bl15 Block nach einsetzen und drehen wird falsch dargestellt

Are you sure that you placed your question/contribution in the apropriate thread and that you have selected an expressive headline?
  • Guten Morgen,


    ich habe da ein kleines Problem wie in den beiden Bilder zu sehen ist. Das Objekt ist als bl15-Block abgespeichert.

    Setze ich den Block ohne eine Veränderung ein, ist alles ok. (Bild 1)

    Setze ich Ihn aber mit Änderungen ein z.B. Drehung um 90 Grad dann sieht es so wie in Bild 2 aus.

    Das gleiche habe ich auch wenn ich den zuvor eingesetzten Block unverändert einsetze und ihn anschließend kopiere

    mit einer Drehung von 90 oder einer anderen Gradzahl.

    Hat einer eine Idee woran das liegen kann ? Vielen Dank im voraus.


    Gruß Detlef




     EEP 13.2, Patch 1, Plugin 2

    CPU: AMD FX6300 Six-Core/3,5 GHz, Ram 16 GB DDR3,
    FP: SSD 240 GB, HD 2x 1 TB, Graphics: Geforce GTX 750TI (2GB) Treiber-Vers. 388.59 (vom 07.12.17)
    OS: Win 10 Pro /64 bit --Version 1709 (Build 16299.98 / Fall Creators Update)-- (vom 18.10.17)


  • weiteres Bild wie es auf meiner Anlage aussieht.



     EEP 13.2, Patch 1, Plugin 2

    CPU: AMD FX6300 Six-Core/3,5 GHz, Ram 16 GB DDR3,
    FP: SSD 240 GB, HD 2x 1 TB, Graphics: Geforce GTX 750TI (2GB) Treiber-Vers. 388.59 (vom 07.12.17)
    OS: Win 10 Pro /64 bit --Version 1709 (Build 16299.98 / Fall Creators Update)-- (vom 18.10.17)


  • hi lion.


    es sind doch großteils nur immobilien

    Mach doch davon mal einen Block und stell diesen neu auf.


    Müsste .BL3 sein.

    Teste das doch mal bitte und gib uns dann eine neue Rückmeldung

    Schöne Grüße Daniel | DL1 :aq_1:


    PC: Windoof 7 - 64bit | Intel Core i5- 7500 CPU 4x 3.40GHz | 16,0GB Ram | NVidea GeForce GTX 1060 3GB | 2 Bildschirme |

    Software: EEP5 | EEP8.1 | EEP11.2 | EEP13.2 Expert (x64), Patch 1 | HN13 | Modellkonverter | KeinEEP14 :P |

    Projekte: Faustii's Werke | Mein Tauschtexturenarchiv | Meine Freemodelle | Meine Projektliste |

  • Hallo Detlef,


    ich gehe davon aus dass du Immos verbaut hast, welche nicht nur um die Z-Achse, sondern auch um X und/oder Y-Achse gekippt sind. Ich habe selber beim bauen festgestellt (allerdings noch mit EEP6), dass EEP bei solchen "Kipporgien" immer mal wieder Probleme macht (gerade bei X und Y-Winkeln größer 90°). Möglicherweise hast du hier dasselbe Problem, eine Lösung habe ich dafür leider nicht.


    Gruß Michael

    163-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Intel Core i3-3110M 2,4 GHz, 4GB RAM, Win7 64 bit, EEP 6.1/EEP 9.1 Expert

  • Hallo Daniel und Michael,


    vielen Dank für eure Rückmeldung. Ja, ich habe fast nur Immos verbaut bis auf auf die Böden

    (bestehen aus LS-Elemente - selbst erstellte Bodenplatte)

    Ich habe jetzt noch einmal einen neuen Block unter Immos aufgestellt. (BL3-Block)

    Wie Ihr im Bild seht, keine Veränderung.


    Gruß Detlef


     EEP 13.2, Patch 1, Plugin 2

    CPU: AMD FX6300 Six-Core/3,5 GHz, Ram 16 GB DDR3,
    FP: SSD 240 GB, HD 2x 1 TB, Graphics: Geforce GTX 750TI (2GB) Treiber-Vers. 388.59 (vom 07.12.17)
    OS: Win 10 Pro /64 bit --Version 1709 (Build 16299.98 / Fall Creators Update)-- (vom 18.10.17)


  • Hi Detlef


    ja gut dann bin ich damit auch überfragt.

    Was aber nur daran liegt das ich keine Blöcke benutze.


    Ich plane derzeit ein Autohaus.

    Bzw ein altes und ein Modernes.

    Wenn ihr also noch wartet gibs im Laufe der Woche schon die 1. Vorschau dazu.

    Schöne Grüße Daniel | DL1 :aq_1:


    PC: Windoof 7 - 64bit | Intel Core i5- 7500 CPU 4x 3.40GHz | 16,0GB Ram | NVidea GeForce GTX 1060 3GB | 2 Bildschirme |

    Software: EEP5 | EEP8.1 | EEP11.2 | EEP13.2 Expert (x64), Patch 1 | HN13 | Modellkonverter | KeinEEP14 :P |

    Projekte: Faustii's Werke | Mein Tauschtexturenarchiv | Meine Freemodelle | Meine Projektliste |

  • Hallo Namensvetter


    Ich hatte auch auf den Grund getippt, den Michael genannt hat. Hast Du denn schon mal die Immos, die später verdreht sind, vor dem drehen kontrolliert ? Die einfachste Lösung wäre, wenn Du von z.B. einem Dachteil Screenshots der Eigenschaften vor und nach dem drehen machst...


    Gruß

    Detlef

    Intel - I5 - 3550 CPU 4-Kern , 32 GB RAM, Win 7 Ultimate 64 bit., GeForce GTX 950 Strixx 4GB


    EEP 6.0, EEP 13.2 Plugin1,2, EEP14.0 Patch1
    Modellkatalog, Bilderscanner, Tauschmanager, Hugo, EEP-Modellkonverter


    "Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann" Francis Picabia

  • Hallo Detlef,


    bin mal Deinem Tip nachgegangen. Hier habe ich festgestellt, dass die Drehung um die x-Achse nicht

    korrekt übernommen wird. In der Regel immer nur der halbe Wert. Dies ist aber nur im 2D-Modus.

    Nun, die Ursache ist erkannt und kann dementsprechend nachgearbeitet werden. Dann sind es eben 30 und mehr Mouseklicks als nur 2 oder 3.


    Vielen Dank für Eure Unterstützung und Tips und ein schönes Wochenend.


    Gruß Detlef





     EEP 13.2, Patch 1, Plugin 2

    CPU: AMD FX6300 Six-Core/3,5 GHz, Ram 16 GB DDR3,
    FP: SSD 240 GB, HD 2x 1 TB, Graphics: Geforce GTX 750TI (2GB) Treiber-Vers. 388.59 (vom 07.12.17)
    OS: Win 10 Pro /64 bit --Version 1709 (Build 16299.98 / Fall Creators Update)-- (vom 18.10.17)


  • Hallo alle zusammen,


    ich möchte das Thema noch einmal aufgreifen. Die Objekte sind einfach nur kopiert und mit einer Drehung von 45 Grad wieder eingestzt worden.

    Wenn ich die kopierten Objekte ohne Drehung einsetze ist alles in Ordnung. (Es sind alles Immos, die ich verwendet habe).

    Festgestellt habe ich, dass die x-Achse nicht korrekt angepasst bzw. umgerechnet wird. (wenn der Wert 90 Grad sein soll steht dort z.B. dann 9,854 Grad drin.

    Das Ergebnis ist ja jeweils in der linken Ansicht zu sehen.


    Hat einer eine Idee woran das liegen kann oder ist das eben so ? Interessant wäre es, ob das auch bei EEP14 noch so ist.


    Wenn sich einer mit dem Problem näher auseinander setzen möchte, bin ich gern bereit die Blöcke zur Verfügung zu stellen

    Vielen Dank im voraus.


    Gruß Detlef




     EEP 13.2, Patch 1, Plugin 2

    CPU: AMD FX6300 Six-Core/3,5 GHz, Ram 16 GB DDR3,
    FP: SSD 240 GB, HD 2x 1 TB, Graphics: Geforce GTX 750TI (2GB) Treiber-Vers. 388.59 (vom 07.12.17)
    OS: Win 10 Pro /64 bit --Version 1709 (Build 16299.98 / Fall Creators Update)-- (vom 18.10.17)


  • Hallo Detlef,

    in deinem Text hast du ein Dezimakomma verwendet.


    In EEP mußt du aber einen Dezimalpunkt setzen !


    Hast du irgendwo bei deinen Eingaben ein Komma verwendet ?


    :aq_1:

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-14, HN13, MK, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000"

  • Hallo eep_gogo,


    hier im Text habe ich Dezimakomma verwendet aber bei EEP nicht.

    Bei EEP habe ich 90 Grad eingegeben und dann stand das Rad senkrech so wie sein sollte.

     EEP 13.2, Patch 1, Plugin 2

    CPU: AMD FX6300 Six-Core/3,5 GHz, Ram 16 GB DDR3,
    FP: SSD 240 GB, HD 2x 1 TB, Graphics: Geforce GTX 750TI (2GB) Treiber-Vers. 388.59 (vom 07.12.17)
    OS: Win 10 Pro /64 bit --Version 1709 (Build 16299.98 / Fall Creators Update)-- (vom 18.10.17)


  • Hallo Detlef,

    war nur so ne Idee.


    Habe mir dein Bild nochmals angeschaut :


    d.h. Bretter, Achsen Felgen, Räder sind alles einzelne Immos, die du "zusammengebaut" und dann als Block? gespeichert? hast.


    Und/oder (nach Einsetzen) einmal/an einer Stelle die 45 eingetippt ?


    Das "Problem", das dahintersteckt wird sein, dass nicht alle Immos die gleiche Achsausrichtung haben, und sich jede Immo um ihre "gleichbenamste" Achse dreht.:ao_1::ao_1:(ich hoffe, du weißt, was ich meine)


    :aq_1:

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-14, HN13, MK, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000"

  • d.h. Bretter, Achsen Felgen, Räder sind alles einzelne Immos, die du "zusammengebaut" und dann als Block? gespeichert? hast.

    Hallo eep_gogo,


    ja genau so. Es sind alles Einzelteile aus Immos, die ich zusammengefügt habe und auch beim einfügen sie teilweise um eine Achse gedreht habe damit sie

    zusammen passen. Nachdem das Objekt fertig war, wollte ich es natürlich in meine Anlage passend einsetzen.

    Also das ganze makiert und als Block abgespeicher. Anschließen in meine Anlage eingefügt und zum Beispiel um 45 Grad gedreht eingesetzt.

    Ich habe schon einige Objekte auf meiner Anlage, die ich so gebaut habe aber dann die Fehlstellungen alle manuell nachbessern müssen. Natürlich sehr aufwändig.

    Also, so wie ich das sehe muss ich damit wohl leben. Vielen Dank für Deine Mühe


    Gruß Detlef

     EEP 13.2, Patch 1, Plugin 2

    CPU: AMD FX6300 Six-Core/3,5 GHz, Ram 16 GB DDR3,
    FP: SSD 240 GB, HD 2x 1 TB, Graphics: Geforce GTX 750TI (2GB) Treiber-Vers. 388.59 (vom 07.12.17)
    OS: Win 10 Pro /64 bit --Version 1709 (Build 16299.98 / Fall Creators Update)-- (vom 18.10.17)


  • Ich habe die Blocks unter EEP14 getestet. Beim Haus und der Seifenkiste ist das Verhalten genau so wie beschrieben. Ich habe nur ganze Zahlen eingegeben um dem Komma / Punkt Problem auszuweichen.


    Witziger weise kann ich die Seifenkiste in 3D (Blockauswahl im Radarfenster ) problemlos drehen, ohne das es zu Veränderungen kommt. In 2D geht das leider nicht. Ich habe kein Raster aktiv gehabt, was für mich noch eine Idee gewesen wäre.



    Und nun :ar_1::aw_1::au_1:?


    Gruß

    Detlef

    Intel - I5 - 3550 CPU 4-Kern , 32 GB RAM, Win 7 Ultimate 64 bit., GeForce GTX 950 Strixx 4GB


    EEP 6.0, EEP 13.2 Plugin1,2, EEP14.0 Patch1
    Modellkatalog, Bilderscanner, Tauschmanager, Hugo, EEP-Modellkonverter


    "Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann" Francis Picabia

  • Da wird sich Lion_55 aber freuen.:ap_1:(vorausgesetzt es funktioniert mit 13Plug2 auch, wurde schon mal angesprochen)


    Anscheinend wird dann in 3D (zumindest während der Auswahl) ein Objekt daraus gemacht,


    :aq_1:

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-14, HN13, MK, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000"

  • Hallo,


    ich glaube das Problem an sich ist sehr alt. Ich habe bereits mit meiner 6er-Version die Erfahrung gemacht, dass gerade wenn man Objekte in mehreren Achsen dreht (also z.B. sowohl x/y als auch z) und das dann teilweise noch mit Winkeln größer 90° EEP die genaue Position und Ausrichtung des Objektes teilweise nicht richtig speichern kann und das Objekt deswegen entweder gar nicht in der gewünschten Position verbleibt oder nach jedem Aufruf des (2D-)Dialoges und Verlassen mit "OK" zwischen 2 spiegelbildlichen Laden hin und her ploppt. Wie sich das Ganze vermeiden lässt weiß ich allerdings auch nicht.


    Gruß Michael

    163-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Intel Core i3-3110M 2,4 GHz, 4GB RAM, Win7 64 bit, EEP 6.1/EEP 9.1 Expert

  • Beim Anblick der Bilder drängt sich bei mir der Verdacht auf, das 'eep_gogo' mit seiner Analyse in #12 Recht hat. Ich habe wieder ein paar Bilder gemacht. Die Bretter wurden als Block in 2D um 45° gedreht.


    31076405ci.jpg


    31076404uj.jpg


    31076405ci.jpg


    31076406ho.jpg


    31076407kc.jpg


    31076408rk.jpg
    31076407kc.jpg

    31076409hu.jpg


    31076409hu.jpg


    Oben ist immer das Original, darunter das gedrehte. Ein Problem besteht nur beim letzten Bild. Da wird aus den zu erwartenden 90° in X und 45° in Z ein Wert von 63,43° in X und Z bleibt bei 0 . Irgend etwas stimmt da mit der Berechnung nicht.


    Gruß

    Detlef


    Nachtrag : So sieht es beim letzten Brett aus, wenn ich den Block in 3D drehe, diesmal um 90° :




    In 3D bleibt die X-Achse unberührt und das Modell dreht korrekt um die Z-Achse !!


    Intel - I5 - 3550 CPU 4-Kern , 32 GB RAM, Win 7 Ultimate 64 bit., GeForce GTX 950 Strixx 4GB


    EEP 6.0, EEP 13.2 Plugin1,2, EEP14.0 Patch1
    Modellkatalog, Bilderscanner, Tauschmanager, Hugo, EEP-Modellkonverter


    "Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann" Francis Picabia

  • Hallo Detlef,

    wiederhole deinen vorletzten Versuch (mit den 63...) nochmals:av_1:


    mit ein- und ausgeschaltetem ... an Untergrund anpassen


    könnte einen Unterschied ergeben (dadurch wird evtl. die Z-Drehung (senkrecht zu "Brettfläche) verhindert) ?


    (Bei aller "Schimpferei", bei EEP steckt doch einiges an Komplexität drin)


    :aq_1:

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-14, HN13, MK, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000"

  • könnte einen Unterschied ergeben

    Ich denke nicht.

    Wahrscheinlicher ist, dass bei der Drehung in 2D Vektoren vertauscht sind.

    Ich gebe das an die Entwickler weiter, damit sie bei nächster Gelegenheit mal nachschauen.