Projekt: Windbergbahn

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo


    Hier möchte ich mein Projekt „die Windbergbahn“ ,woran ich schon lange Abeite, vorstellen.

    Die Windbergbahn war Anfangs als Kohlebahn für die Bergwerke in Hähnichen gedacht (im Laufe der Zeit wurden noch mehr Schächte gebaut und Anschlüsse zu denen geschaffen). Deswegen wurde sie Hähnichener Kohlezweigbahn genannt. Durch ihre erheblichen Steigungen und den engen Kurvenradien bis zu nur 85m erhielt sie auch den Namen „sächsische Semmeringbahn“. Später diente sie auch zum Reiseverkehr und zum Transport von anderen Gütern. Die Strecke begann beim Bahnhof Potschappel in Freital und verlief weiter nach Bf Gittersee > Abzweigstelle 77 (der Abzweig führte auf den Windberg) > Bf Kleinaundorf > Haltepunkt Cunnersdorf/Boderitz > Bf Bannewitz > Bf Hähnichen > Bf Possendorf. 1951 wurde die Strecke fast vollständig abgerissen bis auf den Abschnitt von Freital Potschappel und Dresden Gittersee.


    So jetzt erst ein mal paar Bilder:


    Bf Gittersee in richtung Abzweigstelle


    Bf Gittersee in Richtung Potschappel


    Gittersee Straße mit Häusern


    Abzweigstelle 77 Blick in Richtung Gittersee/Windberg


    Abzweigstelle 77 Blick in Richtung Bf Kleinaundorf


    Gesamtansicht im Vordergrund Bf Kleinaundorf


    Bf Kleinaundorf


    Gesamtansicht: Links Straße durch Kleinaundorf, rechts und hinten die Strecke


    PBahner:aa_1:


  • Sehr schöne alte Strecken wiederbelebt. Bin gespannt wie es weiter geht.

    Halte Durch. :ae_1:

    (Ich bau seit 7 Jahren weiter unten. Kipsdorf -> Freital)


    gRuß Horst der Anachoret

    Von EEEC - EEP 14 (außer 8 u 11) ..... bauen mit EEP 7+5 Plugins....fahren mit EEP 14


    BilderScanner/Konverter(defekt)/Albert/Catedit/HomeNonsense 5/8/13/SplineMagic/Schilderknecht/

    Hugo/PlanEx2.6/Analgenverbinder aus 6 u.14/TM-7/CTR-TexEdit/QuickVorschau-7

    Laptopf Asus /i7- 4720 @4x 2,6- - -16GB- - - GTX950 M- - - Win10@64 pro zum Bauen

    Tower CSL"HydroX" /i7-7700K, @ 4x 4,2- - - 32GB- - - GTX1080-A8G - - - Win10@64 home /2 Monitore zum Fahren


    Ein Schloß sagt mehr als tausend Worte

  • Och so wenig reaktionen dazu? Ich finde es toll das der Bereich Anlagenvorstellung noch belebt wird mit neuen Anlagenvorstellungen. Früher waren es viel mehr... :ad_1:


    Ein guter Start hast du angelegt. :be_1:


    Was genau brachte dich zu diesem Projekt?

    Viele Grüße,
    Damian Rutkowski


    Acer Aspire 5750G, Intel® Core™ i5-2430M 2.4GHz with Turbo Boost up to 3.0GHz, NVIDIA® GeForce® GT 540M, Up to 4095 MB TurboCache™, 8 GB DDR3 Memory, 8 GB DDR3 Memory
    EEP 6, EEP 11.3 mit Plug-In: 2, 3, EEP 13.2 mit Plug-In 2, EEP-Modellkonverter 1.3.7

  • Halte Durch.

    ja das werde ich:aa_1:


    Ich bau seit 7 Jahren weiter unten. Kipsdorf -> Freital

    Ja die Strecke kenne ich. Dort fahre ich auch manchmal mit.


    Was genau brachte dich zu diesem Projekt?

    Mich hat schon öfters die Geschichte der Windbergbahn interessiert. Da ich nie mit ihr Fahren konnte wollte ich das einmal wenigstens virtuell. Da ich dort in der nähe Wohne kann ich schnell mal aufs Fahrrad steigen und auf der alten trasse der Bahn (wo jetzt Fußgänger und Fahrradfahrer unterwegs sind) mir schnell etwas anschauen wie ich es bauen kann. Außerdem wollte ich mal eine reale Eisenbahn nachbauen (es ist mein erster nachbau) und nicht nur Fantasie Anlagen estellen.


    Leider können derzeit auch keine Sonderfahrten zwischen Bf Potschappel und Gittersee statt finden, weil die Gleise nicht mehr die Neuesten sind und dafür auch viel zu tun wäre.

    Da es auch spezielle Sachen gibt (z.B.: Brücken oder Bergwerk Schächte, Loks und Wagen für die engen Radien und steigungen) werde ich mir auch irgendwann den Home-Nos zu legen.

    Es werden auch noch Original Bilder von der Strecke kommen.

    Auch habe ich noch nebenbei ein Projekt was mir zur Steuerung von eep helfen soll. Ein bau eines Pultes mit besonderen Funktionen. (dazu mache ich wahrscheinlich ein extra Thema)


    PBahner

  • Da ich dort in der nähe Wohne kann ich schnell mal aufs Fahrrad steigen und auf der alten trasse der Bahn (wo jetzt Fußgänger und Fahrradfahrer unterwegs sind) mir schnell etwas anschauen wie ich es bauen kann.



    PBahner

    Man kann auch schöne Wanderungen unternehmen, der alte Bahndamm

    ist z.T. noch erhalten und der Bahnhof von Possendorf von außen noch zu sehen.

    Er war sogar mal Modellbahn Modellvorbild wenn ich nicht irre.


    Die Züge der Wismut fuhren bis 1989


    Auf jeden Fall sollte man den Blick vom Windberg genießen. Schöne Naherholung

    von DD mit viel historischer Bahn. Allerdings sollte man sich vorher kundig machen

    sonst nicht mehr leicht zu finden was früher eingestellt wurde.


    Ein bewegtes Leben der Bahn, weil sie ständig erweitert umgebaut und verkürzt wurde

    die Hauptaufgabe waren die Kohleschächte der Region und später das Uran.


    Sorry, ich kam ins Schwärmen.


    gRuß Horst der Anachoret

    Von EEEC - EEP 14 (außer 8 u 11) ..... bauen mit EEP 7+5 Plugins....fahren mit EEP 14


    BilderScanner/Konverter(defekt)/Albert/Catedit/HomeNonsense 5/8/13/SplineMagic/Schilderknecht/

    Hugo/PlanEx2.6/Analgenverbinder aus 6 u.14/TM-7/CTR-TexEdit/QuickVorschau-7

    Laptopf Asus /i7- 4720 @4x 2,6- - -16GB- - - GTX950 M- - - Win10@64 pro zum Bauen

    Tower CSL"HydroX" /i7-7700K, @ 4x 4,2- - - 32GB- - - GTX1080-A8G - - - Win10@64 home /2 Monitore zum Fahren


    Ein Schloß sagt mehr als tausend Worte

  • Servus PBahner,


    ein schönes Projekt, an dem Du arbeitest. Der Abschnitt aus dem Tal bis hoch nach Gittersee wird mit den vielen Windungen sicher sehr interessant. Auf dem stillgelegten und zum Rad- und Wanderweg gestalteten Teil bis Possendorf fahre ich immer wieder gern mit dem Rad. Eine schöne Panoramastrecke mit weiten Aussichten über das Dresdener Elbtal sowie mit einem Abstecher zum Windberg auch über Freital. Ich schaue dann auch ab und zu in das feine Buch von Jürgen Schubert "Die Windbergbahn" aus dem tranpress VEB Verlag für Verkehrswesen Berlin 1982, wenn ich unterwegs wieder etwas Neues, zur Bahn gehörendes, entdecke.

    Und in Google Earth kann man jetzt dank der wunderbaren 3D-Gestaltung fast wie in echt die Strecke entlangfliegen.


    Ich wünsche Dir Erfolg und Freude bei Deiner Arbeit an der Windbergbahn. Lass' uns bitte weiterhin per Bild an Deiner Arbeit teilhaben.


    Viele Grüße aus Dresden

    Dieter


    Brücke in der großen Kurve am Beginn des Kaitzbachtals:


    [IMG:http://up.picr.de/32437091ln.jpg]


    Die liebevoll sanierten und restaurierten Gebäude des Haltepunkts Kleinnaundorf:


    [IMG:http://up.picr.de/32437092ix.jpg]

    Quote

    ... denn es gehört zu den vornehmsten Aufgaben einer Bevölkerung, sich an Zustände zu gewöhnen.
    Günter Kuhnert

    PC: Intel Core i7-4790K CPU @ 4.00GHz, 16 GB RAM, GeForce GTX 980 mit 4095 MB, 256 GB SSD, 2 x 2,0 TB HDD / Win 10 Home / 2 Monitore
    EEP 7 ►9►X►11►12►13►14.1 Expert (x64), Patch 2


    železničář ist tschechisch und heißt Eisenbahner