas mit ihren Modellen bei dieser Anlage unterstützen.

    MfG Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde. :af_1:


    EEP 6.1 Classic; EEP 9.1 Expert Patch 1; EEP 11.3 Patch 1; EEP 12.1 Expert, EEP 13


    Notebook Acer Aspire 7250G, 6GB RAM, Windows 7 64bit, Prozessor: AMD E-450 APU 1,65 GHz, Grafikkarte: AMD Radeon HD 7470M

  • Moin Andreas,


    das sind wieder tolle Einblicke!

    Und noch viel Erfolg bei den letzten "Restarbeiten"!

    M.f.G. aus Schleswig-Holstein,

    Patrick


    AKTUELLES PROJEKT:

    Fleischmanns H0-wunderland '76


    Hardware: Intel Core i7 - ASUS X99 Mainboard - Zalman CNPS12X - 2x ASUS GeForce GTX 780 Ti (SLI) - 32 GB DDR4 RAM
    Software: EEP 9 Expert - EEP 13 Expert - Home-Nostruktor 13.0 - WIN 7 Ultimate
    64Bit

  • Das wird mal wieder eine sehr schöne Anlage, freue mich schon drauf!


    Gruß

    Gerhard

    Win7/64-bit | i7-4930K (6x 3.7GHz), 16GB RAM | GeForce GTX 770, 4GB RAM
    EEP12.1 Expert, EEP13.1 Expert 
    & HomeNOS8.0 (mit EEP9.1 Expert)

  • Hallo Andreas

    Ja das gefällt , da darf man ja wieder gespannt aufs erscheinen warten .

    Schön auch das Du wieder so manchen Kon für Dein Vorhaben einbeziehen kannst und ein vorab Dank für deren Unterstützung !

    LG Lothar:aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter 1.3.6 / EEP 7 / EEP 8.2 Update 3 / EEP 9.1 Patch 3 / EEP 12 / EEP 13
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • schade das Ralph das Stellwerk Pinneberg nicht veröffendlicht hat, sehr schade, hätte ich sehr gut für meine Anlage Pinneberg gebrauchen können,

    Grüße aus Mecklenburg, Norbert,
    [size=8]EEEC+LWW1 - 5 / EEP5.0Plus - Europäischer Schnellverkehr Patch2,Plugin1,2,3,4,5, / EEP 6.1 / EEPX
    19082655dj.jpg

  • Hallo Andreas & Team,


    einfach grandiose Bilder, die man hier bestaunen kann; und immer wieder neue Ideen, was die Anlagenthemen angeht.


    Es wird nie langweilig!

    Gruß, Andi


    The sun always shines in EEP ;) 


    Intel i5-2500K, Geforce GTX 1060 6GB, Asus P8 P67, 8 GB Ram, Samsung SSD, Win 7 (64bit)


    In Betrieb nur EEP13.1 Plug-in 1

  • Es war Liebe auf den ersten Blick...

    Und auch wenn sie (die Anlage) die Hüllen mehr und mehr fallen lässt, wird es nicht weniger! :bd_1:

    Klasse was ihr Andreas & Team da wieder draus gemacht habt.

    Einzig beim Bild der modernen DB-Tristesse mit dem alten Bahnhofsgebäude ist mir aufgefallen, dass der Rasen zwischen Zaun und Gebäude komplett glatt ist. Ist da noch Unkraut geplant oder bezahlt die Kommune da extra einen Greenkeeper?

    Abschließend wollte ich mal ganz vorsichtig anfragen, wann denn so die Veröffentlichung geplant ist (ich meine der Sommer ist (hoffentlich) lang). :ay_1:

    Grüße, Nils


    EEP 11.3+alle Plug-In´s
    Meine TTs in der DLB findet ihr hier.


    Notebook 1: ACER ASPIRE V17 Nitro Black Edition (VN7-793G-7868), Intel i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, 16 GB RAM, 256 GB SSD + 1 TB HDD

    Notebook 2: ACER ASPIRE V3-771G, Intel i3-3110M, NVIDIA GeForce 710M, 6 GB RAM, 500 GB HDD

  • Hallo zusammen und Danke für das Interesse und Eure netten Kommentare.


    @senftenberger,

    Quote

    Einzig beim Bild der modernen DB-Tristesse mit dem alten Bahnhofsgebäude ist mir aufgefallen, dass der Rasen zwischen Zaun und Gebäude komplett glatt ist. Ist da noch Unkraut geplant oder bezahlt die Kommune da extra einen Greenkeeper?

    Abschließend wollte ich mal ganz vorsichtig anfragen, wann denn so
    die Veröffentlichung geplant ist (ich meine der Sommer ist (hoffentlich)
    lang)

    Ja also wenn Du noch mehr Unkraut haben möchtest, dann wird es noch etwas länger mit der Anlage dauern. Sooo schnell wächst das Zeugs nämlich auch nicht. ;-)
    Ich hatte mir zum Bahnhof "Steinbergen" so etwas wie einen Vorbildbahnhof herangezogen und genau da war zwischen Empfangsgebäude und Schutzzaun das Dickicht glatt geschoren. Gerne kann ich hier aber nochmal etwas Hand anlegen.
    Eine Veröffentlichung ist nach wie vor im Sommer geplant und dieser geht ja rein kalendarisch bis zum 22.September. Sollte also in dieser Zeitspanne durchaus machbar sein, sofern nicht noch unvorhersehbare Probleme auftauchen.


    klioli ,

    Quote


    Aber Du solltest noch für Sitzgelegenheiten sorgen. Die armen Passagiere müssen sich ja schon auf ihre Koffer setzen....

    Nicht nur die DB muß sparen, auch der Anlagenbauer. ;-) ....und schlechter Service ist ja für diese Epoche nunmal äußerst realistisch. :an_1:


    Viele Grüße

    Andreas