Fels-Formationen mit Tunnel

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo Felsianer,


    zur besseren Übersicht eröffne ich für das Thema Felsformationen mit integrierten "Eisenpferde-Höhlen" (hihi) einen neuen Thread. :bn_1:


    Eigentlich müßte ich jetzt noch einiges dazu schreiben, aber ich bin nach 14 Tagen Tunnelbohren in Blender nur noch hohl im Kopf. :ao_1::bd_1:


    Da aber der erste Prototyp eines 2-gleisigen Felstunnels im Groben nun fertig ist (Tunnelröhre mittig für Hanglagen), lasse ich einfach die folgenden Bilder sprechen. :aa_1:


    ( Felstunnel genannt, weil die Tunnelröhre der pure Fels ist und nicht mit Steinen gemauert).


    Ach ja, das noch: Seit bitte gnädig mit mir, was den Oberleitungsaufbau angeht. Als reiner Dampf- und Diesel-Fan habe ich nämlich null Ahnung davon. Hoffentlich rollen euch E-Loker von meinem Strom-Gestöpsel nicht die Fußnägel hoch. :an_1:


    Beste Grüße,

    Uwe


    [Blocked Image: http://up.picr.de/32344421sh.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/32344423lw.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/32344424af.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/32344425cn.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/32344426ll.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/32344427pk.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/32344429ko.jpg]

    EEP13.2.2, HN13, Modell-Konstruktion mit Blender,
    Intel Core i5 3570 3,4/3,8GHz, 8 GB Ram, Nvidia GTX750Ti, Win7Prof.

  • Hallo Uwe,


    über diese tollen Felsentunnel bin ich hell erfreut.

    Jedoch kommt mir auch sofort der Gedanke was ich mache wenn es ein längerer Tunnel werden soll.?


    Da Du ja der geborene Felsenbauer bist, weiß ich jetzt nicht ob es Dein Ding wäre dazu noch einen passenden Spline zu fertigen. ( Natürlich nur als Röhre )

    Aber dann könnte man damit längere Abschnitte zwischen zwei Feldenportale verbinden. !? :ae_1:

    viele Grüße aus Köln

    Peter


    Win 10/64; INTEL i7 - 4770 , 3,40 GHz ; 16 GB RAM ; NVIDEA GeForce GTX 1070 Extreme 8 GB ; EEP 2,43 bis 15 Expert

  • Tolle Idee! :be_1:


    camyy

    Intel Core i3-6100 CPU @ 2x 3.70GHz, ASUS STRIX GTX 960 4GB, 16GB DDR4-2132, Win7prof64
    EEP 5, 6.1, 8.3, 10, 11.3, 12.1, 13.2, 14.1, 15.0 patch 3
    Modellkatalog, Modellkonverter, Anlagenverbinder, Res-Swi ...


    Suche Modelle Epoche II:
    - Reichsbahn Güterwagen
    - Drehkran
    - Bahnsteigsperren
    - LKW/PKW mit Beschriftung Reichsbahn, Reichspost, sowie zeitgenössischer Unternehmen
    - Fabrikantenvillen
    - Großer Kopfbahnhof der Gründerzeit mit Bahnsteighalle

  • Also mir gefallen diese Felsentunnel prima, da hätte ich mehrere Verwendungsmöglichkeiten auf meinen Anlagen :ap_1:

    Windows 10 Pro 64-bit; Intel(R) Core(TM) i7 CPU 930 @ 2.80GHz (8 CPUs), ~2.8GHz; 8 GB RAM; NVIDIA GeForce GTX 750 Ti; 128 GB SSD + 1000 GB HDD + 240 GB SSD nur für EEP

    +++ EEP 12.1 Expert, EEP 13.1 Expert mit allen Plugins, EEP 14 mit Plugin 1 und EEP 15 mit Plugin 1+++

    Besucht mich auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC9-W8Lx4KDUKg5jHpPbMxxg

  • Hallo,

    der Felstunnel ist super!, darauf habe ich schon lange gewartet. Wenn dann noch die passende Röhre (Spline) dabei wäre...

    Gruß

    hardy

    Windows 8.1 Pro, Intel i7 6700K, 16 GB RAM, Nvidia GTX 960, Samsung SSD 500 (System), Samsung SSD 250 (EEP),
    EEP 14, EEP 15 (EEP6 nur für Konverter), Modell Konverter, Modell Katalog, Tauschmanager, Bodentextur-Tool

  • Hallo Uwe,


    Das sieht schon sehr vielversprechend aus.

    Mich irritiert jedoch der gemauerte Portalbogen. Mauern sind meines Wissens ja nicht zur Zierde, sondern um die Stabilität oder Sicherheit zu erhöhen gebaut worden. Meiner Ansicht nach müssten dann noch einige Schwachstellen um das Portal / die Röhre gemauert sein oder alles aus purem Fels bestehen. Ich will nicht sagen dass es das so wie von dir gebaut wurde nicht gibt, ich habe es nur noch nie wahrgenommen und bin deshalb etwas kritisch.


    Vielen Dank für Deinen Einsatz und die wirklich guten Modelle!!


    Liebe Grüße

    Jan

    Mein Profilbild: Schwarzwaldbahn, Oktober 2017, Ausfahrt aus dem Hohnentunnel von Triberg kommend in Richtung St. Georgen

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    EEP 15.0 Patch 1 (vorher 6, X, 12, 13, 14)
    Intel(R) Core(TM) i3-4000M CPU @ 2.40GHz 2.39 GHz; 8,00 GB RAM ; 64 Bit (Laptop mit EEP auf externer 1-TB-Festplatte)

  • was ich mache wenn es ein längerer Tunnel werden soll.?

    Hallo, etwas fummelig aber ich könnte mir vorstellen einige Tunelfelsen an einander zu "verwinkeln" für Kurven un in der gerade einfach in die länge skalieren wie man es braucht...und dann hier und da von außen "verkleiden".....ein Tunnelspline muss auch irgendwie "mit einen Berg oder Felsen verkleidet werden"

    Hoffentlich versteht man was ich meine....


    Davon abgesehen der Felsentunel ist ja der Hammer :aq_1:


    Gruß Enrique

  • Ick sach nur „Hammermäßich“

    Gruß aus Berlin

    Michael



    System: Win 10 Pro (1809)


    Eigenbau PC: Intel(R) Core(TM) i5-CPU @ 3.6Ghz, GigaByte Z77X-UD3H mit 32GB
    4 HDs mit 500GB Samsung Spinpoint, Grafik MSI GeForce GTX1060 6GB,


    EIZO 2455 (1920x1200)


    EEP 6, EEP8-Demo, EEP 9, EEP 11.3. EEP 12, EEP 14. (Patch 4.1 )

  • Hehehe :an_1:, ...hier geht ja die Post ab ...und Danke für eure Likes und Postings. :bb_1:


    Leute, macht euch keinen Kopf darüber, wie ihr nun mit diesen (für Felsnasen geeigneten) Kurztunneln längere Tunnel-Distanzen hinbekommt.


    Diese Kurztunnel sind die Overtüre, da kommen noch ganz andere Tunnelarten hinzu (auch innen gemauert und natürlich mit Portalen).


    Sowas ahnliches wie "Halbe Hähnchen" Tunnel-Felsen mit passenden Splines für lange Tunnel-Distanzen sind auch geplant (...und das EEP-Volk las diese Worte eben sehr genau und gröhlte lauthals vor Freude ...hihi).:bo_1::an_1:


    Aber wie ich schon andeutete, es war kopfmaßig ziemlich anstrengend meinen Felsen-Workflow mit Tunneln zu erweitern, weshalb ich erstmal gründlich ausruhen und schlafen muß. :bk_1:


    Ich gehe wahrscheinlich morgen noch näher auf eure Postings ein. :bn_1:


    Gute Nacht,

    Uwe

    EEP13.2.2, HN13, Modell-Konstruktion mit Blender,
    Intel Core i5 3570 3,4/3,8GHz, 8 GB Ram, Nvidia GTX750Ti, Win7Prof.

  • Sieht echt cool aus, das war eine geniale Idee! Bei mir kommen bestimmt noch ein paar Tunnel dazu oder ich tausche welche aus.

    Beste Grüße aus dem schönen Odenwald :bm_1:


    Wolfram


    Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,

    von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

    (Otto von Bismarck)

    EEP15 auf MEDION AKOYA P2350 E Intel Core i5-6400 NVIDIA GeForce GTX 750 Ti, 256 GB SSD, 2 TB Festplatte, 16 GB Arbeitsspeicher, Windows 10

  • Hallo Uwe,

    wieder einmal hervorragend gelungen. :aq_1:. Hoffentlich sind diese Tunnel bald zu kaufen.

    Ich bin begeistert.:ap_1:

    :bm_1: Gruß Jürgen


    Laptop: ASUS GL552VW, intel core i7-6700HQ CPU @ 2,60 GHz - 3,30 GHz, 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher, SSD 500 GB, HDD 1TB,
    Graphikkarte: NVIDIA Geforce -GTX 960M mit 4G GDDR5 VRAM,
    Auflösung: 1920 x 1080
    Windows: 10 Home, 64Bit,
    EEP: 6, 7, 8, 9,10,11,12, 13, 14.1 ,15.1 Expert, Modellkonverter, Tauschmanager.





  • Hallo Felsianer,


    ich will jetzt mal ein paar grundlegende Gedanken zu Tunneln in Felsen nachreichen ...und nochmals Danke sagen, für eure weiteren Likes und Postings. :bb_1:


    Die allermeisten Tunnel stammen noch aus uralten Zeiten (ca. 1850-1910), da gab es noch den Kaiser, auch die "eigene Süppchen kochenden" Länderbahnen (was die unterschiedlichen Konstruktionen der Tunnelröhren-Profile erklärt) und die Dampflok war noch die ultimative Hightek im Bahnverkehr. Dem entsprechend "klein" in Höhe und Breite sind diese alten Tunnelröhren ausgelegt (bei 2-gleisig meist Gleisabstand 3,5-4,0 m). An Tunnelhöhen, welche bequem eine Oberleitung verlegen lassen hat, hat damals niemand gedacht (wie denn auch). Dies beschreibt grob die vorhandene Realität von vielen Tunneln.


    Auf der anderen Seite haben wir in EEP einen Standard-Gleisabstand von 4,5m und 'ne Menge EEPler die auf modernen E-Lok Bahnverkehr stehen, welcher eine EEP-Oberleitungshöhe ab Schienenoberkante von standardmäßig 6,0m braucht (um komplexe Stromabnehmer-Absenkungssteuerungen vor Tunneleinfahrt - wie sie in der Realität quasi automatisch passieren - zu vermeiden). Deshalb werde ich sämtliche Fels-Tunnelröhren auf diesen (eigentlich zu großen) Kompromiss abstimmen. :bn_1:


    Also 30cm Gleishöhe (in Tunneln regnet es nicht, weshalb dort nie 60-70cm Gleishöhe zu finden sind wie draußen auf den Strecken), plus 6m Oberleitungshöhe, plus Sicherheitsabstand (auch für evt. Kurvenüberhöhungen). Zumindest werde ich dies bei den GOs so machen, ...hääähh?? ...Kopfkratz... Gibt es eigentlich Lselemente Gleisobjekte??? Wahrscheinlich Nöööh! Oh manno, ich glaube ich muß nochmal in Ruhe drüber nachdenken. :ao_1::an_1:


    Jedenfalls bei den reinen Lselemente-Versionen kann man sich den Fels-Tunnel kleiner skalieren und bekommt so einen "kleinen" Dampflok Tunneldurchmesser mit 3,5-4,0m Gleisabstand. Au weia, aber Tunnel-Splines lassen sich nicht in der Höhe skalieren. Piep, piep, piep, ...fatal error! Ich habe jetzt schon wieder (wie gestern) das Gefühl im Kopf völlig ausgelutscht zu sein. Hmmm.....


    ...und dann wäre ja da noch die Spline-Layer Frage. So, jetzt reicht's mir erstmal!!! Streik!!! :am_1::an_1:


    Bevor ich nun noch auf bestimmte Beiträge von euch etwas näher eingehe, möchte ich noch eine wunderbare Internetseite mit Bildern und Infos von allen deutschen Eisenbahntunneln die es gab/gibt vorstellen (sofern ihr diese Seite noch nicht kennt).

    http://eisenbahntunnel-portal.de/index.html


    jan (boernie) und Volkmar

    Ja, solche Tunnel gibt es, zwar nicht so oft vorkommend wie die mit komplett gemauerten Portalen, aber es gibt sie ...und ja Volkmar, es sind wirklich einzelne passgenau angefertigte Felssteine für den Portalbogen. Damals war "Faken" total verpöhnt. :bn_1:


    Als Beispiele sollen der Rothenfels-, Hufstätte- (Südwestportal), Sonnenburg-, Gotthard- (Nordostportal) und Haidenhübel-Tunnel der Strecke 5903 dienen, zu sehen auf folgendem Link (wenn ihr auf dieser Seite seit, klickt noch auf den Tunnelnamen-Link, dann kommen noch mehr Bilder vom jeweiligen Tunnel).


    http://eisenbahntunnel-portal.…t/tunnelportale/5903.html


    Es gibt aber noch einige andere Tunnel mehr, welche einen solch "einfachen" Portal-Aufbau haben.


    nandi

    Hihi, ...ich baue nur Tunnel mit erstklassigem Felsgestein der keinen weiteren Steinsturzschutz braucht. :an_1: Bei dem Link hier drüber kannst du dies ja beim Rothenberg-Tunnel sehen (wo der Diesel-ICE herausfährt, alles ohne Netz und doppelten Boden).


    Solche Fangnetze gehören zu den Dingen, welche sich nur sehr schwerlich bis garnicht realistisch-ausschauend in 3D umsetzen lassen. Dann lieber sowas weglassen, als immer Ko.z.n müssen, wenn man auf "gewollt und nicht gekonnt" drauf schauen muß.


    peter (Nachtzug)

    Zur Thematik Tunnelröhren-Splines und meine "halbe Hähnchen"-Tunnelfelsen Idee muß ich noch mal in Ruhe gaaaanz tief drüber nachdenken, wie sich sowas umsetzen läßt (s. weiter oben meinen Gedankensalat ...hihi). :bj_1:


    So, dass soll für heute erstmal reichen. Ich melde mich wieder, wenn ich den Durchblick wiedererlangt habe. :bd_1:


    Beste Grüße,

    Uwe

    EEP13.2.2, HN13, Modell-Konstruktion mit Blender,
    Intel Core i5 3570 3,4/3,8GHz, 8 GB Ram, Nvidia GTX750Ti, Win7Prof.

  • Hallo Uwe,


    bei den ersten Bildern hatte ich eine Art deja vue - bin ich doch am Wochenende erst die Schwarzwaldbahn rauf und runter gefahren... 39 Tunnel!


    Das mit der Skalierbarkeit finde ich einen guten Kompromiss. Für den Spline wirst Du auch noch eine Lösung finden. :aa_1:


    Gruß

    Andreas

    EEP 13.2 / EEP 14 - HomeNOS 13 - TM14.3.2.1.4 - MK 2.03.006 - Blender 2.79
    win 10 64-bit * Intel Core i7-9750H CPU 2.60GHz - 16GB RAM - NVIDIA GTX 1660Ti