Die Rühler Bimmel

  • Hallo zusammen,


    nun ist es endlich so weit, der ganze technische Kram meiner Rühler Bimmel - also Gleise, Weichen, Signale, Straßen, Schaltungen, Anlagengrundform und Geländerelief - sind vollbracht und es geht nun an die Ausgestaltung. Der Bahnhof Wutha kommt als erstes an die Reihe, schließlich beginnt unsere Reise ja auch hier. Bis jetzt sind fertig der Bahnsteig der Strecke nach Ruhla und der Hausbahnsteig, außerdem auch noch die Bahnmeisterei. Da man bei den Bahnsteigen noch zu viel leere Anlage rundrum sieht - ja, ich schäme mich deswegen... :ao_1: - hier nur erst einmal ein Bild der Bahnmeisterei. Ein besonderer Dank geht hier an unseren Roland, der uns so guten Wildwuchs beschert hat. Nun muß ich den Dachdecker bestellen, damit der die Dachrinne wieder sauber macht... :ao_1:




    So, ich hoffe, der Vorgeschmack auf die neue Anlage macht Appetit auf mehr...


    Grüße vom Modellbaufan

  • Hallo Modellbaufan,


    erst mal möchte ich sagen dass ich das Bild von der Kramecke super finde. Anscheinend hast du aber das Bild doppelt eingestellt, ich habe daher das 2. Bild deaktiviert. Schreib mir bitte kurz eine PN ob ich das dann löschen kann.


    Gruß Michael

    163-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Intel Core i3-3110M 2,4 GHz, 4GB RAM, Win7 64 bit, EEP 6.1/EEP 9.1 Expert

  • Hallo zusammen,


    es gibt wieder Neues von der Rühler Bimmel. Der Bahnsteigbereich des Wuthaer Bahnhofs ist nun endlich fertig und die ersten Fahrgäste warten schon auf ihren Zug...



    Obwohl hier mal der Unkrautvernichtungszug durch müßte. Da fällt mir grad ein: gibt es so etwas überhaupt schon in EEP?


    Ich hoffe es gefällt und macht euch die Münder wäßrig... :ap_1:


    Grüße vom Modellbaufan

  • Hallo zusammen,


    es hat sich in den letzten Tagen wieder etwas getan an der Rühler Bimmel. Die Bahnhofstraße zumindest im Bereich hinter dem Bahnhof ist nun so weit fertig... Weiter geht´s nun mit ein paar Hinterhöfen und dann erst mal in die andere Richtung.


    Aber vorher ein paar Eindrücke von der Bahnhofstraße:


    Da fotografiert doch einer... :ao_1: Die Frage ist nur: Das Haus gegenüber, oder die Holde mit dem Kinderwagen?


    Auch solche Gerümpelecken müssen sein, wohin denn sonst mit dem ganzen Kram?


    Blick zur kleinen Kirche am Bahnhof. Dank Biker Peter´s Treppenspline konnte ich ein kleines Schmuckstück aus der Ecke machen... Danke Peter für die Treppen.


    So, das war´s erst mal aus Wutha, ich hoffe, es gefällt euch wieder.


    Grüße vom Modellbaufan

  • Hallo zusammen,


    ich hab mal wieder an der Rühler Bimmel weiter gebaut, die linke hintere Anlagenecke ist nun endlich fertig...


    Am Pappelrain kann man wunderbar spazieren gehen, auch wennd er direkt neben der Bahn liegt...


    Kleines Gespräch unter Nachbarn... :bg_1: Der Trabbi macht Probleme.


    Die Post wird geholt... Mal sehen, wann Oma ihren Brief nun endlich mal bekommt...


    So, ich hoffe, die Bilder gefallen wieder... Bis zum Nächsten Bauabschnitt. :af_1:


    Grüße vom Modellbaufan

  • Hallo zusammen,


    hab´ mal wieder etwas weiter gebaut...


    Und das sich ja einige schon auf die nächsten Bilder freuen, so wie unser Klaus zum Beispiel, kommen hier auch wieder ein paar Bilderchen... :aa_1:


    Den Bus verpaßt... Na aber immerhin sehen wir noch die Rücklichter...


    Die Hinterhofgestaltung kann zwar recht reizvoll sein, aber auch sehr aufwändig und zeitraubend... Bis jetzt hat so ziemlich jedes Wohnhaus auf dieser Anlage einen durchgestalteten Hinterhof.


    So, ich hoffe, die Bilder gefallen euch wieder, bis zum nächsten Mal...


    Grüße vom Modellbaufan

  • Hallo zusammen,


    es gibt wieder mal etwas Neues von der Rühler Bimmel. Ja es geht weiter, langsam zwar, aber immerhin. Zur Zeit baue ich an dem kleinen Dörfchen Farnroda, ein kleiner Haltepunkt, und natürlich die Ortslage. Wieder fein detailliert, also viel Arbeit. Aber es lohnt sich. Nun aber erst einmal zwei neue Bilder, ich hoffe, die gefallen euch wieder...


    Farnroda am Bahnübergang. Und wieder warten auf den Bus... :ap_1: Ich glaube fast, das sind wieder die beiden, die in Wutha schon mal den Bus verpaßt hatten.


    Hier geht Lotte gerade mit ihrem Hund gassi, oder auch umgekehrt, so genau weiß man das nicht... :bq_1:


    So, dann erst mal wieder bis zu den nächsten Bildern, ich hoffe, diemal müßt ihr nicht so lange warten...


    Grüße vom Modellbaufan

  • Hallo zusammen,


    in Farnroda geht´s weiter. Die Jugendherberge ist fertig, und auch sonst sind einige Ecken des kleinen Örtchens inzwischen recht fotogen geworden... :an_1:


    Die ersten Ferienkinder sind schon mal in der Jugendherberge angekommen, um ihre Sommerferien zu genießen.


    ...und immer bergan den Blick...


    Andreas wartet schon auf seine Holde, die in Der Jugendherberge als Köchin arbeitet... Da kommt sie gerade den Berg herunter...


    Wie hatte Chris de Burgh doch gleich noch mal gesungen? "...Oma fiel in´s Klo..." :an_1: Und da sucht Opa die Gute nun...


    So, ich hoffe, die Bilder haben euch wieder gefallen, bald gibt´s die nächsten... Bis dahin erst mal...


    grüße vom Modellbaufan

  • Hallo zusammen,


    so, der nördliche Teil von Farnroda ist nun endlich fertig. Einschließlich dem bewaldeten Einschnitt in Richtung Wutha. Hier nun erst mal wieder ein paar Bilder...


    Hier bekommt Magdalene gerade Post und Kohle... Aber nur einmal Papier, die Kohle ist diesmal das schwarze Zeugs...


    Beschauliche Siedlingsidylle in den AWG-Blocks.


    Am Bahnübergang... Der Zug müßte gleich um die Kurve kommen, hab´ ihn schon pfeiffen hören...


    Ach der hatte den Anhänger in der Siedlung abgestellt... Seinen kollegen läßt er schippen, und selber fährt er schon mal zum nächsten Kunden...


    So, ich hoffe, euch gefallen die Bilder wieder... Bis zum nächsten Mal wieder.


    Grüße vom Modellbaufan

  • wbf


    Ist ja auch DR. Aber wirklich etwas verkrautet... Die Strecke wurde leider 1967 stillgelegt. Ist heute teilweise Radweg, die Gleise sind alle weg. Und der Unkraut-Zug, der fehlt mir noch. Ich glaube, ich hab an anderer Stelle schon mal danach gefragt... :ar_1:


    Achja, übrigens funktioniert die Mantelbude am Bahnübergang immer noch nicht... Also den Schaltkringel hab ich noch nicht eingebaut. Kommt aber noch. Muß ja sowieso noch den südlichen Teil des Ortes bauen.


    Wenn es dann so weit ist, kommen auch wieder Bilder, und wenn Farnroda fertig ist, dann auch ein Übersichtsbild des kleinen stillen Örtchens. :an_1:


    Grüße vom Modellbaufan

  • Mit einem ganzen Zug (wie er z.B. bei der DB eingesetzt wurde) kann ich zwar nicht dienen, aber in meinem ersten (und bislang einzigen) Normalspur-Wagen-Set für EEP7 (V70NKK10001) ist zumindest ein Unkrautvernichtungswagen (was für ein Wort) enthalten.


    Allerdings kann er nicht wirklich Chlorlösung verspritzen - und die EEP-Pflanzen sind wohl auch resistent dagegen, oder?

  • Hallo Modellbaufan,

    auch wenn er zu alt ist... die DR hatte doch viele Fossile im Einsatz... nimm ihn einfach, die Beschriftung ließt man in der Regel doch nicht. Ich sehr das nicht zu eng... ist doch Modellbahn.

    Bei mir ist das mit den Epochen und Ländern nie so eindeutig... da sind im Stückgutzug DRG Wagen drin (Viehwagen meist von KK1) bei den Güterwagen sind DR und DB meist sehr gemischt vertreten (plus ÖBB und andere) und auf meinen Straßen fährt zwischen den MAN´s auch mal ein Ikarus oder die Verkehrssünder werden von BRD Polizei VW Bus und Volkspolizei Wartburg gejagt...

    Offenbar spielt bei mir das meiste in der geheimgehaltenen Sonderwirtschaftszone zwischen Bayern, Hessen und Thüringen (Bathüheringsland oder so ähnlich) in der diese nie zustandegekommene Symbiose zwischen EWG und RGW erprobt gewesen sein sollte... * grins *

    Liebe Grüße und immer eine Handbreit Wasser über der Feuerbüchse,

    Kuno

    ...Im Sinne der Beschlüsse des zwanzigsten Parteitags der SED... oder der CSU oder wem auch immer