Wie schalte ich Fontainen ein und aus

  • Halloe an Euch LUA-Experten und andere. :aq_1:


    Ich möchte gerne eine Fontaine (oder mehrere) durch Kontakte ein- und wieder ausschalten.

    Mein Gedanke :

    Ein FLuss mit Boot und die Fontainen von SM1.

    Ein Kontakt schaltet die Fontaine um 20 Schritten vor, der andere Kontakt schaltet -20 Schritte zurück

    Müsste doch eigentlich gehen ?! :as_1:
    Geht aber nicht.


    Ich will so eine Art Dusche gestalten, wie sie es bei den Achterbahnen oder so gibt.

    Auch diese Art von Steuerung wäre interessant: Springbrunnenidee


    (Anm.: Wollte gerne meine Probeanlage beifügen. Wie geht das --> Bilder geht über PICR.de, aber Dateien ?? )


    Grüße aus dem derzeit etwas kühlen Saarland


    Jack

    Windows 7 Prof 64-bit SP1 - EEP13.2 Expert Plugin 1
    Desktop -> CPU Intel Core i5 4670 @ 3.40GHz - 32GB RAM - Gigabyte H87M-D3H - NVIDIA GeForce GTX 650 1GB
    LapTop -> CPU Intel Core i7-4710MQ @ 2.50GHz - 16GB RAM - Clevo W35xSS_370 - NVIDIA GeForce GTX 860M 2GB
    ____ ____ ____ ____ ____ ____

    Alle sagten:"Das geht nicht!" - Da kam einer, der das nicht wusste und hat´s einfach gemacht....

  • Ich kann dir einen Bereich in unserer File Base für deine Anlage einrichten.

    Dann kannst du deine Anlage(n) selbst hochladen.


    Aber bitte ohne die DDS Dateien und im "Zip/Rar Format" die Anlage hier hochladen.

    Gruß
    marler1957




    Fremde Fehler beurteilen wir wie Staatsanwälte, die eigenen wie Verteidiger



    Intel Core i7-7700 @ 3,60 GHz * Win 10 - 64 bit * 16 GB RAM * NVidia GeForce GTX 1060 - 6GB * 256 GB SSD * 1 TB HDD *

    EEP 13.2(x64), Patch 1, PlugIns:1,2,



  • @ marler1957


    Vielen Dank an Dich !


    Mein Versuch der Schaltung liegt in der Filebase

    Windows 7 Prof 64-bit SP1 - EEP13.2 Expert Plugin 1
    Desktop -> CPU Intel Core i5 4670 @ 3.40GHz - 32GB RAM - Gigabyte H87M-D3H - NVIDIA GeForce GTX 650 1GB
    LapTop -> CPU Intel Core i7-4710MQ @ 2.50GHz - 16GB RAM - Clevo W35xSS_370 - NVIDIA GeForce GTX 860M 2GB
    ____ ____ ____ ____ ____ ____

    Alle sagten:"Das geht nicht!" - Da kam einer, der das nicht wusste und hat´s einfach gemacht....

    The post was edited 1 time, last by Jack Lear ().

  • Hallo Jack,

    vielleicht hilft das hier weiter (kenne leider deinen Lua-Kenntnisstand nicht).


    Der Aufruf in den Kontaktpunkten :

    Lua Funktion: f_on oder f_slowon

    im 2. Kontaktpunkt; f_off oder f_slowoff


    PS: falls Benny/Goetz hier mitlesen : wie lauten eure "Keyboard"-Zeichensätze/Schriftarten,
    sind bei solchen Erläuterungen schon hilfreich


    Intel i3-540 3,2GHz 4GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6.1, 10 - 13, HNos13, Modellkonverter, "Schiefe Ebene 6 + 8"

  • vielleicht hilft das hier weiter (kenne leider deinen Lua-Kenntnisstand nicht).

    leider Null. :aw_1:


    Habe früher mit C128er Basic7 angefangen und danach viel unter GFA programmiert , bin also nicht ganz unwissend, was strukturiertes Programmieren betrifft, aber mit LUA habe ich mich (noch) nicht beschäftigt.

    Doch wie heißt es so schön : Lernen beim Tun :ae_1:


    Werde es versuchen. Danke Dir aber jetzt schon.


    Saarländische Grüße

    Jack

    Windows 7 Prof 64-bit SP1 - EEP13.2 Expert Plugin 1
    Desktop -> CPU Intel Core i5 4670 @ 3.40GHz - 32GB RAM - Gigabyte H87M-D3H - NVIDIA GeForce GTX 650 1GB
    LapTop -> CPU Intel Core i7-4710MQ @ 2.50GHz - 16GB RAM - Clevo W35xSS_370 - NVIDIA GeForce GTX 860M 2GB
    ____ ____ ____ ____ ____ ____

    Alle sagten:"Das geht nicht!" - Da kam einer, der das nicht wusste und hat´s einfach gemacht....

  • Klar geht das was Du gebaut hast, warum du nichts siehst versuch ich zu erklären.


    1. ist Deine Fontäne ist viel zu tief für die Wirkung von zehn (20) Schritten

    da müssen

    1a wesentlich mehr Schritte sein

    1b oder die Fontäne wesentlich höher hängen

    1c oder die Fontäne vorher auf eine geringere "Leistung" voreingestellt werden


    2. Zur Rechnung

    In EEP geht es bis 100 (siehe tread Drehscheibe)

    aber wie eine Drehscheibe kann man auch per Addition der Schritte die Fontäne auf z.B. 110 zu stellen denn aber bleibt wie bei der Drehscheibe die Stellung 10. Das ist zu beachten bei

    solchen Kettenaufgaben wie +10 -20 x Durchfahrt.


    Rechenbeispiel

    Deine Fontäne hat den Start von bsp.: 50

    2a Erste Durchfahrt

    Erster Kontaktpunk + 10, Stellung der Fontäne 60

    zweiter Kontaktpunkt -20, 60 - 20 = Stellung der Fontäne 40


    2b

    zweite Durchfahrt

    Stellung der Fontäne jetzt 40

    erster Kontaktpunkt +10 = Stellung 50

    zweiter Kontaktpunkt -20 =Stellung 30


    Warum Du beide Stellungen nicht beobachten kannst siehe 1 oben.


    Hinweis :

    Versuch mal die erste beiden der Auswahl des KP "Gehe Richtung A (B)"

    dann kannst Du erkennen wie das arbeitet



    Ich würde bei Grundstellung 0 Anfangen Fontäne aus und dann 1KP +10 2KP -10

    und steigern.

    Damit kannst Du ebenso erkennen wie weit Du die Fontäne laufen lässt.



    gRuß Horst der Anachoret

  • Hallo Jack,

    habe Deine Anlage nachgebaut und das Boot mal im Kreis fahren lassen, funktioniert jetzt

    tadellos. Habe anfangs mit -99 angefangen (max. Wasser) und mit 99 beendet (kein Wasser).

    Wichtig ist auch das Zeitproblem. Die Schaltpunkte dürfen nicht zu nah sein (zeitlich).

    Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen.

    Mit Gruß Bernd aus der Lausitz

  • Anachoret

    Ich danke Dir für Deine ausführliche Erklärung. Die habe ich verstanden. Wie bei einer Waage sollte es ausgeglichen sein.

    Ganz nach dem Witz wenn zwei drin sind und fünf rausgehen, müssen noch drei reinkommen, damit der Raum leer ist. :ao_1::ae_1:


    @Bernd aus der Lausitz

    Wenn ich es neu aufbaue, klappt es einmal, danach habe ich das Gefühl es geht nicht mehr. Nach der Erklärung von Anachoret ist es mir klarer.

    Deine Bahn funktioniert jedoch wunderbar, :as_1::be_1:

    Auch Dir ein herzliches Dankeschön.


    Sommerliche Grüße aus dem Saarland

    Jack

    Windows 7 Prof 64-bit SP1 - EEP13.2 Expert Plugin 1
    Desktop -> CPU Intel Core i5 4670 @ 3.40GHz - 32GB RAM - Gigabyte H87M-D3H - NVIDIA GeForce GTX 650 1GB
    LapTop -> CPU Intel Core i7-4710MQ @ 2.50GHz - 16GB RAM - Clevo W35xSS_370 - NVIDIA GeForce GTX 860M 2GB
    ____ ____ ____ ____ ____ ____

    Alle sagten:"Das geht nicht!" - Da kam einer, der das nicht wusste und hat´s einfach gemacht....

  • Man muss wissen, das Wasser in EEP folgt nicht der Schwerkraft und fällt nach unten,

    es hört einfach wie eingestellt eher auf. Erfunden wurde es m.b.W. für den Wasserkran für Dampfloks. Der kurze Weg in den Tank und zurück in den Rüssel lässt solche "Feinheiten" nicht erkennen.


    Nur eine Fontaine wie die in Deinem Video, die der Schwerkraft folgt ist so nicht möglich

    weil sie nicht von oben nach unten abreißt sondern von unten nach oben aufhört.

    Als stehende Fontaine entsteht der richtige Eindruck, da das fallende Wasser nur im Kopf wahrgenommen wird, als fallende Fontaine aber sieht man den unterschied.


    Und auch der von Bernd aus der Lausitz beschriebene Zeitunterschied ist wichtig, da das Wasser nicht plötzlich abreißen soll um eine Art Nachlauf am Wasserkran zu simulieren.


    Eine Animation, wie das tolle Video zeigt, wird das wohl erst in EEP 456 mit plug in 198a möglich sein.

    Wobei man anmerken muss, auch wenn es "nur" Animation ist, ist es doch eine Kombination aus Wasser- und Lasershow und die Lichteffekte den Eindruck doch enorm verstärken.


    gRuß Horst der Anachoret