Bundle mit Loks

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Mal ne Frage..Wie wäre es wenn die EEP Macher mal ein Bundle machen würden , zb Deutsche Einheitsloks usw mit diversen Baureihen zb DB 151 ,140,110 usw..Zum verkauf im Shop anbieten wie eine Anlage halt nur mit Lokomotiven.In der art wie es German Railroads für den TS macht :aa_1:

    EEP6.1 und 13 Expert




    :be_1:No Berg no Fun..No Alpenbahn :ae_1:

    :ap_1:1044/1144 the great Engine :ap_1:

  • Hi,


    das ist nicht so einfach...

    Dazu müssten folgende Voraussetzungen geschaffen werden:


    1. es gibt die Konstruktionen (das scheitert bei deinem Beispiel schon an der BR 151)

    2. alle Modelle stammen von einem Konstrukteur, der bereit ist, diese im Bundle zu verkaufen

    oder 3. unterschiedliche Konstrukteure sind sich einig ihre Modelle gemeinsam in einem Paket anzubieten und befinden sich in Sachen Qualitätsansprüche ihrer Modelle und der Preispolitik auf einem gemeinsamen Level...

    4. TREND müsste die Rechte der Modelle für ein Bundle erwerben

    (Die Vorstellungen über den Wert der Arbeit, welche die Konstrukteure leisten, gehen dabei aber so weit auseinander, dass kaum ein Konstrukteur die Rechte an seinen Modellen für diesen Zwecke "verkaufen" würde...)


    Wenn du nun einen Blick darauf wirfst, wie viele Konstrukteure tatsächlich im Lokomotiv- und Waggonbau tätig sind und welche Themenfelder die Konstrukteure bearbeiten, wirst du feststellen, wie kompliziert das Feld ist...


    Da gibt es Konstrukteure mit völlig unterschiedlichen Qualitätsansprüchen, die allein aufgrund dieser Differenz keine Pakete gemeinsam veröffentlichen werden... ähnlich verhält es sich auf auf dem Gebiet der Preispolitik!


    Und wenn wir einen einzelnen Konstrukteur betrachten, der ein Bundle herausbringen soll, dann stehen wir vor der Frage: "Warum?!"

    Die Konstruktion von Rollmaterial ist zeitaufwändig und beansprucht mitunter mehrere Jahre!

    Um beim Beispiel zu bleiben, gibt es nicht ohne Grund immer noch Lücken im Bereich der deutschen Einheits-Eloks!

    Konstruiert man nun also eine Baureihe, bringt dann unterschiedliche Farbgebungen heraus, um sich danach der nächsten Baureihe und deren Farbvarianten zuzuwenden, vergehen mitunter Jahre, bis ein Feld vollständig bearbeitet ist, und man das Bundle "Deutsche Einheitsloks" herausbringen könnten...

    Tut man dies, wird man sicherlich angefeindet, warum die User zunächst alle Modelle einzeln kaufen sollten, und nun ein Bundle angeboten wird... außerdem gibt's es garantiert Streit darüber, warum welche Modellauswahl getroffen wurde, und warum eine bestimmte Form und Farbvariante nicht im Bundle enthalten ist!


    Um das zu vermeiden, müsste der Konstrukteur über Jahre im stillen Kämmerlein arbeiten, hunderte Modelle erstellen, die alle erst veröffentlich werden dürften, nachdem auch die letzte Farbvariante der letzten Baureihe erstellt wurde, um dann zeitgleich alle Modelle anbieten zu können.

    Wie sinnlos das ist, muss ich nicht wirklich erklären, denn der Erfolg eines Modells aus einer Serie ist maßgäblich mit dafür verantwortlich, ob man sich mit weiteren Konstruktionen der Reihe beschäftigen möchte...


    Ein weiterer Punkt sind die Kosten für ein solches Bundle! Wo soll das preislich liegen?

    Wenn wir uns die Baureihen 110, 139, 140, 141, 150, 151 vorstellen und von jeweils 2-3 Formvarianten in 3 Lackierungen sprechen, dann sind das ca. 60 Modelle...

    Das Paket könnte also zwischen 50-100 Euro liegen, wenn man die gewöhnlichen Preise zugrunde legt, und einen großzügigen Rabatt einräumt, oder bei 500,- € wenn man die zuletzt aufgerufenen Preise einiger Kollegen berücksichtigt.

    Wer findet ein solches Angebot attraktiv?

    Grüße

    Sven

    Desktop: Windows 10 64-bit auf Asus P7P55D, Intel Core i7 860 2.80GHz, 8GB DDR3-RAM, PCS Radeon R9 380 2048MB

    Notebook: Windows 10 64-bit auf Asus X751, Intel Core i7 4500U, 4GB DDR3-RAM , NVIDIA GeForce 820M

    The post was edited 2 times, last by SB3 ().

  • Tschüß Tonio,


    hoffentlich wirst Du glücklich mit einem anderen, aber bestimmt nicht so leistungsstarken Eisenbahnprogramm, wie es EEP ist.

    Ich z.B. habe eine Abneigung gegen Bundles, wenn es sich nicht um die Zusammenfassung von thematisch zusammenhängenden Modellen handelt, deren Einzelverkauf vielleicht mehr Aufwand als Ertrag bedeutet, z.B. eine Gruppe winterlicher Büsche oder verschiedene Zahnstangenweichen. Aber aufwändig konstruierte Loks mit entsprechendem Preis sollten einzeln verkauft werden, weil doch kaum mehrere Leute genau die gleiche Zusammenstellung wünschen.

    Das ist wie bei Software, da will ich auch keine vorkonfigurierten Pakete mit Foto-, Musik-, Video-, Text- und Sonstwas-Bearbeitung, sondern ich will mein "persönliches Bundle" aus einzeln angebotenen Einzweck-Programmen selbst zusammenstellen.


    Dieter

    Quote

    ... denn es gehört zu den vornehmsten Aufgaben einer Bevölkerung, sich an Zustände zu gewöhnen.
    Günter Kuhnert

    PC: Intel Core i7-4790K CPU @ 4.00GHz, 16 GB RAM, GeForce GTX 980 mit 4095 MB, 256 GB SSD, 2 x 2,0 TB HDD / Win 10 Home / 2 Monitore
    EEP 7 ►9►X►11►12►13►14.1 Expert (x64), Patch 2


    železničář ist tschechisch und heißt Eisenbahner

  • Aber Michael Sch.,


    es ging doch nicht um Modellpreise, sondern um Bundles und ob bzw. wann sowas sinnvoll oder sinnlos ist.


    Gruß

    Dieter

    Quote

    ... denn es gehört zu den vornehmsten Aufgaben einer Bevölkerung, sich an Zustände zu gewöhnen.
    Günter Kuhnert

    PC: Intel Core i7-4790K CPU @ 4.00GHz, 16 GB RAM, GeForce GTX 980 mit 4095 MB, 256 GB SSD, 2 x 2,0 TB HDD / Win 10 Home / 2 Monitore
    EEP 7 ►9►X►11►12►13►14.1 Expert (x64), Patch 2


    železničář ist tschechisch und heißt Eisenbahner

  • Quote

    aus Mammutbaum natürlich

    lotus

    Der hat ein relativ weiches Holz, da bist du ja sehr gnädig


    Endlich kann ich hier mal was gärtner-spezifisches von mir geben :an_1:


    Gruß

    Gärtner Michael

    :aq_1: Konstrukteur-Status seit Januar 2018, erstes Modell im Shop am 04.04.2018

    EEP 8.0, 11, 13 , 14, HomeNos14

    PlanEx 3 vorhanden, aber nicht installiert
    i5-3450 CPU 3,10 GHz, 8GB DDR III, 2*1 TB, 750 WAtt Netzteil,
    Grafikkarte GTX 960 Phantom, Windows 10

  • Das Problem sehe ich darin - Nein, nicht im weichen Holz des Mammutbaums - das die Kostrukteure seit eh her immer das gebaut haben was Sie für ihre Anlagen benötigten. Eben. Nicht vorhanden. Also mal probiert wie das Bauen eines Modells geht.


    Nun sind aus den ehemaligen Anlagenbauer Konstrukteure geworden. Und diese ehemaligen Anlagenbauer, die jetzt Konstrukteure sind, suchen die Herausforderung. Was ist denn alles möglich. Was geht, was geht nicht. Die EEPler, die schon länger dabei sind, haben den Werdegang miterleben können wie aus einem guten Anlagenbauer ein guter Konstrukteur geworden ist. Aber auch heute kann man das tagtäglich sehen, dass sowohl gute Konstrukteure und Anlagenbauer wie aus dem Nichts erscheinen und uns mit Ihren Werken begeistern.


    Aber! Es sind Hobbyisten. Es sind keine Vollzeitkonstrukteure, die Wenigstens jedenfalls. Sie bauen nach wie vor das was sie selber für ihre Anlagen benötigen, worauf sie Lust haben und wenn die Lust mit dem Wunsch anderen EEPler übereinstimmt, auch mal ein Wunschmodell. Wenn Sie Lust, aber auch das dafür notwendige Wissen haben, die dafür notwendige Zeit und, das sollte man nicht außer Acht lassen, das Geld für mögliches Info-Material.


    In erster Linie steht aber die Lust dazu.


    Wie auch bei uns allen. Kein Bock auf EEP, mir fällt nichts ein, ich komme nicht weiter.. Schei...e


    Dem Wunsch zu entsprechen, der ja im Allgemein ein guter Wunsch ist und uns es ermöglichen würde, würde es ein Modellset im Bundle geben, bestimmte Darstellungen in EEP leichter zu bewerkstelligen. Insbesondere den Hobbyeisenbahner. Ein komplettes Dampf - BW als Block im Immobilien Ordner als Beispiel für den Ablauf und Aufbau eines BWs... wer träumt nicht davon. GOs dazu.. gut. Das ist ein anderer Traum :af_1:


    Nein, es wird ein Traum bleiben. Die Kapazitäten hierfür reichen nicht aus, auch preislich nicht. Sowohl auf der einen aber auch auf der anderen Seite nicht, In erster Linie ist es nicht mit den - bitte entschuldigt - Hobbyisten, die Modelle bauen nicht zu machen. Die Anzahl der Modelle im Gegensatz zu den aktiven Konstrukteuren, die Hobbyisten, ist dafür zu groß.


    Die nachfolgenden Wünsche noch größer.


    Ups. So viel wollte ich eigentlich nicht schreiben.. sorry. Aber sollte man vielleicht wissen und bei zukünftigen Überlegungen mit einfliessen lassen.

    Gruß icke


    Die Menschen müssen lernen, dass manchmal nicht nur das Herz, sondern auch der Kopf etwas verkraften kann!

    (Maria Mitchell)


  • Kann ich alles nachvollziehen icke. Bei ...

    Nun sind aus den ehemaligen Anlagenbauer Konstrukteure geworden.

    fällt mir gleich ein...

    Ich warte sehnsüchtig darauf, dass aus dem Anlagenbauer LP1 der Konstrukteur LP1 wird.


    Ganz speziell freue ich mich auf die Ausbaulokomotiven! :af_1:


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / Intel HD Graphic und NVIDIA Geforce 840M
    Sandisk SSD U100 SMG2 / ST1000M014-SSHD-8GB
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP14 / EEP13, EEP14
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

  • Moin, ein bischen lustig finde ich Tonios Vorstoß schon. Ende letzten oder Anfang dieses Jahres gabe es das Theater, das für einige User die Sets zu groß und somit zu teuer sind. Deswegen zerpflücke ich gerade mein Set, damit jeder nur das bekommt, was er haben möchte. Nun heute liest man, das Sets oder Bundel auch mal garnicht groß genug sein können. Mal sehen, ob ihr euch auch irgendwo einigen könnt.


    Und nun widme ich mich mal wieder einem nicht so lustigen Thema zu.

    Schöne Grüße aus der Lausitz von Torsten (TF2)



    Win10 64Bit, Intel(R) Core (TM) i7-4790K CPU 4.40GHz, 32 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 980 Ti 6GB,
    EEP6 + HomeNos bis 6
    EEP11 + HomeNos 8 ,
    und einen Modellkonverter im Ruhestand :aa_1:
    Anlagen Rostock - Warnemünde
    Anlage Berlin
    z.Z. nur im Modellbau

  • wenn schon Niemand von den vielen Experten auf meine Frage in "https://www.eepforum.de/forum/thread/19042-tastenkombinationen-shortcuts-in-eep/?postID=269685#post269685" reagiert, dann mein Vorschlag, Staffelpreise bei den Bestellwerten anzubieten. Bei den bundles geht es letzten Endes auch nur um den Preisvorteil.

    iMac 21,5" i5, 2,9 GHz, EEP 7 , EEP X, EEP 11, EEP 13, EEP 14

  • rolereisi


    Was shortcuts mit diesem Thema zu tun haben, ist mir nicht klar, aber bei freien Kons geht der Gewinn nicht an Trend*

    sondern an die einzelnen Kons, warum sollte ein Kon

    auf seinen Gewinn verzichten wenn der Kunde auch etwas

    von anderen gekauft hat.

    Edeka gibt auch keine Rabatt wenn man viel bei Aldi kauft.


    Ich denke die Kons geben schon oft genug Rabatt wenn Freemodelle

    zu Hauf im Osterei oder unterem Tannenbaum liegen.


    Vieles schönes was in Anlagen mit als Sondermodell verkauft wird,

    ist auch nicht wirklich verlustfrei veäußert.


    (* bei Trend heißt es wohl Pro(f)ision)


    gRuß Horst der Anachoret

    Von EEEC - EEP 14 (außer 8 u 11) ..... bauen mit EEP 7+5 Plugins....fahren mit EEP 14


    BilderScanner/Konverter(defekt)/Albert/Catedit/HomeNonsense 5/8/13/SplineMagic/Schilderknecht/

    Hugo/PlanEx2.6/Analgenverbinder aus 6 u.14/TM-7/CTR-TexEdit/QuickVorschau-7

    Laptopf Asus /i7- 4720 @4x 2,6- - -16GB- - - GTX950 M- - - Win10@64 pro zum Bauen

    Tower CSL"HydroX" /i7-7700K, @ 4x 4,2- - - 32GB- - - GTX1080-A8G - - - Win10@64 home /2 Monitore zum Fahren


    Ein Schloß sagt mehr als tausend Worte

    The post was edited 1 time, last by Anachoret ().


  • danke für die Belehrung. Ich habe meinen Post noch einmal an dieser Stelle erwähnt, da kein Experte in der Lage war mir innerhalb von Tagen eine Antwort zu geben.

    Ich werde es wieder so praktizieren. Mein Vorschlag mit den Preisvorteilen war ausschließlich für den Trend-Verlag gedacht. Insofern ist der Vergleich von EDEKA und ALDI voll daneben.

    Den Konstrukteuren steht selbstverständlich der mit dem Weiterverkäufer vereinbarte Preis zu und an der Großzügigkeit der Ersteller ist nichts auszusetzen.



    iMac 21,5" i5, 2,9 GHz, EEP 7 , EEP X, EEP 11, EEP 13, EEP 14


  • Mein Vorschlag mit den Preisvorteilen war ausschließlich für den Trend-Verlag gedacht. Insofern ist der Vergleich von EDEKA und ALDI voll daneben.




    Wenn Du bitte schreibst was Du denkst, kann ich besser ziehlen. Das verspreche ich.


    gRuß Horst der Anachoret

    Von EEEC - EEP 14 (außer 8 u 11) ..... bauen mit EEP 7+5 Plugins....fahren mit EEP 14


    BilderScanner/Konverter(defekt)/Albert/Catedit/HomeNonsense 5/8/13/SplineMagic/Schilderknecht/

    Hugo/PlanEx2.6/Analgenverbinder aus 6 u.14/TM-7/CTR-TexEdit/QuickVorschau-7

    Laptopf Asus /i7- 4720 @4x 2,6- - -16GB- - - GTX950 M- - - Win10@64 pro zum Bauen

    Tower CSL"HydroX" /i7-7700K, @ 4x 4,2- - - 32GB- - - GTX1080-A8G - - - Win10@64 home /2 Monitore zum Fahren


    Ein Schloß sagt mehr als tausend Worte

    The post was edited 1 time, last by Anachoret ().

  • ich denke, meine Ansage ist klar genug und es ist besser das Thema abzuhaken. Ich bin Optimist und glaube an eine bessere Zukunft, auch was die Problembehandlung mit EEP angeht.

    iMac 21,5" i5, 2,9 GHz, EEP 7 , EEP X, EEP 11, EEP 13, EEP 14