Endstation am See

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Moin an alle,

    an dieserStelle möchte ich auch mal meine, im Bau, befindliche Anlage vorstellen. Nachdem ich lange überlegt habe, Realität oder Fantasie, habe ich mich durchgerungen beides in einem zu verbinden.

    Was heißt das nun: Die Gleisanlagen der Bahnhöfe werde ich soweit es möglich ist, entsprechend der Realität nachbauen, und die Verbindungsstrecken frei nach Fantasie.

    Da ich schon immer mit dem Wasser verbunden bin (früher die Ruhr heute die Nordsee), sollten auch die Bahnhöfe mit dem Wasser konfrontiert sein. Also habe ich mich für die Bahnhöfe Koblenz, Cochem und als Kopfbahnhof Lindau, daher auch der Anlagenname „Endstation am See“ entschieden.

    Hinzu kommen noch einige Haltestellen, die aber nur teilweise der Realität entsprechen. Alle Bahnhöfe werden miteinander verbunden und durch insgesamt 7 Schattenbahnhöfe versorgt.

    Aufgrund der damaligen mangelden Objekte aus dem EEP-Shop werden einige Modelle wieder verschwinden und gegen neue ausgetauscht. Das betrifft in erster Linie die Gleise. Hier verwende ich neuerdings Weichen und Gleise von GK3.


    So genug der Vorrede und lassen mal Bilder sprechen :


    [Blocked Image: http://up.picr.de/32337291tw.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/32337292qr.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/32337293gb.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/32337294kl.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/32337295jc.jpg]

  • Auch wenn noch am Anfang gefallen mir die bereits bebauten Ecken! Ich bin gespannt wie das Projekt weiter geht und werde es weiter verfolgen :aa_1::be_1:

    Viele Grüße,
    Damian Rutkowski


    Acer Aspire 5750G, Intel® Core™ i5-2430M 2.4GHz with Turbo Boost up to 3.0GHz, NVIDIA® GeForce® GT 540M, Up to 4095 MB TurboCache™, 8 GB DDR3 Memory, 8 GB DDR3 Memory
    EEP 6, EEP 11.3 mit Plug-In: 2, 3, EEP 13 ohne Updates und Plug-Ins, EEP 13.2 mit Plug-In 2, EEP-Modellkonverter 1.3.7

  • Hallo Heinrich,


    das sieht doch schon recht gut aus, weiter so! Kennst Du schon die Arbeiten von Heiner (Username: ohneEisen) und Axel (alias Till Eulenspiegel) ?


    Das könnte Dich interessieren.


    Cochem (Mosel)




    Gruß, Andi


    The sun always shines in EEP :ae_1:


    Intel i5-8600K, Geforce GTX 1060 6GB, Asrock Z370 Pro4, 32 GB Ram, Samsung SSD, Win 10 64bit (Build 18362.145)


    In Betrieb EEP16.1, Patch2, Plugin 1

  • erstmal ein Dank für das positive Echo, und weitere Bilder werden folgen.


    Andiman : ja die Filme von Heiner (ohneEisen) kenne ich alle, jedenfalls die bei Yutoube eingestellt sind. Und auch die Bilder von Axel (Till Eulenspiegel) habe ich gesehen. Darum habe ich lange überlegt, ob ich diese Bahnhöfe überhaupt nehmen soll. Da es aber sehr viele Bahnhöfe schon als Nachbau gibt, habe ich beschlossen diese doch zu nehmen, weil wie eingangs schon beschrieben wollte ich was in Verbindung mit Wasser machen. Trotzdem danke für den Tip.

  • Nachdem in Cochem die Gleise gelegt sind, geht es weiter in Lindau bevor der Gleisbautrupp weiter nach Koblenz zieht.

    Zu erwähnen ist noch, das die Gleisanlagen nach dem heutigen Stand (Google Earth Pro aus 2017) aufgebaut werden.


    [Blocked Image: http://up.picr.de/32347988if.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/32347989dn.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/32347990ry.jpg]

  • Hier ein kleines Update von meiner Anlage. Nachdem ich mit viel Geduld die Oberleitung verlegt habe, kann es jetzt weiter mit der Gestaltung

    weitergehen. Ich weiß, was die Details angeht so ist noch viel Spiel nach oben.


    [Blocked Image: http://up.picr.de/32396091jx.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/32396092pd.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/32396093dp.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/32396094zc.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/32396095fa.jpg]

  • Da man leider nur drei Bilder hochladen kann, hier nun weitere drei.




    Bäckerei Leese hat sich ein neues Ladenlokal im Bahnhof Lindau engerichtet....



    wird anscheinend gut angenommen....

  • Bäckerei Leese ist in ganz Deutschland begehrt, deshalb trifft man in vielen Städten auf diesen, und das zurecht! :be_1:


    Super Bilder! Lass dir einen Bereich in der Bildergalerie einrichten, dann bist du vom Maximum befreit :ae_1::aa_1:

    Viele Grüße,
    Damian Rutkowski


    Acer Aspire 5750G, Intel® Core™ i5-2430M 2.4GHz with Turbo Boost up to 3.0GHz, NVIDIA® GeForce® GT 540M, Up to 4095 MB TurboCache™, 8 GB DDR3 Memory, 8 GB DDR3 Memory
    EEP 6, EEP 11.3 mit Plug-In: 2, 3, EEP 13 ohne Updates und Plug-Ins, EEP 13.2 mit Plug-In 2, EEP-Modellkonverter 1.3.7

  • Bäckerei Leese ist in ganz Deutschland begehrt,

    Danke :an_1:

    Schöne Grüße :aq_1:


    Intel Core i5-7500 CPU mit 4x 3.4Ghz | 16GB DDR4 | 2x SSD 240GB | 2 Bildschirme 27" | nVidea Geforce GTX 1060 3GB | EEP 15.1 DEV Patch 2 | BeQuiet 630 Watt Pure Power |

    *Hinweis für Anlagenbauer: Alle meine Freemodelle die sich in der FileBase befinden, dürfen auch mit Shop - und Freeanlagen weitergegeben werden. Auch Weiterhin!

  • Bäckerei Leese ist in ganz Deutschland begehrt, deshalb trifft man in vielen Städten auf diesen, und das zurecht!

    Aha, also eine Großbäckerei oder Bäckereikette:an_1:

  • Hallo an @all,

    nach viel Probelegen von Schienen und Weichen steht nun, gleismäßig, auch der Bahnhof Koblenz.



    hier die Aus-/Einfahrt links Richtung Rhens/Brey und rechts Richtung Lahnstein



    Aus-/Einfahrt rechts Richtung Neuwied/Ruhrgebiet über Koblenz Stadtmitte und Koblenz Lützel. Links geht es Richtung Niederfell/Hatzenport .



    Da die Richtung Niederfell/Hatzenport eigentlich über die Model führt, dieses aber aus Platzgrunden nicht machbar ist, werde ich die Strecke durch Berge unterbrechen. Erstmal grob ein paar Berge aufgebaut, die im laufe der Zeit verbessert oder erneuert werden.


    Mal sehen wie sich das ganze entwickelt.

  • weiter gehts mit der EaS......


    hier nun mal der Haltepunkt (als Fantasiebau) Koblenz-Lützel. In wirklichkeit geht die Strecke, nicht so wie bei mir, gerade weiter.

    Die zwei rechten führen in einem Berg - Zugdepo, die linken führen weiter am Fluss entlang, bis sie dort dan in einem Berg (weiteres Zugdepot) verschwinden.

    Ich weiss, detailmäßig ist noch viel Spiel nach oben und es wird auch im laufe der Zeit ergänzt.





  • Koblenz find ich immer gut. Wo da auf Bild 2 kein Platz für die Mosel wäre, konnte ich aber nicht erkennen.

    Bin schon gespannt, wie am Ende die Bahnhöfe und Regionen verbunden sein werden.

  • Hallo Heiner,

    in Beitrag #12 auf Bild 2 geht es gerade aus in Richtung Koblenz - Lützel dort wird auch die Mosel entstehen. Wo die Mosel nicht entstehen wird ist auf Bild 3 wo die zwei Tunnelportale zu sehen sind. Hier geht es eigentlich durch die Stadt um dann über die Mosel auf die andere Moselseite zu kommen. (Richtung Koblenz Güls - Winningen - und weiter nach Hatzenport - Cochem)

  • trotz Hitze mal wieder ein kleines Update.....



    Haltestelle Koblenz Stadtmitte. Links der unten abgebildete Parkplatz.



    mit dem seitlich gelegenen Parkplatz. (zeitaufwand ca. 6 Std.) . Im Hintergrund eine Strassenbrücke, die ebenfalls über der Mosel quert.




    Blick vom Parkplatz - Statmitte in Richtung Mosel. Im Hintergrund kann man die Eisenbahnbrücke sehen.

  • nach langer Zeit mal wieder ein kleines Update..



    rechts auf der grünen Wiese entsteht ein neues Gewerbegebiet.......



    der Baumarkt Hornbach ist errichtet und warten nur noch auf Ware.....



    nebenan wird auch gleichzeitig die neue Verwaltung von Hornbach gebaut ...

  • und weiter gehts mit .....



    und auch Netto hat sich niedergelassen .....


    im Gleisdreieck, vor der Insel Lindau, entsteht eine kleine Schrebergartenanlage. Noch sind einige Bauplätze frei ....



    die fantasiestrecke von Lindau nach Koblenz wird elektrifiziert.

    Zur Kontrolle benutze ich diese kleine Lok, die während der Bauphase an allen Ecken steht.

  • und mal wieder ein neues Update..




    hier mal ein Blick auf den Bahnhof - Eingangsbereich




    Parkplatz vorm Bahnhof mit Taxistand




    noch ein kleiner Blick auf gegenüber vom Bahnhof

  • und weiter geht's.....



    ebenfalls vorm Bahnhof die linke Seite




    ein Blick vom Bahnsteig in die Hinterhöfe




    und auch die Bahnsteige werden weiter ausgestaltet.


    Leider funktionieren die Springbrunnen nicht richtig. Es sind Fortänen als Freemodelle von SW1 (V10Fontaine_SW1.zip). Im Objekteigenschaftsfenster kann ich diese auch wunderbar einstellen. Nur der erste, den man sieht schaltet sich selbständig immer ein und aus. Über KP lassen sie sich garnicht ansteuern und auch über Lua nicht.

    Aber vielleicht hat ja hier, der ein oder andere eine Lösung oder kann mir den ein oder anderen Tipp geben.