Anzahl Grundmodelle in EEP13 Expert

Are you sure that you placed your question/contribution in the apropriate thread and that you have selected an expressive headline?
  • Hallo allerseits,


    ich habe mir soeben einmal das Vergleichsblatt zwischen EEP12 Expert (besitze ich selbst) und EEP13 Expert (warten auf Pearl... :as_1:) angesehen.

    Worüber ich gestolpert bin ist die Angabe zu der Anzahl der mitgelieferten Modelle.

    Mir ist klar, dass die Angaben nur eine grobe Größenordnung darstellen, aber trotzdem muss dann bei EEP13 eine sehr große dreistellige Zahl an Modellen hinzugekommen sein, damit das Vergleichsblatt halbwegs stimmig ist.


    Ist dem wirklich so, oder ist die Angabe auf dem Datenblatt falsch?


    Falls der Wert korrekt ist, gibt es Schwerpunkte oder wurde alle Bereiche, also Rollmaterialien, Immobilien, Landschaftselemente, etc. mit einer großzügigen Erweiterung bedacht?



    Viele Grüße

    Ralf

    Viele Grüße Ralf 29006665wt.gif

    ------------------------------------------

    EEC, EEP 2.43 - 6, EEP 9 - 12, EEP 13.2 Expert OHNE Plug-Ins, EEP14 Expert Patch 2

    Hugo + Tauschmanager + Modellkatalog

  • Hallo Ralf


    Nach meinem Kenntnisstand handelt es sich bei den Angaben um unterschiedliche Zählweisen. Bei EEP12 wurden die 'veralteten' Modelle nicht mitgezählt, bei EEP13 sind diese Modelle mit gezählt worden. Tatsächlich enthält EEP13 nur eine exklusive Lok mehr als EEP12.


    Gruß

    Detlef

    Intel - I5 - 3550 CPU 4-Kern , 32 GB RAM, Win 7 Ultimate 64 bit., GeForce GTX 950 Strixx 4GB


    EEP 6.0, EEP 13.2 Plugin1,2, EEP14.0 Patch1
    Modellkatalog, Bilderscanner, Tauschmanager, Hugo, EEP-Modellkonverter


    "Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann" Francis Picabia

  • Hallo zusammen,


    was hat es mit den 'veralteten' Modellen auf sich? Sind das etwas die Modelle bis EEP6? Wenn ja, ich hatte alles bsiher Gelesene so interpretiert, dass ich die mit EEP13 nicht verwenden kann oder?


    Bei mir ist beim Filter bei Alte Modelle 'ausblenben' optioniert. Wenn sie, wie zu sagst eep-fan13, mitgezählt werden, leite ich davon ab, dass man sie doch verwenden kann. Ist das richtig? Aber warum wurden sie dann bei der Installation mit 'ausblenben' markiert.?


    Interessiert mich brennend. Ich kann momentan gar nicht genug Modelle haben. :)


    Liebe Grüße

    Intel Core i7-4790K CPU @ 4000 MHz * 16384 MB (DDR3) * NVIDIA GeForce GTX 970 G4 (4 GB) MSI * SSD 500GB* HDD 1 TB * DirectX : Version 11.0 * Win7 Pro S1 64 bit * EEP 13.1


    Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. (Über die ästhetische Erziehung des Menschen - Friedrich Schiller)

  • Hallo Lady_Whynot,


    die Modelle bis 6.1 die mitgeliefert werden sind konvertiert worden und können auch verwendet werden, sehen aber auch danach aus. Wenn du den Haken raus nimmst dann werden dir diese Modelle auch angezeigt.

    Bitte beachten das Modelle bis 6.1 nur verwendet werden können wenn man diese konvertiert (Modellkonverter im Shop erhältlich, aber sehr teuer). Ich brauche ihn nur um bei Freeanlagen die Modelle zu installieren die dort verwendet wurden und das sind manchmal nicht wenige.


    Gruß


    Norbert

    Notebook: Acer Aspire 8730G; Intel Core 2 Duo T6400; NVidia GeForce 9600M GT mit bis zu 2303 MB RAM; 8 GB DDR2 RAM; 2 x 500 GB HDD; WIN 7.1 Ultimate 64; EEP6.1 ; 8 bis 11 mit allen Updates und Plugins; 12.1, 13
    PC: Intel(R) Core(TM) i3 CPU 530 @ 2.93GHz; NVidia GeForce GTX 460 mit 1024 MB GDDR5 RAM; 16 GB DDR3 RAM; 3 x 500 GB HDD; WIN 7.1 Ultimate 64; EEP6.1 wg. Modellkonverter; EEP 13.2 Expert, EEP 14 Expert, MK, TM

  • Es geht darum, das die alten Anlagen noch verwendet werden können. Denn wenn die Modelle in einer Anlage verbaut sind, werden sie auch angezeigt, wenn sie als 'veraltet' markiert sind. Würdest Du die 'veralteten' Modelle tatsächlich löschen, könntest Du nur noch wenig auf den mitgelieferten Anlagen sehen. Du kannst Dir ja mal probehalber alle Modelle anzeigen lassen, dazu einfach den Haken bei 'alte Modelle ausblenden' entfernen.

    Du wirst wohl erst mal die mitgelieferten Anlagen ansehen und Dich vom EEP-Virus infizieren lassen. Wenn Du auf Modelljagd gehst, würde ich Dir in erster Linie den Kauf von fertigen Anlagen empfehlen. Denn dort bekommst Du neben einer großartigen Anlage auch viele Modelle mitgeliefert. (Achtung ! KEINE Ausbauanlagen, die musst DU mit eigenen Modellen bestücken -> das ist Phase 2) . Außerdem kannst Du in der DLB oder im Freemodellkatalog kostenlose Modelle laden, deutlich mehr als hier im Forum.

    Spätestens wenn Du die 10.000er Marke überschritten hast, solltest Du Dir überlegen den 'Modellkatalog' zu kaufen. Ansonsten verliert man schnell den Überblick und sucht mehr als man baut. Ich starte immer EEP, dann den Modellkatalog und zum Schluss den Tauschmanager. Im Katalog kann ich nach den gewünschten Modellen suchen und mit einem Klick den Namen für die EEP-Suche übernehmen. Außerdem kannst Du im Katalog ebenfalls alle 'veralteten' Modelle einblenden lassen und bequem mittels Bild aussortieren was Du in eigenen Anlagen verwenden willst und was nicht ...


    Gruß

    Detlef

    Intel - I5 - 3550 CPU 4-Kern , 32 GB RAM, Win 7 Ultimate 64 bit., GeForce GTX 950 Strixx 4GB


    EEP 6.0, EEP 13.2 Plugin1,2, EEP14.0 Patch1
    Modellkatalog, Bilderscanner, Tauschmanager, Hugo, EEP-Modellkonverter


    "Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann" Francis Picabia

  • Der wesentliche Grund warum die "veralteten" Modelle standardmäßig ausgeblendet sind, ist, dass sie keine LOD-Stufen haben. Dieses Feature gibt es erst ab EEP 7. Es hat den Vorteil, dass die Modelle bei größerern Entfernungungen weniger detailliert dargestellt werden. Das spart Rechenzeit und erhöht dadurch die Bildrate. Bei den alten Modellen wird immer das komplette Modell mit allen Details berechnet, auch wenn es in 2 km Entfernung nur noch ein Punkt auf dem Bildschirm ist.

  • Trotzdem haben die alten Modelle einen Vorteil, nämlich das sie keine LOD-Stufen haben. Zum Beispiel wenn man ein Modellbahnscenario baut und die Figuren die Zuschauer darstellen. Sie sind dann um den Faktor 50 vergrößert und aus 2Km noch gut zu erkennen. Die LOD-Modelle hingegen :ad_1:



    Gruß

    Detlef

    Intel - I5 - 3550 CPU 4-Kern , 32 GB RAM, Win 7 Ultimate 64 bit., GeForce GTX 950 Strixx 4GB


    EEP 6.0, EEP 13.2 Plugin1,2, EEP14.0 Patch1
    Modellkatalog, Bilderscanner, Tauschmanager, Hugo, EEP-Modellkonverter


    "Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann" Francis Picabia

  • Nach meinem Kenntnisstand handelt es sich bei den Angaben um unterschiedliche Zählweisen. Bei EEP12 wurden die 'veralteten' Modelle nicht mitgezählt, bei EEP13 sind diese Modelle mit gezählt worden. Tatsächlich enthält EEP13 nur eine exklusive Lok mehr als EEP12.


    Gruß

    Detlef


    Ich hatte schon vermutet, dass es sich bei den Zahlen eher um eine Idee der Marketingabteilung handelt. Alles andere wäre höchst unwahrscheinlich gewesen.

    Aber danke für die Info.


    (und wenigstens können sie ab EEP14 nicht mehr auf diese "Mogelei" zurückgreifen... :ae_1:)


    Gruß

    Ralf

    Viele Grüße Ralf 29006665wt.gif

    ------------------------------------------

    EEC, EEP 2.43 - 6, EEP 9 - 12, EEP 13.2 Expert OHNE Plug-Ins, EEP14 Expert Patch 2

    Hugo + Tauschmanager + Modellkatalog

  • Hallo,

    Kann mir mal bitte einer erklären was sich der Konstrukteur sich gedacht hat bei der Exclusiv Lok 212 bei EEP13 am kurzen Vorbau diese viel zu große Spitzenleuchte zu bauen? Ich hab jetzt mehrere Bilder von dieser Lok betrachtet und auf keiner der Bilder ist diese über Dimensionale Lampe!

    Mfg

  • Hi Goetz,

    was ist ne individuelle Lok? Ich hab mir sämtliche Bilder von der Lok exakte Betriebsnummer angeschaut. Nix zu finden. Selbst bei anderen 212er nix zu finden.

    Noch ne andere Frage, ich hab bei meinem EEP (egal welche Version 11,12,13) Soundprobleme. ZB die besagte 212 hat die Fahrgeräusche der eep6 218er. Und die 218er von AG3, die kürzlich erschienen sind hören sich auch nich richtig an. Oder die 111er von HB3 hören sich im Programm schrecklich an. Wenn ich die Sounddatei über nen externen Musikplayer laufen lasse ist alles gut.

    ??? Was läuft da verkehrt?

    Lg

    Olli

  • Ich hab mir sämtliche Bilder von der Lok exakte Betriebsnummer angeschaut. Nix zu finden.

    Okay, dann weißt du mehr als ich.

    Ich habe nur weitergegeben, was mir zugetragen wurde. Sorry.


    Soundprobleme (...) Was läuft da verkehrt?

    Da bin ich ehrlich überfragt.

    Scheint, als würde das Modell nicht die ihm zugedachte Sounddatei verwenden. Aber ich weiß leider nicht, warum es so ist.

  • Kann mir mal bitte einer erklären was sich der Konstrukteur gedacht hat ...

    Das, Lieber Olli kann mit Sicherheit niemand ausser dem Konstrukteur selber. Und auch da bin ich Unsicher. Ausserdem.

    Selbst wenn er die Frage beantwortet. Die Lampe bleibt dieselbe. Mir persönlich gefällt sie besser als die kleine Lampe.


    Weisst Du, Welche Frage Kindern, die irgend etwas angestellt haben, am meisten gestellt wird? Es ist die Frage: "Was hast Du Dir dabei gedacht"? Ich persönlich konnte diese Frage noch nie beantworten. Deshalb bemühe ich mich, sie gegenüber Kindern oder auch Erwachsenen nie zu stellen.

    --- es gelingt mir nicht immer --- :as_1:


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / Intel HD Graphic und NVIDIA Geforce 840M
    Sandisk SSD U100 SMG2 / ST1000M014-SSHD-8GB
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP14 / EEP13, EEP14
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

  • Mir wäre das mit der Lampe nie aufgefallen. Ulkig finde ich die auch nicht. Jedenfalls gibt es genug Realbilder dieser Ausführung. Ob die Betriebsnummer mit irgendeinem Vorbild übereinstimmt, ist mir dabei auch sowas von Latte. Ich finde die Lok in EEP klasse.

    ______________________________________________

    Viele Grüße,

    Peter


    EEP11 Platinum, EEP14 Expert

    Win10, i7 Ivy-Bride 3,5Ghz, 16GB RAM, nvidia GTX960

  • Hallo




    Eingestellt in - bahnbilder.de


    LG Lothar:aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter 1.3.6 / EEP 7 / EEP 8.2 Update 3 / EEP 9.1 Patch 3 / EEP 12 / EEP 13.2 Plug-In 1/2
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • Hallo Sven


    oberhalb - unterhalb ? Umbau ? Bei der Lok gibt es vorn und hinten , schau genau hin oder Google weiter .


    LG Lothar:aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter 1.3.6 / EEP 7 / EEP 8.2 Update 3 / EEP 9.1 Patch 3 / EEP 12 / EEP 13.2 Plug-In 1/2
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • Hallo Nohab,

    Schau du doch genau hin. Die Bilder sind Original Bilder von der Original Lok. Diese komisch ausgedachte übergroße Lampe ist am kurzen Vorbau ( am langen hat das Modell ja die richtige). Und die Bilder zeigen klar und deutlich das es diese große Lampe an der Lok nicht gibt. Das hat mit Nieten zählen nix zu tun,

    Modell bedeutet Abbild vom Original also wenn ich ein Modell als exklusiv Modell anpreise sollte es schon stimmen.

    Lg

  • Hallo


    Du hast das wahrscheinlich falsch verstanden , ich habe schonmal drauf hingewiesen das es geändert werden soll .

    Neue BR 212

    LG Lothar:aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter 1.3.6 / EEP 7 / EEP 8.2 Update 3 / EEP 9.1 Patch 3 / EEP 12 / EEP 13.2 Plug-In 1/2
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB