Anlage in L-Form

  • Hallo Michael,


    ich bin mir immer noch nicht so ganz sicher, ob das richtig ist, was ich hier schreibe.

    Der Daumen runter wäre für mich einfacher gewesen, kommt aber ohne Begründung nicht infrage.

    Aber Du merkst ja selbst, dass hier (und drüben genauso) vergleichbar wenig Reaktion auf eine Anlagenvorstellung kommt. Vielleicht geht es ja mehreren so wie mir:

    "Anlage in L-Form" - da erwarte ich wenigstens eine Aussicht auf eine Anlage in L-Form. Sorry, ich kann aber auf jedem Bild nicht viel mehr, als eine Stellprobe weniger Modelle sehen. Ich hätte wenigstens den Hof, den Boden vor der Garage noch eingefärbt. Kann durchaus sein, dass sich hier noch was ganz tolles entwickelt, ich würde mich freuen, aber ich bin mir jetzt sicher, dass das hier richtig ist. Weil:

    Es gibt so viele, die schon so viel weiter sind mit ihrer Anlage und sich nicht mit e i n e m Bild heraus trauen, und das sicher nahezu grundlos. Insofern hat dieser noch unrühmliche Anfang durchaus Aufmerksamkeit verdient. Traut Euch also heraus mit Euren vermeintlich nicht vorzeigbaren Schnappschüssen! Das ist hier momentan noch allemal zu toppen.


    So, Michael, sowas erwartet man natürlich nicht, wenn man seinen Thread startet. Lass Dich nicht entmutigen, das ist schließlich nur (m)eine Meinung. Du hast ja auch schon einen good-will Daumen u. es gab/gibt durchaus Threads u. Bilder, die ich ganz genau so einschätze.


    Ich bin auf Deine nächsten Bilder gespannt! Und die müssen keinesfalls "perfekt" sein, nur etwas mehr als ein Stück gekrümmter Straße zeigen.


    Viele Grüße und ein schönes Wochenende.

    Thomas

    - - - - - - - - - - - -
    MidiTower (i7 4790K 4×4GHz, 16GB RAM, AsusZ97, 4GB Zotac-GeForce GTX970 AMP! Omega, WIN 8.1prof)
    DELL-Notebook (Intel Core i7 3520M Quad Core, 2,9GHz, 8GB RAM, NVIDIA Quadro K1000M, WIN 7 Home Premium 64bit;
    von EEP4 bis 11+ 13, KE8, HE, HNos8, Modell-Expl. u. -Katalog, viele Anlagen

  • Ich habe ja nun selbst ein "Work in Progress" als Anlagenvorstellung, insofern will ich mich da auch gar nicht so weit aus dem Fenster lehnen, was das Präsentieren von hübschen Bildern angeht. Aber mich würden zumindest doch zumindest einige grundsätzliche Informationen über Konzept und Umfang der Anlange interessieren, die etwas mehr Informationsgehalt haben als "L-Form".