Spline, Kurve, Steigung, Biegung, Gleisüberhöhung: Hat das jemand im Griff?

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo zusammen,


    immer wieder kämpfe ich längere Zeit mit dem Verhalten von Splines in Kurven mit (Anfangs-) Steigung oder Biegung und der Gleisüberhöhung. Bin ich nur zu blöd, oder klappt das immer noch nicht? Eine FAQ zu diesem Thema habe ich nicht gefunden.


    Es scheint einen Unterschied zu machen, ob ich bei den Gleiseigenschaften in der Charakteristik eine der ersten drei Optionen oder eine der letzten drei verwende. Normalerweise arbeite ich mit den letzten drei, weil ich hier den Steigungswinkel angeben kann. Und der ist mir wichtiger (einheitlicher) als der absolute Höhenunterschied, der ja von der Gleislänge abhängt.

    Wenn ich also in den letzten drei Optionen bin, erhalte ich ein Gleis in einer Ebene, die durch (Anfangs-) Steigung und Orientierung festgelegt ist. Man kann das gut mit einer 180°-Kurve überprüfen: Die fällt am Ende genau so steil ab, wie sie am Anfang gestiegen ist.

    Wenn ich in den ersten drei Optionen bin, erhalte ich eine Helix (Schraubenlinie), bzw. einen Abschnitt daraus. Das ist schon eher das, was ich will. Allerdings werden jetzt Radius, Winkel und Länge anders interpretiert, so dass ein Spline mit einer 180°-Kurve eben nicht genau zurückführt.

    Wenn ich dann noch eine Biegung setze (weil ich keine abrupten Steigungswechsel haben will), weiß ich eigentlich schon gar nicht mehr, was ich kriege.

    Besonders wild wird es, wenn ich dann über Vervielfältigen ein Gegengleis legen will. Das hat nie und nimmer die Parameter, die ich eigentlich erwarte.

    Extrem hässlich wird es dann bei einspurigen Straßen. Dass die beiden Richtungen wirklich sauber nebeneinander liegen, habe ich noch nie hinbekommen. Und ehrlich gesagt, lasse ich nur deshalb meine Finger von den einspurigen Straßen.


    Jetzt sage bitte niemand, dass ich doch einfach in der Ebene bauen soll. Nein, meine Anlagen sind nie flach. Selbst wenn sie in der Ebene (Norddeutsche Tiefebene, Rheingraben, Donauries, ...) spielen würden, wäre mein Untergrund und meine Gleise und Straßen nie einfach platt.


    Wenn jetzt jemand von Euch dieses Thema im Griff hat, wäre es sehr lieb, wenn derjenige mich erleuchten würde. Super wäre natürlich eine gute Anleitung, die man in die FAQs übernehmen könnte. Ich wäre aber auch bereit, an solch einer Anleitung mitzuarbeiten.

    Oder, wenn es keiner im Griff hat, sollten wir dann nicht einmal die Programmierer dazu bewegen, den Dialog und die gespeicherten Gleisparameter so zu überarbeiten, dass sie konsistent und intuitiv bedienbar sind?


    Gruß

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 16GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1; HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • Hallo Christopher,


    du bist hier sicherlich auf eines der größeren Probleme von EEP gestoßen. Einiges hängt wohl mit der internen Gleisberechnung von EEP zusammen und lässt sich daher nicht ohne Weiteres umprogrammieren, Einiges ist wohl bewusst so gemacht aber für die Meisten User anscheinend nicht sonderlich intuitiv. Goetz hat in diesem Beitrag einiges dazu geschrieben, wenn du in die Forensuche mal "Gleisüberhöhung" eingibst, dann siehst du aber dass du mit deiner Frage nicht allein dastehst.


    Gruß Michael

    163-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Intel Core i3-3110M 2,4 GHz, 4GB RAM, Win7 64 bit, EEP 6.1/EEP 14.1 Expert Plugin 1

  • cetz (CE1)


    Ich las kürzlich irgendwo folgenden Tip zum Thema Gleisüberhöhung:


    Gleisabschnitt in 6.1 erstellen, dann in 14 öffnen, als Block speichern usw...


    Allerdings hab ich dies noch nicht probiert.


    camyy

    Intel Core i3-6100 CPU @ 3.70GHz, ASUS STRIX GTX 960 4GB, 16GB DDR4-2132, Win7prof64
    EEP 5, 6.1, 8.3, 10, 11.3, 12.1, 13.2, 14.1 patch 2 plugin 1
    Modellkatalog, Modellkonverter, Anlagenverbinder, Res-Swi ...


    Suche Modelle Epoche II:
    - Reichsbahn Güterwagen
    - Drehkran
    - ZZa mit TT
    - Bahnsteigsperren
    - LKW/PKW mit Beschriftung Reichsbahn, Reichspost, sowie zeitgenössischer Unternehmen
    - Fabrikantenvillen
    - Großer Kopfbahnhof der Gründerzeit mit Bahnsteighalle

  • Hallo ihr da draußen

    ich hab mich inzwischen damit abgefunden das es evtl erst in EEP20 oder so eine Lösung dafür gibt.

    Ich mach es so das ich nun immer alles fünfmal nachseh .Mehr sag ich ned dazu

    EEP 13.2 Expert Plugin 2

    Kein passender Laptop zur Verfügung

    Das Warum kann ich via PN beantworten :ac_1:

  • cetz (CE1)

    immer wieder kämpfe ich längere Zeit mit dem Verhalten von Splines in Kurven mit (Anfangs-) Steigung oder Biegung und der Gleisüberhöhung.

    Hallo Christopher,


    mit diesem Problem schlage ich mich auch schon einige Zeit herum.

    Meine Anlagen sind ebenfalls sehr hügelig und bei den 1Spur-Straßen muss man ja mehrere Spline dicht neben einander legen.

    Da bin ich immer am kämpfen bis alles so liegt wie ich es mir vorstelle.

    Auch in Kreiseln, wo die Weichen aus kurzen Stücken bestehen, ist es mit dem Andocken schwierig.

    Habe manchmal so den Eindruck, wenn der Spline nur 3 oder 4 m lang ist, dass sein Ende sich mit seinem eigenen Anfang verbindet. Es lässt sich dann der zweite Spline nicht mehr andocken.


    Gruß Karl Heinz

    EEP 14.1 Expert, PlugIn1

    EEP 13.2 Expert, Patch1, PlugIn 1 und 2

    PlanEx 3.1

    Hugo 3.4.2


    Notebook Dell Inspiron 7720

    Intel Core(TM) i7 - 3630QM CPU 2,4/3,8 GHz; 8 GB RAM, nVidia GeForce GT 650 M
    Windows 10 Home - 64 Bit, Version 1809, Betriebssystembuild 17763.55
    Virenscanner McAfee LiveSafe

  • Hallo


    Bei gerade rauf/runter nehme ich die erste Option - Länge / Grad

    Bei Kurven die dritte Option - Länge / Radius


    Interessant wird's bei Radius und Überhöhung - muß jedes Gleis nach überprüft werden , leider .

    Irgendwann geht das alles Automatisch - ich kann das gar nicht richtig erklären - man kennt die Macke .


    Wahrscheinlich keine große Hilfe


    LG Lothar:aq_1:  

    EEP 6.1 / Konverter 1.3.6 / EEP 7 / EEP 8.2 Update 3 / EEP 9.1 Patch 3 / EEP 12 / EEP 13.2 Plug-In 1/2
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • Hallo


    Ich schreib nochmal extra - nicht als Anhang des Beitrag 6 , weil das wichtig erscheint - mir auf jeden Fall .


    Wir brauchen keine neue Wirtschaftssimulation - lieber die oben genannte " Baustelle " ( seit V 8 glaub ich ) in Ordnung bringen !


    LG Lothar:aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter 1.3.6 / EEP 7 / EEP 8.2 Update 3 / EEP 9.1 Patch 3 / EEP 12 / EEP 13.2 Plug-In 1/2
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • Hallo Michael ( Michael89 ),


    danke für Deine mitfühlenden Worte. Der Beitrag von Goetz beschreibt auch nur einen Fall. Wenn man in den Gleiseigenschaften unter Charakteristik eine der drei ersten Optionen auswählt, kann man immerhin schon eine Schraubenlinie (Helix) erhalten:


    [IMG:http://up.picr.de/32415391fm.jpg]


    Ein Teil des Problems ist also schon programmseitig gelöst. Jetzt geht es "nur" noch um eine benutzerfreundliche und intuitive Eingabemöglichkeit. [Obwohl ich nicht verschweigen will, dass das Problem noch nicht ganz gelöst ist: Eine Schraubenlinie ist in der Projektion auf die x-y-Ebene ein Kreis(-Segment), eine Kurve in einer schrägen Ebene ist als Projektion ein Elipsensegment. Der Anschluss an den nächsten Spline kann also nicht in beiden Welten gleichzeitig passen.]


    Ich weiß auch, dass es schon viele Beiträge zu diesem Thema gab. Aber ich wollte mich vergewissern, dass eine ordentliche Lösung immer noch aussteht. Und auch deshalb wollte ich das Thema wieder einmal hervorholen.


    Und wenn es jemand einigermaßen gut beherrscht, dann lasst es uns in die FAQ aufnehmen. Notfalls auch die Erkenntnis, dass es eben nicht geht! Schließlich soll die FAQ bei der Recherche von Problemen helfen. Und wenn es keine Lösung gibt, dann gehört das meines Erachtens auch dokumentiert.


    camyy : Der Weg über EEP6 ist zwar nett, kann aber auch nicht die Lösung sein.


    Gruß

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 16GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1; HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • Irgendwann geht das alles Automatisch - ich kann das gar nicht richtig erklären - man kennt die Macke .

    Tja Lothar, dann müssen wir wohl mal Deine Macke analysieren, damit wir eine Anleitung daraus machen können...

    Leg Dich doch bitte schon mal auf die Couch.:af_1:


    Gruß

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 16GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1; HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • Der Weg über EEP6 ist zwar nett, kann aber auch nicht die Lösung sein.

    Natürlich nicht, eher als Notbehelf gedacht, wenn man nicht jedes Gleis einzeln korrigieren will ...


    camyy

    Intel Core i3-6100 CPU @ 3.70GHz, ASUS STRIX GTX 960 4GB, 16GB DDR4-2132, Win7prof64
    EEP 5, 6.1, 8.3, 10, 11.3, 12.1, 13.2, 14.1 patch 2 plugin 1
    Modellkatalog, Modellkonverter, Anlagenverbinder, Res-Swi ...


    Suche Modelle Epoche II:
    - Reichsbahn Güterwagen
    - Drehkran
    - ZZa mit TT
    - Bahnsteigsperren
    - LKW/PKW mit Beschriftung Reichsbahn, Reichspost, sowie zeitgenössischer Unternehmen
    - Fabrikantenvillen
    - Großer Kopfbahnhof der Gründerzeit mit Bahnsteighalle

  • Ich verstehe nicht ganz, was du machen willst.

    Ein Gleis mit einer Steigung, und Gleisüberhöhung in einer Kurve?

    Eine Biegung mit Gleisüberhöhung in einer Kurve?

    Beides funktioniert doch in EEP14 Update 1 (oder Plugin 1?) jetzt hervorragend.

    Und die 0 in der Gleisüberhöhung bleibt jetzt auch erhalten, wenn man will.


    meint Manfred

    Hier geht es zu --> Kjus EEP.
    Der Autorenerlös meiner Modelle geht zu 100% an ECPAT Deutschland e.V., Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Kinder vor sexueller Ausbeutung.

    Mitglied des Kontinuums, Reisender durch Zeit und Raum, zur Zeit Gast auf dem dritten Planeten eines unbedeutenden Sonnensystems.

  • Hallo an Alle


    Leider habe ich für dieses Problem keine Lösung aber mindestens 1000 Flüche parat. Diese vermurxste Gleisüberhöhung ist für mich das aller größte, dafür aber das einzigste Manko an EEP und hiermit habe ich den "19th nervous breakdown" (Rolling Stones) schon lange hinter mir. Gerade beim Einspur-Straßensystem ist es noch viel schlimmer als vorher. Wenn in der nächsten Version nur dieses eine Problem gelöst wäre und sonst nichts weiter an Neuerungen enthalten ist, dann hat sich die neue Version schon 1000 mal gelohnt.

    Hier muss ich nohabs nur zustimmen. wir brauchen keine Wirtschaftssimulation, denn die ist ein Luxusproblem, sondern hierfür eine Lösung. Zu einer Wirtschaftssimulation reicht es dann auch bei Version 50+.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Für meine Anlagenbilder verwende ich für Bodentexturen unter anderem Texturen von https://www.textures.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 Gaming M7 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logitech G513 / G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win 10pro 64b EEP 14.2 - 1; MK; ME; TM

  • Hallo Manfred ( Kju ),


    wenn Du es im Griff hast, bin ich ja froh. Nehmen wir also ein einfaches Beispiel (alle Gleise der Einfachheit halber 60m lang und ohne Gleisüberhöhung):

    1. Ausgangspunkt ist ein gerades Gleis.
    2. Dann ein gebogenes Gleis, Radius 300m, Biegung 1°
    3. Dann ein weiteres gebogenes Gleis, Radius 300m, ohne Biegung
    4. Das letzte Gleis nach vorne verdoppeln.
    5. Jetzt zurück in die Ebene: gebogenes Gleis, Radius 300m, Biegung -1°
    6. Und zur Kontrolle ein gerades Gleis an den Schluss

    Bleiben bei Dir alle Gleisüberhöhungen auf 0?

    Ist das Gleis Nr. 6 wirklich eben (Steigung 0)?

    Und wie kriege ich das Gegengleis daraus abgeleitet, ohne Hopser, mit korrekten Steigungen und am Schluss wieder eben?


    Gruß

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 16GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1; HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • Hallo Christopher @cetz (CE1) ,


    von mir gibts zum Thema zwei etwas ältere Videos noch aus 2016, die vielleicht ein klein wenig hilfreich sind, jedenfalls zu einem Teil der Probleme. Ich verfahre heute noch ähnlich, auch bei zweigleisigen Strecken und auch mit einer nachträglich noch in den Eigenschaften eintragbaren Überhöhung. Problematisch ist das alles in der Tat bei Straßensplines, die anders als Gleissplines direkt aneinanderstoßen. Große Probleme hatte ich diesbezüglich immer beim Autobahnbau mit den Splines von PB1. Das passte so gut wie nie. Bei Autobahnen und Straßen sollte man sowas wie Steigungen nicht gerade in Kurven bauen, jedenfalls nicht mit Einspursplines.

    Hier die beiden älteren Videos, leider mit einem Brummton:



  • wie Steigungen nicht gerade in Kurven bauen, jedenfalls nicht mit Einspursplines.

    Das ist bei "Berganlagen" nur in Ausnahmefällen möglich. Wenn also EEP für sich den Anspruch erhebt, hier äußerst realistische Anlagen erstellen zu können, ist es für mich somit dringenst geboten, dieses Problem zu lösen und nicht nur am Symptom herum zu doktern.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Für meine Anlagenbilder verwende ich für Bodentexturen unter anderem Texturen von https://www.textures.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 Gaming M7 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logitech G513 / G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win 10pro 64b EEP 14.2 - 1; MK; ME; TM

  • Bleiben bei Dir alle Gleisüberhöhungen auf 0?

    Ist das Gleis Nr. 6 wirklich eben (Steigung 0)?


    Und wie kriege ich das Gegengleis daraus abgeleitet, ohne Hopser, mit korrekten Steigungen und am Schluss wieder eben?

    Nein, bei mir sicher nicht. Muss alles einzeln korrigiert werden. Aber dafür kostet EEP auch keine 1.000,- Euro. So viel würde wohl eine Profi-Anwendung kosten, die das alles fehlerfrei könnte.

  • Habe die Auffahrt in das Parkhaus letztendlich nur mit 1Spur-Spline hinbekommen.

    Die normalen Straßen-Spline machten da enorme Probleme.


    Ganz schwierig ist das Anfassen der einzelnen Spline weil sie in der 2D-Ansicht alle übereinander liegen.


    Musste dann am unteren Ende der Parkhausauffahrt einen Übergang von den 2Spur- zu den 1Spur-Spline erstellen.


    Das war auch so eine richtige Arbeit zum Haare ausraufen.

    Hat aber dann doch noch funktioniert.


    [IMG:http://up.picr.de/32416216mu.jpg]


    Gruß Karl Heinz

    EEP 14.1 Expert, PlugIn1

    EEP 13.2 Expert, Patch1, PlugIn 1 und 2

    PlanEx 3.1

    Hugo 3.4.2


    Notebook Dell Inspiron 7720

    Intel Core(TM) i7 - 3630QM CPU 2,4/3,8 GHz; 8 GB RAM, nVidia GeForce GT 650 M
    Windows 10 Home - 64 Bit, Version 1809, Betriebssystembuild 17763.55
    Virenscanner McAfee LiveSafe

  • Man echt etz das hat doch nix damit zutun das es eine Profisoftware sein soll.

    Das es seit EEP8 oder war es 7 nicht einmal wenigstens ein wenig verbessert wurde ist bescheuert. Und etz haben wir EEP14.

    Und etz bin ich weg.

    EEP 13.2 Expert Plugin 2

    Kein passender Laptop zur Verfügung

    Das Warum kann ich via PN beantworten :ac_1:

  • Hallo Schmiermax (Karl-Heinz),

    die Auffahrt hat aber nicht funktioniert mit Gleisüberhöhung, oder hast du es nicht probiert?


    Ich habe hier auch ein Thema, was jedoch mehr auf Straßenbau zielt, letzendlich unterscheiden sich die Splines nur von ihrer Fläche, die Eigenschaften sind jedoch gleich. Die hier gegeben Tipps werde ich mir ansehen und schauen ob ich damit besser klar komme.

    Viele Grüße,
    Damian Rutkowski


    Acer Aspire 5750G, Intel® Core™ i5-2430M 2.4GHz with Turbo Boost up to 3.0GHz, NVIDIA® GeForce® GT 540M, Up to 4095 MB TurboCache™, 8 GB DDR3 Memory, 8 GB DDR3 Memory
    EEP 6, EEP 11.3 mit Plug-In: 2, 3, EEP 13.2 mit Plug-In 2, EEP-Modellkonverter 1.3.7

  • Damian Rutkowski


    Hallo Damian,


    die Gleisüberhöhung musste ich bei allen Spline von Hand wieder auf Null setzen.

    Das konnte ich nur in der 3D-Ansicht machen weil ich in der 2D-Ansicht die einzelnen Spline nicht mehr zu fassen bekam.

    Ganz schwierig war das seitliche Ansetzen Randes mit dem Geländer. Das geht leider nur in der 2D-Ansicht. Habe den Spline, welcher fertig war, gesperrt um ihn nicht wieder zu unbeabsichtigt zu verschieben.


    Gruß Karl Heinz

    EEP 14.1 Expert, PlugIn1

    EEP 13.2 Expert, Patch1, PlugIn 1 und 2

    PlanEx 3.1

    Hugo 3.4.2


    Notebook Dell Inspiron 7720

    Intel Core(TM) i7 - 3630QM CPU 2,4/3,8 GHz; 8 GB RAM, nVidia GeForce GT 650 M
    Windows 10 Home - 64 Bit, Version 1809, Betriebssystembuild 17763.55
    Virenscanner McAfee LiveSafe