sketchup model

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo Pati01


    Habe damals ( für V 5 -6 ) die Datei in eine DXF umgewandelt und dann in den NOS . Vielleicht geht das auch heute ( ? ) noch so ?


    LG Lothar:aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter 1.3.6 / EEP 7 / EEP 8.2 Update 3 / EEP 9.1 Patch 3 / EEP 12 / EEP 13.2 Plug-In 1/2
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • hallo Pati01,

    Ich Exportiere als Collada aus SketchUp nach Blender und von dort als n3d Datei in den Nos, funktioniert einwandfrei

    Grus Peter

    EEEC inkl. aller AddOn-CD's,EEP ab 2,4 bis EEP14 inkl. aller Patches& Updates
    Intell Core I7, 16GB DDR3, GeForce GTX760 2GB
    Win 8.1 64bit

  • Ja von SketchUp in Blender und von dort ohne bearbeiten in den Nos


    Gruss

    Peter

    EEEC inkl. aller AddOn-CD's,EEP ab 2,4 bis EEP14 inkl. aller Patches& Updates
    Intell Core I7, 16GB DDR3, GeForce GTX760 2GB
    Win 8.1 64bit

  • Hallo Fans, ich habe gerade SKETCHUP entdeckt, hier und da im Netz, ich konnte Exporte in (.obj) und (.3ds) sehen.

    Es scheint also mit HomeNost 13 und 14 kompatibel zu sein. Ich brauche eine Bestätigung über die Kompatibilität.

    Auf der anderen Seite verstehe ich nicht, warum hier einige sagen, dass es notwendig ist, an Blender vorbeizugehen, während HomeNost das (.obj) akzeptiert??

    Warum Blender??

    Freundschaft, Stéphane. :aq_1:


    Bonjour les fans, je viens de découvrir SKETCHUP, en regardant ici où là sur le net, j'ai pu voir des exportations en (.obj) et (.3ds).

    Donc cela me parait bien compatible avec HomeNost 13 et 14. J'ai besoin d'une confirmation sur la compatibilité.

    Par contre je ne comprend pas pourquoi ici certains disent qu'il faut passer par Blender, alors que HomeNost accepte les (.obj) ??

    Pourquoi utiliser Blender??


    Amitié, Stéphane. :aq_1:

  • Hallo Stéphane,

    kann es sein, dass .obj in Nos etwas anderes ist als in Sketchup?


    Est-il possible que .obj soit quelque chose de différent dans Nos que dans Sketchup?


    Gruß

    ruetzi

    EEP 5 Patch 2 PlugIn 1-5, HomeNos 5/8/13, EEP 8.3, 10.2 Expert Update 2 Patch 1, EEP 11.3, EEP 13.2 Patch 2, EEP 14.1 Expert Patch 2
    PC Intel Core i5-4460 QUAD-Core 3.2 GHz, 16 GB PC1600 DDR3-RAM, 250 GB SSD, nVidia GeForce GTX 750Ti - 2 GB DDR5, Windows 8.1
    Notebook Pentium Dual Core 2 GHz, 4 GB DDR3-RAM, Intel GMA3000 Grafik


    EEP - immerhin das Beste vom Schlechten!

  • kann es sein, dass .obj in Nos etwas anderes ist als in Sketchup?

    Ja.

    In Homenos kann obj nicht importiert werden.

    Est-il possible que .obj soit quelque chose de différent dans Nos que dans Sketchup?

    Oui.

    Homenos ne accepte pas les (.obj)


    Manfred

    Hier geht es zu --> Kjus EEP.
    Der Autorenerlös meiner Modelle geht zu 100% an ECPAT Deutschland e.V., Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Kinder vor sexueller Ausbeutung.

    Mitglied des Kontinuums, Reisender durch Zeit und Raum, zur Zeit Gast auf dem dritten Planeten eines unbedeutenden Sonnensystems.

  • Sie meinen das (.obj) von anderer 3D-Software??

    Denn wenn Sie eine HomeNost-Erstellung in eine andere importieren, kommt die (.obj) gut an.

    Also für mich stimmt damit etwas nicht. Warum geht das (.obj) anderer 3D-Software nicht durch??

    Freundschaft, Stéphane. :aq_1:


    Vous voulez dire les (.obj) venant d'autres logiciels 3D??

    Car lorsque l'on importe une création HomeNost dans une autre, les (.obj) passent bien.

    Donc pour moi il y a quelque chose de non logique dans cela. Pourquoi les (.obj) des autres logiciels 3D ne passent pas??

    Amitié, Stéphane. :aq_1:

  • Weil beide jeweils einen anderen Aufbau und Inhalt haben.


    Parce que les deux ont chacun une structure et un contenu différents.


    Gruß

    ruetzi

    EEP 5 Patch 2 PlugIn 1-5, HomeNos 5/8/13, EEP 8.3, 10.2 Expert Update 2 Patch 1, EEP 11.3, EEP 13.2 Patch 2, EEP 14.1 Expert Patch 2
    PC Intel Core i5-4460 QUAD-Core 3.2 GHz, 16 GB PC1600 DDR3-RAM, 250 GB SSD, nVidia GeForce GTX 750Ti - 2 GB DDR5, Windows 8.1
    Notebook Pentium Dual Core 2 GHz, 4 GB DDR3-RAM, Intel GMA3000 Grafik


    EEP - immerhin das Beste vom Schlechten!

  • Ich möchte auf das antworten, was Faustii darüber geschrieben hat, nicht im Detail mit Sketchup bauen zu können. Obwohl ich Blender viel für seine technisch besseren Funktionen wie Mirror und Decimate verwende, verwende ich Blender nur für den Export nach HomeNos. Ich habe versucht, mit Blender zu bauen, aber es ist mir nicht sehr gut gelungen. Mein Respekt für diejenigen, die wissen, wie man mit Blender schöne Modelle macht. Ich bleibe bei Sketchup und bin damit sehr zufrieden. Bauen mit Sketchup ist meiner Meinung viel intuitiver und einfacher, es sieht eher nach technischem Zeichnen aus. Als Beweis für die Detailmöglichkeiten ist hier eine Bildschirmausgabe meiner 1000mm Bahn im Bau.


    gruss Cees


    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

  • Ich werde versuchen zu erklären, was meine Methode ist.


    Die verwendeten Fotos müssen in der Textures.txt mit einer eigenen Indexnummer (HN14 Parallelen) enthalten sein.

    Klicken Sie auf der gewunste texture met Rechte Maustaste und waähle für alle mit demselbe material. Schreiben Sie diese separate Datei unter Ihrem eigenen Namen und exportieren Sie sie als separaten datei.

    Importieren Sie diese Datei in Sketchup und schreiben Sie sie unter einem eigenen Namen. (nnn.blend)

    Exportieren Sie diese Datei in Blender als .x-Datei und sie kann in HomeNos importiert werden importiert

    In einem Objekt (eigenes Objekt pro Texturindex)


    Pas auf; In Sketchup können lose Kanten im Export mitkommen. Diese werden im Blender separat am Ende des Imports unter ihrem eigenen Objekt unter dem Namen edge-colornnnnnnn angezeigt.

    Diese zeilen Löschen sonst führen sie zu einem Fehler beim Import der x-Datei in NOS.

    Ich hoffe, das wird ein wenig helfen.

    Gruss Cees

    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

    EEP6, EEP14, HNOS 14


    Terra Desktop Gamer 6100


    Nvidia Geforce GT5X 960 4GB Video memory , 500GB SSD 1TB HDD


    Windows 10


    Sketchup Make 2017, Blender, Bricks Textures van http://www.textures.com

  • Ich sehe kein Projectname auf das Bild von HN14

    Haben Sie ein neues project in HN14 erstellt?

    In das Project ein neues Object erstellen und in diesem Project Ihr model importieren.


    Grüss Cees

    EEP6, EEP14, HNOS 14


    Terra Desktop Gamer 6100


    Nvidia Geforce GT5X 960 4GB Video memory , 500GB SSD 1TB HDD


    Windows 10


    Sketchup Make 2017, Blender, Bricks Textures van http://www.textures.com

  • Das Nos-Bild ist direkt nach dem Start, also noch nichts darin unternommen (Projekt angelegt, Objekt angelegt)?

    Dann hilft das natürlich (noch) nicht viel weiter.


    ---------------


    Mit "Scene" in Blender, meinte ich eigentlich das darüber, wo die Objekte und deren Hierarchie (und mehr) zu sehen ist. Das wäre interessanter. Oben kann man aber schon sehen, dass 127 Objekte im Modell sind.


    Und man kann erkennen, dass in Blender noch einiges zu tun wäre. Die Maße erscheinen mir etwas zu groß. Das würde ich mal prüfen. Dazu kann man in Blender einen einfachen Würfel erstellen, und die Außenmaße des Rathauses (Länge, Breite, Höhe) eingeben. Damit als Vergleichsobjekt, sieht man dann ob die Porportionen stimmen. In den Einstellungen von Blender muss natürlich metrisch und Meter eingestellt sein. Dafür ist auch ein weiteres Seitenmenü günstig, drücke einmal "n", wenn sich der Mauszeiger im mittleren Fensterbereich befindet.


    Es wäre günstig, wenn das ganze Modell mittig angeordnet wäre. Positionieren kann man es ja dann in EEP bzw. ist dies einfacher, wenn das Modell im Mittelpunkt konstruiert ist.


    Um zu prüfen, ob aus sketchup auch die Texturkoordinaten exportiert wurden, musst du mindestens ein, zwei deiner Objekte auch in Blender Material und Textur zuweisen. Um zu schauen, ob alles so sitzt, wie in sketchup.


    Du wirst nicht drum herum kommen, auch in Blender etwas nacharbeiten zu müssen. Dafür musst du dich mit den grundlegenden Funktionen von Blender vertraut machen (Tutorials gibt es en masse auf Youtube), was wieder die Frage aufwirft, ob man nicht gleich in Blender konstruieren sollte.


    Mein Tipp:

    - vergiss vorerst den Nos, bring erst einmal alles in Blender in Ordnung

    - in Blender, Modell mittig ausrichten, Objekte zusammenfassen (du brauchst keine 127 Objekte, das ist zu kleinteilig)

    - Texturen auftragen (zumindest stichprobenartig, sicher wäre aber vollständig)

    - apropos Texturen: darauf achten, dass auch hier nicht zu viele Kleinteile benutzt werden, also Sammeltexturen erstellen, mit einem Grafikprogramm (Photoshop, gimp, paint o.ä.), sinnvolle Zusammenstellung bei den/der Sammeltextur beachten, weil für den export zum Nos, dann ID's für die Texturen vergeben werden müssen. Das heißt: Anzahl und Inhalt der Sammeltexturen, sollte mit deiner neuen Aufteilung der Objekte korrespondieren. Wenn du also deine 127 Objekte, nur als Beispiel, in vielleicht 4 zusammengefasst hast (z.B. Westflügel, Ostflügel, Mittelschiff und Turm), solltest du auch vier Sammeltexturen anlegen, die diese 4 Objekte "bekleiden". Dann wirst du für diese Texturen, dann im Nos vier ID's brauchen.


    P.S.:

    Das Ausrichten des Modells und das Zusammenfassen von Objekten, kann man sicherlich auch schon in Sketchup machen. Aber, wie man das macht, musst du wieder mittels Tutorials herausfinden.

    Gigabyte GA-Z97P-D3 | Intel Core i5-4690 @ 4.2 GHz | 16 GB RAM DDR3 1600 | Nvidia Geforce GTX 1070 Ti 8GB | Windows 10 Home 64bit
    EEP 13.2 Expert + Plug-ins 1,2 , Home-Nos 13, Modellkatalog, Bilderscanner, Tauschmanager, Hugo


    "Give me convenience OR give me death" (Jello Biafra/Dead Kennedys)

    The post was edited 3 times, last by forkboy ().

  • Hallo,


    kurze Zwischenfrage

    Objekte zusammenfassen (du brauchst keine 127 Objekte, das ist zu kleinteilig)

    warum ist die Anzahl der Objekte in Blender überhaupt für das Rendering in EEP interessant? Wenn ich das als n3d exportiere und dann im NOS importiere kommt im NOS eh nur 1 Objekt raus.

    Das jetzt wirklich mal rein Interessehalber als Frage.


    Gruß Michael

    163-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Intel Core i3-3110M 2,4 GHz, 4GB RAM, Win7 64 bit, EEP 6.1/EEP 14.1 Expert Plugin 1