E-Mail Info über Einstellung von Support zu EEP9

Are you sure that you placed your question/contribution in the apropriate thread and that you have selected an expressive headline?
  • Auf meinem neuen Smartphone konnte ich alle gekauften Programme wieder installieren und es waren sogar neue dabei.

    Da geht es wohl vor allem ums Betriebssystem. Neue Versionen laufen nicht auf älterer Hardware, weil Funktionen unterstützt werden, die mit dieser technisch gar nicht möglich sind.


    Bei der ersten iPhone-Generation ist zum Beispiel bei IOS 3.1.3 Ende der Fahnenstange. Und viele Apps erfordern eine höhere Version, um überhaupt installiert werden zu können. Wer an seinem alten iPhone festhält, schaut softwaremäßg ganz schön in die Röhre und ist gezwungen, sich ein aktuelleres zuzulegen, um viele Apps überhaupt nutzen zu können.

  • Servus zusammen.


    Zurück zum Thema:

    Support ist ein Synonym für Beratung.

    Also:

    EEP stellt lediglich eine unentgeldliche Dienstleistung für eine um vier Versionen erneuerte Software ein.


    Mehr steht in der Mail nicht wirklich.


    Also tief durchatmen :co_k: - Alles wird gut :ax_1:

    Rechner:


    CPU: 2 mal AMD A4-3600 APU / Speicher: 16 GB / Graphik: AMD Radeon R7 370 4G / Windows 7 64-bit

    EEP:

    5.0: Patch 2; PLugins 1, 2, 3 / (10) /12.1 Expert: Patch 1; Plugin 1 / 13.1 Expert: Patch 1; Plugin 1 / EEP14 Expert: Patch 1, 2

    Derzeitiges Projekt:

    Nachbau des Bahnhofs von Plattling (Niederbayern)

  • Ach ja. Wenn Microsoft als Beispiel nicht passt, (falls es denn wirklich nicht passt), dann nimm halt Apple. Was Apple nicht mehr supportet gibt es nicht mehr. Ohne Wenn und Aber. Einfach nicht mehr. Nada.

    Apple ist ja auch kein Computerhersteller oder Softwareschmiede, sondern ein Fashion-Label. :aa_1:

    Gigabyte GA-Z97P-D3 | Intel Core i5-4690 @ 3.50 GHz | 16 GB RAM DDR3 1600 | Nvidia Geforce GTX 1050 Ti 4GB | Windows 10 Home 64bit
    EEP 13.2 Expert + Plug-ins 1,2 , Home-Nos 13, Modellkatalog, Bilderscanner, Tauschmanager, Hugo

  • Noch was zum Thema support. Datensicherung erscheint mir jetzt wichtig, externe Festplatten und USB-Sticks sind sicherer wie gebrannte DVD`s.

    Einige arbeiten gerne mit Laptops, aber es gibt da drei Schwachpunkte zu beachten:

    Möglichst wenig denLaptop im Betrieb bewegen, die HD könnte dabei leicht Schaden nehmen bis zum Headcrash.

    Wer die Grafik voll ausreitzt, riskiert, dass der Grafikchip durchbrennt, er ist weniger gekühlt wie der Prozessor und Staub tut sein übriges.

    Wenn der Bildschirm zu oft auf- und zu geklappt wird, kann das Flachbandkabel zum Bildschirm brechen, hier könnte nur noch der externe Bildschirm helfen.


    Ich habe selber am Anfang mit EEP10 auf dem Laptop gearbeitet und weil ich wenig Platz hatte, diesen immer auf den Schoß genommen. Dies habe ich aber bald abgestellt und mir einen zweiten Bildschirm und eine zweite Tastatur besorgt. Seitdem genieße ich die Arbeit mit zwei Bildschirmen, auch wenn ich nur im internet surfe.

    links ist Firefox offen und rechts Word oder Exceloder auch Explorer links und rechts um Daten zu vergleichen.


    Gruß, j.krae

    AMD A8-7600 3,16GHz, 4G-Ram ,Geforce GT610 mit 2GB, Win10 Pro-64Bit > nur noch Test u. Sicherung

    AMD A8-610 2GHz, $G-Ram, Radeon R5 shared Memory Win10 Home 64, HP-Laptop

    Intel Core i5-3570 3,8GHz, 8G-Ram, Nvidia Geforce GT560, Win 10 Pro 64 auf SSD, 2TB-HD -> jetzt Haupt-PC

    EEP6 von Sohn, EEP10.2Pro+Plugins, EEP11Pro+Bonus, EEP12Pro, EEP13.2+Plugins+Bonus

    Modellkonverter, Home-Nostruktor 13, Train-Simulator


    Motto: Es gibt keine Probleme, nur Aufgaben


    Sonst: Alllroundhandwerker, PC-Doktor, EEP-Fan