Sicherung der EEP Dateien

  • Wer auch mit LUA arbeitet, sollte nicht nur die Ressourcen sichern, sondern auch den Ordner LUA, sonst sind die Scripte weg.

    Betriebsystemname: Microsoft Windows 10 Pro Education

    Prozessor: AMD Ryzen 5 1600 Six-Core Processor, 3200 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en)

    PC:RAM 16 GB

    Grafik Karte: Name NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB


    EEP6 mit allen Plugins und Patches
    EEP7 bis11 mit allen Patches und Plugins
    EEP 13 und EEP 14
    Modelkonverter
    PlanEx 3.0
    Home-Nostruktor 13.0
    Modellkatalog
    Bodentextur Tool


    Mein Projekt Bernstadt 

  • Du brauchst doch nur den Ressourcenordner deiner EEP Version auf dein Laufwerk D kopieren

    Das hilft meistens. Aber es reicht nicht vollständig.


    Wenn Du einen gefrässigen Virenscanner hast, solltest Du auch eine Sicherung haben, die die übrigen Programmdateien enthält. Und zwar auf einem physikalisch getrennten Datenträger


    Und soooo umständlich ist das nicht. Die Regeln sind dieselben.

    - Resourcen sichern, wenn sie sich geändert haben

    - Programmdaten sichern, wenn sie sich geändert haben.

    Wenn "Keine Ahnung"

    - dann so häufig wie nötig alles sichern


    "nötig" erkennt man daran, dass man was gemacht hat, was man nicht ohne weiteres verlieren will.


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / Intel HD Graphic und NVIDIA Geforce 840M
    Sandisk SSD U100 SMG2 / ST1000M014-SSHD-8GB
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP14 / EEP13, EEP14
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

  • Das hilft meistens. Aber es reicht nicht vollständig

    Hallo Jürg !


    Für mich reicht das da ich Lua nicht verwende und nur mit Kontaktpunkten arbeite. Mann könnte auch den kompletten EEP 14 Ordner Kopieren und dann kann man notfalls was fehlt wieder zurück kopieren. Bei meinen EEP Problemen (Die ich sehr selten habe ) wurde EEP mit dem zurück kopieren der gesicherten Dateien immer in den Zustand so hergestellt wie es vorher war. Ich mache natürlich nach allen Updates usw. eine erneute Kopie auf meiner externen Festplatte und lösche dann die vorher gemachte Sicherung weil sie doch mit über 60 GB allerhand Festplatten Platz verbraucht. Auf diese weise kann ich mein EEP, auch nach einem Hardware defekt wieder auf den letzten Stand zurück setzen.


    Gruß manni48

    PC Win10 64bit,Board Intel DX79SR; Prozessor Intel Core I7-3970X;Netzteil Enermax Revolution 87+750W ATX23;Graka.Sapp.3GB D5X HD 7970;Sound Creativ SB Recon 3D Fatal1ty Pro; Festpl.1x 250GB SSD. 1x 2 TB Festplatte 32 GB. Ramm CORSAIR---EEP 6.1, EEP9; EEP11; EEP12; EEP13, EEP14

  • Guten Tag,


    da die Gesamtsicherung doch etwas lange läuft, habe ich mir für die EEP-Dateien (Anlagen und LUA) zum Sichern ein Script geschrieben. Das sichert die enstsprechenden Dateien auf ein externes Laufwerk ( K: ) .

    Bevor ich das Script einsetze räume ich die jeweiligen Ordner auf. In den Anlagenordnern unter dem Ordner "Anlagen_old" lasse ich etwa 6 Versionen stehen (ich speichere die Anlagen grundsätzlich mit "speichern unter"). Der Inhalt im "Autosave" Ordner wird gelöscht.

    Der Script läuft nur wenige Sekunden.

    Genauso habe ich für die "Downloads" ein Sicherungsscript.

    Der Resourcen-Ordner wird nur alle paar Wochen mit der Gesamtsicherung gesichert.


    Hier der Script:


    xcopy D:\EEP14\Anlagen_old\*.* K:\Backup_Anlagen\EEP14\Resourcen_V14_old\Anlagen\ /S /Y

    xcopy C:\Trend\EEP14\LUA\*.* K:\Backup_Anlagen\Trend\EEP14\LUA\ /S /Y


    Gruß

    Alfred

    Intel Core I5 3550; RAM 16 GB; Windows 7 (64 Bit),
    Nvidia Geforce GTX 960 (4 GB)
    Albert, EEP Modelconverter
    EEP 6, EEP 13, EEP 14 Patch 4