Ein Kleinstadtbahnhof

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Im MIBA Spezial 10 Rechts und links der Strecke habe ich den Plan für ein Stellwerk gefunden. Den Bau dieses Modells habe ich dann mal eingeschoben. Bei der guten Vorlage dachte ich, das Modell wäre in kurzer Zeit fertig. Das war aber ein Irrtum. Der Bau des Modells hat sich hingezogen und dann kam noch der Umbau der Anlage. Die Verlegung des Spanndrahtes zu den Signalen war eine einzige Fummelarbeit. Aber jetzt ist es geschafft.
















    Jetzt geht es dann mit der Burgruine weiter.

    EEP 12.1 Expert, HNOS 8, Intel i7-7700 K , 32 GB, GeForce GTX 1070 8 GB, Windows 10 Home 64 Bit

  • Hallo simu100 ,


    ich finde dein Kleines Modell erst einmal Spitze!:be_1:

    Und zum Erstellen eines Modelles: Ich bin seit 3 Wochen daran ein Stellwerk in EEP6 zu erstellen (Stellwerk Wuppertal-Elberfeld nach alten Fotos)! (Baue jetzt nach und nach fehlende Modelle selber)

    Deshalb weiß ich was das für Arbeit ist!


    Viele Liebe Grüße Karl-Heinz:aq_1:

  • Hallo Karl-Heinz,


    danke für das Lob. Der Rohbau geht ja meistens ziemlich schnell. Dann kommen aber immer die Kleinigkeiten und dann vor allem die Textur. Den HNOS hatte ich mir auch gekauft, um die Modelle bauen zu können, die ich auf der Anlage brauche.


    Gruß


    Simu100

    EEP 12.1 Expert, HNOS 8, Intel i7-7700 K , 32 GB, GeForce GTX 1070 8 GB, Windows 10 Home 64 Bit

  • Schönes Modell. Es könnte noch erheblich gewinnen, wenn die Dachkonstruktion von unten eine Holztextur bekommen würde und nicht so einheitlich hellgrau aussehen würde. Auch die Fensterlaibungen vertragen gerne statt der relativ hellen Farbe noch eine etwas dunklere Farbe bzw. Textur (Schattierung). Sonst schon mal gut und passt sicher in eine Bewerbungsmappe als Kon. :ae_1:

    Grüße aus Berlin
    KS1 - Klaus - Byronic

    Sway-Präsentation

    Meine Modelle im Shop |||| Meine Videos bei Youtube

    EEP 6, 16 DEV, HomeNOS 15 DEV, Modellkonv., Tauschmg., Modellkatalog, XML-Notepad u.a., Windows Zehn Pro 64-bit
    PC AMD Ryzen 5 3600X 6X 4.4 GHz, 32 GB DDR4 RAM 3000 MHz, MSI B450,
    1 TB NVMe M.2 Interne SSD Samsung 970 EVO, 480 GB SSD + 2000 GB HDD, AMD RX Vega 56 8GB VRAM

  • Hallo Klaus,


    auf den Fotos in der Zeitschrift sieht das Stellwerk so heruntergekommen aus. ich wollte es daher in seinen guten Tagen darstellen.

    Als Kon sehe ich mich nicht. Jetzt kann ich Fünfe gerade sein lassen und vor allem kann ich leere LOD-Stufen benutzen.


    Gruß


    simu100

    EEP 12.1 Expert, HNOS 8, Intel i7-7700 K , 32 GB, GeForce GTX 1070 8 GB, Windows 10 Home 64 Bit

  • Jetzt ist der Platz rechts neben dem Tor besetzt durch den vierten und damit letzten Turm der Burgruine. Der Bau der Burgruine geht damit so langsam seiner Vollendung entgegen.

    Hier einige Bilder von dem neuen Modell.











    Als nächstes brauche ich erst einmal einen ganzen Satz von Mauern.

    EEP 12.1 Expert, HNOS 8, Intel i7-7700 K , 32 GB, GeForce GTX 1070 8 GB, Windows 10 Home 64 Bit

  • Die Mauern sind hochgezogen. Außerdem hat die Brücke endlich ihren Straßenanschluß bekommen. Danach mußte ich den Hügel dann komplett überarbeiten. Der aktuelle Stand wird in den folgenden Bildern dokumentiert.













    Damit man die Burgruine findet, habe ich ein Hinweisschild gebaut und eins für eine Geschwindigkeitsbegrenzung,





    Als letztes Modell für die Burgruine ist jetzt noch ein Haus im Bau.

    EEP 12.1 Expert, HNOS 8, Intel i7-7700 K , 32 GB, GeForce GTX 1070 8 GB, Windows 10 Home 64 Bit

  • So, geschafft. Das letzte Gebäude der Burgruine ist fertig. Danach noch die Löcher von der Oberflächenbearbeitung geschlossen und zum Schluß noch Grünzeug verbaut.

    Zunächst einige Bilder von dem Haus.






    Die folgenden Bilder geben einen Überblick über die Gesamtanlage.









    Dann gibt es da ja auch noch ein Schloß.

    EEP 12.1 Expert, HNOS 8, Intel i7-7700 K , 32 GB, GeForce GTX 1070 8 GB, Windows 10 Home 64 Bit

  • Hallo simu100 , ich mag Burgruinen. Gerade habe ich mir mal ein paar Bilder des Vorbildes angesehen (Burg Neuhaus, Igersheim) und vor allem einen sehr schönen Drohnenflug über die Ruine.


    Daher meine Frage an dich, hat es einen besonderen Grund, dass bei dir jeder Gebäude- / Ruinenteil eine andere Textur hat? Natürlich braucht ein (virtuelles) Modell nicht unbedingt immer genau dem Vorbild entsprechen, hier erscheint mir das aber generell doch sehr unrealistisch. Alle Gebäudeteile aus der gleichen Zeitepoche werden aus dem gleichen Stein gebaut worden sein, nur spätere Änderungen oder Erweiterungen evtl. dann aus anderen Materialien, wie z. B. Ziegeln. Oder?

  • Hallo Michael,


    die Unterschiede sind zum Teil da, zum Teil liegen sie an den Bildern, die ich habe. Die Burg wurde restauriert und mein Eindruck ist, daß die Lücken mit einer Zementbrühe geschlossen wurden so daß von der Struktur der Steine viel verloren gegangen ist.


    Gruß


    simu100

    EEP 12.1 Expert, HNOS 8, Intel i7-7700 K , 32 GB, GeForce GTX 1070 8 GB, Windows 10 Home 64 Bit

  • Zum Schloßbau habe ich noch nicht den richtigen Einstieg gefunden. Ich habe daher erst einmal ein Projekt von meiner Wunschliste umgesetzt: Eine kleine Feldscheune.

    Dazu einige Bilder







    Das Schloß wird nach dem derzeitigen Stand 20 Gebäudeteile umfassen. Da muß ich jeztz erst einmal die ganzen Abmessungen festlegen.

    EEP 12.1 Expert, HNOS 8, Intel i7-7700 K , 32 GB, GeForce GTX 1070 8 GB, Windows 10 Home 64 Bit