Frage an Technik-Experten

  • Hallo EEP-Gemeinde,


    es gibt da eine Frage, die mich schon seit vielen Jahren beschäftigt.

    Ich nehme mal meinen ganzen Mut zusammen und stelle sie jetzt und hier.

    Die Frage lautet: Wie wird der Film in der EEP-Kamera von einer Spule zur anderen geführt, da es sich offensichtlich um zwei geschlossene Behälter handelt, was ja auch Sinn macht, denn der Film muss ja lichtgeschützt sein?


    Ist es überhaupt eine technische Frage oder eher ein Zen-Koan wie beispielsweise: "Wie kommt die Gans aus der Flasche?

    Und bitte sage jetzt keiner, das hätte nichts mit EEP zu tun.


    Ich habe inzwischen eine Antwort gefunden, will aber erst mal hören was ihr so meint.


    30133870wl.jpg


    Gruß, Hans-Christian

    ...der mit der Maus tanzt.

    (Wer tanzt schon mit Wölfen, das ist doch nur was fürs Ego.)


    Meine 7+ Free-Modelle in der Downloadbase. (HS1): Downloadbase 
    Tutorials für HN8 und TEO: Tutorials
    Videos für die Schaltmodule + LUA: Playlist

  • Der Film läuft erst mal in ein virtuelles Depot, wird dort entwickelt und kehrt dann auf die andere Spule sichtbar zurück deshalb ruckelt es auch schonmal in EEP.

    Oder wie war das noch?


    Gruß

    ruetzi

    EEP 5 Patch 2 PlugIn 1-5, HomeNos 5/8/13, EEP 8.3, 10.2 Expert Update 2 Patch 1, EEP 11.3, EEP 13.2
    PC Intel Core i5-4460 QUAD-Core 3.2 GHz, 16 GB PC1600 DDR3-RAM, 250 GB SSD, nVidia GeForce GTX 750Ti - 2 GB DDR5, Windows 8.1
    Notebook Pentium Dual Core 2 GHz, 4 GB DDR3-RAM, Intel GMA3000 Grafik


    EEP - immerhin das Beste vom Schlechten!

  • da es sich offensichtlich um zwei geschlossene Behälter handelt

    Die beiden runden Teile bilden zusammen mit dem kleinen Quader darunter einen geschlossenen Behälter,

    Und der hat nach unten eine Öffnung, durch welche der Film durch die Kamera und zurück in die Kassette geführt wird.

  • Hallo Goetz,


    ja, so sollte es sein.

    Das Dumme ist nur, dass sich die beiden Behälter drehen.

    Würde sich nur die Kurbel drehen, so wäre mein Glaube an die Naturgesetze nicht erschüttert. :aw_1::ba_1:


    Gruß, Hans-Christian


    ... die Kurbel wirft noch eine weitere Frage auf. :bj_1::bj_1::bj_1:

    ...der mit der Maus tanzt.

    (Wer tanzt schon mit Wölfen, das ist doch nur was fürs Ego.)


    Meine 7+ Free-Modelle in der Downloadbase. (HS1): Downloadbase 
    Tutorials für HN8 und TEO: Tutorials
    Videos für die Schaltmodule + LUA: Playlist

  • Nanana - wer denkt denn, dass das da drin noch analog zugeht.


    In dem einen runden Gehäuse ist eine Festplatte - in dem anderen eine DVD auf der das ganze dann gespeichert und veröffentlicht werden kann.


    Und mit der kleinen Kurbel drehst Du die Platten ...

  • Dieter,


    gut durchdacht, das könnte durchaus sein. Digitaler Handbetrieb für den Umweltschutz

    durch weniger Kohleabrieb im Elektromotor.


    Ich frage mich aber was passiert, wenn einer die Kurbel rückwärts dreht ?


    Gruß, Hans-Christian

    ...der mit der Maus tanzt.

    (Wer tanzt schon mit Wölfen, das ist doch nur was fürs Ego.)


    Meine 7+ Free-Modelle in der Downloadbase. (HS1): Downloadbase 
    Tutorials für HN8 und TEO: Tutorials
    Videos für die Schaltmodule + LUA: Playlist

  • Pssst - nicht weitersagen: Das ist doch der Grund dafür, dass EEP abstürzt.


    Als Techniker hat mir die Sache keine Ruhe gelassen und ich habe einen streng geheimen Trick gefunden, dass es dennoch geht. Das Ergebnis ist hier zu sehen ;)

  • Du mußt dir das so vorstellen: der Film, 8,55mm, läuft mit einer sehr hohen Geschwindigkeit durch die Spulen. Das muß er auch, da er so viele Bilder wie möglich aufnehmen muß, ehe EEP abstürzt (Sarkasmus). Von der hinteren Spule wird der Film dann durch den Konvexographen geführt (der Kasten unter den Spulen). Dort wird das aufgenommene Material lexokartiert und graphitol gelabelt. Bevor der Film in der vorderen Spule wieder aufgerollt wird, erfolgt noch eine EEP-typische vorsterale Plexothermie mit anschließender pokteralen Grabbe. Dann ist der Film fertig und wird wieder aufgerollt.


    Grüßchen und so...

    Windows 7 Home Premium 64 bit, Intel Core i7-4790, 4 x 3,60 GHz - RAM 16 GB - NVIDIA Geforce GTX 770


    _______________________________________________________________________________________________________________

    EEP 13.1
    Keine Zusatztools


    Freemodellkatalog - Tauschtexturkatalog - alle EEP-Seiten - alle Konstrukteure - alle EEP-Treffen - Modellwünsche

    tycoon-live

    EEP-Aufkleber

    EEP-Kaffeebecher

  • Dort wird das aufgenommene Material lexokartiert und graphitol gelabelt.

    Das geht in Echtzeit aber nur mit einem Parahamanisationsverdichter, Ralf:bn_1:


    Schön dass Du wieder mal da bist, mein lieber Hans-Christian. Seit der Falle haben wir kaum noch von Dir gehört.:bg_1:


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / Intel HD Graphic und NVIDIA Geforce 840M
    Sandisk SSD U100 SMG2 / ST1000M014-SSHD-8GB
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP13 / EEP12, EEP13
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

  • tycoon,


    nunja, das sind alles sehr aufschlussreiche Einzelheiten die du hier aufführst

    von denen ich natürlich auch jedes Wort verstanden habe (Sarkasmus). Jedoch bleibt meine

    eigentliche Frage unbeantwortet: Wie kommt der Film von dem einen geschlossenen

    und sich drehenden Behälter in den anderen geschlossenen und sich drehenden Behälter?

    Ist es Magie? geht es noch mit rechten Dingen zu?


    Dieter,


    du hast ja die Zeitreise in die Vergangenheit erfunden. Dafür bekommst du von mir ein Lob: :be_1: Oder besser so: :ap_1:


    Gruß, Hans-Christian

    ...der mit der Maus tanzt.

    (Wer tanzt schon mit Wölfen, das ist doch nur was fürs Ego.)


    Meine 7+ Free-Modelle in der Downloadbase. (HS1): Downloadbase 
    Tutorials für HN8 und TEO: Tutorials
    Videos für die Schaltmodule + LUA: Playlist

  • Großer Meister, ich bedanke mich für Deine Agyō *tiefverbeug*

  • Schön dass Du wieder mal da bist, mein lieber Hans-Christian.

    Das habe ich auch gedacht, aber vergessen zu schreiben. Ich kenne allerdings auch nicht die Umstünde, die dazu geführt haben, dass soooo lange nichts zu lesen war.


    Gruß

    ruetzi

    EEP 5 Patch 2 PlugIn 1-5, HomeNos 5/8/13, EEP 8.3, 10.2 Expert Update 2 Patch 1, EEP 11.3, EEP 13.2
    PC Intel Core i5-4460 QUAD-Core 3.2 GHz, 16 GB PC1600 DDR3-RAM, 250 GB SSD, nVidia GeForce GTX 750Ti - 2 GB DDR5, Windows 8.1
    Notebook Pentium Dual Core 2 GHz, 4 GB DDR3-RAM, Intel GMA3000 Grafik


    EEP - immerhin das Beste vom Schlechten!

  • Ich glaube, die Kamera wurde nicht so realitätsnah konstruiert.

    Sie dient nur als Symbol für eine Kamera, um dem User zu zeigen, wie der Blickwinkel in diesem Computerspiel eingestellt ist.

    :an_1:

    EEP13, HomeNos13, Modellkatalog, Blender, Tauschmanager, Hugo :aq_1:

  • Sie dient nur als Symbol für eine Kamera

    ... ein ganz neuer bedenkenswerter Gesichtspunkt. Löst aber die Frage von Hans-Christian nicht auf.


    Gruß

    ruetzi

    EEP 5 Patch 2 PlugIn 1-5, HomeNos 5/8/13, EEP 8.3, 10.2 Expert Update 2 Patch 1, EEP 11.3, EEP 13.2
    PC Intel Core i5-4460 QUAD-Core 3.2 GHz, 16 GB PC1600 DDR3-RAM, 250 GB SSD, nVidia GeForce GTX 750Ti - 2 GB DDR5, Windows 8.1
    Notebook Pentium Dual Core 2 GHz, 4 GB DDR3-RAM, Intel GMA3000 Grafik


    EEP - immerhin das Beste vom Schlechten!

  • Jürg, Ruetzi

    War ich wirklich so lange weg? Hab garnicht gemerkt wie die Zeit vergeht.

    es war eigentlich nur ein kurzer Anfall von sogenannter Schreibfaulheit.

    Ich freue mich sehr wieder bei euch zu sein.


    Hannoveraner,

    Ich glaube, die Kamera wurde nicht so realitätsnah konstruiert.

    :an_1:

    Das erscheint mir doch ein wenig weit hergeholt.

    Schließlich wurde sie eigends animiert. Da muss doch ein tieferer Sinn dahinter stecken.


    Gruß, Hans-Christian

    ...der mit der Maus tanzt.

    (Wer tanzt schon mit Wölfen, das ist doch nur was fürs Ego.)


    Meine 7+ Free-Modelle in der Downloadbase. (HS1): Downloadbase 
    Tutorials für HN8 und TEO: Tutorials
    Videos für die Schaltmodule + LUA: Playlist

  • Ist es Magie

    Nein, Wi-Cam-Fi

    Desktop : Windows 7 Ultimate 64Bit - Intel Quad Core i7-4790 4.0Ghz - 32Gb RAM - Asus Geforce GTX-06G 1060 (6Gb) - Dual screen Asus VS247 24"
    Laptop : i7-4750HQ 3.2Ghz - 16Gb RAM - NVidia GTX960M - Windows 10


    EEP 6 - 7 Plugin 1,2,3,4,5 - 9 Expert - 10.5 Expert Plugin 2 - 11.3 Plugin 1,2,3 - 12.1 Plugin 1 - 13.2 Plugin 1,2


    Download my free EEP-tools : Model Multiplier / Texture Multiplier / Registry Tool


    27845439td.png

  • eepnolie,


    raffiniert getarnt als uralt-Camera und die Spulen sind nur eine Attrappe?

    Auch eine mögliche Antwort. Mir schwirrt schon der Schädel. Das hat man nun davon.


    Gruß, Hans-Christian

    ...der mit der Maus tanzt.

    (Wer tanzt schon mit Wölfen, das ist doch nur was fürs Ego.)


    Meine 7+ Free-Modelle in der Downloadbase. (HS1): Downloadbase 
    Tutorials für HN8 und TEO: Tutorials
    Videos für die Schaltmodule + LUA: Playlist

  • Wie kommt nun der Film von der einen Rolle in die andere? Ich werfe dazu mal ein Schlagwort in die illustre Runde: digitale Konvergenzrollenmechanik. Also durch subvertabile Horizontalbinekenetik.


    Weißte bescheid...

    Windows 7 Home Premium 64 bit, Intel Core i7-4790, 4 x 3,60 GHz - RAM 16 GB - NVIDIA Geforce GTX 770


    _______________________________________________________________________________________________________________

    EEP 13.1
    Keine Zusatztools


    Freemodellkatalog - Tauschtexturkatalog - alle EEP-Seiten - alle Konstrukteure - alle EEP-Treffen - Modellwünsche

    tycoon-live

    EEP-Aufkleber

    EEP-Kaffeebecher

  • Wie schon festgestellt wurde, kann es sich in unseren modernen Zeiten nur um eine digitale Kamera handeln. Wozu also die Rollen? Nun, das ist doch ganz einfach - da rennen zwei Hamster (jeweils einer pro Rolle) drin rum und sorgen für eine umweltfreundliche Stromversorgung. Zwei sind es aus dem Grund, falls einer mal kurz schlapp macht, oder eine Verschaufpause braucht, also um einen reibunglosen Betrieb zu gewährleisten.


    Klingt komisch, ist aber so!

    Gigabyte GA-Z97P-D3 | Intel Core i5-4690 @ 3.50 GHz | 16 GB RAM DDR3 1600 | Nvidia Geforce GTX 1050 Ti 4GB | Windows 10 Home 64bit
    EEP 13.2 Expert + Plug-ins 1,2 , Home-Nos 13, Modellkatalog, Bilderscanner, Tauschmanager, Hugo