EEP-Bilderscanner und Modellkatalog

  • Hallo EEPler,


    ich habe mir zu Ostern den Modellkatalog und hierzu passend den EEP-Bilderscanner geleistet.

    Soweit läuft auch alles bestens, nur beim Bilderscanner habe ich ein Problem.

    Wenn ich die fehlenden Bilder für den MK erstelle, fängt der Bilderscanner mit dem Hinweis auf ca 4100 Min. Arbeitszeit zu erstellen an, ohne eine Möglichkeit, den Vorgang abzubrechen.

    So läuft mein Rechner schon seit gestern Abend durch.

    Es kann doch nicht sein, dass ich beim Aufbereiten meiner konvertierten Modelle (ca. 45000) den Rechner fast 3 Tage (und Nächte) durchlaufen lasse, währenddessen ja auch nicht viel Anderes machbar ist.

    Habe ich vielleicht die Unterbrechungs-Funktion in meiner "Oster-Edition" nicht gefunden?


    viele Grüße aus Nürnberg,:aq_1: Jochen

  • Hatte so viele Bilder noch nicht, aber es dauert tatsächlich etwas auch bei weniger Bildern.


    Hast du versucht, das Programm zu schließen, oben auf das x klicken? Oder, wenn das nicht geht, den Prozess im Taskmanager zu beenden (heißt dort "Picture-Scan 1.1 USER" oder so ähnlich) ?

    Gigabyte GA-Z97P-D3 | Intel Core i5-4690 @ 3.50 GHz | 16 GB RAM DDR3 1600 | Nvidia Geforce GTX 1050 Ti 4GB | Windows 10 Home 64bit
    EEP 13.2 Expert + Plug-ins 1,2 , Home-Nos 13, Modellkatalog, Bilderscanner, Tauschmanager, Hugo

  • Hallo forkboy,


    auf irgenwelche Xe klicken, geht nicht - auch nicht in der Taskleiste (Fenster schließen).

    Der Taskmanager legt sich ausgerechnet "unter" das unverrückbare Bearbeitungsfenster des Bilderscanners, da kommt man nicht ran.

    Ich habe nun notgedrungen, einen Kaltstart des Rechners gemacht um abzubrechen.

    Da man dies nicht tun soll, weis ich noch nicht, was ich alles kaputt gehauen habe.:ma_1:

    Ich werde es später ermitteln, jetzt muss ich erst einmal arbeiten.


    Der Bilderscanner nimmt sich für den MK auch den gesammten Ressourcen-Ordner vor, einzelne Unterordner sind nicht möglich.:az_1:


    viele Grüße,:aq_1: Jochen

  • .....dass ich beim Aufbereiten meiner konvertierten Modelle (ca. 45000).....

    Hallo Jochen,

    bist Du dir sicher, dass Du diese Modelle alle benutzen möchtest? Die Entscheidung, ob die qualitativ

    zu EEP13 passen ist bei Dir.

    Aber:

    EEP verwaltet in seiner models.db Datei nur 65535 Modelle...
    Das sind dann mit den ab EEP7 verfügbaren Modelle (Stand 1.4.2017) von 46079 zusammen

    111667 Modelle.

    Damit hast Du 2 Probleme:
    EEP hat eine unvollstädige/unbrauchbare models.db. Damit ist die Anzeige aller Modelle in den EEP-Menüs

    nicht gegeben. (Dazu gibt es auch verschiedene andere Threads)

    Der Modellkatalog benutzt die models.db als Grundlage dazu, wie die Modelle in die Kategorien einsortiert

    sind. Da die Datei unbrauchbar ist, wird es dort Probleme geben.


    Ich wollte Dich nur darauf aufmerksam machen, bevor Du mehrere Tage mit dem Erstellen der Bilder verbringst... :aq_1:


    Gruß
    Volker

  • So, es ist geschafft! :ap_1:und hat nur knapp 3 Tage gedauert.


    Hallo Volker,

    Danke für den Tip mit der Models.db, diesen kannte ich bereits aus eigener Erfahrung als ich mir diese wegen zu vieler Modelle selbst zerschossen habe.

    Nein, ich möchte nicht alle Konvertierten Modelle in EEP 13 verwenden.

    Ich habe nur im Laufe der Zeit nach und nach alle meine 6er Modelle konvertiert, um meine vor EEP 7 erstellten Anlagen, Kaufanlagen, Demos und Freeanlagen auch unter höheren Versionen ohne Einschränkung nutzen zu können. In den 15 Jahren seit EEP 2.43 ist da ganz schön etwas zusammengekommen. Mein Gesammtbestand aus allen Modellen -EEP 13 hat die 100 000 schon locker überschritten. In mehreren Ressourcen-Ordnern habe ich mir so die entsprechenden Modelle zusammengestellt. Auf Grund des von Dir geschilderten Problems hat kein Ressourcen-Ordner mehr als 60 000 Modelle.

    So auch der für die Konvertierten Modelle + Grundmodelle EEP13. Und genau diesen habe ich für den Modellkatalog vorgesehen. So kann ich nun endlich auch mal die konvertierten Modelle auf einem großen Bild sehen und auch ganz gezielt den Müll aussortieren.


    Meine Anfrage hier galt nur der fehlenden Funktion im EEP-Bilderscanner, den Vorgang des Bildererstellens für den MK bei Bedarf zu unterbrechen, so dass man bei einer größeren Anzahl (wie bei mir) nicht für Stunden - Tage den Rechner totlegt.

    Nun ist es ja erledigt, und wird mich nicht noch einmal 3 Tage beschäftigen.:ma_1:

    Für Neuerscheinungen gibt es ja das regelmäßige Update. :be_1:


    Der Modellkatalog ist übrigens eine Super Sache wie schon der EEP-Manager vom unvergessenen Robert bis EEP 6.

    So behällt man auch nach jahrelangem Hobby EEP den nötigen Überblick.:ap_1:


    Viele Grüße aus Nürnberg,:aq_1: Jochen

  • EEP Bilder Scanner Abbruch nach ca. 170 erstellten Bildern.

    Gibt es eine Möglichkeit dll Dateien auszutauschen.

    Programm lief mal vor den Windows Updates.

    Sitze schon 4 Tage dabei um mit dem Scanner neue Bilder für den Modellkatalog zu erstellen. Schön wer es wenn der Modellkatalog selber Bilder erstellen würde.

    Für solch ein Plugin würde ich auch gern bezahlen.

    PC HP Envy Phoenix 860-019ng Intel Core i7 i7-6700K (4 x 4.0 GHz) 16 GB
    Nvidia GeForce GTX970
    Windows® 10 Home Premium 64bit
    LED Monitore
    Medion 23,6" über DVI , LG 23" über HDMI
    Auflösung 1920x1080p


    alle EEP Vollversionen bis EEP13 Plugin2 und EEP14 auf eigener SSD
    Modell Konverter, Modellkatalog, EEP Bilder Scanner, EEP Zug-Explorer.


    EEP TS Mission

    USB-Gamecontroller für EEP 13


    MfG der EEP Fan  :bg_1: :be_1:

  • EEP Bilder Scanner Abbruch nach ca. 170 erstellten Bildern.

    Hallo,

    dieses Phänomen kann ich nur bestätigen. Auch ich bin schon am Verzweifeln.:am_1:


    Gruß

    Werni

    Grüße aus dem Remstal :aq_1:

    Werni



    Intel i7 920 2.67 GHz, 12 GB DDR3, GeForce GTX 970


    WIN7 64-bit, EEP 14, EEP13.2, Anlagenverbinder 6.0.1, Hugo 3.4, Modellkatalog SM1, TM 3.1.2.6, PlanEx 3.1, NOS 13

  • Hallo Werni

    Unter Windows 7 hatte ich das Problem nicht.

    PC HP Envy Phoenix 860-019ng Intel Core i7 i7-6700K (4 x 4.0 GHz) 16 GB
    Nvidia GeForce GTX970
    Windows® 10 Home Premium 64bit
    LED Monitore
    Medion 23,6" über DVI , LG 23" über HDMI
    Auflösung 1920x1080p


    alle EEP Vollversionen bis EEP13 Plugin2 und EEP14 auf eigener SSD
    Modell Konverter, Modellkatalog, EEP Bilder Scanner, EEP Zug-Explorer.


    EEP TS Mission

    USB-Gamecontroller für EEP 13


    MfG der EEP Fan  :bg_1: :be_1:

  • KlausU-Bahn

    Ich habe es auf meinem Laptop (auch mit WIN7) probiert. Genau das selbe Verhalten.

    Grüße aus dem Remstal :aq_1:

    Werni



    Intel i7 920 2.67 GHz, 12 GB DDR3, GeForce GTX 970


    WIN7 64-bit, EEP 14, EEP13.2, Anlagenverbinder 6.0.1, Hugo 3.4, Modellkatalog SM1, TM 3.1.2.6, PlanEx 3.1, NOS 13

  • hallo,

    EEP verwaltet in seiner models.db Datei nur 65535 Modelle... :ma_1:

    hier stellt man sich natürlich die Frage ob man dann das kaufen aufhören muss. :az_1:

    Schön wäre es natürlich wenn EEP es schaffen würde mehr als 65535 Modelle zu verarbeiten zumindest in der 64Bit Version. :bg_1:

  • Wenn der Bilder Katalog richtig anzeigt bin ich darüber.

    Fehlt ein Toll was doppelte Modelle aufzeigt.

    Habe schon viel aufgeräumt und Unterverzeichnisse erstellt.

    Z.B bei Lokomotiven sonst unendliche Liste.

    Viele doppelte Modelle gefunden und gelöscht.

    Bei Immobilien werden Modelle von Anlagen auch nicht immer ins gleiche Verzeichnis installiert.

    Kaufe schon keine Anlagen mehr mit Modellen.

    Freie Anlagen sehe ich mir Dank dem Tauschmanager gern an.

    Modelle installiere ich immer von Hand oder verschiebe sie nach der Installation.

    In der ini steht es ja wohin installiert wird.

    PC HP Envy Phoenix 860-019ng Intel Core i7 i7-6700K (4 x 4.0 GHz) 16 GB
    Nvidia GeForce GTX970
    Windows® 10 Home Premium 64bit
    LED Monitore
    Medion 23,6" über DVI , LG 23" über HDMI
    Auflösung 1920x1080p


    alle EEP Vollversionen bis EEP13 Plugin2 und EEP14 auf eigener SSD
    Modell Konverter, Modellkatalog, EEP Bilder Scanner, EEP Zug-Explorer.


    EEP TS Mission

    USB-Gamecontroller für EEP 13


    MfG der EEP Fan  :bg_1: :be_1:

  • Hallo,

    mit meiner bisherigen sowie der neuen PC-Konfiguration hatte/habe ich mit EEP, Modellkatalog und Bilderscanner noch keine Sorgen.

    Bei möglichen 65.535 Modellen in EEP bekomme ich Bauchschmerzen: wie kann ich "alte" Modelle in Resourcen am einfachsten ermitteln und diese in einem weiteren Resourcen-Ordner "wegparken"? Die manuelle Suche in jedem Ordner/Unterordner ist sehr aufwendig.

    Seit EEP 6 hat sich doch etwas angesammelt, einen möglichen weiteren Zuwachs an neuen Modellen will ich nicht vermeiden.

    Viele Grüße Reinhard



    PC: MSI Z270, Intel i7-7700, 32GB RAM, 2x M2 SSD 500GB, Win 10Pro 64 Bit, NVIDIA GeForce 1060, iiyama 4K 28",GDATA

    HP17-X127NG, i7-7500, 1TB SSD, 16GB RAM, GDATA

    EEP 6,8,10,11,12, 13, 14.2

  • Hallo Reinhard,


    mit dem Tauschmanager kannst Du die "alten" Modelle mit einem Schlag aus deinem Ressourcen Ordner auslagern.


    Viele Grüße,:aq_1: Jochen

  • Hallo Jochen,


    danke für den Tipp. Den TM habe ich, leider war ich soweit noch nicht vorgedrungen.

    Viele Grüße Reinhard



    PC: MSI Z270, Intel i7-7700, 32GB RAM, 2x M2 SSD 500GB, Win 10Pro 64 Bit, NVIDIA GeForce 1060, iiyama 4K 28",GDATA

    HP17-X127NG, i7-7500, 1TB SSD, 16GB RAM, GDATA

    EEP 6,8,10,11,12, 13, 14.2

  • Hallo Reinhard,

    den TM kann ich dir nur empfehlen. Kostet nur eine Postkarte+Briefmarke.

    Ich kann mir nicht mehr vorstellen, ohne den TM zu bauen.


    Grüße

    Werni

    Grüße aus dem Remstal :aq_1:

    Werni



    Intel i7 920 2.67 GHz, 12 GB DDR3, GeForce GTX 970


    WIN7 64-bit, EEP 14, EEP13.2, Anlagenverbinder 6.0.1, Hugo 3.4, Modellkatalog SM1, TM 3.1.2.6, PlanEx 3.1, NOS 13

  • Guten Tag,

    mal eine Frage, wohin werden den die "alten" Modelle mit dem TM ausgelagert.

    Danke schon einmal für eure Antworten.

    Viele Grüße

    Lothar

    EEP6, EEP11, EEP13 - PC: Win 10 Home 64 bit , SSD 2,5 SA3 Samsung 850 EVO, MB S-1151 Z170 Asus Deluxe, CPU Intel i7- 6700k "Skylake"Boxed, ASP 32 GB RAM - GK Nvidia Gainward GTX 980 Palit Super Jetstream