EEP 11: Anlage leer nach Installation Anlage "Die schiefe Ebene"

Are you sure that you placed your question/contribution in the apropriate thread and that you have selected an expressive headline?
  • Mein Problem vorweg: Nach Installation von EEP 10 ist meine einzige Anlage, an der ich bereits viel gebaut habe, leer.

    Ich habe mir ehemals EEP 11 mit Anlage "Die schiefe Ebene" inkl. EEP X angelegt.

    Gestern habe ich die Anlage installieren wollen. Ungünstiger Weise war es mit Einlegen der CD, Installation, ggf. Eingeben einer Registrierungsnummer nicht getan.

    Ohne zusätzliche Installation von EEP 10 ging es nicht, also: Installiert.

    Nach etlichen Schwierigkeiten und insgesamt ca. 2-3 Stunden Recherche und Fummelei, war die Anlage in EEP 11 nutzbar.

    Nun einen Tag später möchte ich meine eigene Anlage unter EEP 11 weiter führen und es fehlt im Öffnungsdialog der Info-Text und unter "Nicht gefundene Modelle" stehen zwei Einträge:

    - Rollmaterial\

    - Signale\Signale\.3dm

    Wenn ich [OK] zum Laden klicke, bekomme ich eine leere Anlage angezeigt.

    Was soll das denn? Oder: Warum erkennt das Teil die Modelle nicht mehr?


    Übrigens: Eine weitere Anlage, die ich kurz vor der Installation verändert und gespeichert habe, konnte reibungslos geladen werden.

    Bevor ich mich an den Support wende, kann mir hier jemand womöglich Tipps für eine Wiederherstellung des Urzustands geben?

    Würde mich sehr freuen.

    LG vom Zebulon.

    EEP14, Windows 7 (64 Bit),Intel i7-7700HQ, 16GB, Nvidia GTX1050 Ti.

    Versionen bisher: EEEC (Gold), EEP3, EEP4, EEP5, EEP6, EEP11 (eingemottet).

    The post was edited 1 time, last by Zebulon ().

  • Guten Tag, Zebulon,


    ein Allheilmittel habe ich nicht. Aber Jürgen Gilke hat das Tool " Tauschmanager für EEP ab 7"

    für uns umsonst breitgestellt. Er bittet lediglich um einen Postkartengruß von deinem Wohnort

    ( also kein e- Mail Postkarte)

    Der TM ist ein wirklicher Alleskoenner.

    mit Gruß

    Kilometerfresser

    The post was edited 1 time, last by marler1957: EMail Adresse entfernt, da Weitergabeverbot seitens des Autors ().

  • Hallo Kilometerfresser,

    das klingt jedenfalls schon nach einer Chance.

    Hoffentlich ist der gute Jürgen nicht gerade im Urlaub. ;-)

    E-Mail habe ich jedenfalls soeben abgeschickt. Sitze hier so ein wenig auf heißen Kohlen, wo ich doch eigentlich am Wochenende noch ein wenig werkeln wollte. :-(

    Oder heißt "hat ... bereitgestellt",dass ich den TM irgendwo im Internet finde?

    Wird er mir ja dann mitteilen.

    LG vom Zebulon.

    EEP14, Windows 7 (64 Bit),Intel i7-7700HQ, 16GB, Nvidia GTX1050 Ti.

    Versionen bisher: EEEC (Gold), EEP3, EEP4, EEP5, EEP6, EEP11 (eingemottet).

  • Hallo Zebulon

    Den TM bekommst du wenn du Jürgen eine Postkarte zukommen lässt so wie es Kilometerfresser bereits geschrieben hat. Im Internet findest du Ihn nicht mehr.

    Windows 10 Home
    Intel(R) Core(TM)i7-6700 CPU@ 3.40 GHz
    16 GB Ram
    Nvidia Geforce GTX 1060

    EEP 2., 6 , 9 , 10 ,11 ,12,14

  • E-Mail habe ich jedenfalls soeben abgeschickt. Sitze hier so ein wenig auf heißen Kohlen, wo ich doch eigentlich am Wochenende noch ein wenig werkeln wollte. :-(

    Oder heißt "hat ... bereitgestellt",dass ich den TM irgendwo im Internet finde?

    Hallo :)


    nein, der TM ist Postcardware, den bekommst Du seit geraumer Zeit nur noch auf Anforderung. Das genaue Vorgehen erklärt Jürgen in seiner Anleitung für den TM zum Download auf der letzten Seite (bitte unbedingt lesen!).


    Gruß Ingo

    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender

    EEP6 Patch 1; EEP8.3 Expert; EEP9 Expert Patch 1; EEP10.2 Expert Patch 3 Plugin 1; EEP11.3 Patch 1; EEP12.1 Expert Patch 1; EEP13.2 Patch 1 Plugins 1,2; EEP14 Expert Patch 2

  • Hallo allesamt.

    Vielen Dank für die Hinweise so weit.

    PDF habe ich herunter geladen und Kontakt zu Jürgen ist auch schon zustande gekommen. Der meint aber, das der TM hier voraussichtlich nicht helfen können wird.

    Das mit Ressourcen entpacken: Bin aus dem EEP-Thema mal wieder zu sehr raus, werde mich aber entsprechend auch hier noch einmal schlau zum Thema Entpacken machen.


    Jedenfalls würde ich schlussendlich auch TREND Informationen mit hoffentlich auch Lösungs-Hinweisen liefern wollen, damit so eine Panne nicht nochmal passiert. Auch werde ich dann, so weit machbar hier entsprechende Hinweise liefern.

    LG vom Zebulon.

    EEP14, Windows 7 (64 Bit),Intel i7-7700HQ, 16GB, Nvidia GTX1050 Ti.

    Versionen bisher: EEEC (Gold), EEP3, EEP4, EEP5, EEP6, EEP11 (eingemottet).

  • Hallo Zebulon

    Wichtig ist das deine EEP Versionen richtig installiert wurden und auch dementsprechend bei Trend registriert wurden.

    die Ressourcen entpacken könnte eine Lösung des Problems sein .... Notfalls alles nochmal runter und komplett neu installieren ... musste ich auch schon mal machen .... das Problem ist wenn nur eine EEP VErsion falsch installiert wurde dann gibt es Probleme mit den Modellen... jedenfalls habe ich diese Erfahrung gemacht

    LG Stefan47

    AMD FX 4300 Quadcore 3,80 GHz

    16 GB RAM

    Geforce GTX 960

    Window 10

    EEP 6,7,8,9,X, 12 und 13 mit allen Updates und Plugin´s

    Albert,Zugziel Edit,Konverter,Analgenverbinder

    alle Kaufanlagen aus dem Shop ab EEP 7

    :be_1::be_1::be_1::be_1:

  • Hallo Zebulon


    Klingt, als hättest Du die Resourcen-Datei der schiefen Ebene umbenannt und EEP greift nur noch darauf zu.

    Such mal hier im Forum nach Schiefe Ebene.

    Dazu gehören glaube ich 2 Dateien, die man in den EEP Ordner kopieren muß.

    Weiß momentan nicht mehr wie die heißen.


    Voraussetzung ist eine Kopie Deines Resourcen Ordners aus EEP11 VOR der Installation von EEP 10+SE.


    Es könnte also sein, daß dann folgendes funktioniert:

    Schiefe Ebene Anlage und dieses beiden Dateien aus EEP10 sichern.

    EEP 10 deinstallieren

    EEP 11 neu installieren

    Die Kopie des Resourcen Ordners aus EEP11 wieder einspielen.

    Testen, ob Deine Anlage wieder funktioniert.

    Dann die beiden Dateien der schiefen Ebene ins EEP11 Verzeichnis kopieren.

    Testen, ob die Schiefe Ebene wieder funktioniert.

    Freuen...


    Gruß

    Thomas

    EEP14, HomeNos13, Modellkatalog, Blender, Tauschmanager, Hugo :aq_1:

  • Hallo Zebulon,

    Du musst die (in EEP11 nach der Installation der Anlage und Lizenzierung) im EEP Ordner

    (dort wo EEP11.exe ist) vorhandenen Dateien
    resourcen11.pak

    alicence.dat

    in den EEP Ordner kopieren (und natürlich die Anlagendateien im Resourcenordner),

    dann ist das ok

    Gruß

    Volker

  • Hallo nochmals.


    Stefan47 : Ressourcen entpacken bringt es nicht. Alles neu installieren wollte ich gerne vermeiden.


    HaNNoveraNer :

    - Resourcen-Datei der schiefen Ebene umbenannt? - Nein.

    - Zitat: "... eine Kopie Deines Resourcen Ordners aus EEP11 VOR der Installation von EEP 10+SE." - habe ich nicht. Es wurde immer nur die Anlagen gesichert. Ergo: Nur die aktuelle Version vorhanden.


    Ich bin eine PDF-Beschreibung von TREND mit dem Titel "SE Hinweise für EEP11 Benutzer.pdf" gefolgt. (Findet man auch über Google mit "Schiefe Ebene für EEP11 installieren")

    Darin wird auch beschrieben, die Dateien Resourcen11.pak und Alicense1.dat in das EEP11 Verzeichnis zu kopieren. (das sind die beiden)

    Das heißt, ich habe EEP11 auf dem System, dann...

    • Handgriffe nach Hinweisen im PDF gefolgt.

    • Im PDF wird dann der Wechsel mit Fortführung im Handbuch der Metall-Box verwiesen. Auch erledigt. (Also inkl. Registrierung EEP10...)

    • Die oben erwähnten Dateien wurden ins EEP11 Verzeichnis einkopiert.

    In EEP10 funktioniert die Anlage "Die Schiefe Ebene".

    In EEP11 nach besagtem Einkopieren auch.

    Eine Standard-Anlage (Wendelsteins Kurvenbrück V.7.1), die ich vor der Aktion verändert und gespeichert habe, konnte nun in EEP11 normal geöffnet werden.

    Mein eigene Anlage aber nicht.

    Hat vermutlich mit dem Zugriff auf die PAK-Dateien zu tun. Irgendwie "erinnert" sich EEP11 nicht mehr an die vorhergehende PAK-Datei oder sonst noch etwas.


    Ich finde es befremdlich alles zu deinstallieren und neu zu installieren, denn das scheint die einzige Option zu sein. Genau das wollte ich eigentlich vermeiden, nachdem ich so schon viel Zeit rein gesteckt habe.


    Im Wesentlichen hat der Beitrag, in dem Goetz die Basisinformationen lieferte, auch nicht geholfen: <Die schiefe Ebene installieren ohne EEPX>.


    Woran ich mich nicht erinnere und auch nicht nachvollziehen kann, was vor über eineinhalb Jahren bei Installatoin von EEP11 passierte. War damals jedenfalls reibungslos und hat funktioniert. Registrierungs-Nr. habe ich auch noch. Im Shop kann ich die aber nicht nachvollziehen.


    Grundlegen finde ich es nicht in Ordnung, dass weder die Broschüre, noch die nachträglich herunter geladene PDF zum Funktionieren geführt haben.

    Da hat TREND eben etwas übersehen, wonach ich die auch entsprechend ins Boot nehmen wollen würde.

    Die müssen ja erfahren, dass die Sache nicht fugendicht ist.


    Sobald ich dieser Tage ein, zwei Stunden entbehren kann, werde ich, wie oben schon angedeutet, eben EEP10, Die Schiefe Ebene und EEP11 entfernen und neu installieren. (Anlagen sind ja gesichert).

    Wenn es dann noch nicht geht, werde ich den Support bemühen.

    LG vom Zebulon.

    EEP14, Windows 7 (64 Bit),Intel i7-7700HQ, 16GB, Nvidia GTX1050 Ti.

    Versionen bisher: EEEC (Gold), EEP3, EEP4, EEP5, EEP6, EEP11 (eingemottet).

  • Nein, an der Anlage selbst dürfte es nicht liegen.

    Vorherige Anlagen-Backups zeigen die gleichen Symptome.

    Und einzige Veränderung waren die Installationen.

    LG vom Zebulon.

    EEP14, Windows 7 (64 Bit),Intel i7-7700HQ, 16GB, Nvidia GTX1050 Ti.

    Versionen bisher: EEEC (Gold), EEP3, EEP4, EEP5, EEP6, EEP11 (eingemottet).

  • Nein, Lotus,


    ich verweise auf meinen Einstiegstext, der den Sachverhalt unverändert wiedergibt:

    Nun einen Tag später möchte ich meine eigene Anlage unter EEP 11 weiter führen und es fehlt im Öffnungsdialog der Info-Text und unter "Nicht gefundene Modelle" stehen zwei Einträge:

    - Rollmaterial\

    - Signale\Signale\.3dm

    Ich wünschte mir, dass im Beschreibungsdialog - wie es dorthin gehört - wieder "- Keine -" in beiden Feldern steht. Stattdessen die hier/oben blau markierten Einträge.

    Ich melde mich dann (wie ich zuvor schon ankündigte [11.09.]) Komplettinstallation wieder mit Ergebnissen zurück. :-)

    LG vom Zebulon.

    EEP14, Windows 7 (64 Bit),Intel i7-7700HQ, 16GB, Nvidia GTX1050 Ti.

    Versionen bisher: EEEC (Gold), EEP3, EEP4, EEP5, EEP6, EEP11 (eingemottet).

  • Habe übrigens mal pro Forma Option Auf Werkseinstellungen zurück setzen versucht, hat aber nichts gebracht.


    Deinstallation...

    Erstaunter Weise stellte ich vorhin fest, dass EEP 10 (oder EEP X) in der Software-Liste von Windows gar nicht drin steht.

    Finde nur "EEP 11.0" und "EEP-Sonderausgabe "Die Schiefe Ebene"".

    Habe

    - Die Schiefe Ebene erst einmal "links liegen lassen"

    > EEP 11 deinstalliert

    > neu installiert

    > Neue Registrierungsnummer erhalten (warum eigentlich??? Hatte ich doch schon; und da steht noch, man könnte die später noch gebrauchen. Ha!)

    > vorgeschlagenes Update installiert.


    Anschließend

    - eine vor Deinstallation erzeugte Anlage erfolgreich geladen. Okay.

    - "Wendelsteins Kurvenbrück V.7.1" - von mir vor der ganzen Aktion geändert, geladen - alles okay.

    - Eigene Anlage geladen - das Problemstück - Fehler wieder oder immer noch da.

    - Schiefe Ebene unberücksichtigt gelassen = keine Aktion. Meine eigene Anlage ist mir wichtiger.


    Ich halte das nun für eine Support-Angelegenheit an den TREND Support.

    Werde das voraussichtlich morgen reporten.


    Bis hierhin vielen Dank für Eure Unterstützungsversuche.

    LG vom Zebulon.

    EEP14, Windows 7 (64 Bit),Intel i7-7700HQ, 16GB, Nvidia GTX1050 Ti.

    Versionen bisher: EEEC (Gold), EEP3, EEP4, EEP5, EEP6, EEP11 (eingemottet).

  • Nun hier eine abschließende Information, bei der ich meine Anlage wieder nutzen konnte. Eine Lösungsbeschreibung wird das aber leider trotzdem nicht.


    Vom TREND-Support erhielt ich folgende Antwort:

    "(...) Wenn Sie Anlagen-Datei beschädigt wurde, so lässt sich diese nicht wiederherstellen. Sollte sich die Anlage also nicht laden lassen, so können Sie höchstens auf eine mögliche externe Sicherung Ihrer Anlage zurückgreifen."

    Naja, was soll man sagen...?

    Die Sicherungen sahen nicht vielversprechend aus.

    Ich stieß aber auf den Ordner AutoSave, der nach Installation nicht entfernt wurde und siehe da: Hier fand sich die zuletzt verwendete Anlage intakt vor.

    In EEP6 gab's das ja noch nicht und da ich EEP11 viele Monate nicht eingesetzt hatte, bin ich leider nicht auf diese Lösung gestoßen.

    Das hätte eigentlich vom Support näher erwähnt worden sein sollen. Leider war dem nicht so.

    Wie auch immer: Ich bin wieder im Rennen. :af_1:

    LG vom Zebulon.

    EEP14, Windows 7 (64 Bit),Intel i7-7700HQ, 16GB, Nvidia GTX1050 Ti.

    Versionen bisher: EEEC (Gold), EEP3, EEP4, EEP5, EEP6, EEP11 (eingemottet).

  • Das hätte eigentlich vom Support näher erwähnt worden sein sollen.

    Der Support kann aber nicht wissen, dass du die Auto-Sicherung aktiviert hattest.


    Im Gegenteil: Wenn du an den Support schreibst, dass die Anlage verloren sei, dann geht er davon aus, dass du keine Auto-Sicherung eingeschaltet hattest. Denn wer die aktiviert, der greift für gewöhnlich zuerst auf die letzte Sicherungsdatei zurück, bevor er eine Anlage als verloren meldet.


    Es freut mich, dass du "wieder im Rennen" bist :be_1:

  • Naaaaja, mit der Aussage bin ich nicht ganz einverstanden.

    Denn: Ich selbst bin seit Jahrzehnten IT Support Profi.

    Und da die das nicht erwähnt haben, die Sache so simpel beantwortet haben und damit in kauf nehmen, dass es nichts weiter zu hinterfragen gibt... neee!


    Außerdem vermisse ich eins ganz deutlich dabei: ICH wollte nur "Die Schiefe Ebene" installieren. Unmittelbar davor war alles in Ordnung.

    Anschließend einzige (große) Anlage kaputt.

    Da zähle ich eins plus eins zusammen und behaupte: Problem in der Software.

    Dass sich da jemand mal den Gedanken macht: Oh, da müssen wir eventuell etwas nach verfolgen...? (Hrrmmpfff...)


    Und man kann ja als User leider nicht erkennen, wie oft so etwas woanders passiert. Andere haben vielleicht ein kleineres Problem, melden das aber nicht. Who knows?

    Das Ganze war aber auch irgendwie seltsam.


    Aber außerdem danke, dass Du Dich freust, dass ich wieder mit im Rennen bin. :bp_1:

    LG vom Zebulon.

    EEP14, Windows 7 (64 Bit),Intel i7-7700HQ, 16GB, Nvidia GTX1050 Ti.

    Versionen bisher: EEEC (Gold), EEP3, EEP4, EEP5, EEP6, EEP11 (eingemottet).