Zugbremse, gemeinsame Steuerung

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Als ich meinen ersten Zug auf die Strecke schickte, fiel mir auf, das der Bremsweg unerwartet lang war.:bf_1:

    Bei näherer Betrachtung stellte ich fest, dass nur die Lok alleine bremst und bei jedem Wagen separat die Bremse aktiviert werden musste.


    Das kann doch so nicht richtig sein. Was muss ich bei der Zugzusammenstellung tun, damit die Bremse auf den ganzen Zug wirkt?


    Ebenso lassen sich mehrere Tfz nicht gemeinsam beschleunigen. Nehmen wir einmal einen typischen 14-teiligen VT 11.5 mit vier Triebköpfen:

    Der kam gar nicht in die Puschen, weil nur eine Maschine arbeitete, bis ich auch die anderen separat auf Leistung brachte.

    Hier vermute ich, gibt es auch eine Lösung, die Tfz für Mehrfachtraktion zu koppeln.


    Wer kann mir weiterhelfen?

    Lenovo ThinkPad T430 und HP Desktop 8200 Elite-SFF

    Ich glaube ich brauche einen Gamer-PC


    EEP 14 Professional Expert

    Bausatz Drucktastenstellpult SpDrS60 - Basisset und eine größere Menge an Fahrzeugen aus dem EEP-Shop

  • Hallo Holger,


    bitte Fahre den Zug im "Automatikmodus".. dann bremsen auch alle Wagen mit. Wenn du natürlich nur die Lok steuerst wird das nix :)


    Gruß

    Micha

  • Danke an Micha,


    das werde ich mal ausprobieren. Muss ich erstmal den Automatikmodus finden. Bin ja noch Frischling ...

    Lenovo ThinkPad T430 und HP Desktop 8200 Elite-SFF

    Ich glaube ich brauche einen Gamer-PC


    EEP 14 Professional Expert

    Bausatz Drucktastenstellpult SpDrS60 - Basisset und eine größere Menge an Fahrzeugen aus dem EEP-Shop

  • ein Tipp ist auch immer ein Blick ins Handbuch.. grade Frischlinge sollten es einmal durchsehen ;)


    Nicht zu verachten ist auch, dass Züge nur im Automatikmodus auf Signale reagieren. Fährst du sie "per Hand" überfahren sie auch rote Signale!


    Gruß

    Micha

  • Bin schon auf Seite 80!

    Gebraucht habe ich davon ca. 6 Seiten, der Rest des Programms war selbsterklärend ...

    Lenovo ThinkPad T430 und HP Desktop 8200 Elite-SFF

    Ich glaube ich brauche einen Gamer-PC


    EEP 14 Professional Expert

    Bausatz Drucktastenstellpult SpDrS60 - Basisset und eine größere Menge an Fahrzeugen aus dem EEP-Shop

  • Muss ich erstmal den Automatikmodus finden.

    Hallo Holger :)


    als Ergänzung schau auch mal hier: Umschalten in den Automatikbetrieb.


    Gruß Ingo

    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6 Patch 1; EEP8.3 Expert; EEP9 Expert Patch 1; EEP10.2 Expert Patch 3 Plugin 1; EEP11.3 Patch 1; EEP12.1 Expert Patch 1; EEP13.2 Patch 2 Plugins 1,2; EEP14.1 Expert Patch 2 Plugin 1

  • Nichtsdestotrotz wäre es schön, wenn man in der Kabinenansicht alle Triebfahrzeuge eines Zuges und vor allem die Zugbremse steuern könnte. Das geht zurzeit (noch) nicht.

    Insofern wäre das ein Wunsch um zusätzliche Achsen in der Kabinenansicht in einer der nächsten Versionen.


    Gruß

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 16GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1; HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • Und von mir als Wunsch dazu:
    Den Automatikmodus als Grundeinstellung und den Handbetrieb als Ausnahme. Oder eine entsprechende Wahlmöglichkeit in den Grundeinstellungen der Anlage bzw. von EEP.

  • Hallo,

    :as_1:

    also wenn ich ein RM aufstelle, dann steht es da so rum. Da es aber ein Rollmaterial ist soll es rollen. Darum gebe ich im Steuerdialog eine Geschwindigkeit ein, die ich für angemessen halte.

    Dadurch wechselt das FZ dann automatisch in den Automatikmodus...


    Wenn man sich über einige Versionen daran gewöhnt hat ist es nicht mehr störend finde ich.

    Aber ich will natürlich einer Weiterentwicklung im Sinne der Wünsche von cetz (CE1) und Byronic nicht im Weg stehen. :aq_1:


    Gruß

    Dieter

    Schalten und walten ist mein Hobby, aber nur in EEP ;)
    __________________________________________
    EEP alle ab EEP6 mit allen Plugins,
    Homenos5, Homenos8,HomeNos11 DEV...
    Intel I7 4790k 4x 4Ghz,16 GB RAM, NVidia GTX 970 4GB, Direct x V11, Windows 7 64 Bit,
    Laptop Medion Erazer, 8GB RAM, GT 850 von Nvidia, Windows 10 Home 64bit

  • Nach all den guten Tipps, habe ich es gestern ausprobiert - keine Probleme

    Allerdings ist das Verhalten der Züge nicht so realistisch. Aus 160 km/h schafft es der VT 11.5 innerhalb von 200m auf 20 km/h runterzubremsen!

    Der Fahrgast vom hintersten Sitz im letzten Wagen flog dabei noch dem Lokführer in den Nacken.

    Andererseits ist das auch ganz praktisch, sonst wären die Bremsstrecken von den Vorsignalen bei manchen Anlagen wahrscheinlich zu kurz.

    Ich habe jedenfalls zunächst realistische Bremswegabstände gewählt, wodurch die Züge jetzt nach der ersten Bremsphase ewig für die letzten paar Meter brauchen.


    Und nebenbei lerne ich noch die Funktionen und Vorzüge der Kontaktpunkte kennen. Ohne die geht es ja gar nicht

    Lenovo ThinkPad T430 und HP Desktop 8200 Elite-SFF

    Ich glaube ich brauche einen Gamer-PC


    EEP 14 Professional Expert

    Bausatz Drucktastenstellpult SpDrS60 - Basisset und eine größere Menge an Fahrzeugen aus dem EEP-Shop

  • wenn man in der Kabinenansicht alle Triebfahrzeuge eines Zuges und vor allem die Zugbremse steuern könnte

    Hallo Christopher,


    für die Beschleunigung aller Triebfahrzeuge kenne ich auch keine Lösung, aber für die Bremse des gesamten Zuges hört sich die Achse "_Trainbrake" aus der BR 232, die ich dort neben der Systemachse "_Locobrake" finde, so an, als wenn das mit ihr möglich wäre. Ich weiß aber nicht, ob es auch eine Systemachse ist und habe es noch nicht getestet.


    Gruß

    ruetzi

    EEP 5 Patch 2 PlugIn 1-5, HomeNos 5/8/13, EEP 8.3, 10.2 Expert Update 2 Patch 1, EEP 11.3, EEP 13.2, EEP 14.1 Expert Patch 2
    PC Intel Core i5-4460 QUAD-Core 3.2 GHz, 16 GB PC1600 DDR3-RAM, 250 GB SSD, nVidia GeForce GTX 750Ti - 2 GB DDR5, Windows 8.1
    Notebook Pentium Dual Core 2 GHz, 4 GB DDR3-RAM, Intel GMA3000 Grafik


    EEP - immerhin das Beste vom Schlechten!

  • Hallo Ruetzi,


    das habe ich mir schon angeschaut. Die Achse "_Trainbrake" in der BR232 ist aber einfach auf "Nothalt" gebunden. Das bremst zwar auch:at_1:, aber vielleicht nicht ganz so schön.:aw_1:


    Gruß :aq_1:

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 16GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1; HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • Hallo Christopher,


    in dem Beispielprojekt "CabinExternalExample_BR232.prj" habe ich gerade auch noch einmal nachgesehen. Die Achse "_EmergencyStop" mit der Achsennummer 30 ist in der ini mit der Funktion 10 belegt "FuncAxis30 = 10". Man müsste mal testen, ob man, wenn man die Achse "_Trainbrake", die mit keiner Funktion belegt ist, mit der gleichen Funktion belegt, diese Zugbremse dosierter und in beiden Richtungen - Bremsen und Lösen - einsetzen kann.


    Gruß

    ruetzi

    EEP 5 Patch 2 PlugIn 1-5, HomeNos 5/8/13, EEP 8.3, 10.2 Expert Update 2 Patch 1, EEP 11.3, EEP 13.2, EEP 14.1 Expert Patch 2
    PC Intel Core i5-4460 QUAD-Core 3.2 GHz, 16 GB PC1600 DDR3-RAM, 250 GB SSD, nVidia GeForce GTX 750Ti - 2 GB DDR5, Windows 8.1
    Notebook Pentium Dual Core 2 GHz, 4 GB DDR3-RAM, Intel GMA3000 Grafik


    EEP - immerhin das Beste vom Schlechten!

  • Ich verfolge gerade dieses Rätselraten mit Kopfschütteln.

    Warum stellen sich diese Fragen überhaupt bzw. und/oder warum werden sie nicht hier unmittelbar von demjenigen beantwortet, der dieses HomeNos-Projekt angelegt/entworfen und gespeichert hat? Das scheint mir ein typisches Beispiel zu sein, das diesen Eindruck einer rätselhaften Geheimwissenschaft verstärkt bzw. hervorruft. Jedenfalls derjenige, der dieses Beispielprojekt "CabinExternalExample_BR232.prj" erstellt hat, sollte doch wohl wissen, was er sich dabei gedacht hat und sollte dann auch über Trend verpflichtet sein, dieses Wissen an andere Nutzer, mindestens aber an die Vertragspartner von Trend (die Kons) ohne weitere Umstände herauszugeben. Sonst sind diese Beispiele doch ziemlich nutzlos, oder sehe ich das irgendwie falsch? Der HomeNos wird doch nicht als Denkspiel vermarktet, wie seinerzeit das seelige "Myst".

  • Ich verfolge gerade dieses Rätselraten mit Kopfschütteln.

    ... dann pass mal schön auf, dass Dir nicht schwindlig dabei wird.

    Und lass doch jedem seinen Spaß an EEP und dem Konstruktionsprogramm. Die einen versuchen Lua oder Schaltkringel zu verstehen - wir wollen nur wieder ein kleines Bausteinchen aus dem Rätsel des Nos lösen. Macht doch immer neu Freude.


    der dieses Beispielprojekt "CabinExternalExample_BR232.prj" erstellt hat, sollte doch wohl wissen, was er sich dabei gedacht hat

    ... da pflichte ich Dir allerdings ohne Einschränkung bei. Denn derjenige weiß auch sicher, was die Funktionsnummern hinter dem Eintrag "FuncAxis?? = xx" genau bedeuten. Aber wenn derjenige es hier mitteilen würde, könnte ich es nur mit einem Übersetzungsprogramm verstehen.
    Aber die werden auch immer besser.


    Gruß

    ruetzi

    EEP 5 Patch 2 PlugIn 1-5, HomeNos 5/8/13, EEP 8.3, 10.2 Expert Update 2 Patch 1, EEP 11.3, EEP 13.2, EEP 14.1 Expert Patch 2
    PC Intel Core i5-4460 QUAD-Core 3.2 GHz, 16 GB PC1600 DDR3-RAM, 250 GB SSD, nVidia GeForce GTX 750Ti - 2 GB DDR5, Windows 8.1
    Notebook Pentium Dual Core 2 GHz, 4 GB DDR3-RAM, Intel GMA3000 Grafik


    EEP - immerhin das Beste vom Schlechten!

  • Denn derjenige weiß auch sicher, was die Funktionsnummern hinter dem Eintrag "FuncAxis?? = xx" genau bedeuten.

    ... oder derjenige, der die Suchfunktion beherrscht. Eine Suche nach FuncAxis liefert u.a. diesen Treffer.


    Gruß

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 16GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1; HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • ... oder derjenige, der die Suchfunktion beherrscht. Eine Suche nach FuncAxis liefert u.a. diesen Treffer.

    Bei mir liefert die SuFu mit diesem Begriff folgendes Ergebnis:








  • Hallo Klaus ( Byronic ),


    also bei mir liefert die Suche nach funcaxis (alles kleingeschrieben, ohne Fragezeichen etc.) 11 Treffer, von denen der 10. der gesuchte ist.

    Aber ehrlich gesagt, habe ich zuvor einfach gegoogelt, nämlich so: funcaxis site:eepforum.de.


    Gruß

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 16GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1; HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • Byronic ,


    wenn du nur im Verzerichnis "Rollmaterialien ab EEP 7" suchst, liefert dir das Suchergebnis 6 Ergebnisse.


    Suchst du aber im gesamten Forumsverzeichnis, werden dir zu dem Begriff "FuncAxis" 11 Einträge angezeigt.

    Unter anderem auch den Beitrag auf dem cetz (CE1) mit dem Link verweist.

    Viele Grüße
    marler1957


    Intel Core i7-7700 @ 3,60 GHz * Win 10 - 64 bit * 16 GB RAM * NVidia GeForce GTX 1060 - 6GB * 256 GB SSD * 1 TB HDD *

    EEP 13 PlugIn 1 und 2 DEV und User, EEP 14 PlugIn 1 und 2 DEV und User

    HomeNos 14 DEV