Gedanken und Ausführung zu Märklin M-Gleisen.

  • Schönen guten Abend allerseits.


    Ich war am Wochenende auf dem Speicher meinen Mam und habe schon längst verschollen geglaubte Kataloge bzw. Gleisplanbücher von Märklin in einem Karton entdeckt. Der Katalog, von 1971, war damals meine Bibel, und auch das Gleisplanbuch 0350 sind noch in einem guten Zustand.

    Zu hause angekommen habe ich mal verucht die Geometrie so halbwegs mit EEP nachzubilden. Letztendlich bin ich bis jetzt bei einem Radius von 72,92m, Normalkreis 2 und einer Geraden von 24m für das Standartgleis gelandet.

    Bei den Weichen wollte ich, wenn man beispielweise 2 Linksweichen nimmt bei einem Gleisabstand von EEP üblich 4,5 landen.

    Das gerade Gleis der Weiche hat 18m + 6m für den Antrieb. Bei der DKW und den Bogenweichen musste ich ein wenig mogel, passt aber auch. Mit den beiden Radien, 68,42m innen, R1 und 72,92 außen, R2, kommen auch noch die D-Zugwagen gut aneinander vorbei.


    Im Katalog von 1971 ist einen Anlage abgebildet nebst Gleisplan, ich denke ich werde versuchen diese mit EEP nachzubauen.


    Einzig mit dem Aussehen der Gleise bin ich noch nicht so ganz zufrieden. Verwendet habe ich im Bild die Gleise braun Dunkel von UB3. Auf dem Bild könnte man meinen es ist das C-Gleis, liegt wohl am Millimeterpaier der Textur. Ich würde ja gerne die 3D-Gleise von GK3 verwenden, nur gibt es dabei leider keine Weichenlaternen angezeigt.


    Gruß Jörg.



    Prozessor INTEL Core i/-3770K 4x4,5GHz Quad Core Ivy Bridge CPU Kühlung ASETEK Liquid
    Mainboard GIGABYTE Z77 Chipsatz Intel Z77 Panther Point
    Arbeitsspeicher 16 GB Kingston HyperX DDR3 1600 MHz
    Monitor ACER 24 Zoll
    Grafikkarte NVIDIA GEFORCE GTX 690 2x2 GB GDDR5
    Soundkarte REALTEK ALC889 Codec 2
    Festplatte(n) HDD 1,5 TB, Samsung SSD 840PRO 256 für System und EEP 14
    TastaturMicrosoft
    MausMicrosoft
    BetriebssystemWin10 Prof.64Bit


  • ....den Hosenträger noch angepasst, Gleisabstand 7,65m.....


    Gruß Jörg.



    Prozessor INTEL Core i/-3770K 4x4,5GHz Quad Core Ivy Bridge CPU Kühlung ASETEK Liquid
    Mainboard GIGABYTE Z77 Chipsatz Intel Z77 Panther Point
    Arbeitsspeicher 16 GB Kingston HyperX DDR3 1600 MHz
    Monitor ACER 24 Zoll
    Grafikkarte NVIDIA GEFORCE GTX 690 2x2 GB GDDR5
    Soundkarte REALTEK ALC889 Codec 2
    Festplatte(n) HDD 1,5 TB, Samsung SSD 840PRO 256 für System und EEP 14
    TastaturMicrosoft
    MausMicrosoft
    BetriebssystemWin10 Prof.64Bit


  • Spannend, habe sowas auch mal bei Fleischmann Gleisen probiert, was ich aber schnell verworfen habe.

    Darf ich fragen, wie du auf die Werte gekommen bist? Also was im Katalog gegeben ist und was ich dann auf EEP übertragen kann? Dann könnte ich nämlich doch mal meine eigene Anlage in EEP nachbauen.

    Liebe Grüße

    Eisenbahner 2001 :bm_1:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    EEP 10 (deinstalliert) | EEP 12:av_1:

    Win7 64 Bit | Intel Core CPU M 370 @ 2.40GHz | 4GB RAM

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Mein YouTube Kanal:ap_1::

    hier klicken ;-)

  • Vermutlich musst Du da das Verhältnis der Fahrzeug-Massstäbe übertragen. Oder irgendwas in der Art.


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / Intel HD Graphic und NVIDIA Geforce 840M
    Sandisk SSD U100 SMG2 / ST1000M014-SSHD-8GB
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP14 / EEP13, EEP14
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

  • Hallo Lörg


    Schau Dir mal das Gleis - !V7Holz_neu Schot C - von LW1 an




    Schaut ein wenig wie das alte M-Gleis aus .


    LG Lothar:aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter 1.3.6 / EEP 7 / EEP 8.2 Update 3 / EEP 9.1 Patch 3 / EEP 12 / EEP 13.2 Plug-In 1/2
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • juemei

    Glaube da ist es bei mir gescheitert. H0 ist ja 1:87. Vielleicht kann man ja da auch einfachshalber 1:100 nehmen. :as_1:

    Liebe Grüße

    Eisenbahner 2001 :bm_1:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    EEP 10 (deinstalliert) | EEP 12:av_1:

    Win7 64 Bit | Intel Core CPU M 370 @ 2.40GHz | 4GB RAM

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Mein YouTube Kanal:ap_1::

    hier klicken ;-)

  • Hallo zusammen,


    vor einigen Jahren gab es hier mal einen User, welcher zu den Märklin C-Gleisen einen Block mit verschiedenen Gleisen erstellt hat und auch ein Video dazu. Das kann man sich hier ansehen.

    Gruß aus der Autostadt Wolfsburg


    Martin


    NB:
    userbar.png
    Windows 10.4 Pro
    Installierte EEP Versionen: 6.1 Classic, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 jeweils die Expertversionen
    HomeNos8, HomeNos13, PlanEx 3.1; Modellkatalog, Tauschmanager, div. Hilfstools

    Meine Meinung zum Modellkoverter: Abschaffen

  • Hallo Eisenbahner 2001 und juemei . Nun, ich habe mich an die Geschichte langsan rangetastet. Wie Jürg schon geschrieben hat, ich habe mit den Radien angefangen. Die alten D-Zugwagen von Märklin sind so ungefähr 1:100, die EEP 1:1 in der Länge. Wenn ich jetzt den R2 von Märklin mit dem Faktor 100 baue komme ich auf eine Radius von 43,74m. Da schiebt es die D-Zugwagen ineinander, und mit dem R1, innen Paralel bei Abstand 4,5, wird es eng.

    Außerdem wollte ich, wie bei Märklin, mit 2 gegeneinander gelegten Weichenradien wieder auf 4,5m Abstand kommen. Das Ergebnis seht Ihr auf den Bildern.

    Es ist keine 100 prozentige Umsetzung Märklin nach EEP, aber mir kommt es auch mehr auf dewn Charakter der ganzen Geschichte an.


    Gruß Jörg.



    Prozessor INTEL Core i/-3770K 4x4,5GHz Quad Core Ivy Bridge CPU Kühlung ASETEK Liquid
    Mainboard GIGABYTE Z77 Chipsatz Intel Z77 Panther Point
    Arbeitsspeicher 16 GB Kingston HyperX DDR3 1600 MHz
    Monitor ACER 24 Zoll
    Grafikkarte NVIDIA GEFORCE GTX 690 2x2 GB GDDR5
    Soundkarte REALTEK ALC889 Codec 2
    Festplatte(n) HDD 1,5 TB, Samsung SSD 840PRO 256 für System und EEP 14
    TastaturMicrosoft
    MausMicrosoft
    BetriebssystemWin10 Prof.64Bit


  • Hallo Lothar, coole Geschichte, danke für den Tipp..... Wo gibt es den die Drehscheibe, schaut aus wie die gute alte Tellermine von Märklin.....

    Prozessor INTEL Core i/-3770K 4x4,5GHz Quad Core Ivy Bridge CPU Kühlung ASETEK Liquid
    Mainboard GIGABYTE Z77 Chipsatz Intel Z77 Panther Point
    Arbeitsspeicher 16 GB Kingston HyperX DDR3 1600 MHz
    Monitor ACER 24 Zoll
    Grafikkarte NVIDIA GEFORCE GTX 690 2x2 GB GDDR5
    Soundkarte REALTEK ALC889 Codec 2
    Festplatte(n) HDD 1,5 TB, Samsung SSD 840PRO 256 für System und EEP 14
    TastaturMicrosoft
    MausMicrosoft
    BetriebssystemWin10 Prof.64Bit


  • Danke,

    Es ist halt eng, wie auf einer Modellbahn :an_1:.

    Ich glaube ich werde es mal, wenn ich wieder Zeit habe, ausprobieren. Hab jetzt seit den Herbstferien angefangen meine Anlage als 600mm Bahn nachzubauen. Allerdings habe ich da nur abgeschätzt , weshalb sie etwas größer ist und die Weichen nicht ganz dem original entsprechen.

    Liebe Grüße

    Eisenbahner 2001 :bm_1:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    EEP 10 (deinstalliert) | EEP 12:av_1:

    Win7 64 Bit | Intel Core CPU M 370 @ 2.40GHz | 4GB RAM

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Mein YouTube Kanal:ap_1::

    hier klicken ;-)

  • Hallo All & Jörg,

    wir hatten hier mal ein niederländisches Mitglied (Ruud Boer hieß er glaub ich) der hatte

    mal einen Paket zusammen gestellt dass alle C-Märklinstandardgleise mit Standardweichen enthielt.

    Er hatte das für seine Projekte in H0 zusammen gestellt. Ich weis aber nicht mehr ob das Gleispaket

    hier noch irgendwo zu finden ist. Die Projekte wahren recht interessant.


    Seinen Youtube-Kanal gibt es noch ---> Rudysmodelrailway


    Gruß

    Uwe

    :aq_1:

    Gruß
    Uwe

    :aq_1:

    EEP 6.1 / EEP 9.1 Expert mit Patch 3 / EEP 13.2 Plugin 1+2 / EEP 14 Patch 1
    EEP Modellkatalog, EEP Modellkonverter, Home-Nostruktor 13.0 DEV, Blender 2.79, GIMP 2.8
    Win 10 x64 Pro, Desktop, i7-3770K Quad Core (4x3,5), AsRock Z77 PRO, Nvidia GeForce GTX 1060 6GB, 16GB
    AOC-4K Monitor mit 3840 × 2160 Pixel, Zoom 200% & ACER Full-HD 1920 × 1080 Pixel, Zoom 100%
    Win 7 x64 Pro, Laptop, i5-3210M (4x2,5), NV GT650M, 16GB
    Bei allen PCs Virenscanner G-DATA

  • Jogibaer

    Wenn ich jetzt den R2 von Märklin mit dem Faktor 100 baue komme ich auf eine Radius von 43,74m

    30943920vk.jpg


    30943921jt.jpg


    Das "Problem" dabei ist, dass Modellbahn-Wagen eben nicht "1:87-lang" sind, sondern (sehr) verkürzt.

    Zudem sind die EEP-Drehgestelle (vorbildgerecht:av_1:) nicht für diese kleinen Radien gebaut.


    Also "Hardcore"-1zu100 oder aber

    aber mir kommt es auch mehr auf dewn Charakter der ganzen Geschichte an

    Viel Spass :av_1::av_1::av_1:

    :aq_1:

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-14, HN13, MK, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000"

  • Hallo Jörg


    Die Scheibe ist noch von Thorsten Lensing .

    Die DK1_Drehscheibe1_26m_15Gr schaut wie die von - Fleischmann - aus .


    Die Anlagen sind ja auch nur aus Spaß an der Sache entstanden .

    Die D-Zug Wagen waren damals ja aus Blech und nur 24cm lang - egal ob Märklin oder Fleischmann und entsprachen den Maßstab ca. 1 : 110 .

    Die ersten 1 : 100 Wagen kamen damals von Willi Ade für Trix und Röwa .


    LG Lothar:aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter 1.3.6 / EEP 7 / EEP 8.2 Update 3 / EEP 9.1 Patch 3 / EEP 12 / EEP 13.2 Plug-In 1/2
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

    The post was edited 2 times, last by nohabs ().

  • Hallo


    Betreff Beitrag 13 , will man den Maßstab einhalten muß man den " Hardcore " Weg nehmen .

    Die ersten echten 1: 87 Wagen kamen von Liliput und Lima - in Serie , in Kleinserie war die Firma ADE von Willi Ade zu finden , es gab Probleme am Anfang mit den sehr großen Weichenlaternen von Märklin - man ist das schon lange her und teilweise auch schon alles vergessen .


    LG Lothar:aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter 1.3.6 / EEP 7 / EEP 8.2 Update 3 / EEP 9.1 Patch 3 / EEP 12 / EEP 13.2 Plug-In 1/2
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • Hallo All & Jörg,

    wir hatten hier mal ein niederländisches Mitglied (Ruud Boer hieß er glaub ich) der hatte

    Hallo Uwe,


    Den hatte ich in meinem Beitrag #8 gemeint. Den Link den ich eingefügt habe, verweist genau auf das Video zu diesen Blöcken hin. Dort ist eine Verlinkung zu dem Block, den man da auch noch laden kann.

    Gruß aus der Autostadt Wolfsburg


    Martin


    NB:
    userbar.png
    Windows 10.4 Pro
    Installierte EEP Versionen: 6.1 Classic, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 jeweils die Expertversionen
    HomeNos8, HomeNos13, PlanEx 3.1; Modellkatalog, Tauschmanager, div. Hilfstools

    Meine Meinung zum Modellkoverter: Abschaffen

  • Hallo H0 Spezis,


    ich habe bei Ruud Boer das Video für die C-Gleise von Märklin gefunden.

    Und auch der Downloadlink zu seinem Gleis-Pack ist noch aktiv.


    Wer Interesse daran hat, kann ja da mal vorbei schauen.:an_1:

    ---> Hier geht es zum Video von Ruud Boer C-Gleise


    PS: Sorry Martin, dass ist mir durchgerutscht. war nicht bös gemeint.:bg_1:


    Gruß

    Uwe

    :aq_1:

    Gruß
    Uwe

    :aq_1:

    EEP 6.1 / EEP 9.1 Expert mit Patch 3 / EEP 13.2 Plugin 1+2 / EEP 14 Patch 1
    EEP Modellkatalog, EEP Modellkonverter, Home-Nostruktor 13.0 DEV, Blender 2.79, GIMP 2.8
    Win 10 x64 Pro, Desktop, i7-3770K Quad Core (4x3,5), AsRock Z77 PRO, Nvidia GeForce GTX 1060 6GB, 16GB
    AOC-4K Monitor mit 3840 × 2160 Pixel, Zoom 200% & ACER Full-HD 1920 × 1080 Pixel, Zoom 100%
    Win 7 x64 Pro, Laptop, i5-3210M (4x2,5), NV GT650M, 16GB
    Bei allen PCs Virenscanner G-DATA

  • Hallo


    Bei einem Radius von 100m stoßen die langen aneinander , der Gummiwulstübergang ist komplett ineinander geschoben .


    Bei einem Radius von 118m geht es noch so eben , in Andreas seiner Anlage Reusing ist das sehr schön zu betrachten , sie zeigt trotzdem einen sehr schönen Modellbahn Charakter .


    LG Lothar:aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter 1.3.6 / EEP 7 / EEP 8.2 Update 3 / EEP 9.1 Patch 3 / EEP 12 / EEP 13.2 Plug-In 1/2
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • PS: Sorry Martin, dass ist mir durchgerutscht. war nicht bös gemeint.

    Hallo Uwe,


    Alles gut. War auch von mir nicht bös gemeint.

    Gruß aus der Autostadt Wolfsburg


    Martin


    NB:
    userbar.png
    Windows 10.4 Pro
    Installierte EEP Versionen: 6.1 Classic, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 jeweils die Expertversionen
    HomeNos8, HomeNos13, PlanEx 3.1; Modellkatalog, Tauschmanager, div. Hilfstools

    Meine Meinung zum Modellkoverter: Abschaffen

  • aber mir kommt es auch mehr auf den Charakter der ganzen Geschichte an.

    Genau. Nachmessen will sowieso niemand. Der Vorteil ist ... Die Wagen schubsen sich auch bei Berührung nicht vom Gleis. Da kannst Du im Tunnel sogar noch engere Radien fahren. :an_1:


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / Intel HD Graphic und NVIDIA Geforce 840M
    Sandisk SSD U100 SMG2 / ST1000M014-SSHD-8GB
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP14 / EEP13, EEP14
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass