Diskussion zu Windows 10 Updates

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo schlingo (Ingo),:aq_1:


    Mein Bruder möchte nicht! Deshalb nicht mehr weiter probiert! Er soll jetzt erst einmal mit dem Computer Arbeiten (EEP12 Anlagen selber erstellen)! Und seinem Hobby Fotografie (Fotobearbeitung) im PhotoShop CS2 (gab es Kostenlos bei PC-Welt) weiter nach gehen!


    Danke und viele Grüße Karl-Heinz:bg_1:

  • Windows 10: Update-Bug sorgt für hohe CPU-Auslastung


    Mit einem Sammelupdate werden bekannte Probleme in Windows 10 Version 1903 gelöst. Es kommen aber auch neue dazu.


    Bitte selber googeln.


    j.krae


    IntelCore i7-4790 3,6GHz,16GB,GTX960 4GB,Win10-64Pro HD: 200GB+1TB für Sohn EEP 6,10,13,14,16

    AMD A8-610 2GHz, 4G, Radeon R5 sh.Mem, Win10 Home 64, HP-Laptop EEP6, 10,12+ Netbook 10" 2GB,320GBHD,Win10-32

    IntelCore i5-3570 3,8GHz,16GB-Ram, GTX970, W.10Pro64 > SSD 120G, 2TB-HD, LCD Asus 22+19" - EEP6,10-16

    Train-Sim,Mod.-expl.,-kat., -konv.,Zug-Explorer,MET,Bilderscanner

    Home-Nos13,Blender 2,79,Makehum. <lernen

    Motto: Es gibt keine Probleme, nur Aufgaben


    Sonst: Alllroundhandwerker, PC-Doktor, EEP-Fan

  • Ich habe das Update auf meinen 3 Rechnern installiert und habe keine Probleme mit der CPU-Auslastung


    Gruß Holger

    Mein Hauptrechner Marke Eigenbau:

    Hardware: Mainboard ASUS Crosshair Hero VI, CPU-Typ AMD Ryzen 7 1800X Eight-Core Processor, Speicher 64 GB DDR4-RAM, Grafikkarte ASUS AREZ DUAL Radeon RX580 8GB GDDR5-RAM, 4 Festplatten Gesamtkapazität 13 TB

    Betriebssystem: Windows 10 Pro Version 1909

    EEP-Software: EEP 5 bis EEP 16 (aktiv in Nutzung z.Z. EEP 15.1), Modellkatalog, Anlagenverbinder zu EEP 15.1, HOME-Nostruktor 15.0 (noch nicht in Nutzung), Hugo, Höhengenerator

  • Hallo :)


    es geht wohl um KB4512941. Auch ich habe dieses (aktuell noch) optionale Update installiert und keine der in Update für Windows 10 Version 1903 macht Probleme genannten Probleme. Übrigens:

    Wichtig zu erwähnen ist, dass das kumulative Update KB4512941 optional ist und auch beim Klicken auf "Nach Updates suchen" nicht automatisch installiert wird. Vielmehr stellt Microsoft das Update erst zur Installation bereit, wenn man auf "Jetzt herunterladen und installieren" klickt.

    Nutzer, die sich dennoch für die Installation entscheiden, sollten sich der möglichen Risiken solcher Updates, die mitunter noch im Beta- bzw. Release-Candidate-Stadium sind, stets bewusst sein.

    Aber das predige ich ja immer, dass man warten sollte, bis Updates durch Windows automatisch angeboten werden.


    Gruß Ingo

    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16 Expert Patch 3


    alt:
    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1280x1024 auf 19" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6; EEP8-14; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

  • Ich habe auch das Update auf meinem Rechnern installiert und habe keine Probleme mit der CPU-Auslastung.


    Gruß Detlef

    EEP 15.1, Patch 2

    OS: Win 10 Pro /64 bit --Version 1909, CPU: AMD FX6300 Six-Core/ 3,5 GHz, Ram 32 GB DDR3, Graphics: Geforce GTX 1050TI (4GB)


  • KB4512941 sorgt aber auch für Probleme

    Abseits aller Bugfixes sorgt das neue kumulative Update KB4512941 für Probleme. Während des Wochenendes berichteten zahlreiche Nutzer, die das Update unter Windows 10 Version 1903 installierten, von einer hohen CPU-Auslastung des Prozesses "SearchUI.exe", den Cortana verwendet. In diesen Berichten ist die Rede davon, dass die CPU-Auslastung von Cortana dauerhaft bei etwa 40 Prozent liege. Cortana braucht dann BING.

    Ich habe Bing entfernt und Cortana still gelegt, da kann der Fehler nicht auftreten.


    j.krae

    IntelCore i7-4790 3,6GHz,16GB,GTX960 4GB,Win10-64Pro HD: 200GB+1TB für Sohn EEP 6,10,13,14,16

    AMD A8-610 2GHz, 4G, Radeon R5 sh.Mem, Win10 Home 64, HP-Laptop EEP6, 10,12+ Netbook 10" 2GB,320GBHD,Win10-32

    IntelCore i5-3570 3,8GHz,16GB-Ram, GTX970, W.10Pro64 > SSD 120G, 2TB-HD, LCD Asus 22+19" - EEP6,10-16

    Train-Sim,Mod.-expl.,-kat., -konv.,Zug-Explorer,MET,Bilderscanner

    Home-Nos13,Blender 2,79,Makehum. <lernen

    Motto: Es gibt keine Probleme, nur Aufgaben


    Sonst: Alllroundhandwerker, PC-Doktor, EEP-Fan

    The post was edited 1 time, last by j.krae ().

  • Ich arbeite mit 3 PC, 2 Notebook und ein Desktop, alle drei mit Windows 10. Irgendwann standen sie alle via Update Version 1803. Vor kurzem sind die zwei Notebook auf 1809 (oder 1903 ist auch egal) umgestellt worden, voll automatisch. Der Desktop ist auf 1803 geblieben, aber er meldet, dass ich die neuere version installieren sollte, da meine Version demnächst keien Update mehr bekommt. Hat jemand eine Ahnung, was das soll: ein Notebook ist die älteste Maschine, dann kommt der Desktop und der jüngste ist wieder ein Notebook?


    Für jeden Hinweis wäre ich dankbar.

    Meine Computer für EEP:


    Desktop1: CPU I9 9900K, 32 GB RAM (3200 MHz); 2x 512 GB SSD M.2; Grafikkarte: GeForce RTX 2070 SUPER, 8GB

    Desktop2: CPU 2 Xeon E5-2640 (a 6 Kerne), 32 GB RAM 1,333 GHz;2 x 512 GB SSD , Grafikkarte: GeForce GTX 1060, 6 GB RAM

    Notebook: i7-3630 (4 Core) 2.4 GHz, 16 GB RAM, 512 GB SSD; Grafikkarte: Radeon HD 7600M

    Windows 10; EEP 14.1, Plug-in 1, EEP15, plu-in 1, Patch 2, EEP16, Patch-1, Paatch-2, Patch-3


    CETERUM CENSEO: ein Beschleuniger für das Laden einer Anlage muß her.

  • Hallo sne

    Windows 10 Version 1803 und älter: "Zwangs-Upgrade" auf Version 1903

    Microsoft hat angekündigt, Systeme mit Windows 10 Version 1803 und älter bald zwangsweise auf das Mai 2019 Update (Version 1903) zu aktualisieren.

    Am 18. Juni hat Microsoft begonnen, die Verteilung des seit Mitte Mai allgemein verfügbaren Funktionsupdates auf Windows 10 Version 1903 stärker zu forcieren

    Denn es gibt eine wichtige Ausnahme von dieser Regel: Die Möglichkeit der Upgrade-Steuerung gilt nur ab der Windows-10-Version 1803 aufwärts, sofern die Windows-10-Updates KB4497934 und KB4499183 vom 21. Mai 2019 installiert sind. Bei älteren Windows 10-Versionen, die sich dem Supportende nähern oder die bereits aus dem Support herausgefallen sind, werden anstehende Funktionsupdates ohne weitere Benutzerkontrolle als "Zwangs-Upgrade" durchgeführt.


    Gruß, j.krae



    IntelCore i7-4790 3,6GHz,16GB,GTX960 4GB,Win10-64Pro HD: 200GB+1TB für Sohn EEP 6,10,13,14,16

    AMD A8-610 2GHz, 4G, Radeon R5 sh.Mem, Win10 Home 64, HP-Laptop EEP6, 10,12+ Netbook 10" 2GB,320GBHD,Win10-32

    IntelCore i5-3570 3,8GHz,16GB-Ram, GTX970, W.10Pro64 > SSD 120G, 2TB-HD, LCD Asus 22+19" - EEP6,10-16

    Train-Sim,Mod.-expl.,-kat., -konv.,Zug-Explorer,MET,Bilderscanner

    Home-Nos13,Blender 2,79,Makehum. <lernen

    Motto: Es gibt keine Probleme, nur Aufgaben


    Sonst: Alllroundhandwerker, PC-Doktor, EEP-Fan

  • hallo j.krae


    ich tappe immer noch im Dunkel. Ich habe jetzt in der History nachgeschaut. der Update KK4499183 ist in Mai tatsächlich installiert worden, von dem anderen fehlt jeder Spur.


    Dafür habe ich ein Funktionsupdate für 1903 vom 28.08.2019 mit Fehlermeldung 0x80240034 gefunden.

    Meine Computer für EEP:


    Desktop1: CPU I9 9900K, 32 GB RAM (3200 MHz); 2x 512 GB SSD M.2; Grafikkarte: GeForce RTX 2070 SUPER, 8GB

    Desktop2: CPU 2 Xeon E5-2640 (a 6 Kerne), 32 GB RAM 1,333 GHz;2 x 512 GB SSD , Grafikkarte: GeForce GTX 1060, 6 GB RAM

    Notebook: i7-3630 (4 Core) 2.4 GHz, 16 GB RAM, 512 GB SSD; Grafikkarte: Radeon HD 7600M

    Windows 10; EEP 14.1, Plug-in 1, EEP15, plu-in 1, Patch 2, EEP16, Patch-1, Paatch-2, Patch-3


    CETERUM CENSEO: ein Beschleuniger für das Laden einer Anlage muß her.

  • sne der Fehlercode heißt:

    Das update konnte nicht heruntergeladen werden

    Hast du vielleicht zu wenig Platz auf dem Windows Laufwerk? es wird mindestens 20GB Platz benötigt, um das update durchführen zu können. du solltest auch noch mal manuell nach fehlenden updates suchen.

    Start -> Einstellungen -> Update und Sicherheit -> Windows Update


    Gruß, j.krae

    IntelCore i7-4790 3,6GHz,16GB,GTX960 4GB,Win10-64Pro HD: 200GB+1TB für Sohn EEP 6,10,13,14,16

    AMD A8-610 2GHz, 4G, Radeon R5 sh.Mem, Win10 Home 64, HP-Laptop EEP6, 10,12+ Netbook 10" 2GB,320GBHD,Win10-32

    IntelCore i5-3570 3,8GHz,16GB-Ram, GTX970, W.10Pro64 > SSD 120G, 2TB-HD, LCD Asus 22+19" - EEP6,10-16

    Train-Sim,Mod.-expl.,-kat., -konv.,Zug-Explorer,MET,Bilderscanner

    Home-Nos13,Blender 2,79,Makehum. <lernen

    Motto: Es gibt keine Probleme, nur Aufgaben


    Sonst: Alllroundhandwerker, PC-Doktor, EEP-Fan

  • Moin

    Das Update 1903 wird erst in nächster Zeit freigegeben werden.

    Die Fehlermeldung ist also völlig normal.

    Bei einigen Rechnern geht es schon bei anderen nicht.

    Bei meinen Rechnern hat es erst auf einem funktioniert und beim anderen gab es die Fehlermeldung . Das wird von Microsoft gesteuert und soll demnächst aber so sein das Alle das Update installieren können.

    So hat es mir mein PC - Fachmann der meine Firmen PCs wartet erklärt, der für Microsoft arbeitet.

    Gruß aus HH

    Stefan 47

    AMD Ryzen 5 1500X Quad - Core Prozessor

    Arbeitsspeicher; 64 GB RAM DDR 4

    Grafikkarte : Geforce GTX 1050 TI 4 GB

    1 TB HDD + 500 GB SSD

    Window 10 Home mit den aktuellen Updates

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------

    EEP 15.1 Patch 2 - EEP 16 mit allen Patches

    Anlagenverbinder EEP 15

    Zug Explorer

    Textur-Multipler

    alle Kauf anlagen

    ------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Hallo Stefan47,


    Ich habe das Update schon längere Zeit.

    Habe allerdings Windows 10 Pro.

    Aktuelle Version siehe Anhang

    RAM = 32 Gb/

    Grakik = NVIDIA GEFORCE GTX 1050Ti 4Gb

    SSD 1 = 480Gb Windows 10 Pro 64 Bit/Version 1909/ Build 18363.476

    SSD 2 = 480Gb EEP und andere EEP - Programme/EEP 6.1 nur zum konvertieren/EEP 12 Expert / Update 1 / PlugIn 1/EEP13 mit allen Plugin und Patches/EEP14 mit allen Plugin und Patches/EEP15.1 mit allen Patches und PlugIn 1/EEP16 mit Patch 3

    Tauschmanager/Modellkatalog/Modellkonverter 1.4/Bilder-Scanner/Modell-Explorer/Ressourcen-Switch


  • Hallo @All,

    Hallo schlingo (Ingo)


    zu unserem letzten gemeinsamen Post #460: Mein Bruder wollte das Update (Upgrade) nicht!

    Am 10.09.2019 hat Windows zugeschlagen! Es wurde ein sogenanntes Zwangsupdate (Upgrade) auf 1903 durchgeführt!

    Ich war nicht dabei! Mein Bruder konnte es nicht verhindern! Und dennoch: Dieses Mal hat es anscheinend geklappt!

    Nur ist mir Aufgefallen als ich in EEP eine Anlage speichern wollte verweigerte mir der Computer den Zugriff auf die Ordner!

    Dann musste ich Mühselig EEP meinem Bruder wieder zugängig machen!:ma_1:


    Meine Frage: Hat jemand die gleiche Erfahrung gehabt?

    Bis heute hat Windows10 noch funktioniert! Nur das man (Frau) dann EEP wieder neu einstellen muss sehr Seltsam!


    Gruß Karl-Heinz:aq_1:

    The post was edited 1 time, last by JoSo ().

  • Nur ist mir Aufgefallen als ich in EEP eine Anlage speichern wollte verweigerte mir der Computer den Zugriff auf die Ordner!

    In welches Verzeichnis ist denn EEP installiert? Und welche EEP-Version ist das?


    Gruß Holger

    Mein Hauptrechner Marke Eigenbau:

    Hardware: Mainboard ASUS Crosshair Hero VI, CPU-Typ AMD Ryzen 7 1800X Eight-Core Processor, Speicher 64 GB DDR4-RAM, Grafikkarte ASUS AREZ DUAL Radeon RX580 8GB GDDR5-RAM, 4 Festplatten Gesamtkapazität 13 TB

    Betriebssystem: Windows 10 Pro Version 1909

    EEP-Software: EEP 5 bis EEP 16 (aktiv in Nutzung z.Z. EEP 15.1), Modellkatalog, Anlagenverbinder zu EEP 15.1, HOME-Nostruktor 15.0 (noch nicht in Nutzung), Hugo, Höhengenerator

  • Hallo HStoni54 (Holger).:aq_1:


    Mein Bruder hat EEP6.1 Classic auf C:\Trend\EEP6 und EEP12 auf D:\Trend\EEP12

    Beide Ordner hatte ich beim Installieren außerhalb des Programmordners angelegt!

    Mich wundert es, da EEP immer mit Administrationsrechten gestartet wird, das ein Abspeichern in den Anlageordner

    verweigert wird!


    Hoffe du kannst Etwas mit meiner Antwort anfangen!


    Mit Freundlichen Grüßen JoSo/Karl-Heinz

  • Hallo JoSo (Karl-Heinz)

    Die Tatsache, dass EEP in älteren Versionen immer als Administrator gestartet wird lässt sich erst ab EEP10 abstellen.

    Bis EEP 9 ist das im Programm fest vorgegeben und kann nur durch einen überschreibenden Eingriff in die Registry außer Kraft gesetzt werden.

    Das klärt aber noch nicht, warum ein Speichern in den Anlagenordner nicht mehr möglich ist.

    Hier hilft nur festzustellen, wie die Eigentums- und Zugriffsrrechte des Ordners aussehen und ob Windows beim Upgrade dort irgederwas verschoben hat.

    Die Zugriffrechte beider Trend-Ordner und auch die der darunterliegenden Ordner sollten so aussehen:

    Der User sollte natürlich der Account Deines Bruders sein.

    Es müssen also alle auf Vollzugriff stehen (Bei mir SYSTEM, Ich und Administratoren).

    Wenn Du auf "Erweitert" klickst sollte es so aussehen:



    Also Dein Bruder sollte Besitzer sein und "Zugriff" auf "Vollzugriff" stehen sowie "Anwenden auf" mit "Diesen Ordner, Unterordner und Dateien" befüllt sein.

    Wenn das nicht so ist, hat Windows etwas vermurkst, besonders wenn Namen mit anscheinen kryptischen Bezeichnungen auftauchen. Über die unteren Schaltflächen kannst Du Deinen Bruder mit allen Rechten hinzufügen. Beachte aber, dass nur der Besitzer dazu berechtigt ist. Übernahme des Besitzes geht über das blaue "Ändern".

    SYSTEM muss immer Vollzugriff haben. SYSTEM ist ein Nutzer, der noch mehr Rechte als der Administrator hat, um wichtige Dateien auch vor dem Administrator zu schützen.


    Falls es nichts wird, müssen wir mal eine Teamviewer-Sitzung vereinbaren.


    Gruß Holger

    Mein Hauptrechner Marke Eigenbau:

    Hardware: Mainboard ASUS Crosshair Hero VI, CPU-Typ AMD Ryzen 7 1800X Eight-Core Processor, Speicher 64 GB DDR4-RAM, Grafikkarte ASUS AREZ DUAL Radeon RX580 8GB GDDR5-RAM, 4 Festplatten Gesamtkapazität 13 TB

    Betriebssystem: Windows 10 Pro Version 1909

    EEP-Software: EEP 5 bis EEP 16 (aktiv in Nutzung z.Z. EEP 15.1), Modellkatalog, Anlagenverbinder zu EEP 15.1, HOME-Nostruktor 15.0 (noch nicht in Nutzung), Hugo, Höhengenerator

  • Hallo HStoni54 (Holger),


    Im Gegensatz zu meinem Bruder Kenne ich mich da aus! Ich kann das einstellen! Aber mein Bruder nicht!

    Und ich bin deswegen Verwirrt, das dieses nach einem Upgrade von Windows verändert wurde!

    Ich habe es ja wieder gerade gebogen! Nur wollte ich mal wissen ob andere User auch damit zu kämpfen haben!

    Den Besitzer habe ich sofort auf meinen Bruder übertragen! Jetzt kann er auch da wieder abspeichern!

    Nur warum nicht mehr ohne eigenen Eingriff nach dem Update (Upgrade)?


    Viele Grüße JoSo/Karl-Heinz


    P.S. Mein Computer ist nur auf mich eingestellt! Ich habe ALLE RECHTE und Administratoren & System

    (So wie du es in deinem Bild zeigst)! Bei meinem Bruder und mir klappt es jetzt (aber erst nachdem ich Hand anlegen musste)

  • Nur wollte ich mal wissen ob andere User auch damit zu kämpfen haben!

    Ich hatte Probleme mit dem Eigentum bisher nur auf externen Platten oder wenn ich ein System komplett neu aufgesetzt habe und dabei einzelne Partitionen oder Laufwerke des alten System übernommen/belassen habe.


    Gruß Holger

    Mein Hauptrechner Marke Eigenbau:

    Hardware: Mainboard ASUS Crosshair Hero VI, CPU-Typ AMD Ryzen 7 1800X Eight-Core Processor, Speicher 64 GB DDR4-RAM, Grafikkarte ASUS AREZ DUAL Radeon RX580 8GB GDDR5-RAM, 4 Festplatten Gesamtkapazität 13 TB

    Betriebssystem: Windows 10 Pro Version 1909

    EEP-Software: EEP 5 bis EEP 16 (aktiv in Nutzung z.Z. EEP 15.1), Modellkatalog, Anlagenverbinder zu EEP 15.1, HOME-Nostruktor 15.0 (noch nicht in Nutzung), Hugo, Höhengenerator