Projekt Zechenanlage

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Aus dem Entwurf der Doku/Beschreibung:

    Heute neu im Angebot:


    Die sogenannte "Lesebandhalle"


    [IMG:http://up.picr.de/31710413du.jpg]


    [IMG:http://up.picr.de/31710414yy.jpg]


    [IMG:http://up.picr.de/31710415fr.jpg]

    Die Modelle fallen mit dem Nostruktor 14 DEV etwas heller aus.

    Gefällt mir so fast besser.


    Hier noch als Beispiel ein paar Werte zu den LOD-Stufen des heutigen Modells:


    [IMG:http://up.picr.de/31710417at.jpg]


    Sowas wie Türen und Lampen gibt es dann als beliebig in Ort und Anzahl positionierbare Anbauteile.


    Ich hoffe, es gefällt ein klein wenig. :co_k:

  • Moinsen Klaus,


    lässt Du die Textur so oder kommen da noch Gebrauchspuren dran.... z.B. im Bereich der Kohlen verlade ?

    Gruß Chris :bm_1:


    EEP 6 / EEP 8 / EEP 12 expert / EEP 13 / EEP 14, Modellkonverter, Modellkatalog, EEP Bilder Scanner
    Win 7 pro 64 Bit
    Intel Core i5 6500 4x 3.20GHz, Geforce GTX 1070 8 GB GDDR5, 16 GB RAM

  • lässt Du die Textur so oder kommen da noch Gebrauchspuren dran

    Ich werde mich bemühen ... Eventuell wird der Beton noch etwas dunkler. Verschmutzungen sind aber ein spezielles Thema, mit dem ich mich gerade befasse und die Fotos zeigen noch keine finalen Fassungen.

  • Hallo Klaus.


    In deiner Doku/Beschreibung steht u.a. "Ein Förderturm ist im Set nicht enthalten. Es kann der Förderturm verwendet werden, der zum Modellgrundbestand von EEP gehört".


    Eigentlich schade, da genau dieser Förderturm das Markenzeichen der Zeche Zollverein ist. In deinen Bildern ist dieser Förderturm abgebildet, es wäre doch sehr schön, wenn dieser Förderturm, wenn möglich, auch im Set vorhanden wäre. Es würde den Wiedererkennungswert der Zeche Zollverein doch erheblich steigern !


    Mit Förderturm wird das Set sofort gekauft, :bn_1: ohne Förderturm glaube ich nicht, :ar_1: da ein ganz bedeutendes Markenzeichen der Zeche Zollverein fehlen würde :ac_1:

    Ich hoffe und wünsche mir, dass Du das noch ermöglichen könntest :bn_1:


    Im Voraus sage ich schon mal Danke :aq_1:


    Gruß Juergen

    PC I7-7700 4,2GHz mit Intel Turbo-Boost-Technik 2,08 MB

    NVIDIA- Geforce GTX1050 2GB DDR5, RAM 16 GB DDR4
    i7-7700 EEP_Vers.: alle bis EEP14 PC Win 10 home 64 bit

  • In deinen Bildern ist dieser Förderturm abgebildet, es wäre doch sehr schön, wenn dieser Förderturm, wenn möglich, auch im Set vorhanden wäre.

    Mit Förderturm wird das Set sofort gekauft, ohne Förderturm glaube ich nicht,

    Auf den Bildern ist der Förderturm aus EEP6 zu sehen. Ich habe ihn nur zweimal gegeneinander aufgestellt, einmal um 180 Grad gedreht.

    Im Übrigen hat nach meiner dunklen Erinnerung der Kon JB2. Bergmann. Jörg Bernsen einen solchen Förderturm nahezu fertig gebaut für EEP, ihn leider nur noch nicht veröffentlicht. Und mir fehlen dafür die Maße und Pläne. Eventuell - ich möchte und kann das nicht völlig ausschließen - liefere ich einen Förderturm später noch nach, falls Bergmann / Jörg / JB2 seinen FT gar nicht veröffentlichen sollte und sich auch kein anderer Kon dafür finden sollte.


    Die leider an dem EEP6-FT fest dranhängenden Maschinenhäuser sind auf den Bildern in den von mir vorbildähnlich nachgebauten Fördermaschinenhäusern Nord und Süd versteckt.

  • Hallo Klaus.


    Danke für deine schnelle Info und deine Bereitschaft, ggf. später noch einen Förderturm noch nachzuliefern :aq_1:


    Gruß Juergen

    PC I7-7700 4,2GHz mit Intel Turbo-Boost-Technik 2,08 MB

    NVIDIA- Geforce GTX1050 2GB DDR5, RAM 16 GB DDR4
    i7-7700 EEP_Vers.: alle bis EEP14 PC Win 10 home 64 bit

  • Was gefällt eigentlich besser?

    Sehr dunkel?

    Dunkler?

    Oder heller?


    [IMG:http://up.picr.de/31759468nk.jpg]

  • Hallo Byronic ,


    ich tendiere zu "dunkler", vielleicht sogar zu "sehr dunkel, oder etwas dazwischen.


    Gruß

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 16GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1; HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • Hallo Klaus


    Finde " sehr dunkel " OK .


    LG Lothar:aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter 1.3.6 / EEP 7 / EEP 8.2 Update 3 / EEP 9.1 Patch 3 / EEP 12 / EEP 13.2 Plug-In 1/2
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • Hallo Klaus,


    bin auch für sehr dunkel. Bei einem deiner Bilder ist mir aufgefallen, dass die Ziegelproportionen gegenüber den rechts davon liegenden Flächen etwas zu groß sind. Fällt nur auf, da die Vergleichsflächen gleich daneben sind. Ich habe mal auf deinem Bild die beiden Flächen, die ich meinte rot umrandet. Sorry für die kleine Verschandelung. :ay_1:


    [IMG:https://abload.de/img/zeche1gipa6.jpg]

    Gruß Holger (HG3)


    Desktop: EEP 6 - 13 (installiert 6 bis 13), HN8 + 10 + 11 +13, Intel i7 3770 3,5 GHz, 24 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB Grafikspeicher, Windows 10
    Notebook: Windows 7 Home Premium 64Bit, Acer Travelmate 5760G, Intel i5 2540M 2501 MHz, 8 GB RAM, NVidia GeForce GT 630M 1GB

  • HH Hallo Holger,


    Du schaust aber auch sehr genau hin.

    Ich habe an dieser Stelle ein Gebäude aus der Anfangszeit meiner Bautätigkeit eingeschoben, um das leider fest am Fördergerüst hängende Maschinenhaus aus EEP6 zu verdecken, dass dort leider etwas hervorsteht, wenn man mein Fördermaschinenhaus etwas vom sogenannten Wagenumlauf abrückt. Vorbildentsprechend sollte zwischen diesen Gebäuden eine Lücke sein. Dann schaut aber eben das alte Maschinenhaus von EEP hervor, das sonst in meinem Masschinenhaus versteckt ist. Und die Ziegeltextur meines "Frühwerkes" habe ich noch nicht an die aktuellen Fassungen angepasst, sprich dieses Gebäude harrt noch einer Überarbeitung.

    Letzteres gilt für alle Modelle, wobei ich mich gerade mit der Vereinheitlichung zum Beispiel der Helligkeitseinstellungen rumschlage. Und je mehr Gebäude ich für das große Puzzle baue, umso mehr verschiedene Versionen muss ich vereinheitlichen. Und es gibt ja so viele verschiedene Einstellmöglichkeiten für Material- und Textureigenschaften sowohl in Blender als auch im HomeNos. Da gibt es schnell ein völliges Durcheinander, gerade bei so einer Vielzahl von Modellen.

    Gibt es da eigentlich empfehlenswerte Werte? Bislang haben alle für die dunkelste Version gestimmt.

  • Hallo Klaus,


    alte Berufskrankheit mit den Ziegeln. Hab das mal gelernt und leide seitdem daran. :af_1:


    Kenne das mit den ganzen Einstellungen und den ganzen Experimenten die man dabei macht. Wie hattest du das noch mal da und da gemacht? Kopf hoch geht allen so oder einfacher ausgedrückt: Willkommen im Club! :bj_1:


    Wenn ich der festen Überzeugung war, dass ein Modell so weit ok ist und es dann an die Vortester geschickt habe, dauerte es meist nur kurz bis die ersten Bilder mit den Fehlern zurück kamen, die ich natürlich nie gesehen hätte. Kann man nicht erklären, ist halt so. :bd_1:

    Gruß Holger (HG3)


    Desktop: EEP 6 - 13 (installiert 6 bis 13), HN8 + 10 + 11 +13, Intel i7 3770 3,5 GHz, 24 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB Grafikspeicher, Windows 10
    Notebook: Windows 7 Home Premium 64Bit, Acer Travelmate 5760G, Intel i5 2540M 2501 MHz, 8 GB RAM, NVidia GeForce GT 630M 1GB

  • Hallo Klaus,


    auch von mir zunächst ein willkommen in der Zunft der brotlosen Künstler:an_1: (naja brotarm trifft es besser und außerdem ist der Applaus das Brot der Künstler).


    Ich hab auch was zu meckern, nein eigentlich möchte ich eine konstruktive Kritik äußern.

    Neben den unterschiedlichen Ziegelgrößen ist mir vor allem aufgefallen, dass es vollumfänglich Wiederholungsmuster bei der Ziegeltextur gibt, die besonders bei größerer Entfernung sehr unschön auffallen. (Für mich persönlich übrigens einer der am wenigsten akzeptablen optischen Fehler von Modellen).

    Ich nehme daher an, die Textur der Ziegel ist nicht sehr groß. Wenn du diese sowohl in der Breite als auch in der Höhe vergrößerst, kannst du die Flächen unterschiedlich auf die Textur legen, was dem Effekt der regelmäßigen Texturwiederholung deutlich entgegenwirkt. Ich weiß das macht natürlich deutlich mehr Arbeit, als die texturierte Fläche einfach zu kopieren.

    Bei solch großen Flächen, die mit nur einer Textur belegt werden sollen, lohnt es sich außerdem besonders darauf zu achten, das diese Textur nicht zu lebhaft ist.

    Auch das ist, ich weiß es aus eigener Erfahrung, nicht ganz einfach, aber es geht. (Vor allem wenn man Brick nutzt).


    Du siehst: Mit der Qualität der Textur steht oder fällt das ganze Modell. Aber du bist schon auf einem guten Weg und ich wünsche dir viel Erfolg


    Viele

  • Ich danke erst einmal für alle Stellungnahmen, insbesondere und ausdrücklich auch für die kritischen Bemerkungen der "Kollegen".

    Für die Ziegeltextur habe ich das Tool von Frank aka Maurer aka FS 1 namens "Brick" genutzt. Es stimmt allerdings und das muss ich dann wohl doch noch ändern, dass ich für die Ziegelflächen immer dieselben Texturbereiche nutze. Das liegt daran, dass diese Art von Fachwerk aus Stahl mit den Ausfachungen aus Ziegeln in Blender neben den Stahlteilen aus immer denselben Bauteilen besteht, die ich durch Kopieren bausteinartig zusammensetze. Nun muss ich wohl bei den "Bausteinen" sprich Ziegelflächen doch noch Varianten einführen.

  • Hallo Klaus,


    Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut und faktisch betreiben wir das doch alle, vor allem, weil wir das als Hobby betrachten. Leben können wir davon eh nicht. Ich würde mich also von dem Gedanken das du davon keinen direkten finanziellen Vorteil hast erst mal gar nicht beeindrucken lassen. Und wenn ich daran denke was noch alles zu tun ist, EEP ist ja noch dazu nur ein kleiner Teil des Lebens (aber ein schöner), wird ohnehin noch viel Zeit ins Land gehen.

    Dafür werden wir gemeinsam aus diesen Modellen echte Perlen machen, wenn du magst.


    Viele

  • Guten Morgen. Hallo. Ich habe eine kurze Frage. Ich habe gesehen, dass Sie Ihr Gebäude nicht vor LOD3 gebaut haben.

    Ich dachte, es sei notwendig, zu LOD4 zu gehen, um die Realisierungen für Trend?

    Wie hoch ist der minimale Tagessatz für TREND, um eine Leistung zu akzeptieren?

    Freundschaft, Stéphane. :aq_1:


    Bonjour. J'ai une petite question. J'ai vu que vous n'aviez fait votre bâtiment jusqu'au LOD3.

    Je croyais qu'il fallait allez au LOD4 pour les réalisations pour Trend?

    Quel est le niveau de LOD minimal pour qu'une réalisation soit acceptée par TREND?

    Amitié, Stéphane. :aq_1: