Absturz oder nicht? -- Abwürgen oder warten?

  • Geschrieben habe ich auch, das es von Ernst Fasswald ein Tool gibt.

    Dieses müsste wirklich neu aufgegriffen werden (nicht von mir, denn ich bin kein Programmierer).

    Daher habe ich auch keine Ahnung, welcher Aufwand es ist, diese Funktion in EEP zu integrieren.

    Hallo Alex,

    das hat seinen Grund, warum das nur bis 6 funktioniert (funktionieren darf).

    Dieses Tool könnte man (theoretisch und mit einigen Anpassungen ) auch noch

    mit EEP 7-13 benutzen. Das hat aber zur Folge, dass Du keinerlei Kaufanlagen oder Anlagen von anderen EEP'lern mehr benutzen kannst und Deine Anlagen auch niemand benutzen kann.

    Mit diesem Tool wurden die Modelle verschoben und die gesamte Menüstruktur der Kategorien verändert.

    Wer es benutzt hat, dem war klar, dass dann diese Einschränkungen vorhanden sind.

    Es gibt noch einige wenige, die ihr EEP derart verändert haben, die wissen aber was sie gemacht haben.

    Also: Bitte nicht benutzen, dafür gibt es die Persönlichen Kategorien, die man anlegen kann, dann

    bleibt dein EEP kompatibel mit allen anderen..

    Gruß

    Volker

  • ...wenn man denn noch eine hat... (die neuen Rechner habe die meist eingespart

    Eeeeeeecht? - Das flackernde LED sagt ja den Betrib der Festplatte aus.

    Ich schaue gerade meine Rechner durch, ob ch einen finde.

    Rechner:


    CPU: 2 mal AMD A4-3600 APU / Speicher: 16 GB / Graphik: AMD Radeon R7 370 4G / Windows 7 64-bit

    EEP:

    5.0: Patch 2; PLugins 1, 2, 3 / (10) /12.1: Patch 1; Pluguns 1 / 13.1: Patch1; Plugins 1

  • Also: Bitte nicht benutzen, dafür gibt es die Persönlichen Kategorien, die man anlegen kann,

    Nee, nee.

    Für EEP höher 6 benutze ich das nicht.

    Das brauche (eher brauchte ich) unbedingt, ehe ich meine Modelle aus EEP 5 Konvertieren konte.

    Das war ein guter Tipp aus dem Forum, weil ich beim Konvertieren immer die Meldung bekam, dass ich einen ganzen Sack an Texturenn nicht habe

    Rechner:


    CPU: 2 mal AMD A4-3600 APU / Speicher: 16 GB / Graphik: AMD Radeon R7 370 4G / Windows 7 64-bit

    EEP:

    5.0: Patch 2; PLugins 1, 2, 3 / (10) /12.1: Patch 1; Pluguns 1 / 13.1: Patch1; Plugins 1

  • Alexander

    Manchmal ganz gut, die Laberecke.:bd_1:

    Ja, wir Glubberer sind Leidensfähig, jeden Tag aufs Neue.:ma_1:

    Für deine Frau freut es mich.

    Ein Glück, dass meine Lebensgefährtin (kommt nicht von Lebensgefahr!) immer noch nicht so richtig weis, was EEP ist und ich stundenlang vor dem Rechner sitze.:bq_1:Alles dienstlich.


    Grüße,:aq_1: Jochen

    PC: Intel i7-Quad 9600 2,66 GHz,16 GB Ram
    GraKa: Nvidia GeForce 630 - 4 GB
    Windoofs 7, 64Bit


    EEP 2.43-13 genutzt: EEP 6.1 Classic EEP 8.2 (wegen PlanEx) und EEP 12.1 PL 1 + EEP13.2 PL 1+2
    Zusatztools fast Alle sowie alle Kaufanlagen

    PlanEx 2.7, 3.0, 3.1(Test), Modellkonverter, Modellkatalog


    "Ich starte immer mit EEP13.exe und gelobe hiermit feierlich, nie die EEP13x64.exe auch nur anzurühren" (frei nach "juemei")


    Aktuelles Projekt: U- und S-Bahn Netz Nürnberg

  • Hallo Volker,

    Das Tool von EF1 hat keine Modelle verschoben und auch nicht die Menüstruktur verändert, sondern erst richtig ermöglicht, dass die Fremdanlagen die Modelle an der richtigen Stelle fanden. Ebenso der Modellkonverter. Das Tool scannt lediglich die Modelle und teilt EEP mit, wo diese zu finden sind.

    Für EEP ab 7 ist es nicht geeignet, da sich ja das Dateiformat geändert hat.

    Außerdem heist die models.db bei EEP -6 Models.ini.

    Aber Probleme mit Fremdanlagen gibt es beim einsetzen des Tools bis EEP 6 nicht, alles läuft super. Auch jetzt noch.


    Gruß, :aq_1:Jochen

    PC: Intel i7-Quad 9600 2,66 GHz,16 GB Ram
    GraKa: Nvidia GeForce 630 - 4 GB
    Windoofs 7, 64Bit


    EEP 2.43-13 genutzt: EEP 6.1 Classic EEP 8.2 (wegen PlanEx) und EEP 12.1 PL 1 + EEP13.2 PL 1+2
    Zusatztools fast Alle sowie alle Kaufanlagen

    PlanEx 2.7, 3.0, 3.1(Test), Modellkonverter, Modellkatalog


    "Ich starte immer mit EEP13.exe und gelobe hiermit feierlich, nie die EEP13x64.exe auch nur anzurühren" (frei nach "juemei")


    Aktuelles Projekt: U- und S-Bahn Netz Nürnberg

  • @BR95-027-200


    Hey Mann, jetzt sehe ich das erst.

    Du baust echt das S-&U-Bahn-Netz von Nürnberg in EEP?


    Aaah Geil. Haben will. Aber das wird ne Lebensaufgabe. Woher bekommst du die Burgtürme?

    Baust du bis Fürth?

    Alleine der Nürnberger Bahnhof und der riesige Rangierbahnhof mit dem Überbauten...

    Und das Eisenbahn-Museum.

    Aaaah und Zerzabelshof und die Valznerweiherstraße kommen sicherlich in eine Detailvielfalt sondergleichen, oder? (1. FC Nürnberg, für alle die, welche außerhalb der mittelfränkischen Enklave leben)

    Uaaah - Und der Tiergarten ......


    Gibt's schon Bilder?

    Rechner:


    CPU: 2 mal AMD A4-3600 APU / Speicher: 16 GB / Graphik: AMD Radeon R7 370 4G / Windows 7 64-bit

    EEP:

    5.0: Patch 2; PLugins 1, 2, 3 / (10) /12.1: Patch 1; Pluguns 1 / 13.1: Patch1; Plugins 1

  • Hallo Volker,

    Null Problemo !

    Dein Modellkatalog mit all seinen Möglichkeiten interessiert mich im Moment mehr, als Tools für EEP -6


    Viele Grüße,:aq_1: Jochen

    PC: Intel i7-Quad 9600 2,66 GHz,16 GB Ram
    GraKa: Nvidia GeForce 630 - 4 GB
    Windoofs 7, 64Bit


    EEP 2.43-13 genutzt: EEP 6.1 Classic EEP 8.2 (wegen PlanEx) und EEP 12.1 PL 1 + EEP13.2 PL 1+2
    Zusatztools fast Alle sowie alle Kaufanlagen

    PlanEx 2.7, 3.0, 3.1(Test), Modellkonverter, Modellkatalog


    "Ich starte immer mit EEP13.exe und gelobe hiermit feierlich, nie die EEP13x64.exe auch nur anzurühren" (frei nach "juemei")


    Aktuelles Projekt: U- und S-Bahn Netz Nürnberg

  • ...wenn man denn noch eine hat... (die neuen Rechner habe die meist eingespart :ac_1:)

    Kann man dabei von Sparen reden?


    Was kostet die LED?
    LED 30 Cent. Vorwiderstand 20 Cent. Verdrahtung inkl Kabel 50 Cent. Loch im Gehäuse 50 Cent.
    Macht also € Einsfünfzig, meinetwegen 2 Euro.
    Ich verstehe nicht, warum darauf verzichtet wird. Ich finde das so essentiell. wie das Motorgeräusch im Auto.
    Nervt zwar oft, aber ohne könnte ich überhaupt nicht autofahren :an_1:


    WIN 7, 64 bit/ AMD FX-8350, 8x4.0 GHz / Kingston VR - 8 GB DDR3 / GeForce GTX 760 OC 2GB / 2 TB SATA 3 Festplatte
    eep6; /eep12, eep13, Modellkatalog
    fast alle Kaufanlagen
    Stand: Mai 2017
    _____________________________________________________________________________________
    immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 50 Wochen im Jahr (Tendenz abnehmend) und sechs Tage die Woche.

  • Für mich auch. Ohne die LED würde man nicht wissen, ob der PC überhaupt noch lebt. :ae_1:


    "Keine Rückmeldung" wird doch erst angezeigt, wenn man irgendwo hin klickt. Beim Scanvorgang wird aber "Bitte warten" eingeblendet. Welcher Teil von "Bitte warten" wird jetzt nicht verstanden?


    Nochmal zur Erinnerung, was am Anfang schon geschrieben wurde: 1. So eine Fortschrittsanzeige kostet auch Zeit, Zeit um die der Scanvorgang noch länger wird.

    2. Diese Anzeige macht sich nicht von allein, sondern muss von den Programmierern erst noch entwickelt werden. Und das, wo das Update bei einigen nicht läuft, ein paar Fehler zu korrigieren sind und noch viele .. viele andere Wünsche auf Erfüllung warten. Da kann ich auf so eine geforderte Anzeige locker verzichten.

  • Welcher Teil von "Bitte warten" wird jetzt nicht verstanden?

    Hallo :)


    Du weißt weder, ob die Anwendung noch arbeitet oder abgestürzt ist, noch wie weit der Prozess fortgeschritten ist.

    So eine Fortschrittsanzeige kostet auch Zeit, Zeit um die der Scanvorgang noch länger wird.

    Das ist zwar natürlich grundsätzlich richtig. Aber bei den heutigen Prozessoren glaube ich kaum, dass das merkbar ins Gewicht fällt.

    Diese Anzeige macht sich nicht von allein, sondern muss von den Programmierern erst noch entwickelt werden.

    Das sehe ich als das einzige ernst zu nehmende Problem.

    Und das, wo [...] viele andere Wünsche auf Erfüllung warten.

    Korrekt. Bei jedem Featurerequest stellt sich die Frage von Aufwand und Nutzen. Die Entwicklerressourcen bei Trend sind halt begrenzt.

    Da kann ich auf so eine geforderte Anzeige locker verzichten.

    Ich auch. Aber da wir hier alle nur spekulieren können, kann Götz den Wunsch doch an die Verantwortlichen weitertragen. Die schauen sich das an und entscheiden dann.


    Gruß Ingo

    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender

    EEP6 Patch 1; EEP8.3 Expert; EEP9 Expert Patch 1; EEP10.2 Expert Patch 3 Plugin 1; EEP11.3 Patch 1; EEP12.1 Expert Patch 1; EEP13.2 Plugins 1&2


  • Ich auch. Aber da wir hier alle nur spekulieren können, kann Götz den Wunsch doch an die Verantwortlichen weitertragen. Die schauen sich das an und entscheiden dann.

    Ich finde es einfach wunderbar, dass wir hier hier im Forum jetzt einen wirklichen Ansprechpartner haben.

    Ein ganz großes Dankeschön an Götz dafür.

    Aber genau deswegen werde ich mir in Zukunft Mühe geben, nicht mit Kleinigkeiten zu nerven.
    Ist mir irgendwie heute Nacht so eingefallen.

    Mir ist lieber, Götz nutzt seine Zeit für Leute, die Probleme mit eep haben, und hilft denen erstmal und letztendlich uns allen.
    Denn jeden kann jeden Tag ein ernsthaftes Problem mit eep treffen.

    Ich weis ja, dass Götz' Tag 48 Stunden hat, aber auch in 48 Stunden passt nur eine begrenzte Menge Arbeit.

    Deswegen: "Bitte warten ..." reicht mir. Es gibt sicherlich genug andere Baustellen.
    Gruß Fried



    WIN 7, 64 bit/ AMD FX-8350, 8x4.0 GHz / Kingston VR - 8 GB DDR3 / GeForce GTX 760 OC 2GB / 2 TB SATA 3 Festplatte
    eep6; /eep12, eep13, Modellkatalog
    fast alle Kaufanlagen
    Stand: Mai 2017
    _____________________________________________________________________________________
    immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 50 Wochen im Jahr (Tendenz abnehmend) und sechs Tage die Woche.