Tintenfisch und ...

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo zäme !


    Kürzlich bin ich in EEP auf ein lustiges Gefährt gestossen, den BREUER-Traktor den jemand verwirklicht hat.



    Ein kleines Licht ging in mir auf !
    Vor etwa 45 - 50 Jahren habe ich in den SBB-Werkstätten Olten einen ähnlich lustigen Traktor gesehen der mich fasziniert hatte. Der sah so aus ..



    Habe diesen damals, also vor etwa 50 Jahren als kleines Messing-Modell HO gebaut. so aus dem Kopf heraus ohne jegliche Masse. War natürlich überhaupt nicht realistisch und massgetreu ! Aber als Standobjekt auf der Anlage sah der lustig aus.



    Vor kurzem nach Entdeckung des Breuer-Traktor ist das Ding wieder aktuell geworden. Jetzt aber nach einigen, wenigen Photos vermasst und in Blender nachgebaut.

    So sieht das Bijou jetzt aus ...



    Fertig ! noch einige kleine Fehler bereinigen und mit (verflixten) LOD Stufen versehen und hop ins EEP..


    Was meint Ihr ? Ist der nicht süss und schön ??


    Uebrigens "TINTENFISCH" Dieser Traktor TA wurde in kleiner Stückzahl 1902 - 1910 von der Firma VonRoll gebaut für Eigenbedarf und für die SBB um Wagen in den Werkstätten hin und her zu schieben. Das Gerät wurde liebevoll Tintenfischli genannt, Heute natürlich alle verschwunden !

    Besonderheiten : War Elektro angetrieben mit Batterien bzw Akkus in den beiden Kasten. Also ein TESLA-Fahrzeug vor seiner Zeit !! Besonders Bemerkenswert waren die Puffer (siehe Kabel !) Das waren starke Elektromagnete !!! Damit konnte der Fahrer ohne auszusteigen, den Wagen von A nach B fahren.


    ----------------------------

    Uebrigens mein "SPUTNIK" ist auch fertig. Auch da noch die LOD's und Uebertrag in EEP. Habe den Sputnik ein wenig links liegen geslassen, sah vor lauter Bäume den Wald nicht mehr, hihi



    Bin offen für alle Anregungen


    Bis nächstes Mal

    Liebe Grüsse aus dem SBB-Land

    Pierre






  • Post by eep-fan13 ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Post by pietitou ().

    This post was deleted by eep-fan13 ().
  • Hallo zusammen,


    Mein Tintenfischli den ich vor einige Tagen vorgestellt habe ist fertig und aufgegleist !


    Alles ist ok, er fährt ...

    ABER

    ein Problem besteht, und da brauche ich Kons-Hilfe ...


    :bg_1:


    Bild 1 zeigt den Traktor TA genannte Tintenfischli auf dem Geleise


    32400705hw.jpg

    Jetzt aber, der Wagen wird nicht angekoppelt !! :ac_1: WARUM ??


    Beiliegend die System.ini Datei, habe doch den "DisableConnection auf "0" gestellt ??


    32400711af.jpg

    Wo ist das Problem ???


    Eine weitere Frage an Kons. Betr. die System.ini ?

    Die Einsellungen in Rubrik Vehicle Motor - RatioValue und

    Vehicle Transmission die Einstellungen Gear 1 ...6


    Habe wohl einige Angaben gefunden aber leider komme ich nicht echt draus ?? Wie wird das bestimmt ????


    Kann mir da jemand ein wenig "Schulmeistern" ?


    Wäre froh Unterstützung zu erhalten .


    Mit lieben Grüssen

    Pierre aus dem SBB-Land

    The post was edited 1 time, last by Michael89: Bildlinks berichtitgt ().

  • Ich habe die beidenn Fäden zusammengeknüpft.


    pietitou :


    Bitte eröffne nicht für jeden Beitrag zum selben Thema einen neuen Faden. Das macht das Forum nur unübersichtlich ..


    Gruß

    Detlef

    Intel - I5 - 3550 CPU 4-Kern , 32 GB RAM, Win 7 Ultimate 64 bit., GeForce GTX 950 Strixx 4GB


    EEP 6.0, EEP 13.2 Plugin1,2, EEP14.1 Plugin1
    Modellkatalog, Bilderscanner, Tauschmanager, Hugo, EEP-Modellkonverter


    "Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann" Francis Picabia

  • müsste bei BackBumper nicht ein negativer Wert stehen (-105)

    Nö. FrontBumper und BackBumper sind beide positiv. Ist hier keine Koordinate sondern eine Entfernung vom Nullpunkt.


    Die Sache mit Vehicle_Transmission:

    Ich zitiere aus einer Quelle, die ich im Moment nicht weiß (ich habe das in meine persönlichen Unterlagen kopiert, leider ohne Quellenangabe):


    Count ist immer geradzahlig und die Summer aus der gleichen Anzahl Vorwärts- und Rückwärtsgängen.


    Nun noch Vehicle_Motor (die Werte sind Beispielwerte):

    Noch ein

    Ich hoffe, das hilft dir weiter :aa_1:


    Manfred

    Hier geht es zu --> Kjus EEP.
    Der Autorenerlös meiner Modelle geht zu 100% an ECPAT Deutschland e.V., Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Kinder vor sexueller Ausbeutung.

    Mitglied des Kontinuums, Reisender durch Zeit und Raum, zur Zeit Gast auf dem dritten Planeten eines unbedeutenden Sonnensystems.

  • Hallo,

    Danke für die Antworten !

    Aber ich weiss immer noch nicht warum der Traktor sich nicht mit dem Wagen ankoppelt ??

    Er fährt einfach durch den Wagen durch und koppelt nicht an ?? Warum ist das so ??


    Das System.ini ist ja korrekt ! Erstens die Distanz Pufferende und die 0 beim DisableConnection !

    Sollte doch einfach am Wagen ankuppeln und diesen wegziehen oder wegstossen ?????

    Aber Nein, der TA fährt einfach durch den Wagen hindurch, und Nichts geschieht ??!!


    Danke Kju (manfred) betr. den Fahrstufen etc.. Werde mal im Hirn die Schulweisheiten hervorrufen

    und mit den Formeln klarkommen. Einem Ingeniör ist ja nichts zu schwör" :af_1: (Das ca 70 Jahre nach Studiumsende, hihi)

    Vielleicht bringe ich es hin ?? und kann Bald :bm_1:

  • Was doch alles über HomeNos zu erfahren ist, wenn man zufällig in einen Thread über Tintenfische schaut. Und wieder ein paar Puzzlesteinchen gefunden! Danke euch, Manfred und Schlingel.

    Hatte mal überlegt, ob eine Tabelle geeignete Werte für Rollmaterial vorschlagen kann, wenn man Parameter wie Leistung, Masse/Rollwiderstand, Endgeschwindigkeit, Radradius usw. vorgibt. Das wäre doch mal etwas für einen Inscheniör.


    Eine Nachfrage an Manfred:

    Gleiche Anzahl Vorwärts- und Rückwärtsgänge, sehe ich häufig, müssen doch nicht zwingend sein, oder?

    Grüße aus Brandenburg

    :aq_1:

    Michael


    EEP: v14.1 x64 Patch 4; HomeNos 14; seit v11 und dazu v6. Rechner: MS Windows 10 Professional 64bit // Prozessor AMD Ryzen 5 1600 // RAM: 16GB // SSD 250 GB // Grafikkarte: NVidia GeForce GTX 1050 Ti 4GB

  • Gleiche Anzahl Vorwärts- und Rückwärtsgänge, sehe ich häufig, müssen doch nicht zwingend sein, oder?

    Doch! Zwingend.

    Ein Programm zur Berechnung gibt es schon. Auf meiner Festplatte. Kann ich bei Gelegenheit mal ein wenig überarbeiten und veröffentlichen. Aber ich glaube, da gibt es auch eine Excel-Datei. Irgendwo :af_1:.


    Manfred

    Hier geht es zu --> Kjus EEP.
    Der Autorenerlös meiner Modelle geht zu 100% an ECPAT Deutschland e.V., Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Kinder vor sexueller Ausbeutung.

    Mitglied des Kontinuums, Reisender durch Zeit und Raum, zur Zeit Gast auf dem dritten Planeten eines unbedeutenden Sonnensystems.

  • Hallo Manfred,

    das wäre mal eine weitere schöne Bauhilfe. Meistens werden die Paramenter gar nicht bemessen, sondern sie werden schlicht kopiert, was gelegentlich dazu führt, dass sich das Fahrzeug kaum bewegt, ein unrealistische Beschleunigungsverhalten hat oder kaum zum Stehen kommt. Du wirst das kennen.

    Grüße aus Brandenburg

    :aq_1:

    Michael


    EEP: v14.1 x64 Patch 4; HomeNos 14; seit v11 und dazu v6. Rechner: MS Windows 10 Professional 64bit // Prozessor AMD Ryzen 5 1600 // RAM: 16GB // SSD 250 GB // Grafikkarte: NVidia GeForce GTX 1050 Ti 4GB

  • Guten Morgen,


    Ja Manfred Kju und Andere,


    "Irgendwo gibt es eine EXCEL-Datei" betr. Ratio und Gear

    Stimmt, fand hie und da einen Link dazu, aber Seite ist TOT !! auch hat ein Konstr. RG2 erklährungen dazu gegeben, aber auch da

    auf der Homepage von RG2 Nix und Nichts ???


    Ich habe jetzt wohl die (Grund) Formeln zusammengefunden, aber Irgendwie sind da ?? in der Luft ! Woher bestsimmte Zahlen kommen, z.B. die Umdrehungen (Ratio U1 ...)

    Klar ist auch dass der Rad-Umfang * Umdrehungen * Gear schlussendlich die Geschwindigkeit gibt. in m/min ?

    Nehme an dass die Ratio U1, U2 ... einfach mal angenommen wird, ????

    Also z.B. mein Tintenfisch hatte eine v/max von 10 km/h und Motorleistung von 4 kW, finde ich schwach, steht aber so in alten Datenblätter (fuhr ja auch nur in Depots herum !) Also das Granze wieder Retour rechnen um die Gears ausrechnen und Versuche starten. (die dann nach Murphys-Gesetze natürlich etwas ganz Anderes ergibt als ausgerechnet :-))

    Dann eine Zahl ändern, Ratio oder Gear, dann schauen was passiert .... usw und der Tag und Wochen sind schon wieder vorbei .........

    Ist eigentlich eine Diplomarbeit bei einer techn. Hochschule :-))


    Ja, das Ganze ist wirklich nicht einfach ??!!??!!


    Lieben Gruss und schönes Wochenende

    Pierre