Wünsche für EEP17 und folgende Versionen

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Damit ich nicht missverstanden werde, setze ich etwas voraus:


    Sobald der Angebot kam, habe ich EEP16 blind bestellt, ich betrachte es als eine Art von Pflicht, wie eine Art von Abo, damit die Trend-programmierer sich weiterhin der Pflege und "Weiterentwicklung" von EEP sich widmen können.


    Ich sage blind bestellt, weil die Situazion gewissermaßen bizzarr ist. Hier gibt es ein Thread für Wünsche zur Weiterentwicklung von EEP, bunt gemisch, frei und unsortiert aber echolos. Ich habe, soweit ich konnte, versucht, herauszufinden, was nun in EEP16 neu und interessant gibt, ohne großen Erfolg. Jetzt zirkulieren Gerüchte über neue Tools für Gleisverlegen (?), vielleicht einenn neuen Speicherformat (?), Kompatibilität mit alten Versionen (?), Konvertierungsprogramm (wozu überhaupt?, aber ein Preis wird schon genannt). EIgentlich gehört es zur Einführung eines neuen Produkts ein Info-Paket, welcher in Details informiert über Vorzüge und Caveats (wenn vorhanden), damit Käufer motiviert werden. Aber anscheinend sitze ich an einem Abstellgleis, wo alle diese Informationen gar nicht vorbei kommen.


    Nun sitze ich ganz relaxt und warte auf meine Box mit EEP16, und dann werde ich geduldig auf den Aktivierungstag warten, um endlich herauszufinden, was in der Wundertüte sich befindet. Ich muß zugeben: spannend ist es.

    Meine Computer für EEP:


    Desktop1: CPU I9 9900K, 32 GB RAM (3200 MHz); 2x 512 GB SSD M.2; Grafikkarte: GeForce RTX 2070 SUPER, 8GB

    Desktop2: CPU 2 Xeon E5-2640 (a 6 Kerne), 32 GB RAM 1,333 GHz;2 x 512 GB SSD , Grafikkarte: GeForce GTX 1060, 6 GB RAM

    Notebook: i7-3630 (4 Core) 2.4 GHz, 16 GB RAM, 512 GB SSD; Grafikkarte: Radeon HD 7600M

    Windows 10; EEP 14.1, Plug-in 1, EEP15, plu-in 1, Patch 2, EEP16, Patch-1, Paatch-2


    CETERUM CENSEO: ein Beschleuniger für das Laden einer Anlage muß her.

  • Kompatibilität mit alten Versionen (?), Konvertierungsprogramm (wozu überhaupt?, aber ein Preis wird schon genannt).

    Lass Dich davon nicht verrückt machen.

    Dieser Konverter war eine hypothetische Antwort darauf, dass Anlagen von EEP16 nicht

    mehr in älteren Versionen zu lesen sein werden.


    Das bringt m.E. vorerst erst mal den Nachteil, dass mit EEP16 gebaute Anlagen wohl nicht,

    erst mal nicht mit Plan Ex, Tauschmanager, Anlagenverbinder etc. funktionieren.


    Will man diese Zusatztools erst mal weiter verwenden muss man eben mit 14 oder 15

    bauen und nach dem man diese mit Zusatztools bearbeitet hat in 16 laden.

    Aber auch das ist rein hypothetisch. Muss man abwarten.


    viel Grüße Max

    The post was edited 2 times, last by mpillip ().

  • Lass Dich davon nicht verrückt machen.

    genau, :ba_1:

    Dieser Konverter war eine hypothetische Antwort darauf, dass Anlagen von EEP16 nicht

    mehr in älteren Versionen zu lesen sein wird.

    Da musst Du mir mal ne Gedankenhilfe geben. :af_1:

    Für alle soweit ich es weiß, war der Konverter dazu gedacht Modelle aus der Version von < und = EEP6 (6.1) nach EEp 7+++ konvertieren zu können oder habe ich da was übersehen und falsch vestanden?

    Das bringt m.E. vorerst erst mal den Nachteil, dass mit EEP16 gebaute Anlagen wohl nicht

    erst mal nicht mit Plan Ex, Tauschmanager, Anlagenverbinder etc. funktionieren.

    Dazu wird der jeweilige Programmierer bestimmt "zeitnah" ein Update auf das jeweilige Programm rausbringen, so bald EEP 16 herauskommt, eher wird es ja nicht gehen, man brauch ja EEP 16 dazu. :ae_1:

    Will man diese Zusatztools erst mal weiter verwenden muss man eben mit 14 oder 15

    bauen

    so ist es immer in der "Übergangsphase" :ae_1:


    LG Thomas

    TB1

    Desk Gigabyte Aourus Gaming 7; i 8700k; 32Gb RAM; Gainward GTX1080 Phoenix GS; PCI3 Gen 3.0 x4, NVMe 1.3 500 Gb + 1Tb; SSD 2 x 512Gb+HDD4Tb; Win10Prof.64bit
    Lap Asus ROG G751JT 4x3,6; 32Gb Ram; Nvidia GTX970m; SSD 1Tb+HDD 1T; Win10 64bit Pro u.v.m.
    ab EEP 3 dabei
    Projekt: immer wieder was neues :ae_1:


    Ganz wichtig: Kommunikation ist alles, man muss sie nur anwenden. :ba_1:


    Liebe Grüße vom Eurospeedway Lausitzring



    The post was edited 1 time, last by Fimaker (TB1) ().

  • Hallo @Fimaker(Thomas),:aq_1:


    was glaubst du wie es einem geht der die Ganze EEP-Geschichte nicht kennt?!

    Hier werden Begriffe einfach durcheinander gewürfelt (vermischt)!

    Was hat der Konverter jetzt in EEP16+++ zu suchen?:ma_1:


    Fragende Grüße Karl-Heinz:bg_1:

  • "was glaubst du wie es einem geht der die Ganze EEP-Geschichte nicht kennt?!"


    Hallo JoSo,


    bin zwar nicht Thomas, kenne jedoch die ganze (traurige ) Geschichte vom EEP.


    Tatsache ist, würde man es bei einer neuen Version endlich mal lernen, alle vorhandenen Tools für den Kunden bereitzustellen, die der oder die Kunden auch benutzen wollen, so könnte eine neue Version vom EEP ein absoluter Renner werden.

    Letztlich ist es der mündige Kunde, der sich für einen Kauf entscheidet und der auch selbst entscheiden möchte, welche Modelle er einsetzen will und möchte.

    Würden dabei endlich alle bisherigen Modelle einbezogen werden können, so würde jeder Kunde vorerst zufrieden sein, bis die bereits vorhandenen Modelle durch neue Modelle ersetzt werden.

    Auf jeden Fall wäre dadurch ein friedliches und wertschätzendes Miteinander gegeben ! Aber aktuell trennen sich mal wieder die Welten, es bleibt wie es ist, die Alten benutzen alte Versionen, die Neuen bauen bereits vorhandene Modelle erneut nach und klopfen sich sogar noch auf die Schulter dabei.

    Das ist die Realität , noch Fragen, ich denke NEIN.


    Gruß Volkhard

    EEP6 User, da es mein Hobby ist... !

    Man sollte nie vergessen, wo EEP heute wäre, wenn es keine EEP6 Modelle gegeben hätte...

    Wer den Konverter für EEP++ hat, der ist happy !

  • mpillip


    ich habe schon lange beschlossen, ganz ruhig zu warten, habe bestellt, brauche nichts mehr zu tun.


    Trotzdem darf ich mich wundern, dass der Trendverlag keine InfoBox hat, um Käufer, neue oder lte, zu motivieren. Sie brauchen keine Wurfsendungen oder Clips in Fernsehen, nur eine umfassende Auflistung der ÄNDERUNGEN in EEP16, und wenn es nur um Stabilitätsverbesserungmaßnahmen geht.

    Meine Computer für EEP:


    Desktop1: CPU I9 9900K, 32 GB RAM (3200 MHz); 2x 512 GB SSD M.2; Grafikkarte: GeForce RTX 2070 SUPER, 8GB

    Desktop2: CPU 2 Xeon E5-2640 (a 6 Kerne), 32 GB RAM 1,333 GHz;2 x 512 GB SSD , Grafikkarte: GeForce GTX 1060, 6 GB RAM

    Notebook: i7-3630 (4 Core) 2.4 GHz, 16 GB RAM, 512 GB SSD; Grafikkarte: Radeon HD 7600M

    Windows 10; EEP 14.1, Plug-in 1, EEP15, plu-in 1, Patch 2, EEP16, Patch-1, Paatch-2


    CETERUM CENSEO: ein Beschleuniger für das Laden einer Anlage muß her.

  • Da musst Du mir mal ne Gedankenhilfe geben.

    Hallo Thomas :)


    gemeint war mein (ironischer) Vorschlag aus #2.009.

    Was hat der Konverter jetzt in EEP16+++ zu suchen?

    Gruß Ingo

    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16 Expert Patch 2


    alt:
    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1280x1024 auf 19" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6; EEP8-14; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

  • Hallo nochmal,


    Danke erst einmal bei Max mpillip und Ingo schlingo für die Hinweise. Man kommt ja hier bei den vielen Wünschen gar nicht mehr mit. :bd_1:

    Es sind natürlich immer wieder Anmerkungen und Wünsche, wie man das neue besser gestalten kann, aber gibt es auch immer wieder Wünsche, die nun wirklich nicht umsetzbar sind und das kann man eigentlich schon beim lesen feststellen.

    EEP und alles andere entwickelt sich immer weiter, wie es sich entwickelt, darüber spekuliere ich nicht, sondern warte ab was kommt und sehe es mir dann genauer an.

    Aus guten Gründen kann man auch z.B. nicht Anlagen die z.B. für EEP 15 gebaut wurden nicht in EEP 14 betreiben, da es dort schon in 15 Erweiterungen in der Lua-Sprache gibt, die in dieser Anlage eingesetzt wurden, die EEP 14 nicht kennt. Auch verwendete Modelle die ab EEP 15 nutzbar und in der Anlage enthalten sind, funktionieren darunter nicht einwandfrei. Es würde dann wieder hier im Forum einen Aufschrei geben, wieso, weshalb und warum.

    Jeder Anlagenbauer, Programmierer und Konstrukteur denkt sich schon was dabei, wenn er das Modell, die Anlage oder das Programm ab Version .... im Shop oder als Free anbietet.

    Wenn ich mir ein Auto kaufe, egal welche Marke, was Baujahr 2005 ist und ich nun ein neues des selben Typ Baujahr 2015 mir dann zulege, gibt es die älteren Bauteile darin auch nicht mehr und ich glaube nicht, dass das auch jemand möchte.

    Entschuldigt bitte, aber da kommt doch der Spruch wieder zum Vorschein:

    "Schuster bleib bei Deinen Leisten."

    Dies ist nun meine Anmerkung zu dem Ganzen und brauch auch nicht ausgeschlachtet werden. Wer das Bedürfnis hat dies mit mir auszudiskutieren, der kann mich gern über PN anschreiben. :ae_1:

    Ich wünsche allen noch einen schönen Restsonntag.


    LG Thomas

    TB1

    Desk Gigabyte Aourus Gaming 7; i 8700k; 32Gb RAM; Gainward GTX1080 Phoenix GS; PCI3 Gen 3.0 x4, NVMe 1.3 500 Gb + 1Tb; SSD 2 x 512Gb+HDD4Tb; Win10Prof.64bit
    Lap Asus ROG G751JT 4x3,6; 32Gb Ram; Nvidia GTX970m; SSD 1Tb+HDD 1T; Win10 64bit Pro u.v.m.
    ab EEP 3 dabei
    Projekt: immer wieder was neues :ae_1:


    Ganz wichtig: Kommunikation ist alles, man muss sie nur anwenden. :ba_1:


    Liebe Grüße vom Eurospeedway Lausitzring



  • Ich möchte mal einen Wunsch äußern, der in den inzwischen über 200 Seiten vermutlich schon genannt wurde, aber aus aktuellem Anlass für mich von Interesse ist:

    Ich wünsche mir für den 3D-Modus Arbeits-Layer. Da bei meinem Großbahnhof stellenweise sehr viele Modelle eng bei einander liegen, wäre es wünschenswert, wenn man diese ausblenden könnte, die einzelnen Layer aber trotzdem noch aktiv sind, damit man weitere Modelle einsetzten kann. Das ist z.B. bei der Ausgestaltung von Unterführungen hilfreich, da man hier die Kamera zum Teil nur sehr eingeschränkt platzieren kann. Wenn man fertig ist, kann man die ausgeblendete Ebene wieder einblenden - eine Funktion, um die ich Programme wie z.B. GIMP oder Blender etwas beneide.

    Das soll jetzt keine Aufforderung sein, eine Programm-Vergleichs-Diskussion anzufangen.

    Gruß, Ingo


    Win10 Pro 64 bit

    NVIDIA Geforce GTX660/ Intel Core i5-3550 CPU @ 3.30 GHz/ 16 GB RAM

    EEP 6.1/EEP 15.1/EEP 16.0 Patch 1

  • Hey Thomas,


    wie Du sicherlich weisst ist das Geschrei am Anfang immer sehr gross.

    Aber mit der Zeit legt sich das wieder.

    Also immer mit der Ruhe und dann mit nemm Ruck würde ich sagen.


    VG Angelika:bn_1::bn_1:

    Intel Core i7-8700, 6x 3,2 GHz (bis 4,6 GHz, 12 MB Cache)

    ASUS GeForce GTX 1050 Ti, 4 GB GDDR5, DVI, HDMI, DP

    Festplatten: 250 GB SSD Crucial MX500, 1 TB HDD

    8 GB DDR4-RAM, 2666 MHz, Crucial, Windows 10 Home

    Inkl. Maus, Tastatur, WLAN 300 MBit/s, USB 3.1


    EEP12 /EEP14 Plugin 2

  • wie Du sicherlich weisst ist das Geschrei am Anfang immer sehr gross.

    Aber mit der Zeit legt sich das wieder.

    Vor allem ist es bei jeder neuen EEP Version immer das selbe Geschrei. Da wird zum Beispiel geschrieben das ich dieses und jenes Modell nicht brauche weil ich es schon besitze und dann doppelt habe. Wie soll denn das funktionieren. Da müsste ja für jeden Käufer eine Personengebundene Software entwickelt werden. Manche schreiben hier einen Käse. Mann sollte doch versuchen vorher das Gehirn einzuschalten ehe man hier so einen Blödsinn verfasst. Ich freue mich jedenfalls schon auf EEP16 vor allem auf das neue Gleislücke schließen habe ich schon lange gewartet.


    Gruß manni48

    PC Win10 64bit,Board Intel DX79SR; Prozessor Intel Core I7-3970X;Netzteil Enermax Revolution 87+750W ATX23;Graka.Sapp.3GB D5X HD 7970;Sound Creativ SB Recon 3D Fatal1ty Pro; Festpl.1x 250GB SSD. 1x 2 TB Festplatte 32 GB. Ramm CORSAIR---EEP 6.1, EEP9; EEP11; EEP12; EEP13, EEP14, EEP15

  • Aber mit der Zeit legt sich das wieder.

    Ja.

    So gegen Ende August ...

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / NVIDIA Geforce 840M
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP16 / EEP14, EEP15
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

    _____________________________________________________________________

    Ein Land - 12 Std von mir entfernt

  • 2020 ..: ...

    Glück Auf aus dem RuhrpotT ... Peter [PB1]


    XPS 8910, Intel Core i7-6700K (4,2 GHz 8 MB Cache), Memory 16 GB , NVIDIA GeForce GTX 1080 8GB GDDR5, Festplatte M.2-SSD 256 GB + Festplatte 2TB 7.200 upm, Win 10 - 64 bit
    EEP16, EEP15, EEP14, EEP13, EEP 12, EEP 11, EEP X, EEP9, EEP8, HN8user, HN11, HN13, HN14, HN15, AC3D, uvm.

  • 2020 ..: ...

    Ja, aber dann wird nur kurz und tief Luft geholt, um von vorne anzufangen.
    Das ist wie bei Blondinen mit dem Ein- und ausatmen.
    “The same procedure as last year?” – “The same procedure as every year!”.[

  • Aus guten Gründen kann man auch z.B. nicht Anlagen die z.B. für EEP 15 gebaut wurden nicht in EEP 14 betreiben, da es dort schon in 15 Erweiterungen in der Lua-Sprache gibt, die in dieser Anlage eingesetzt wurden, die EEP 14 nicht kennt.

    Ich kann eine Anlage von EEP 15 in 14 laden und

    wenn es denn überhaupt nötig sein sollte, mir eine angepasste Steuerung basteln.


    Und das ist eben das Neue. Es geht mit einer Anlage von EEP 16 eben nicht mehr.


    viele Grüße Max

  • Rubik Layer kann man im 3-D-Fenster jetzt bereits ausblenden (Rechtsklick auf den Reiter des Layers oder unter „Ansicht“).

    Oder meintest du etwas anderes?

    LG

    Jan

    Mein Profilbild: Schwarzwaldbahn, Oktober 2017, Ausfahrt aus dem Hohnentunnel von Triberg kommend in Richtung St. Georgen

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    EEP 15.0 Patch 1 (vorher 6, X, 12, 13, 14)
    Intel(R) Core(TM) i3-4000M CPU @ 2.40GHz 2.39 GHz; 8,00 GB RAM ; 64 Bit (Laptop mit EEP auf externer 1-TB-Festplatte)

  • Hallo Jan,

    Ja. Ich meinte etwas anderes. Wenn ich z.B. die Immos ausblende, habe ich keine Möglichkeit, neue Immos einzusetzen, da ich die nicht mehr sehen kann. Ich möchte aber weiterhin aus allen Layern Modelle einsetzten können. Nur die bereits verbauten Modelle sollen ausgeblendet sein. (So ähnlich wie beim Höhenfilter im 2D-Modus.)

    Gruß, Ingo


    Win10 Pro 64 bit

    NVIDIA Geforce GTX660/ Intel Core i5-3550 CPU @ 3.30 GHz/ 16 GB RAM

    EEP 6.1/EEP 15.1/EEP 16.0 Patch 1

  • zum Anlagenverbund kann ich nichts negatives sagen.

    Ich habe das schon sehr oft praktiziert, ohne Probleme

    Ich selbst habe ja meine eigene Anlage modular zusammen gesetzt.

    Ich habe allerdings nicht das PlanEx im Einsatz, ob es da Probleme gibt weiss ich nicht


    Das einzigste was bei der Verbindung von gekauften Anlagen das Problem ist, ist nicht mal die unterschiedlichen Rastergrößen, sondern das häufig unterschiedliche Höhenniveau.

    Da wünsche ich mir noch ne Funktion wie man das Höhenniveau verändern kann (steht schon auf der Wunschliste)


    Generell gilt: Ein bisschen nacharbeiten muss man schon

    Und die bestehende Automatisierung wird von mir ohnehin ersetzt.

    Betriebssystem: Windows 7 Ultimate N 64 Bit

    Arbeitsspeicher: 24GB RAM

    Prozessor: Intel(R) Core(TM) I5-2320 CPU 3GHz

    Grafikkarte - Zotac Geforce GTX 1050 ti - 4GB

    Motherboard: Asus P8H67-M PRO mATX Mainboard Sockel LGA1155

    Festplatte: SSD: 128 GB

    EEP 13.2, EEP 14.1

  • Hallo Ullrich,


    Da wünsche ich mir noch ne Funktion wie man das Höhenniveau verändern kann (steht schon auf der Wunschliste)

    das wäre allerdings eine tolle neue Funktion. :aq_1:

    Setze das doch als Wunsch für die nächste EEP-Version (17 ?) in einen entsprechenden Thread.

    :bm_1: Gruß Jürgen


    Laptop: ASUS GL552VW, intel core i7-6700HQ CPU @ 2,60 GHz - 3,30 GHz, 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher, SSD 500 GB, HDD 1TB,
    Graphikkarte: NVIDIA Geforce -GTX 960M mit 4G GDDR5 VRAM,
    Auflösung: 1920 x 1080
    Windows: 10 Home, 64Bit, Version 1903
    EEP: 6, 7, 8, 9,10,11,12, 13, 14.1 ,15.1,
    16 Expert (Patch 1) , Modellkatalog, Modellexplorer, Modellkonverter, Tauschmanager.