Stationsgebäude zu Werdohl (Modell des historischen Bahnhofs)

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo EEP-Gemeinde,


    Nachdem ich mal etwas Abstand zu meinen Fabrikhallen und der Modulbauerei brauchte habe ich den Entschluss gefasst, etwas überschaubares zu bauen. Angeregt durch einen von Heiners Thread´s ist die Wahl auf den Bahnhof Werdohl (Seite 34 auf der verlinkten Seite) aus dem Jahr 1861 gefallen. Es handelt sich dabei um eine kleine Station mit Büro, Güterboden und integrierter Wohnung des Stationsvorstehers, wie sie wohl häufig anzutreffen war. Das Original steht schon lange nicht mehr. um so mehr freut es mich, dass ich es als Modell wieder auferstehen lasse.


    Hier mal ein erstes Bild von dem Empfangsgebäude mit Wohnung im ersten Stock:


    [IMG:http://up.picr.de/31820082si.jpg]


    Ein Bahnhof dieser Größe ist sicher vielseitig einsetzbar.


    Viele

  • Hallo Frank,


    ein vielversprechendes Projekt! Einen sehr schönen Bahnhof hast Du da ausgesucht, der sicherlich vielseitig einsetzbar ist.


    Eine Frage bzw. Bitte hätte ich: wäre es für dich denkbar, den Büreau-Trakt und den GS getrennt vom EG zu erstellen (also insgesamt 3 Teile), sodaß man das EG bzw. den GS auch solo einsetzen könnte? Das würde meiner Meinung nach die Einsatzmöglichkeiten nochmals erhöhen.


    Viel Spaß beim Bauen!


    Gruß

    Gerhard

    Win7/64-bit Pro SP1 | i7-4930K (6x 3.7GHz), 16GB RAM | GeForce GTX 770, 4GB RAM
    EEP12.1 Expert, EEP13.2 Expert +PI1&2, EEP14.1 Expert +PI1
     & HomeNOS8.0 (mit EEP9.1 Expert)

  • Hallo Frank,


    dass dieses Gebäude an diversen Bahnlinien, die in den 1860er Jahren entstanden sind, stehen könnte, glaube ich gern. Immer offen zur Schau gestellter Backstein muss nicht sein. Am Rhein zum Beispiel hätte ich ein paar kleine Stationen, da würde es gut passen.


    Und wenn du mit dem Haupthaus fertig bist, und noch etwas kleines bauen magst, hätte ich noch eine Anregung, nämlich die Zeichnung der Bahnsteigüberdachung in Werdohl. (1912)


    Solche geschützten Abgänge wurden ja nicht selten auf zugigen Landbahnhöfen nachgerüstet und seit Großheringen gab es in eep glaub ich kein derartiges Ding mehr.


    Das NRW Archiv muss ich wohl bei den Fundgruben noch einreihen. Da verbirgt sich manches.

  • Hallo zusammen.


    Gerhard, ich habe das mal so aufgenommen. Bei meinem Lokschuppen Burgberg habe ich das ja auch gemacht. Sehe aber eigentlich immer nur den fest zusammengebauten Lokschuppen Tannenberg aus der Anlage Rittersgrün, Scheint als wäre diese Flexibilität manchem eher lästig...


    Heiner, Danke für die Informationen.
    Aus den von dir aufgezeigten Quellen geht hervor, dass dieser Bahnhof wohl einige Umbauten erlebt hat. So richtig schlau werde ich aus den Zeichnungen nicht, sieht aus als wäre das eher eine Umhausung des Bereichs vom (versetzten) Zugang zum Bahnsteig bis zu einer Unterführung. Leider fehlt Blatt 1 (und möglicherweise noch mehr) und ich denke auch an dem zweiten Bahnsteig gab es dann wohl eine Überdachung bzw. Umhausung, zumindest für den Zugang zur Unterführung. Zudem ist diese Überdachung schräg zum Gebäude ausgeführt, weil sich offenbar direkt vor dem Gebäude eine Weiche befindet. Der eigentliche Bahnsteig war möglicherweise ohne Überdachung. An dieser Stelle habe ich auch noch einen vorherigen Umbau des Bürotraktes, der im Ursprungszustand ja nur aus einem Raum besteht, gefunden. Dabei wurde das Erscheinungsbild des Bahnhofs ordentlich verändert. Mir gefällt allerdings grade das dieser Bahnhof in seiner ursprünglichen Ausführung einen kleinen ländlichen Bahnhof repräsentiert. Daher werde ich auch dabei bleiben. Die Umhausung der Bahnsteigunterführung 1:1 umzusetzen würde bedeuten, das dieser Bahnhof nur mit dieser sehr speziellen Gleisführung eingesetzt werden könnte, ich nehme die Zeichnung aber gerne als Anregung für eine freizügige Umsetzung als Modell.


    Viele

  • Hier mal ein neuer Stand:


    [IMG:http://up.picr.de/31828852ml.jpg]


    [IMG:http://up.picr.de/31828851ue.jpg]


    Die Zeichnungen legen nahe, dass das Bauwerk in Stein ausgeführt wurde. Hier habe ich mal einen ersten Texturentwurf draufgepackt. Die Frage stellt sich nun, welcher Stein passt für die Bögen, die Simse, Fensterbänke, Rosetten und die Kassetten unter den Fenstern? Sandstein? Oder doch besser heller Kalkstein?


    Viele


  • Hallo Frank,


    wie währe es mit dieser Variante ---> Ähnliches Bahnhofsgebäude


    Gruß

    Uwe

    :aq_1:

    Gruß
    Uwe

    :aq_1:

    EEP 6.1 / EEP 9.1 Expert mit Patch 3 / EEP 13.2 Plugin 1+2 / EEP 14.1 Patch 4
    EEP Modellkatalog, EEP Modellkonverter, Home-Nostruktor 13.0 DEV, Home-Nostruktor 14.0 DEV, Blender 2.79, GIMP 2.8
    Win 10 x64 Pro, Desktop, i7-3770K Quad Core (4x3,5), AsRock Z77 PRO, Nvidia GeForce GTX 1060 6GB, 16GB
    AOC-4K Monitor mit 3840 × 2160 Pixel, Zoom 200% & ACER Full-HD 1920 × 1080 Pixel, Zoom 100%
    Win 7 x64 Pro, Laptop, i5-3210M (4x2,5), NV GT650M, 16GB
    Bei allen PCs Virenscanner G-DATA

  • Hallo z´samme.


    Ich habe die Anregung von Benny und Uwe aufgenommen und die Bögen sowie Fensterbank und Kassette aus dem gleichen Material erstellt:


    [IMG:http://up.picr.de/31835491ir.jpg]


    Jetzt stellt sich nur die Frage braune oder weiße Fensterrahmen?


    Viele

  • Hallo Frank,

    braune oder weiße Fensterrahmen?

    ich möchte noch eine weitere Variante vorschlagen: grün.

    Vielleicht zeigst du uns bitte mal die Rahmen weiß/grün

    als Vergleich :ay_1:


    Gruß Axel

    NVIDIA GeForce GTX 970, ASUS M5A97 R2.0

    Win 10

    EEP6/7/8/9/11/12/14


    Darüber, wer die Welt erschaffen hat, lässt sich streiten.

    Sicher ist nur, wer sie vernichten wird.

    George Adamson

  • Nehmen´se jrün, det hebt...

    Was für ein grün meinst du denn. lieber Axel? So ein kräftiges Grasgrün, oder eher etwas gebrochen und heller?


    [IMG:http://up.picr.de/31837493uw.png]


    Die Nummer 1 wäre mir jetzt doch zu krass...


    Viele


  • Hallo Frank,

    ich schwanke jetzt meinerseits zwischen den Nummern

    2 und 3:aw_1:

    Ist Nummer 3 überhaupt noch grün? Kann es leider nur

    sehr schwer erkennen.

    Jedenfalls vielen Dank für deine Bemühungen:aa_1:


    Gruß Axel

    NVIDIA GeForce GTX 970, ASUS M5A97 R2.0

    Win 10

    EEP6/7/8/9/11/12/14


    Darüber, wer die Welt erschaffen hat, lässt sich streiten.

    Sicher ist nur, wer sie vernichten wird.

    George Adamson

  • Welschen Ennest hatte eher Ochsenblut.


    Gesehen hier.


    Aber dasselbe gab res sicher auch in grün.

  • Ich mach jetzt erstmal einen Test in Nr. 3.

    (Ja Axel, das ist auch noch grün, eher so ein chromoxidgrün oder neudeutsch pastellgrün, aber doch grün)

    Das passt auf der Textur zumindest schon mal ganz gut zu dem Stein...

  • Da stellt sich mir die Frage, in welcher Zeit Du das EG darstellen willst? In unterschiedlichen Epochen wurden die Fensterrahmen solcher Dienstgebäude sicherlich auch unterschiedlich lackiert (jede Epoche ihre Farbe). Nun weis ich nur nicht welche Farbe das dann sein könnte, das braun gefällt mir jedenfalls besser als das grün.

    Gruß Jörg


    Athlon X4 845 Quad Core 3.50 GHZ

    16 GB RAM 1600 MHZ

    Radeon RX 460 4GB

    Samsung 27" Monitor SE27E330

    WIN 10 Home 64-Bit


    EEP Basic 14.4.1

  • Hallo Frank,


    das Mauerwerk gefällt mir sehr gut. Ich bewundere vor allem die Lebendigkeit der Textur, ohne daß eine Kachelung eintritt. In meinen Augen wirklich meisterhaft ...


    Nicht ganz so glücklich bin ich mit der Fensterfarbe. Ich fände dort ein sattes dunkeles Grün oder dunkeles Braun (so in etwa wie bei den alten Bahnsteigbänken von NP1) besser. In meiner Erinnerung waren Fenster und Türen von Bahnhöfen früher so angestrichen. Sicherlich ist das aber auch eine Geschmacks- und Epochenfrage.


    Gruß

    Gerhard

    Win7/64-bit Pro SP1 | i7-4930K (6x 3.7GHz), 16GB RAM | GeForce GTX 770, 4GB RAM
    EEP12.1 Expert, EEP13.2 Expert +PI1&2, EEP14.1 Expert +PI1
     & HomeNOS8.0 (mit EEP9.1 Expert)

  • Ich würde das Braun bevorzugen. Aber ich kenne auch Gebäude mit weisen Fenster. In den 80iger Jahren waren die Fensterrahmen weis oder braun gestrichen.

    Grüße Bernd

    EEP12 und 14
    Windos 7 64 Bit AMD Quat 3,40 GHz, GeForce GTX 960 2 Gb und 16 GB Ram :)

  • Hallo


    Ich persönlich finde die Fenster wie in Bild 5 / 8 schön .


    LG Lothar:aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter 1.3.6 / EEP 7 / EEP 8.2 Update 3 / EEP 9.1 Patch 3 / EEP 12 / EEP 13.2 Plug-In 1/2
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB