Vermehrte Abstürze in EEP 13

Are you sure that you placed your question/contribution in the apropriate thread and that you have selected an expressive headline?
  • Hallo allerseits,

    in diesem Thread habe ich das Problem, welches ich an dem Laptop hatte, beschrieben. Die Abstürze habe ich damals auf die mangelhafte Hardware geschoben und mich damit abgefunden. Nun bin ich seit gestern Besitzer eines neuen Rechners, siehe Signatur. Nachdem heute die Registrierung von EEP funktionierte (gestern scheinen die Registrierungsserver unerreichbar gewesen zu sein), freute ich mich über durchgehend flüssige Bilder bei den höchsten Einstellungen während der Kamerafahrt über die DEMO-Anlage. Daraufhin öffnete ich die Anlage, mit der damals alles begann, und arbeitete weiter. Doch nach einigen Minuten passierte fast dasselbe wie am alten Laptop: Beim Scrollen durch den 2D-Editor wurden die Gleise blau und es erschien die Meldung "EEP funktioniert nicht mehr". Mir blieb nichts anderes übrig, als EEP ohne Speichern zu Beenden. Ich wendete mich einer anderen Anlage zu, doch nach vielfacher Benutzung der Verfielfältigungsfunktion für Eisenbahngleise: exakt dasselbe Bild. In der Ereignisanzeige fand ich zu den beiden Abstürzen folgende Meldung:

    Lediglich die Zeit- und Prozessnummerangeben unterscheiden sich bei beiden Meldungen. Die Hardware ist während der Abstürze kaum ausgelastet.

    Kennt jemand das Problem oder hat es schon mal selbst gehabt und weiß Rat?

    Gruß, EEPer

    Laptop: Medion Akoya E722x series, Intel Core i3-2370M 2,4 GHz, RAM: 4 GB, Grafik: Intel(R) HD Graphics 3000, Windows 7 Home Premium, 64 Bit

    EEP-Versionen: 3, 8 Expert, 10 Expert, 11, 12 Expert, 13 Expert


    PC: Ryzen 7 1700X 3,4GHz, RAM: 16 GB, Grafik: GeForce GTX 1080, Windows 10 Pro, 64 Bit

    EEP-Versionen: 3, 8 Expert, 12 Expert, 13 Expert

  • Hallo EEPer,

    das sieht nach einem fehlerhaften Treiber aus, bei mir war das Problem der neueste Grafiktreiber von Nvidia Version 385.41. Lösche den mal und installiere ihn komplett neu.



    Mfg. Der Eisenbahsbähner Ralf

    Win 10 64 Bit, AMD FX 8-Core OC auf 4,6 GHZ, 16GB Ram, 1 X Asus GTX 1070 Strix OC 8GB GDDR5 Ram
    EEP5 alle Plugins, EEP6 Patch1, EEP 7.5 Patch2 Plugins 1-5, EEP 8.3 Expert Plugin 1-2, EEP X Expert 10.2 Patch 1,Plugin 1, 2 , EEP 12 Expert, EEP 13 .1 Expert Plugin 1
    Kontaktexplorer 8.0, Modellexplorer 8.x, PlanEx 2.72, PlanEx 3.00, Anlagenverbinder, Modellkonverter, Iconexplorer, Höhenexplorer 2.0
    ,

  • Nun bin ich seit gestern Besitzer eines neuen Rechners ...

    Da ist meist noch viel zu tun, bis es spieletauglich ist. Im Fall von EEP 13 z.B. wird auch noch DirectX9 benötigt.

    Das vorinstallierte Windows muss auch erst noch upgedatet werden usw.

    Gigabyte GA-Z97P-D3 | Intel Core i5-4690 @ 3.50 GHz | 16 GB RAM DDR3 1600 | Nvidia Geforce GTX 1050 Ti 4GB | Windows 10 Home 64bit
    EEP 13.2 Expert + Plug-ins 1,2 , Home-Nos 13, Modellkatalog, Bilderscanner, Tauschmanager, Hugo

  • Hallo forkboy und Ralf!


    @forkboy: DirectX9 wurde installiert, Windows 10 ist auf dem neuesten Stand und laut Gerätemanager war auch der Grafikkartentreiber auf dem neuesten Stand.


    @Der Eisenbahnsbähner: Danke für den Tipp, das Deinstallieren hat funktioniert, aber weder die Treiberversion 385.41 von der NVIDIA-Seite noch die Treiberversion 385.28 von der Palit-Seite (dies ist die Marke der Grafikkarte) noch die Treiberversion 382.33 von der mitgelieferten CD konnte installiert werden. Alle Installationen wurden mit der Meldung "Im NVIDIA Installationsprogramm ist ein Fehler aufgetreten." abgebrochen. Auch die Installation aus dem Gerätemanager heraus schlug fehl. Hast du dazu auch Erfahrungen?


    Gruß, EEPer

    Laptop: Medion Akoya E722x series, Intel Core i3-2370M 2,4 GHz, RAM: 4 GB, Grafik: Intel(R) HD Graphics 3000, Windows 7 Home Premium, 64 Bit

    EEP-Versionen: 3, 8 Expert, 10 Expert, 11, 12 Expert, 13 Expert


    PC: Ryzen 7 1700X 3,4GHz, RAM: 16 GB, Grafik: GeForce GTX 1080, Windows 10 Pro, 64 Bit

    EEP-Versionen: 3, 8 Expert, 12 Expert, 13 Expert

  • Warum DirectX9

    Bei mir läuft DirectX12

    Welche Version kann denn Deine Grafikkarte.

    Würde mal die 385.41-desktop-win10-64bit-international-whql.exe entpacken und dann über das setup probieren.

    Entpacken geht mit zip oder 7zip.

    Sollte das Entpacken nicht klappen so ist die Datei unvollständig oder defekt.

    Hatte ich auch schon beim Update direkt.

    EEP 13 läuft ab DirectX9

    PC HP Envy Phoenix 860-019ng Intel Core i7 i7-6700K (4 x 4.0 GHz) 16 GB
    Nvidia GeForce GTX970
    Windows® 10 Home Premium 64bit
    LED Monitore
    Medion 23,6" über DVI , LG 23" über HDMI
    Auflösung 1920x1080p


    alle EEP Vollversionen bis EEP13 Plugin2
    Modell Konverter, Modellkatalog, EEP Bilder Scanner, EEP Zug-Explorer.


    EEP TS Mission

    USB-Gamecontroller für EEP 13


    MfG der EEP Fan  :bg_1: :be_1:

    The post was edited 1 time, last by KlausU-Bahn ().

  • Warum DirectX9

    Hallo Klaus :)


    weil EEP 13 (noch) DirectX9 benötigt (siehe z.B. hier und hier).

    Bei mir läuft DirectX12

    Ja, das ist bei Windows 10 dabei, Aber wegen

    alle EEP Vollversionen bis EEP13 Plugin2

    hast Du DirectX9 bereits zusätzlich.

    EEP 13 läuft ab DirectX9

    Nein, wie oben geschrieben benötigt EEP 13 (noch) zwingend genau DirectX9.


    Gruß Ingo

    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender

    EEP6 Patch 1; EEP8.3 Expert; EEP9 Expert Patch 1; EEP10.2 Expert Patch 3 Plugin 1; EEP11.3 Patch 1; EEP12.1 Expert Patch 1; EEP13.2 Patch 1 Plugins 1,2

  • Hallo schlingo

    Vielen Dank für die Info.

    Dann habe ich wohl auch DirectX9 installiert, da Abstürze bei mir ganz selten sind.

    Wie findet man raus welche Versionen noch installiert sind ?

    PC HP Envy Phoenix 860-019ng Intel Core i7 i7-6700K (4 x 4.0 GHz) 16 GB
    Nvidia GeForce GTX970
    Windows® 10 Home Premium 64bit
    LED Monitore
    Medion 23,6" über DVI , LG 23" über HDMI
    Auflösung 1920x1080p


    alle EEP Vollversionen bis EEP13 Plugin2
    Modell Konverter, Modellkatalog, EEP Bilder Scanner, EEP Zug-Explorer.


    EEP TS Mission

    USB-Gamecontroller für EEP 13


    MfG der EEP Fan  :bg_1: :be_1:

    The post was edited 1 time, last by KlausU-Bahn ().

  • Dann habe ich wohl auch DirectX9 installiert,

    Hallo Klaus :)


    wie ich oben schrieb, hast Du es aus einer der Vorversionen.

    Wie findet man raus welche Versionen noch installiert sind ?

    Das ist eine sehr gute und berechtigte Frage, die ich aber auch nicht zufriedenstellend beantworten kann. Dxdiag liefert wohl nur die Version des jeweiligen Systems (DirectX-Versionen und Updates nach Betriebssystem).


    Ich habe dazu nur diese (leicht überholte) Anleitung gefunden. Die ddraw.dll aus meinem %windir%\System32 ist vom 14.07.09 und hat die Version 6.1.7600.16385 (das 6.1 am Anfang steht dabei für mein Windows 7, in Windows 10 müsste die Version mit 10.0 beginnen, siehe Operating System Version (Windows)).


    HTH

    Gruß Ingo

    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender

    EEP6 Patch 1; EEP8.3 Expert; EEP9 Expert Patch 1; EEP10.2 Expert Patch 3 Plugin 1; EEP11.3 Patch 1; EEP12.1 Expert Patch 1; EEP13.2 Patch 1 Plugins 1,2

  • Alle Installationen wurden mit der Meldung "Im NVIDIA Installationsprogramm ist ein Fehler aufgetreten."

    Das kann natürlich, unabhängig von EEP, nicht so bleiben.


    Versuch mal mit diesem Tool die Nvida-Treiber sauber zu deinstallieren.


    https://www.pcwelt.de/download…er__Download-8764976.html

    Gigabyte GA-Z97P-D3 | Intel Core i5-4690 @ 3.50 GHz | 16 GB RAM DDR3 1600 | Nvidia Geforce GTX 1050 Ti 4GB | Windows 10 Home 64bit
    EEP 13.2 Expert + Plug-ins 1,2 , Home-Nos 13, Modellkatalog, Bilderscanner, Tauschmanager, Hugo

  • Danke an @forkboy!

    Mir ist es nun gelungen, den Treiber der Version 385.41 zu installieren. Ich werde jetzt beobachten, ob das die Abstürze in EEP eliminiert und mich dann nochmal hier melden.


    Gruß, EEPer

    Laptop: Medion Akoya E722x series, Intel Core i3-2370M 2,4 GHz, RAM: 4 GB, Grafik: Intel(R) HD Graphics 3000, Windows 7 Home Premium, 64 Bit

    EEP-Versionen: 3, 8 Expert, 10 Expert, 11, 12 Expert, 13 Expert


    PC: Ryzen 7 1700X 3,4GHz, RAM: 16 GB, Grafik: GeForce GTX 1080, Windows 10 Pro, 64 Bit

    EEP-Versionen: 3, 8 Expert, 12 Expert, 13 Expert

  • Hallo allerseits,


    leider muss ich mitteilen, dass das Neuinstallieren des Treibers nicht geholfen hat. Ich habe weiterhin diese Abstürze, die ich oben beschrieben habe. Woran könnten die denn noch liegen?


    Gruß, EEPer

    Laptop: Medion Akoya E722x series, Intel Core i3-2370M 2,4 GHz, RAM: 4 GB, Grafik: Intel(R) HD Graphics 3000, Windows 7 Home Premium, 64 Bit

    EEP-Versionen: 3, 8 Expert, 10 Expert, 11, 12 Expert, 13 Expert


    PC: Ryzen 7 1700X 3,4GHz, RAM: 16 GB, Grafik: GeForce GTX 1080, Windows 10 Pro, 64 Bit

    EEP-Versionen: 3, 8 Expert, 12 Expert, 13 Expert

  • Ich habe bis heute gedacht, ich sei von all den Problemen mit Abstürzen von EEP 13 nicht betroffen. Nun hat es mich auch erwischt. Und zwar in der Form, dass ich einen Signaleditor öffnete, und dieser dann inaktiv wurde. Ich konnte weitere Signaleditoren öffnen, aber nicht beenden. Alle waren inaktiv. EEP liess sich auch nicht beenden. Heisst EEp wurde durch den Abschuss per Taskmanager beendet. Hier das Bild.


    Desktop MSI H97 PC-Mate (MS7850), Intel Core I7 4790, DDR3 32 GB (PC3 - 800MHz), MSI NVIDIA GeForce GTX960, SSD + HDD, WIN 10 64 Bit Creator
    Laptop acer Aspire V3, I5-6200U, 2,3 GHZ, DDR 16 GB, Intel HD Graphics 520, 2132 MB WIN 10 64 Bit Creator

    VP: McAfee All Access (auf jeder Maschine)

    EEP: 6.0 + 9.1 Expert + 11.3 + 13.2 - alle patches + updates

  • Hallo Brummbaerchen

    Betrifft es alle Anlagen ?

    Deine Angaben sind leider nicht ausreichend.

    Hier sind Leute im Forum die sich richtig auskennen.

    Die brauchen aber mehr Informationen.

    Die Aussagen des Taskmanager werden nicht viel bringen.

    Neustart von Windows könnte was bringen.

    PC HP Envy Phoenix 860-019ng Intel Core i7 i7-6700K (4 x 4.0 GHz) 16 GB
    Nvidia GeForce GTX970
    Windows® 10 Home Premium 64bit
    LED Monitore
    Medion 23,6" über DVI , LG 23" über HDMI
    Auflösung 1920x1080p


    alle EEP Vollversionen bis EEP13 Plugin2
    Modell Konverter, Modellkatalog, EEP Bilder Scanner, EEP Zug-Explorer.


    EEP TS Mission

    USB-Gamecontroller für EEP 13


    MfG der EEP Fan  :bg_1: :be_1:

    The post was edited 2 times, last by KlausU-Bahn ().

  • Vielleicht mal ein genereller Tipp. Gilt nicht nur für EEP, sondern auch für alle anderen Programme und nicht nur in Windows.

    Wenn man feststellt, dass irgendwas nicht mehr korrekt funktioniert, hat es meist keinen Zweck, das Programm noch weiter in "Verlegenheit" zu treiben, indem man den Fehler wiederholt. Besser ist es, zu versuchen, den aktuellen Stand unter neuem Namen zu speichern, falls das noch geht. Alles zu schliessen und ... ja ... immer noch ... seit vielen vielen Jahren dieselbe Empfehlung ... die Maschine neu zu starten.


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / Intel HD Graphic und NVIDIA Geforce 840M
    Sandisk SSD U100 SMG2 / ST1000M014-SSHD-8GB
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP13 / EEP12, EEP13
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

  • oder um es mit Status Quo zu sagen :

    On & Off & On Again (Burning Bridges )

    sorry "Rock" ist immer etwas laut

    :ap_1::ap_1::ap_1:

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6.1, 10-13, HN13, Modellkonverter, "Schiefe Ebene 6 + 8", TM

    The post was edited 1 time, last by marler1957: Schriftgröße angepasst ().

  • Eigentlich wollte ich ja nur sagen, dass es keinen Zweck hat, 4 nicht funktionierende Signaleditorfenster zu öffnen. :as_1:Manchmal hilft wirklich nur ein Neustart :aw_1:


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / Intel HD Graphic und NVIDIA Geforce 840M
    Sandisk SSD U100 SMG2 / ST1000M014-SSHD-8GB
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP13 / EEP12, EEP13
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

  • Ich habe es verstanden

    Desktop MSI H97 PC-Mate (MS7850), Intel Core I7 4790, DDR3 32 GB (PC3 - 800MHz), MSI NVIDIA GeForce GTX960, SSD + HDD, WIN 10 64 Bit Creator
    Laptop acer Aspire V3, I5-6200U, 2,3 GHZ, DDR 16 GB, Intel HD Graphics 520, 2132 MB WIN 10 64 Bit Creator

    VP: McAfee All Access (auf jeder Maschine)

    EEP: 6.0 + 9.1 Expert + 11.3 + 13.2 - alle patches + updates